NRWision
Lade...

95 Suchergebnisse

Die Sicherheit
Hörspiel
10.12.2019 - 2 Min.

Die Sicherheit

Hörspiel von Zoran Alexander Garic aus Dortmund

Auf dem Weg vom Urlaub nach Hause muss ein Ehepaar tanken. Beim Bezahlen fällt dem Mann auf, dass er seine EC-Karte im Hotel vergessen hat. Damit er sie holen darf, muss er ein Pfand zur Sicherheit dalassen. Ausweis und Führerschein gehen nicht, der Koffer ist nicht wertvoll genug. Das einzige, was der Mann noch im Auto hat – ist seine Frau. Das Hörspiel wurde von Zoran Alexander Garic, Auszubildender zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision, produziert und vertont.

1
Fahrplanwechsel im Ennepe-Ruhr-Kreis
Interview
09.12.2019 - 49 Min.

Fahrplanwechsel im Ennepe-Ruhr-Kreis

Beitrag von Antenne Witten

Mitte Dezember 2019 wird es im Ennepe-Ruhr-Kreis einige Fahrplanänderungen im Bus- und Bahnverkehr geben. Betroffen sind davon unter anderem die S-Bahn-Linien S1, S3, S8 und S9 sowie Buslinien in Hagen, Sprockhövel, Hattingen, Witten, Schwelm und Ennepetal. Marek Schirmer von "Antenne Witten" spricht mit den Verkehrsplanern Uwe Tietz und Jürgen Tannenfels und informiert über die geänderten Fahrtzeiten.

2
flowBie – Sicherheits-Tipps für E-Roller
Bericht
06.11.2019 - 4 Min.

flowBie – Sicherheits-Tipps für E-Roller

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Beim "flowBie Sicherheitstag" in Bielefeld gibt es Tipp für den sicheren Umgang mit E-Rollern. Reporter Christian Rufeger von Kanal 21 informiert sich bei Markus Pape von "moBiel", dem Bielefelder Verkehrsunternehmen. Markus Pape erklärt, dass man einen Helm tragen sollte, wenn man E-Scooter fährt. Zu zweit auf einem Gerät oder alkoholisiert sollte man besser nicht fahren. Wie man einen Blinker mit dem Bein ersetzt und wie die Zukunft für die E-Roller in Bielefeld aussieht, sind ebenfalls Themen im Interview. zum "flowBie Sicherheitstag" in Bielefeld.

3
Interkulturelles Magazin: Fridays for Future/PARK(ing) Day Münster, Gedenkfeier für Fakir Baykurt
Magazin
06.11.2019 - 55 Min.

Interkulturelles Magazin: Fridays for Future/PARK(ing) Day Münster, Gedenkfeier für Fakir Baykurt

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Die Demonstration "PARK(ing) Day Münster" fand Ende September 2019 gemeinsam mit einer großen "Fridays for Future"-Demo statt. Die Proteste überschneiden sich thematisch, zum Beispiel bei dem Wunsch nach autofreien Städten. Die Jugendredaktion des "Radio Kaktus" hat mit einigen Beteiligten über ihre Ziele gesprochen. Außerdem fragen sie Passanten in Münster, welchen Einfluss Kriege auf die Umwelt haben. Das Team von "Interkulturelles Magazin" besucht zudem die Gedenkfeier für den Schriftsteller Fakir Baykurt aus der Türkei. Professor Dr. Kader Konuk von der Universität Duisburg-Essen organisiert die Veranstaltung. Im Interview spricht sie über die Bedeutung des Schriftstellers, auch für den Bereich der transnationalen Literatur an der Uni Duisburg-Essen. Kader Konuk stellt außerdem das Institut für Turkistik vor.

4
Frage der Woche: Erneute Fahrprüfung für Senioren
Umfrage
06.11.2019 - 2 Min.

Frage der Woche: Erneute Fahrprüfung für Senioren

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Im Alter lassen Reaktionszeit und Sehkraft meist nach. Aus diesem Grund fordern viele Verkehrsteilnehmer, dass Menschen im hohen Alter erneut eine Führerscheinprüfung ablegen sollen. Diese soll testen, ob die Senioren das Auto noch sicher durch den Straßenverkehr führen können. Die Reporter von "Kanal 21" sprechen mit Passanten in der Innenstadt von Bielefeld und fragen, was sie von dieser Idee halten.

5
Journal am Sonntag: "Fridays for Future" in Dülmen
Interview
30.10.2019 - 10 Min.

Journal am Sonntag: "Fridays for Future" in Dülmen

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Die erste "Fridays for Future"-Demonstration in Dülmen findet im September 2019 statt. Im "Journal am Sonntag" sprechen einige Schüler über ihre Motivationen, um gegen den Klimawandel auf die Straße zu gehen. Für die Sicherheit sorge die Polizei, erzählt Rolf Werenbeck-Ueding von der Polizei Coesfeld. Auch Gerd Jungmann von den "Friedensfreunden Dülmen e.V." unterstützt die Demo. Er kritisiert insbesondere den Autoverkehr in den Städten. In einem weiteren Interview spricht die Pressesprecherin der "Fridays for Future"-Bewegung in Dülmen über ihre Forderungen an die Politik.

