NRWision
Lade...

49 Suchergebnisse

Neues Wohnheim der Lebenshilfe in Velbert
Interview
26.09.2019 - 4 Min.

Neues Wohnheim der Lebenshilfe in Velbert

Beitrag von "all inclusive", der Redaktionsgruppe der KoKoBe Mettmann-Nord und Pro Mobil e.V.

Anfang Mai 2019 zogen Bewohner ins neue Wohnheim der "Lebenshilfe Mettmann" in Velbert ein. Jakob Dreesmann von der "Lebenshilfe" spricht im Interview über die neuen Wohnungen für Menschen mit geistiger Behinderung an der "Alten Ziegelei". Katharina Brinkmann und Rainer Kalinke von der inklusiven Redaktionsgruppe "all inclusive" befragen den Heilpädagogen auch zu seinen Aufgaben als Leiter des betreuten Wohnens.

1
extraRadiO – InfoMix vom 26. September 2019: Ausstellung "Vierklang", Wohnheim der "Lebenshilfe"
Magazin
26.09.2019 - 48 Min.

extraRadiO – InfoMix vom 26. September 2019: Ausstellung "Vierklang", Wohnheim der "Lebenshilfe"

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Vier Künstlerinnen stellen ihre Werke zum Thema "Vierklang" im "ALLDIEKUNST"-Haus in Velbert-Langenberg aus. Elke Boll, Tanja Bremer, Beate Gärtner und Ute Rabente erzählen im Interview, wie ihre Werke den Herbst widerspiegeln. Katharina Brinkmann und Rainer Kalinke von der "all inclusive"-Redaktion für Menschen mit Handicap sprechen mit Jakob Dreesmann. Er arbeitet bei der "Lebenshilfe Mettmann" in Velbert und spricht über das neue Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung. Im "Infomix" geht es außerdem um den "Tag der seelischen Gesundheit" des "Freundes- und Förderkreis Suchtkrankenhilfe e.V.". Reporterin Lore Loock stellt anschließend die Künstler der Ausstellung "Kreuz & Quer" in der "SGN - Gemeinnützige Sozialpsychiatrische Gesellschaft Niederberg" in Velbert vor.

2
Ambulante Wohnschule in Velbert
Bericht
12.09.2019 - 5 Min.

Ambulante Wohnschule in Velbert

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die Redaktionsgruppe "all Inklusive" von extraRadiO besucht die ambulante Wohnschule in Velbert. Das Projekt wird gefördert vom "Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung NRW e.V." und der "Aktion Mensch e.V.". In der Wohnschule lernen Menschen mit Behinderung, wie sie alleine leben können. Die Reporter*innen Vanessa Geissler und Andreas Arndt erfahren, was auf dem Lehrplan steht: Wie funktioniert ein Vertragsabschluss? Was muss man bei der Mülltrennung beachten? Das sind nur einige Themen, die in der ambulanten Wohnschule gelehrt werden.

3
extraRadiO – InfoMix vom 12. September 2019: Ambulante Wohnschule in Velbert, Enkeltrick, Alphorn
Magazin
10.09.2019 - 49 Min.

extraRadiO – InfoMix vom 12. September 2019: Ambulante Wohnschule in Velbert, Enkeltrick, Alphorn

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die "Ambulante Wohnschule" in Velbert ist ein Projekt für Menschen mit Behinderungen. Es wird vom "Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung NRW e.V." und der "Aktion Mensch e.V." gefördert. In der "Wohnschule" lernen Menschen mit einer Behinderung, wie sie selbstständig leben können. Ein weiteres Thema im "InfoMix" von "extraRadiO" ist der "Enkeltrick". Die Polizei Heiligenhaus erklärt, wie man sich vor dieser kriminellen Masche schützen kann. Außerdem erklärt Trompetenspieler Ulli Sonntag aus Langenberg, wieso er angefangen hat, Alphorn zu spielen. Er erzählt in der Sendung auch, was ihn an dem Instrument begeistert.

