NRWision
Lade...

80 Suchergebnisse

Magazin
19.02.2019 - 117 Min.

Der bonnFM Hip Hop Tuesday: 21 Savage, Nura, SXTN

Musiksendung von "bonnFM", dem Campusradio der Hochschulen in Bonn

Der Rapper "21 Savage" ist den USA verhaftet worden. Ihm wird Betrug vorgeworfen, da er seine britische Herkunft verschwiegen haben soll. Kurz vor seiner Festnahme ist der Musiker noch in der amerikanischen TV-Sendung "The Tonight Show" bei Moderator Jimmy Fallon aufgetreten. Das Team von "Logbuch" bespricht die Geschehnisse rund um den Rapper. Außerdem ist die deutschsprachige Musikerin "Nura" Thema der Sendung. Die Rapperin ist Teil des Hip-Hop-Duos "SXTN" aus Berlin und veröffentlicht zusätzlich Solo-Songs.

1
Aufzeichnung
06.02.2019 - 60 Min.

Fernsehkonzert: "Richie Arndt Band" aus Hille

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Die "Richie Arndt Band" aus Hille spielt Blues-Rock. Die Gruppe um Frontmann Richie Arndt ist seit 2018 unterwegs, nachdem sich das Vorgänger-Projekt "Bluenatics" aufgelöst hatte. Das Trio spielt größtenteils eigene Songs. Im Jahr 2019 war die "Richie Arndt Band" im Rahmen der "International Blues Challenge" live in den USA zu sehen. Im Fernsehkonzert von "Kanal 21" spielen sie viele Titel aus ihrem ersten Album "Back to Bad".

2
Magazin
05.02.2019 - 114 Min.

Der bonnFM Hip Hop Tuesday: Shindy, Ariana Grande, Yassin

Musiksendung von "bonnFM", dem Campusradio der Hochschulen in Bonn

In "Hip Hop Tuesday" widmen sich die Moderatorinnen Jennifer Metaschk und Clara Schulz den Neuerscheinungen aus der Hip-Hop-Welt. Dem deutschen Rapper "Shindy" ist nach zwei Jahren sein Comeback gelungen. Seine Single "DODI" findet bei den "bonnFM"- Moderatorinnen großen Anklang. US-Sängerin Ariana Grande hingegen kommt nicht so gut weg: Jennifer Metaschk und Clara Schulz werfen der Musikerin kulturelle Aneignung in ihrem Musikvideo zu "7 rings" vor. Ebenfalls Thema der Sendung ist das neue Album von Rapper "Yassin". Dieser hat erstmals ohne Rap-Kollege "Audio88" ein Projekt gestartet. Vincent Müller erklärt, ob das bedeutet, dass sich Fans vom Hip-Hop-Duo "Audio88 & Yassin" verabschieden müssen, und was an "Yassins" Soloalbum "YPSILON" gut funktioniert.

3
Bericht
24.01.2019 - 56 Min.

Der Hermann der Ringe: "GERMANIEN" - Runen, Lyragitarre und Naturorchester

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Herrmann Mächtig aus Essen ist ein Erforscher des Germanentums und ein Schwertkämpfer. Letzteres Talent hat ihn sogar bis nach Hollywood in den USA geführt. Dort hat er Schauspielern Unterricht im Schwertkampf gegeben. In diesem Film zeigt Herrmann Mächtig einen Rückblick auf seine Erlebnisse in Los Angeles. Weitere Reisen und germanische Kultur sind ebenfalls Thema der Sendung.

4
Bericht
22.01.2019 - 11 Min.

The Wave – Die Welle, Felsformation im Paria Canyon

Reisebericht von Hans-Georg Grombein, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

"The Wave" ("Die Welle") ist eine besondere Felsformation aus Sandstein. Sie erstreckt sich im "Vermilion Cliffs National Monument"-Naturschutzgebiet im Paria Canyon im Westen der USA. Da sie ein besonderes und geschütztes Naturdenkmal ist, dürfen jeden Tag nur wenige Besucher "Die Welle" besuchen. Hans-Georg Grombein vom Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V. hat Glück: Er zieht eines der begehrten Tickets, welche den Zugang zum Naturmonument "The Wave" ermöglichen. Unterwegs mit der Kamera dokumentiert er die Reise durch den Canyon.

