NRWision
Lade...

171 Suchergebnisse

Der LeseWurm: Achim Gruber, Tierpathologe und Autor
Magazin
08.08.2019 - 55 Min.

Der LeseWurm: Achim Gruber, Tierpathologe und Autor

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Tierpathologe Achim Gruber untersucht die Todesursachen von Tieren. Auf der "Leipziger Buchmesse 2019" stellt er sein neues Sachbuch "Das Kuscheltierdrama" im Interview vor. Darin geht es auch um das besondere Verhältnis zwischen Haustieren und ihren Haltern. Der Sommer ist Lese- und Hörbuchzeit. Daher dürfen die Hörbuch-Charts und Lesetipps in "Der LeseWurm" nicht fehlen. Moderator Volker Stephan stellt unter anderem das neue Buch von Friedrich Ani, "All die unbewohnten Zimmer", vor.

1
"Der aufrecht gebückte Mensch" - Buch von Wolfgang Paul
Talk
05.08.2019 - 18 Min.

"Der aufrecht gebückte Mensch" - Buch von Wolfgang Paul

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

"Der aufrecht gebückte Mensch" ist ein Sachbuch von Wolfgang Paul. In seinem Buch befasst er sich auf philosophische Weise mit der heutigen Gesellschaft. Der Autor spricht mit Andreas Schwann vom Verein "Bergische Welle e.V." darüber, wie er zum Schreiben gekommen ist. Auch Wolfgang Pauls Frau ist beim Interview dabei. Sie erzählt, wie überrascht sie war, dass ihr Mann "Der aufrecht gebückte Mensch" geschrieben hat.

2
Interkulturelles Magazin: Abend der Poesie - Gedichte auf Türkisch und auf Deutsch
Magazin
30.07.2019 - 54 Min.

Interkulturelles Magazin: Abend der Poesie - Gedichte auf Türkisch und auf Deutsch

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

"Yürekten Yüreğe – Von Herz zu Herz" ist ein Gedichtband der "ATYG – der Gemeinschaft türkischsprachiger Autor*innen Europas". Das Buch enthält Gedichte auf Türkisch und auf Deutsch. Im "Interkulturellen Magazin" sind einige Werke in beiden Sprachen zu hören. Die Autoren Kemal Yalçın, Kazım Güzel und Özgür Demirel stellen ihre Gedichte beim "Abend der Poesie" vor. Die Veranstaltung wird vom "Deutsch-Türkischer Verein Köln e.V." organisiert.

3
CAS-TV: Hans-Georg Zimoch, Autor und ehemaliger Bergmann
Magazin
25.07.2019 - 12 Min.

CAS-TV: Hans-Georg Zimoch, Autor und ehemaliger Bergmann

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

Hans-Georg "Schorsch" Zimoch ist ehemaliger Bergmann. Der Bergbau hat schon immer sein Leben bestimmt. Aus diesem Grund beschäftigt er sich auch in seinem Ruhestand noch mit dem Thema. Zimoch tritt als "Der singende Steiger" auf und schreibt Bücher und Gedichte über den Bergbau. In "CAS-TV" erzählt Hans-Georg Zimoch von seinem Leben als Kumpel. Er spricht über die verschiedenen Zechen, in denen er gearbeitet hat, sowie über den Beruf des Bergmanns. Außerdem trägt Hans-Georg Zimoch ein Gedicht vor, das er selbst verfasst hat.

