NRWision
Lade...

36 Suchergebnisse

Talk
10.01.2019 - 59 Min.

Easy Listening: "Das Phantom von Münster" – Erinnerungen an Axel Schulß aus Münster

Musiksendung von Ralf Clausen und Uschi Heeke - produziert beim medienforum münster e.V.

Axel Schulß war ein Musiker, Künstler und Dichter aus Münster und in der Kulturszene der Stadt fest verankert. 2009 starb er an den Folgen einer Multiple-Sklerose-Erkrankung. Steffi Stephan, Bassist von Udo Lindenberg und ehemaliger Produzent von Axel Schulß, ist gemeinsam mit Blogger Marius Münster zu Gast in "Easy Listening". Die beiden berichten über ihre Veranstaltung "Das Phantom von Münster", die anlässlich des zehnten Todestages von Axel Schulß an den Künstler erinnern soll.

1
Magazin
03.01.2019 - 55 Min.

Poetry Rave: Kultur-Highlights 2018

Kulturmagazin mit Renate Rave-Schneider - produziert beim medienforum münster e.V.

Renate Rave-Schneider präsentiert in ihrer Sendung ihre persönlichen Kultur-Highlights aus dem Jahr 2018. So fanden in der "Kulturetage" der Stadtbibliothek Münster regelmäßig Lesungen statt. Theater-Schauspieler Markus Kopf hat dort beispielsweise japanische Kurzgeschichten vorgetragen. Thema ist auch das "Kulturquartier": ein Vernetzungsraum, in dessen Mittelpunkt Vielfalt und Begegnung stehen. Die "Offene Bühne" dort, ein Programm von Schauspieler Hans-Martin Stier am Aasee und das Dichterlesen im "Lyrikkeller" von "Andi Substanz" sind weitere Kultur-Highlights von Renate Rave-Schneider. Neben Musik ist in der Sendung das Gedicht "Die andere Möglichkeit" von Erich Kästner zu hören.

2
Talk
28.11.2018 - 104 Min.

WKKF LARP: "MittelPunkt 2018", Live-Rollenspiel-Konferenz

Podcast-Reihe von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

Mitte November 2018 findet der "MittelPunkt" statt, eine jährliche deutsche LARP-Konferenz. Rollenspieler, Organisatoren, Verbände und Firmen kommen zusammen, um über die Zukunft des LARPs zu reden. Mit dabei sind auch Jens Scholz und Jan Nork. In ihrem Podcast sprechen sie ausführlich über die Veranstaltung - vom Essen über Workshops bis zur Verleihung des "F.R.E.D.". Es gibt viel Lob, Kritik und ein kleines bisschen Lästerei.

3
Talk
20.11.2018 - 47 Min.

Tag des Dialogs 2018 in Duisburg – Teil 1: Migration - Integration - Inklusion

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

In Duisburg findet im November 2018 bereits zum 13. Mal der "Tag des Dialogs" statt. Veranstalter sind das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Duisburg, das Anti-Rassismus Informations-Centrum (ARIC-NRW e.V.) und die Bürgerstiftung Duisburg. Das Motto lautet "Neues wagen". Moderatorin Irma Lababidi vom "Medienforum Duisburg" spricht an einem der Dialogtische mit SPD-Mitgliedern beispielsweise über die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, die Reichspogromnacht und Integration. So wird über den Stadtteil Marxloh geredet, in dem viele zugezogene Menschen leben. Auch die Kultur der Stadt ist Thema. So gehörten Schützenverein, Karneval, Hochkultur und die freie Szene allesamt zu Duisburg. Ein sozio-kulturelles Zentrum sei außerdem in Planung.

4
Bericht
24.10.2018 - 2 Min.

"Bubble Soccer"-Turnier für das Projekt "Fruchtalarm"

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Das erste Bielefelder "Charity Bubble Soccer Turnier" findet in Steinhagen statt. Zwölf Mannschaften spielen dabei um den Pokal. Jeder der Spieler hat eine transparente, aufblasbare Kugel um den Oberkörper und muss so Fußball spielen. Der Erlös des Events - welches unter anderem von "Round Table" in Bielefeld organisiert wurde - kommt dem Projekt "Fruchtalarm" zu Gute. Dabei können krebskranke Kinder ihre eigenen Fruchtcocktails kreieren und so für eine Weile ihre Krankheit vergessen. Ein Team von "Kanal 21" ist bei dem Sport-Event vor Ort.

5
Interview
27.09.2018 - 56 Min.

More Martin: Boulevard Münster – Spielzeit 2018/19

Musik und Talk - produziert beim medienforum münster e.V.

Der "Boulevard Münster" präsentiert in der Spielzeit 2018/19 ein vielseitiges Programm. In "More Martin" berichten Theater-Direktorin Angelika Ober sowie die Schauspieler Wolfgang Linnenbrügger und Markus Angenvorth, was die Zuschauer erwartet – nämlich sehr viel Abwechslung. Durch die englische Komödie "Rache ist süß", das romantische Zweipersonenstück "Rita will's wissen" und die Komödie "Der Pantoffel Panther" mit lokalem Bezug ist die Auswahl der Stücke groß. Mit "Willkommen bei den Hartmanns" kommt sogar ein Kinofilm auf die Bühne. Angelika Ober stellt außerdem die geplanten Gastspiele vor. Sie erklärt auch, wieso das Kulturprojekt "24 Stunden Münster" in Deutschland einzigartig ist.