5
Aufzeichnung
17.01.2019 - 68 Min.

Fernsehkonzert: "Fred and the Roaches" aus Dinkelsbühl

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Fred and the Roaches" aus Dinkelsbühl in Bayern spielen Blues, Rock'n'Roll und Country. Die Band wurde 1988 von Sänger Fred Emmert in Boston in den USA gegründet. Wie es dazu kam, dass sich die Gruppe in den Vereinigten Staaten und nicht in Deutschland gründete, erzählt der Sänger im Backstage-Interview, bevor es für das Fernsehkonzert auf die Bühne geht. Im Gespräch mit "Kanal 21"-Moderator Marco Klomfas geht es auch um die Bedeutung von Johnny Cash für die Musik-Geschichte.

6
Bericht
15.01.2019 - 18 Min.

Zeitreise zum Unabhängigkeitskrieg in Amerika

Bericht von Andreas Klüpfel aus Solingen

Ende des 18. Jahrhunderts erkämpften die Vereinigten Staaten von Amerika ihre Unabhängigkeit vom englischen Königshaus. Die "Gesellschaft für Hessische Militär- und Zivilgeschichte e.V." nimmt das in der heutigen Zeit als Anlass für eine "Zeitreise": Einmal im Jahr spielen Geschichts-Begeisterte die Ereignisse nach. Schauplatz ist das Schloss Fasanerie bei Fulda. "Reenactment" nennt man die Nachstellung von historischen Ereignissen. Andreas Klüpfel ist vor Ort und befragt die Teilnehmer, warum sie so gerne bei dem Event dabei sind.

7
Bericht
19.12.2018 - 2 Min.

Siegplatte: "blink-182", Punk-Rock-Band aus den USA

Musiksendung von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Die Punk-Rock-Band "blink-182" hat ein Problem: Niemand weiß, wie der Name der Gruppe richtig ausgesprochen wird. Sogar die Bandmitglieder selbst sind sich untereinander nicht einig. Welche Varianten des Namens es gibt und wie diese entstanden sind, erklärt Moderator Phil J. Richter in seinem Beitrag.

8
Bericht
19.12.2018 - 3 Min.

Siegplatte: MTV Europe Music Awards 2018 in Spanien – Highlights

Musiksendung von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Auf den MTV Europe Music Awards war einiges los. Was genau passiert ist und wer die glücklichen Gewinner des Abends sind, berichten Moderator Phil und seine Kollegin Selina im Kollegengespräch.

9
Bericht
19.12.2018 - 5 Min.

Siegplatte: "SISTERS", Progressive-Pop-Band aus Seattle

Musiksendung von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

"SISTERS" ist eine Band aus Seattle. Sie macht Progressive Pop. Im Rahmen ihrer Deutschland-Tour kommen die beiden Musiker auch nach Köln. Phil J. Richter von "Radius 92,1" spricht dort mit Emily Westman und Andrew Vait über Herausforderungen, mit denen die Band sich konfrontiert sieht, die Bedeutung von Hip-Hop für andere Musik-Genres und die Message von ihrem Song "Queer Life".

10
Magazin
18.12.2018 - 59 Min.

Riot Rrradio: Frauenhistorische Stadtrundgänge in Münster, Midterm-Wahlen in den USA

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Elisabet Ney, Edith Stein und Anastasius Rosenstengel sind Frauen, die die historische Geschichte von Münster entscheidend beeinflusst haben – gehört haben von ihnen aber bisher die allerwenigsten. Das liegt laut den Macher*innen von "Riot Rrradio" vor allem daran, dass Geschichtsschreibung meist männlich geprägt ist: Der Einfluss und das Wirken der Frauen werde häufig nicht berücksichtigt. Die "AG Frauengeschichte" will diesen Missstand beheben und bietet deshalb frauenhistorische Stadtrundgänge an, in denen auf die einflussreichen Frauen von Münster eingegangen wird. Anne Neugebauer leitet diese Führungen. Sie erzählt Moderatorin Marisa Uphoff im Interview, mit welchen Themen sich die Stadtrundgänge befassen. Außerdem Thema der Sendung: internationaler Feminismus und der Einfluss der Frauen auf die Midterm-Wahlen in den USA sowie die "Gegengrau – feministischen Aktionstage" in Münster.

11
Talk
12.12.2018 - 110 Min.

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? und die Geisterinsel

Fan-Podcast von Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein aus Aachen

Im Hörspiel "Die drei ??? und die Geisterinsel" geht es um Diebstähle auf einer Insel. Die Episode spielt an der Nordküste der USA. Die Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews ermitteln, wer die Diebe sind. Im "Drei-Fragezeichen-Fanpodcast" bespricht das Team von "Rescherschen & Arschiv" die Hörspiel-Folge. Die Podcaster arbeiten heraus, was die Episode besonders macht und wo es Schwachpunkte in der Handlung gibt.

12