4
Blickpunkt: MENSCH – Ambulant betreutes Wohnen
Magazin
02.09.2019 - 59 Min.

Blickpunkt: MENSCH – Ambulant betreutes Wohnen

Sendung vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Krefeld und radio KuFa

Durch das "Ambulant Betreute Wohnen" (BeWo) können Menschen mit Behinderung allein in einer eigenen Wohnung leben. Regelmäßig kommen Pfleger vorbei, um ihnen bei alltäglichen Aufgaben zu helfen. Durch dieses Konzept sollen Menschen mit geistigen oder psychischen Behinderungen selbstbestimmter leben können. Die Reporter von "radio KuFa" sprechen mit Heike Rips vom Förderverein Freizeit Behinderter e.V. und Christian Zepke von der "Assistenz GbR" aus Krefeld. Die beiden erklären in der Sendung, wie eine Hilfe im Alltag aussehen kann. Außerdem informieren Christoph Abrahamczik von "PariMobil – gemeinnützige Gesellschaft für paritätische Sozialdienste mbH" und Martina Krause vom Landschaftsverband Rheinland über die Arbeit ambulanter Pflegedienste in Krefeld. Das Team von "radio KuFa" spricht zudem mit zwei Betroffenen, die das "Ambulant Betreute Wohnen" in Anspruch nehmen.

5
B-Side-Funk: Wohnraum und Kulturgelände in Münster - B-Side und Hawerkamp
Magazin
08.08.2019 - 54 Min.

B-Side-Funk: Wohnraum und Kulturgelände in Münster - B-Side und Hawerkamp

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Die "B-Side" am Hafen und der "Hawerkamp" sind Kulturgelände in Münster. Thomas Wessels erzählt im "B-Side-Funk", wie er vor 30 Jahren zum "Hawerkamp"-Gelände gekommen ist. Grund dafür war der Verkauf des Geländes an der Promenade in Münster, wo er zu der Zeit lebte und arbeitete. Im Gespräch mit den Moderatoren Morina Miconnet und Martin Schlathölter geht es um die Stadtpolitik in Münster in Bezug auf preiswerten Wohnraum und Subkultur. Tobias Stroppel berichtet über den ersten Hansa-Konvent und erklärt, weshalb er bei der "B-Side" mitwirkt. Er ist der Geschäftsführer der "B-Side GmbH" und Navigator beim Quartiersprojekt "Hansaforum". Bei diesem Projekt geht es unter anderem um bezahlbaren Wohnraum und ein lebendiges Viertel.

6
KURT Spezial: Mieter in Dortmund-Dorstfeld sollen ihre Wohnungen verlassen und klagen dagegen
Bericht
18.07.2019 - 3 Min.

KURT Spezial: Mieter in Dortmund-Dorstfeld sollen ihre Wohnungen verlassen und klagen dagegen

Beitrag der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Die Stadt Dortmund wirft einzelnen Bürgern aus Dortmund-Dorstfeld vor, illegal in ihrem Wohngebiet zu wohnen. Es handelt sich um Bewohner des Gewerbegebiets "Dorstfeld West". Die Bürger bangen deshalb um ihre Wohnungen. Das Team von "KURT" berichtet in einem Spezial über den Fall. Es spricht unter anderem mit Mark Hartwig, der seit über 30 Jahren im Gewerbegebiet wohnt und nun wie andere Mieter gegen die Stadt klagt. Außerdem klären die Studierenden in ihrem Beitrag darüber auf, wann in einem Gewerbegebiet gewohnt werden darf und wann nicht. Sie präsentieren auch eine Lösung für den Fall: die Umwandlung in ein Mischgebiet.

