NRWision
Lade...

103 Suchergebnisse

Petition für ein besseres Bus- und Bahn-Angebot in Witten
Interview
12.03.2020 - 55 Min.

Petition für ein besseres Bus- und Bahn-Angebot in Witten

Beitrag von Antenne Witten

Eigentlich hat die Wittenerin Petra Liermann ein einfaches Anliegen: Sie möchte, dass sich die Menschen in Witten mit Bus und Bahn von A nach B bewegen können. Denn nachdem die Mittel für die öffentlichen Verkehrsmittel gekürzt wurden, gibt es beispielsweise keine Direktverbindung mehr zu den Schulen. Seit mehr als zwei Jahren kämpft Petra Liermann für ein besseres Angebot, sie hat schon mehrere Politiker angeschrieben – ohne Antwort. Deswegen hat sie jetzt eine Online-Petition gestartet. Im Interview mit Marek Schirmer von "Antenne Witten" spricht sie über mögliche Verkehrslösungen. Petra Liermann erklärt auch, wie sie weiter vorgehen wird.

1
Brückenabriss in Witten-Herbede
Bericht
11.03.2020 - 55 Min.

Brückenabriss in Witten-Herbede

Beitrag von Antenne Witten

In Witten-Herbede könnten Pendler, Schulkinder, Rettungskräfte und Geschäftsleute demnächst vor dem Problem stehen, acht Jahre lang jeden Tag einen großen Umweg fahren zu müssen. Denn zwei Brücken sollen dort abgerissen werden. Davor haben Betroffenen große Angst und wollen das am liebsten verhindern. Andere suchen verzweifelt nach Alternativen: Sie wollen zum Beispiel auf einen Schienenbus umsteigen oder eine der beiden Brücken breiter machen. Das Team von "Antenne Witten" spricht mit diesen Menschen und auch mit den Verantwortlichen.

2
Frage der Woche: 0,0 Promillegrenze für Autofahrer?
Umfrage
26.02.2020 - 1 Min.

Frage der Woche: 0,0 Promillegrenze für Autofahrer?

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Noch darf man mit 0,5 Promille Alkohol im Blut Auto fahren. Das entspricht ungefähr zwei Flaschen Bier. Ein Team von "Kanal 21" befragt die Passanten in Bielefeld nach ihrer Meinung zur diskutierten 0,0 Promillegrenze. Einige der Befragten reagieren abweisend. Viele befürworten jedoch die Maßnahme, um den Verkehr noch sicherer zu machen.

3
REBOpod 11: Neueröffnung "rebobuch" und "reborad", ADFC-Sprecher Klaus Hauschild im Interview
Interview
24.02.2020 - 2 Min.

REBOpod 11: Neueröffnung "rebobuch" und "reborad", ADFC-Sprecher Klaus Hauschild im Interview

Medienforum Duisburg: Podcast über die "Regenbogen Duisburg gGmbH"

Der "Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club" (ADFC) in Duisburg unterstützt die "Regenbogen Duisburg gGmbH" – insbesondere die Fahrradwerkstatt "reborad". Klaus Hauschild berichtet im "REBOpod", wie der "ADFC" mit "reborad" kooperiert. Die neuen Räumlichkeiten seien dabei auch ein großer Fortschritt für die Fahrradwerkstatt.

4
Hennef - meine Stadt: Bürgermeister Klaus Pipke beantwortet Zuschauerfragen
Magazin
30.01.2020 - 40 Min.

Hennef - meine Stadt: Bürgermeister Klaus Pipke beantwortet Zuschauerfragen

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Der Bürgermeister von Hennef, Klaus Pipke, ist zu Gast im Studio von "Hennef - meine Stadt". Im Gespräch mit Moderator Joachim Schneidereit stellt er sich den Fragen der Zuschauer. Die Bürger wollen unter anderem wissen, ob es in Hennef bald einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr geben wird und wie es um bezahlbaren Wohnraum steht.

5
MNSTR.TV: Stadtbild von Münster,  "Inktspot" - Karikaturen im Haus der Niederlande
Magazin
22.01.2020 - 7 Min.

MNSTR.TV: Stadtbild von Münster, "Inktspot" - Karikaturen im Haus der Niederlande

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Die Altstadt von Münster wurde nach dem Zweiten Weltkrieg nach historischem Vorbild wieder aufgebaut. Das Team von "MNSTR.TV" befragt Passanten, wie sie den Wiederaufbau finden. Die Reporter wollen außerdem wissen, ob Münster eine Auto-taugliche Stadt ist und was die Befragten am Stadtbild ändern würden. Ein weiteres Thema der Sendung ist die Ausstellung "Inktspot. Die besten politischen Karikaturen aus den Niederlanden". Sie findet im "Haus der Niederlande" in Münster statt.

