NRWision
Lade...

98 Suchergebnisse

Talk
19.06.2019 - 39 Min.

Das Vieraugengespräch: Kampf für den Umweltschutz

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Die "Fridays for Future"-Demos und der Erfolg von Umwelt-Parteien bei der Europawahl 2019 haben den Themen "Klimaschutz" und "Umweltschutz" Aufmerksamkeit eingebracht. Stefan Seefeldt und Can Keke hoffen, dass das Interesse daran kein Trend ist, sondern langfristig zu einem Umdenken führt. Im "Vieraugengespräch" sprechen sie deshalb über verschiedene Umwelt-Themen. Sie betrachten zum Beispiel, wie mit Plastik und Plastikmüll in Deutschland, der EU und auf der ganzen Welt umgegangen wird. Außerdem vergleichen sie unterschiedliche Verkehrsmittel miteinander und versuchen zu ermitteln, welches denn nun das umweltfeindlichste ist: das Auto, das Schiff, das Flugzeug oder doch die Bahn? Über den Regenwald spricht aktuell niemand mehr: Stefan Seefeldt und Can Keke betonen allerdings, dass gerade im Bereich Klimaschutz der Regenwald immer noch extrem wichtig ist. Sie schauen sich auch an, wie Klima- und Umweltschutz den Arbeitsmarkt beeinflussen. Außerdem geben die beiden Moderatoren Tipps, wie jeder - im Kleinen - etwas zum Umweltschutz beitragen kann.

1
Magazin
18.06.2019 - 56 Min.

Radio For Future: Mobilität in Münster – Fahrradstadt, autofreie Innenstädte, Umweltspuren

Sendung zum Klimaschutz von "Radio For Future" - produziert beim medienforum münster e.V.

Münster ist als Fahrradstadt bekannt. Ob die Stadt diesem Titel immer noch gerecht wird, wollen die Jugendlichen von "Radio For Future" herausfinden. Dafür sprechen sie zum Beispiel mit Simon Chrobak von "Fahrradstadt Münster". Die Initiative setzt sich für einen besseren Fahrrad-Verkehr in Münster ein. Simon Chrobak organisiert zusätzlich den Verleih von Lastenrädern in Münster mit: "Lasse" heißt dieses Angebot. Simon Chrobak ist außerdem Macher bei NRWision: Er produziert den Podcast "Von Rädern" gemeinsam mit seinem Kollegen Christoph Grothe. Die Jugendlichen diskutieren in ihrer Sendung außerdem über den autofokussierten Verkehr und seine Folgen. Sie versuchen dabei auch, effektive Alternativen zu finden. Außerdem Themen: Münster ruft den Klimanotstand aus, autofreie Innenstädte und Umweltspuren im Straßenverkehr.

2
Bericht
12.06.2019 - 3 Min.

Resul Benli, Aktion "Geisterradfahrer"

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Resul Benli ist begeisterter Radfahrer und viel mit dem Fahrrad in Bielefeld unterwegs. Dort hat er die Aktion "Geisterradfahrer" ins Leben gerufen. Am "Tag der Mahnwache" ist er den ganzen Tag in weißer Kleidung auf einem weißen Fahrrad in Bielefeld unterwegs. Resul Benli möchte mit der Aktion auf die schwierige Radwege-Situation in der Stadt aufmerksam machen und darauf hinweisen, dass viele Radfahrende in Bielefeld in Unfälle verwickelt sind. Mit seiner Aktion spricht er alle Bürgerinnen und Bürger Bielefelds an, aber auch Vertreter aus der Politik und von Interessen-Verbänden. Ein Team von "Kanal 21" stellt die Aktion vor und spricht mit den Beteiligten.

3
Magazin
05.06.2019 - 26 Min.

SÄLZER.TV: Fahrbahnmarkierungen für die Verner Straße, Schulprojekt "Die vier Elemente", Sozialaktion "Uns schickt der Himmel"

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Die Verner Straße in Salzkotten galt wegen fehlender Markierungen lange als gefährliche Route für Radfahrer. Im Mai 2019 werden die Fahrbahnmarkierungen erneuert, um die Straße sicherer zu machen. Das Team von "SÄLZER.TV" begleitet die Arbeiten. Es berichtet außerdem über die Soi­ree in der Gesamtschule Salzkotten. Unter dem Motto "Die vier Elemente" führen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Darbietungen auf. Bei der Aktion "Uns schickt der Himmel" hingegen arbeiten Ehrenamtliche daran, in ihrer Gemeinde innerhalb von 72 Stunden Projekte umzusetzen.

4
Dokumentation
04.06.2019 - 4 Min.

Bahnhof Liège-Guillemins, Lüttich – Kathedrale des Lichts

Beitrag von Wolfgang Friese aus Troisdorf

Der Bahnhof Liège-Guillemins liegt in der Stadt Lüttich in Belgien. Das Besondere an dem Bahnhof ist seine einzigartige Architektur: Das Gebäude gleicht einer Welle aus Glas, Beton und Stahl. Entworfen wurde der Bahnhof von Santiago Calatrava, einem spanisch-schweizerischen Architekten. Dieser ist für seine futuristischen und spektakulären Entwürfe bekannt. In seinem Beitrag zeigt Wolfgang Friese den Bahnhof Liège-Guillemins sowohl in seinen beeindruckenden Details als auch seine Gesamtwirkung.