6
FFF-Magazin: Fridays for Future – Fahrrad-Demo in Moers
Magazin
10.10.2019 - 55 Min.

FFF-Magazin: Fridays for Future – Fahrrad-Demo in Moers

Magazin für Fahrrad, Freizeit und Fitness von der Radiowerkstatt der VHS Moers

In Moers findet Ende September 2019 eine "Fridays-for-Future"-Aktion statt. Das Motto der Demonstration lautet "Fahrrad statt Auto". Daher ziehen auch die Kinder und Jugendlichen mit dem Rad vom Rathaus durch die Innenstadt zum Bahnhof. Reporterin Christel Kreischer sammelt vor Ort einige Eindrücke von der Demonstration. In einer Rede auf dem Bahnhofvorplatz betont Heinrich Jahn aus Duisburg, dass sich die Situation zeitnah verändern muss. Nach der Demonstration spricht Christel Kreischer mit einigen Schülerinnen und Schülern der "Fridays for Future"-Bewegung über geplante Aktionen und Ziele. Die Aktivisten kommen aus Moers, Neukirchen-Vluyn und Duisburg.

7
Z.E.U.G.S.: "Fitsearch24.de", Songs beim Autofahren, "Markt der Möglichkeiten" der Uni Siegen
Magazin
08.10.2019 - 72 Min.

Z.E.U.G.S.: "Fitsearch24.de", Songs beim Autofahren, "Markt der Möglichkeiten" der Uni Siegen

Wochenrückblick von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Zwei Studenten aus Siegen stellen in "Z.E.U.G.S." ihr Start-up "Fitsearch24.de" vor. Auf der Internet-Plattform kann man – ähnlich wie bei "HolidayCheck" – das passende Fitnessstudio für sich finden. Den Gründern Christian Bauer und Stefan Schander ist es wichtig, dass die Nutzer faire und transparente Ergebnisse erhalten. Zehn Kriterien sollen die Suche vereinfachen. Welche das sind und was die Plattform "Fitsearch24" noch zu bieten hat, verraten die Gründer Moderator Patrick Berger. Im Wochenrückblick von "Radius 92.1" erklärt Taxifahrer Felix, welche Musik für den Stadtverkehr geeignet ist – und welche Songs eher den Puls beschleunigen. Eine Studie aus China soll nämlich herausgefunden haben, dass Musik den Verkehr negativ als auch positiv beeinflusst. Außerdem in "Z.E.U.G.S.": Patrick Berger berichtet vom "Markt der Möglichkeiten". Dort erfahren Erstsemester, was die Universität Siegen außer Vorlesungen und Seminaren noch zu bieten hat.

8
Rote Linie fürs Klima – Demonstration vom Bündnis "Klimaalarm" in Münster
Bericht
01.10.2019 - 3 Min.

Rote Linie fürs Klima – Demonstration vom Bündnis "Klimaalarm" in Münster

Beitrag von Jana Witt aus Münster und Florian Polenz aus Welver

Das Bündnis "Klimaalarm" ruft zur Demonstration in Münster auf. "Rote Linie fürs Klima" heißt das Motto. Auch andere Aktivisten sind bei der Demo in Münster dabei. Ein Mitglied der Bewegung "Ende Gelände" erklärt, was die Demonstranten fordern: Die Klimaziele sollen erreicht und der Autoverkehr soll vermindert werden. Mit einer Kundgebung und Transparenten machen die Teilnehmer der Demonstration auf sich aufmerksam. Sie ziehen außerdem symbolisch mit einer Menschenkette – die "Rote Linie fürs Klima" – durch die Innenstadt von Münster.

9
Radentscheid Bielefeld – Initiative zur Verbesserung der Fahrrad-Infrastruktur
Bericht
05.09.2019 - 2 Min.

Radentscheid Bielefeld – Initiative zur Verbesserung der Fahrrad-Infrastruktur

Bericht vom Kanal 21 aus Bielefeld

Der "Radentscheid Bielefeld" ist eine Initiative, die sich für den Ausbau einer sicheren Fahrrad-Infrastruktur in Bielefeld einsetzt. Das Team von "Kanal 21" begleitet eine große Unterschriften-Sammelaktion vor dem Bielefelder Rathaus. Dort erfährt es von den Teilnehmern und Unterstützern, wieso sie ihre Unterschrift abgeben. Die "Fridays for Future"-Bewegung spielt dabei auch eine Rolle.

10
Easy Listening: Wem gehören die Straßen? – Interessengemeinschaft "Fahrradstadt Münster"
Magazin
04.09.2019 - 54 Min.

Easy Listening: Wem gehören die Straßen? – Interessengemeinschaft "Fahrradstadt Münster"

Musiksendung von Ralf Clausen und Uschi Heeke - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Interessengemeinschaft "Fahrradstadt Münster" setzt sich mit der Mobilität in Münster auseinander. Moderator Ralf Clausen spricht mit Simon Chrobak aus dem Team von "Fahrradstadt Münster". Er erklärt, dass unter anderem eine vermehrte Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs die Straßen entlasten könnte. Die Aufteilung für Radfahrer, Autos und Fußgänger sei oft knapp bemessen. Simon Chrobak weißt außerdem auf den "PARK(ing) Day" Mitte September 2019 in Münster hin. An diesem Tag werden Parkplätze für Autos gesperrt und stattdessen für Veranstaltungen genutzt. Auch musikalisch geht es in dieser Folge "Easy Listening" um Straßen.

11
Frage der Woche: Was halten Sie von den E-Scootern?
Umfrage
04.09.2019 - 2 Min.

Frage der Woche: Was halten Sie von den E-Scootern?

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

E-Scooter erobern unsere Innenstädte. Einigen Passanten in Bielefeld sind die neuen Elektroroller suspekt. Sie sorgen sich um die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer. Auch die Nachhaltigkeit der E-Scooter wird kritisiert. Nicht alles an den E-Rollern sei so gut für die Umwelt, wie es suggeriert würde. Einige Bielefelder sind jedoch auch positiver gestimmt: Sie sind der Meinung, man müsse erst einmal die Entwicklung der E-Scooter abwarten.

12