6
Magazin
12.07.2018 - 50 Min.

Programm des "Wiesenviertelfest 2018" in Witten

Beitrag von Antenne Witten

Mitte Juli 2018 findet das sechste "Wiesenviertelfest" in Witten statt. Dort werden viele Künstler auftreten und ihre Arbeiten präsentieren. Maren Bendel spricht mit Moderator Marek Schirmer über das Programm des Stadtteilfestes. Sie ist neben ihrem Studium für das Marketing des Festes zuständig. Im Gespräch stellt sie unter anderem die Band "Indianageflüster" vor. Diese mixt Rapmusik mit Indie und integriert dabei ein klassisches Element: das Cello. Auch die Musikgruppe "Sara's Wohnzimmer" rund um Sängerin und Songwriterin Sara Buschulte tritt beim "Wiesenviertelfest" auf. Sie spielt eine Mischung aus Folk, Pop und Jazz. Auch einige Initiativen sind beim Fest vertreten, beispielsweise die Studierendeninitiative "Unikat". Verschiedene Verkaufsstände gibt es ebenfalls.

7
Magazin
10.07.2018 - 54 Min.

"Wiesenviertelfest 2018" in Witten

Beitrag von Antenne Witten

Beim Wiesenviertelfest in Witten treten auf fünf Bühnen Bands, Künstler und Theatergruppen auf. Moderator Marek Schirmer spricht mit Joscha Denzel vom Organisationsteam über die Veranstaltung. Mitte Juli 2018 spielt unter anderem die "Brasska'n'Soul"-Band "Marek Marple" aus Witten. Eine weitere der 13 Musikgruppen und sogar Headliner ist die Rockband "BLACKOUT PROBLEMS" aus München. Das "Quartiers-Ensemble" der Projektfabrik Witten wird "Leonce und Lena" von Georg Büchner aufführen. Ein Künstler wird die "Initiativenbühne" selbst aus Dachlatten zusammen bauen.

8
Magazin
05.07.2018 - 56 Min.

Hinter den Kulissen: KönigPALAST Krefeld

Sendung der Radio-AG am Ricarda-Huch-Gymnasium in Krefeld - mit Unterstützung von radio KuFa

Der "KönigPALAST" ist eine Mehrzweckhalle in Krefeld. Eishockey-Spiele, Konzerte, Comedy-Veranstaltungen – all das findet regelmäßig in der Halle statt. Die Schülerinnen und Schüler der Radio-AG des Ricarda-Huch-Gymnasiums in Krefeld sprechen mit der "KönigPALAST"-Managerin Inge Klaßen über die Verwaltung der Veranstaltungshalle. Sie wollen außerdem von Mitarbeitern wissen, wie das Eis für die Spiele der "Krefeld Pinguine" aufbereitet wird. Außerdem lassen sich die Schüler erklären, wie der Umbau vom Eisstadion zur Konzerthalle funktioniert und wer alles daran beteiligt ist.

9
Magazin
05.07.2018 - 56 Min.

Krefelder Kulturcocktail: "Krefelder Laufmasche", "Notos-Quartett" und ein Kabarett-Duo

Kulturmagazin von radio KuFa in Krefeld

In Krefeld gibt es ein neues Festival: die "Krefelder Laufmasche". Ab Mitte Juli 2018 stellen junge Modedesigner in der Innenstadt ihre Arbeiten vor. Im "Krefelder Kulturcocktail" klären die Moderatoren Rolf Frangen und Gabriele Kremer die Einzelheiten des Modedesignfestivals. Außerdem stellen sie das Kabarett-Duo "Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie" vor. Ein weiteres Thema: die Konzerte im Rittersaal der Burg Linn.

10
Talk
05.07.2018 - 53 Min.

Clubzeit: "Stadtkulturbund Tönisvorst e.V." – 25-jähriges Jubiläum

Radio-Talk von studiotv Tönisvorst

Der "Stadtkulturbund Tönisvorst e.V." feiert sein 25-jähriges Jubiläum. Deshalb gibt es eine große Feier zum Jahrestag. Mit dabei: Die A-capella-Band "VIVA VOCE". In der "Clubzeit" geben Peter Siegel und Thomas Nellen vom Vorstand des Stadtkulturbundes einen Einblick in die Geschichte, die Aufgaben und das geplante Veranstaltungsprogramm 2018 des Stadtkulturbundes. Ein kleiner Vorgeschmack: Von Konzerten bis Theaterstücken kommen die unterschiedlichsten Veranstaltungen nach Tönisvorst.

11
Bericht
14.06.2018 - 3 Min.

Einfach himmlisch! - Fest für Kirchenmusik in Köln

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

"Einfach himmlisch!" - so lautet das Motto beim Fest für Kirchenmusik in Köln. Der Anlass: Der Erzdiözesanverband feiert sein 150-jähriges Jubiläum. Mitte Juni gibt es eine Woche lang kirchliche Musik rund um den Kölner Dom zu hören. Die Abschlussveranstaltung findet in der Lanxess Arena in Köln mit 15.000 Sängerinnen und Sängern statt. Mit dem Event soll den Menschen Kirchenmusik nähergebracht werden. "BergTV" berichtet, wie das Musik-Festival gestaltet wird und was für Musik die Zuhörer erwarten können.

12