5
Bericht
23.05.2019 - 3 Min.

Power-Strom im Bergischen Land – Neue E-Ladesäule wird in Betrieb genommen

Reportage von Wilfried Storb aus Wipperfürth

Die "BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH" in Wipperfürth ist eine Kooperation mit dem Autohaus "BONGEN Auto & Service GmbH" eingegangen. Um die E-Mobilität zu fördern, installierte die "BEW" eine neue Ladesäule am Autohaus in Niederwipper. Ulrich Bongen erklärt im Bericht von Wilfried Storb, dass er sich sehr über die Kooperation freut. Auch Dipl.-Ing- Jens Langner, Geschäftsführer der "BEW", betont, dass gerade die Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen für seinen Betrieb wichtig ist.

6
Magazin
15.05.2019 - 56 Min.

Panoptikum: Comeback von "Herne 3", E-Scooter im Rathaus

Satirischer Monatsrückblick aus Herne und Wanne-Eickel - produziert bei der Medienwerkstatt der VHS Herne

Was für eine Sensation: Die Rockband "Herne 3" feiert nach 17 Jahren ihr Comeback. Außerdem rätseln die Moderatoren in dieser Ausgabe vom "Panoptikum" über die schlechte Bewertung der Städte im Ruhrgebiet bei ZDF-Umfragen. Brigitte Bosk, Günter Bosk und Friedrich Lengenfeld witzeln zudem über die Fahrbarkeit von E-Scootern im Rathaus und fragen sich, wann Franz Müntefering endlich mal ein Buch über seine Wahlheimat Herne schreibt.

7
Magazin
08.05.2019 - 50 Min.

extraRadiO – InfoMix vom 9. Mai 2019: Seniorenzeitung "Wir Älteren", "Letzte Hilfe"-Kurs

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die Seniorenzeitung "Wir Älteren" feiert ihre 100. Ausgabe. Das Mitmach-Projekt der Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus entstand ursprünglich, um Kriegswitwen einen Treffpunkt zu bieten. Mittlerweile ist es ein Angebot für alle "Älteren", die selbst bei der Entstehung einer Zeitung mitwirken wollen. Ein weiteres Thema im "InfoMix" von "extraRadiO" ist der sogenannte "Letzte Hilfe"-Kurs vom "Hospizverein Niederberg e.V.". Ziel des Seminares ist es, zu lernen, wie man einen Menschen beim Sterben begleitet. Reporterin Lore Loock lässt sich erklären, wie die Inhalte des Kurses aussehen.

8
Magazin
06.05.2019 - 15 Min.

Journal am Sonntag: Schüler-Ausstellung in der Stadtbücherei Dülmen, Südumgehung

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Schülerinnen und Schüler vom Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Dülmen dürfen ihre Bilder aus dem Kunstunterricht in der Stadtbücherei ausstellen. "Journal am Sonntag"-Reporter Hans Deckenhoff ist vor Ort und berichtet von den Kunstwerken. Dabei erfährt er, wie die Schüler im Unterricht vorgegangen sind und wieso die Ausstellung den Titel "Duktus" trägt. Ein weiteres Thema in der Sendung ist der erste Spatenstich für die Südumgehung in Dülmen. Pläne für das Bauprojekt bestehen schon seit mehr als 50 Jahren. Hans Deckenhoff lässt sich erklären, wie es zu diesem langen Aufschub kam.

9
Magazin
02.05.2019 - 22 Min.

KURT - Das Magazin: Mensa-Essen an der TU Dortmund, Projekt "SELFMADE", Tag als Stuntman

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Woher kommt das Essen in der Mensa der TU Dortmund? Diese Frage beantworten die Reporter von "KURT - Das Magazin". Dabei finden sie heraus, dass die Dortmunder Mensa vor allem auf regionale Produkte setzt. Ein weiteres Thema in der Sendung: Bei dem Projekt "SELFMADE" können Menschen mit Behinderungen kostenlos einen 3D-Drucker verwenden. Diesen nutzen sie, um individuelle Hilfsmittel anzufertigen. "KURT"-Reporter Carl Brose versucht sich außerdem einen Tag lang als Stuntman. Dabei muss er sich prügeln, aus acht Metern Höhe springen und in Flammen stehen.

10
Magazin
16.04.2019 - 55 Min.

Panoptikum: Al­pa­ka-Babys im Gysenbergpark, "Unterwegs" – neues Buch von Franz Müntefering

Satirischer Monatsrückblick aus Herne und Wanne-Eickel - produziert bei der Medienwerkstatt der VHS Herne

Im Gysenbergpark in Herne gibt es Al­pa­ka-Babys zu bestaunen. Außerdem in Herne gesichtet: ein frei herumlaufender Luchs – das berichten die Moderatoren von "Panoptikum" in ihrem satirischen Monatsmagazin. Ein weiteres Thema in der Sendung ist das neue Buch vom ehemaligen Vizekanzler Franz Müntefering. Es trägt den Titel "Unterwegs". Doch über seine Wahlheimat Herne spreche der Politiker im Buch nicht, stellen die Moderatoren fest. Sie mutmaßen deshalb, es müsse sich um einen Fortsetzungsroman handeln.

11
Kommentar
04.04.2019 - 3 Min.

Scott & Gott: Sie fährt noch ...!

Sendereihe von Wunderwerke e.V. aus Essen und bibletunes.de ODER Radio MK

Gott wird vieles anvertraut: Sünden, Laster, aber auch Verantwortung wird gerne auf den Schultern des Herrn abgeladen. Moderator Martin Scott berichtet in seiner Sendung davon, dass seine Mutter zuletzt ihre Verantwortung im Straßenverkehr an Gott übergeben hat: An ihrem Rückspiegel hänge seit kurzem ein Bibelvers. Was dieser besagt und welche Rückschlüsse Martin Scott daraus zieht, erklärt er in "Scott & Gott".

12