6
Von Rädern: Jahresrückblick 2019
Talk
19.12.2019 - 71 Min.

Von Rädern: Jahresrückblick 2019

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

In ihrem Jahresrückblick fassen die Podcaster von "Von Rädern" zusammen, worüber sie in den vergangenen zwölf Monaten geredet haben und was es Neues zu berichten gibt. In Münster und Wuppertal gibt es neue Möglichkeiten, Fahrräder sicher abzustellen. Auch über den "grünen Pfeil für Radfahrer" sprechen Christoph Grothe und Simon Chrobak. Wie gut funktioniert das neue Ampelzeichen für Fahrräder? Auch Lastenräder, E-Scooter und die nachhaltige Fahrradtour "Schokofahrt" sind nochmal Thema im Jahresrückblick 2019.

7
Taschenuschis: Stadt, Land, Fluss und Verkehrsprobleme
Talk
17.12.2019 - 53 Min.

Taschenuschis: Stadt, Land, Fluss und Verkehrsprobleme

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Lebt es sich besser auf dem Land oder in der Stadt? Darüber diskutieren Melanie Beckers und Stefanie Bösche in ihrem Podcast. Den "Taschenuschis" geht es vor allem um Mobilität. Stimmt die Behauptung, dass Menschen auf dem Land alles locker mit dem Fahrrad erledigen können? Und können Stadtbewohner wirklich komplett aufs Auto verzichten? Die beiden Podcasterinnen diskutieren über Klimaschutz, Preise von Bahntickets und Bequemlichkeit. Sie sprechen in diesem Zusammenhang auch über die Umweltspuren in Düsseldorf. Den Autoverkehr reduzieren zu wollen, finden Melanie und Stefanie sinnvoll. Es hapere aber oft an der Umsetzung. Vor allem die Infrastruktur des ÖPNV stelle willige Pendler oft vor Probleme.

8
Die Sicherheit
Hörspiel
10.12.2019 - 2 Min.

Die Sicherheit

Hörspiel von Zoran Alexander Garic aus Dortmund

Auf dem Weg vom Urlaub nach Hause muss ein Ehepaar tanken. Beim Bezahlen fällt dem Mann auf, dass er seine EC-Karte im Hotel vergessen hat. Damit er sie holen darf, muss er ein Pfand zur Sicherheit dalassen. Ausweis und Führerschein gehen nicht, der Koffer ist nicht wertvoll genug. Das einzige, was der Mann noch im Auto hat – ist seine Frau. Das Hörspiel wurde von Zoran Alexander Garic, Auszubildender zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision, produziert und vertont.

9
Fahrplanwechsel im Ennepe-Ruhr-Kreis
Interview
09.12.2019 - 49 Min.

Fahrplanwechsel im Ennepe-Ruhr-Kreis

Beitrag von Antenne Witten

Mitte Dezember 2019 wird es im Ennepe-Ruhr-Kreis einige Fahrplanänderungen im Bus- und Bahnverkehr geben. Betroffen sind davon unter anderem die S-Bahn-Linien S1, S3, S8 und S9 sowie Buslinien in Hagen, Sprockhövel, Hattingen, Witten, Schwelm und Ennepetal. Marek Schirmer von "Antenne Witten" spricht mit den Verkehrsplanern Uwe Tietz und Jürgen Tannenfels und informiert über die geänderten Fahrtzeiten.

10
flowBie – Sicherheits-Tipps für E-Roller
Bericht
06.11.2019 - 4 Min.

flowBie – Sicherheits-Tipps für E-Roller

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Beim "flowBie Sicherheitstag" in Bielefeld gibt es Tipp für den sicheren Umgang mit E-Rollern. Reporter Christian Rufeger von Kanal 21 informiert sich bei Markus Pape von "moBiel", dem Bielefelder Verkehrsunternehmen. Markus Pape erklärt, dass man einen Helm tragen sollte, wenn man E-Scooter fährt. Zu zweit auf einem Gerät oder alkoholisiert sollte man besser nicht fahren. Wie man einen Blinker mit dem Bein ersetzt und wie die Zukunft für die E-Roller in Bielefeld aussieht, sind ebenfalls Themen im Interview. zum "flowBie Sicherheitstag" in Bielefeld.

11
Interkulturelles Magazin: Fridays for Future/PARK(ing) Day Münster, Gedenkfeier für Fakir Baykurt
Magazin
06.11.2019 - 55 Min.

Interkulturelles Magazin: Fridays for Future/PARK(ing) Day Münster, Gedenkfeier für Fakir Baykurt

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Die Demonstration "PARK(ing) Day Münster" fand Ende September 2019 gemeinsam mit einer großen "Fridays for Future"-Demo statt. Die Proteste überschneiden sich thematisch, zum Beispiel bei dem Wunsch nach autofreien Städten. Die Jugendredaktion des "Radio Kaktus" hat mit einigen Beteiligten über ihre Ziele gesprochen. Außerdem fragen sie Passanten in Münster, welchen Einfluss Kriege auf die Umwelt haben. Das Team von "Interkulturelles Magazin" besucht zudem die Gedenkfeier für den Schriftsteller Fakir Baykurt aus der Türkei. Professor Dr. Kader Konuk von der Universität Duisburg-Essen organisiert die Veranstaltung. Im Interview spricht sie über die Bedeutung des Schriftstellers, auch für den Bereich der transnationalen Literatur an der Uni Duisburg-Essen. Kader Konuk stellt außerdem das Institut für Turkistik vor.

12