4
Hiegemann unterwegs: Monsignore Dr. Wilhelm Kuhne, Vikar - Teil 2
Porträt
25.07.2019 - 52 Min.

Hiegemann unterwegs: Monsignore Dr. Wilhelm Kuhne, Vikar - Teil 2

Sendung der HochSauerlandWelle in Brilon

Monsignore Dr. Wilhelm Kuhne hat als Schulrektor, Seelsorger und Pastor die ganze Welt bereist und wollte doch immer die Kirche im Dorf lassen. Zum Tode des Monsignore stellt die Hochsauerlandwelle die Sendung zu seinem 90. Geburtstag vor zwei Jahren in der Reihe "Hiegemann unterwegs - Sauerländer Köpfe" zur Verfügung. Kuhne bereiste Amerika und Indien, traf sich während der Apartheid heimlich mit Schwarzen in Südafrika und blieb dem Sauerland doch stets verbunden. 30 Jahre lang leitete er die Landvolkshochschule "Anton Heinen" in Hardehausen. Dann baute ihm sein Vater ein Haus in Niedersfeld. Ab 1992 war Dr. Wilhelm Kuhne bis zu seinem Tod Seelsorger in Grönebach. Im zweiten Teil der Sendung erfüllt Markus Hiegemann einen besonderen Geburtstagswunsch von Kuhne: Er singt das "Ave Verum Corpus" von Wolfgang Amadeus Mozart.

5
Kersten Flenter beim Offlyrikfestival 2017 in Düsseldorf
Aufzeichnung
23.07.2019 - 28 Min.

Kersten Flenter beim Offlyrikfestival 2017 in Düsseldorf

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Kersten Flenter ist ein Autor aus Hannover. Er tritt beim Offlyrikfestival 2017 in Düsseldorf auf. Seine Gedichte und Erzählungen behandeln hauptsächlich Alltagsprobleme. Mit Sarkasmus und Schwermut thematisiert er gesellschaftliche Missstände, ohne dabei den Humor zu verlieren. So ist zum Beispiel sein Gedicht "Gebrauchsanweisung zum Aushalten der Welt" zwar melancholisch, doch regt es auch zum Nachdenken an. Wilda WahnWitz dokumentiert den Auftritt und zeigt Ausschnitte aus dem Programm von Kersten Flenter.

6
SÄLZER.TV: Abschied im St. Josefs-Krankenhaus, SC Paderborn, Füttern von Wildvögeln
Magazin
17.07.2019 - 28 Min.

SÄLZER.TV: Abschied im St. Josefs-Krankenhaus, SC Paderborn, Füttern von Wildvögeln

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Drei renommierte Ärzte verlassen das St. Josefs-Krankenhaus in Salzkotten. An der Abschiedsfeier nimmt auch Bürgermeister Ulrich Berger teil. In seiner Rede erklärt er, wie wichtig die Entwicklung der medizinischen Infrastruktur in Salzkotten ist. Ein weiteres Thema in "SÄLZER.TV" ist der Bundeligist SC Paderborn. Die Reporter sprechen mit den Spielern Christian Strohdiek und Bastian Schonlau. Außerdem geht es in der Sendung um das Schützenfest 2019 in Upsprunge. Zu Marschmusik wird unter anderem Schützenkönig Birgit Knaup gezeigt. Im Mittelpunkt des letzten Beitrags der Sendung stehen Wildvögel. Dürfen diese ganzjährig gefüttert werden?

7
"Lesen und lesen lassen" - Seminar "Literaturfestival" Uni Siegen
Bericht
16.07.2019 - 3 Min.

"Lesen und lesen lassen" - Seminar "Literaturfestival" Uni Siegen

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Unter dem Thema "Lesen und lesen lassen" steht die Veranstaltung zum Seminar "Literaturfestival". Im Beitrag wird die Organisation und der Ablauf der Veranstaltung genauer erklärt. Die Moderatorin interviewt Teilnehmer des Seminars. Sie werden zu den Inhalten des Seminars befragt und ob interaktive Seminare noch mehr in Lehrpläne eingebunden werden sollen.