7
Talktreff: Arbeiten neben dem Studium
Talk
10.07.2019 - 26 Min.

Talktreff: Arbeiten neben dem Studium

Interview-Sendung von radioFH!, dem Campusradio an der Fachhochschule Südwestfalen

52 Prozent der Studierenden arbeiten neben dem Studium. Im "Talktreff" geht es um die Vor- und Nachteile von Nebenjobs. Zwei Gäste der Sendung arbeiten jeweils 16 bzw. neun Stunden pro Woche. Eine weitere Studentin hat bereits eine Ausbildung absolviert, aktuell jedoch keinen Job. Das Sammeln von praktischen Erfahrungen und Zeitmanagement sind ebenfalls Themen des Gesprächs. Der Tagesablauf muss genau geplant werden, damit das Studium neben dem Job nicht zu kurz kommt.

8
"PUSH – Für das Grundrecht auf Wohnen" – Filmrezension
Beitrag
04.07.2019 - 3 Min.

"PUSH – Für das Grundrecht auf Wohnen" – Filmrezension

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

In der Dokumentation "PUSH – Für das Grundrecht auf Wohnen" geht es um den weltweiten Wohnungsmarkt. "UN"-Sonderberichterstatterin Leilani Farha macht eine Recherchereise um die Welt und zeigt die Situation in verschiedenen Städten. Darunter sind beispielsweise London und Berlin. "eldoradio*"-Reporterin Charlotte Raskopf fasst den Film zusammen und sagt, ob die Dokumentation sehenswert ist.

9
Kita-Pita-Rap
Kommentar
03.07.2019 - 3 Min.

Kita-Pita-Rap

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Rap meets Wohnungsnot: Pita, Nils und Cedric kommentieren den Wohnungsnotstand mit einem Song. Die drei sind angehende Pädagogen am Berufskolleg Bleibergquelle in Velbert. In ihrem Rap erzählen sie die Geschichte von Erzieher Pita und dessen Vermieter.

10
KURT - Das Magazin: Wohnkomplex "Hannibal II", Leben im Internat, Fetales Alkoholsyndrom
Magazin
02.07.2019 - 12 Min.

KURT - Das Magazin: Wohnkomplex "Hannibal II", Leben im Internat, Fetales Alkoholsyndrom

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

"Hannibal II" ist ein Wohnkomplex in Dortmund-Dorstfeld. Wegen Brandschutzmängeln musste das Gebäude 2017 innerhalb kurzer Zeit geräumt werden. In "KURT - Das Magazin" erzählt ein ehemaliger Bewohner, wie schlimm die Räumung für ihn war. Ein weiteres Thema in der Sendung ist das Leben im Internat. Lisa-Marie Kamper ist Ringerin und Schülerin in einem Sportinternat in Dormagen. Sie erzählt von ihrem Alltag. Im Magazin geht es außerdem um das Fetale Alkoholsyndrom. Diese Krankheit kann bei Menschen auftreten, deren Mütter in der Schwangerschaft Alkohol getrunken haben.

11
com.POTT: Peter Flach – Ruhrgebietskünstler, Moltkeplatz in Essen, "Sago" – Theater
Beitrag
13.06.2019 - 27 Min.

com.POTT: Peter Flach – Ruhrgebietskünstler, Moltkeplatz in Essen, "Sago" – Theater

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Peter Flach ist ein Künstler aus dem Ruhrgebiet. Er malt und zeichnet vor allem Menschen, versucht sich neuerdings aber auch an plastischen Figuren. Das Team von "com.POTT" besucht Peter Flach in seinem Atelier. Auch am Moltkeplatz in Essen lässt sich Kunst beobachten. Das Ehepaar Lisa und Volker Wagenitz vom Verein "Kunst am Moltkeplatz e.V." führt das Redaktionsteam durch eine Freiluft-Ausstellung. Das Kulturmagazin "com.POTT" berichtet außerdem über das Hinterhof-Theater "Sago", das in Essen von einem Künstler-Duo gegründet worden ist. Weitere Themen der Sendung sind der Bergmannschor "MGV Concordia – Dinslaken 1916" und die Wohnsiedlung "Margarethenhöhe" in Essen.

12