8
Sibyl Quinke, Autorin aus Wuppertal
Interview
11.07.2019 - 9 Min.

Sibyl Quinke, Autorin aus Wuppertal

Interview von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Sibyl Quinke tötet ihre Protagonisten auf besondere Art - mit Gift nämlich. Die Krimi-Autorin schreibt "Familienromane mit Leiche", die in ihrer Heimatstadt Wuppertal spielen. Im Interview mit Sascha Tanski zählt Sibyl Quinke die Vor- und Nachteile von Gift auf. Durch ihr Pharmazie-Studium und die Promotion in der Pharmakologie weiß die Autorin viel über die Wirkung von Haushaltsmitteln, Pflanzen und chemischen Substanzen. Sibyl Quinke hat außerdem ein Wuppertal-Quiz entworfen und einen Reisebericht veröffentlicht.

9
Thomas Havlik beim Offlyrikfestival 2017 in Düsseldorf
Kunst
09.07.2019 - 31 Min.

Thomas Havlik beim Offlyrikfestival 2017 in Düsseldorf

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Thomas Havlik ist ein österreichischer Lyriker. Er stammt aus Wien und verarbeitet Poesie auf ganz unterschiedliche Weise. Neben Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften, testet er die Grenzen zwischen Sound-, Visual- und Performance-Poetry aus. Die Texte von Thomas Havlik sind inspiriert vom Dadaismus und Surrealismus. Beim "Offlyrikfestival 2017" in Düsseldorf führt er einige seiner Werke vor. Wilda WahnWitz zeigt Ausschnitte aus der Performance.

10
Rheinzeit: "rhythm matters" – 25-jähriges Jubiläum der Musikschule, Abitur 2019
Magazin
09.07.2019 - 56 Min.

Rheinzeit: "rhythm matters" – 25-jähriges Jubiläum der Musikschule, Abitur 2019

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

Die Musikschule "rhythm matters" in Krefeld besteht bereits seit 25 Jahren. Michael Mertens und Maximilian Zelzner sind die Gründer und Inhaber der privaten Musikschule. Im Interview mit Reporter Andreas Bäumler sprechen sie über die Entwicklung der Musikschule seit ihrer Gründung. Dazu erklären sie, warum es nie zu spät ist, ein Instrument zu lernen. Maximilian Zelzner und Michael Mertens sprechen außerdem über Angebote, die die Musikschule zukünftig anbieten wird. Die "Rheinzeit"-Moderatorinnen Valentina Meo und Erika Schellenberg haben 2019 ihr Abitur bestanden. Zum Abitur gehören nicht nur Prüfungen, sondern auch ein Abistreich und der Abschlussball. Im Interview mit ihrem ehemaligen Schulleiter Michael Schütz sprechen Valentina Meo und Erika Schellenberg über die schönsten und schlimmsten Abistreiche während seiner Zeit als Direktor.

11
Interkulturelles Magazin: Umfrage zur Digitalisierung, Gedichte, Buchrezension "Pop und Populismus"
Magazin
08.07.2019 - 54 Min.

Interkulturelles Magazin: Umfrage zur Digitalisierung, Gedichte, Buchrezension "Pop und Populismus"

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Die Themen Literatur und Poesie stehen im Vordergrund dieser Ausgabe vom "Interkulturellen Magazin". Das Team von "Radio-Kaktus Münster e.V." befragt Bürger aus Münster, ob sie überhaupt noch lesen. Die Reporter wollen auch wissen, ob sich das Leseverhalten der Befragten in Zeiten der Digitalisierung verändert hat. Türkan Heinrich und David Stock stellen in der Sendung außerdem mehrsprachige Gedichte vor. Darunter sind auch Texte von Dichter und Autor Molla Demirel. Moderator David Stock präsentiert anschließend eine kurze Analyse der vorgetragenen Gedichte. In der Sendung gibt es zudem eine Rezension des Buches "Pop und Populismus – Über Verantwortung in der Musik" von Jens Balzer. Die "Radio-Kaktus"-Redaktion setzt sich kritisch mit dem Buch auseinander und benennt Schwachstellen der Musik-Kritik.

12