NRWision
Lade...

48 Suchergebnisse

gamescom 2019: "Biomutant" von THQ Nordic AB
Bericht
10.09.2019 - 4 Min.

gamescom 2019: "Biomutant" von THQ Nordic AB

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Das Spiel "Biomutant" wurde vom schwedischen Unternehmen "THQ Nordic AB" entwickelt und auf der "gamescom 2019" in Köln vorgestellt. In dem Action-Rollenspiel spielt man einen Waschbär-Mutanten, den man individuell gestalten kann – auch seine "Flauschigkeit". Das Setting ist ein postapokalyptisches, einzigartiges Universum. "Radius 92.1."-Reporterin Doreen Mießen hört sich auf der "gamescom" um, wie "Biomutant" ankommt.

1
SÄLZER.TV: Weißstörche in Salzkotten, Dinner in weiß 2019
Magazin
04.09.2019 - 30 Min.

SÄLZER.TV: Weißstörche in Salzkotten, Dinner in weiß 2019

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Eine große Schaar Weißstörche lässt sich auf den abgeernteten Feldern in Salzkotten nieder. Lange Jahre war ihr Bestand rückläufig. Zum Glück für die Sälzer Bewohner erholt sich die Population nun wieder. Ein weiteres Thema in "SÄLZER.TV" ist das "Dinner in weiß 2019". Bei dieser Veranstaltung picknicken die Besucher gemeinsam ganz in weiß gekleidet. Reporter Tobias Kleinschulte ist mit dabei. Er stellt vor, was die Gäste an Köstlichkeiten auftischen.

2
Der LeseWurm: Achim Gruber, Tierpathologe und Autor
Magazin
08.08.2019 - 55 Min.

Der LeseWurm: Achim Gruber, Tierpathologe und Autor

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Tierpathologe Achim Gruber untersucht die Todesursachen von Tieren. Auf der "Leipziger Buchmesse 2019" stellt er sein neues Sachbuch "Das Kuscheltierdrama" im Interview vor. Darin geht es auch um das besondere Verhältnis zwischen Haustieren und ihren Haltern. Der Sommer ist Lese- und Hörbuchzeit. Daher dürfen die Hörbuch-Charts und Lesetipps in "Der LeseWurm" nicht fehlen. Moderator Volker Stephan stellt unter anderem das neue Buch von Friedrich Ani, "All die unbewohnten Zimmer", vor.

3
Nilpferd-Baby Nils im Kölner Zoo
Bericht
16.07.2019 - 3 Min.

Nilpferd-Baby Nils im Kölner Zoo

Bericht von Walter Schramm aus Köln

Im Kölner Zoo ist ein Nilpferd-Baby geboren worden. Es ist der erste Flusspferd-Nachwuchs seit 2005. Walter Schramm dokumentiert einen Gehege-Spaziergang von Muttertier "Jenny" und ihrem Jungtier. Besucher konnten sich an der Namensfindung des kleinen Nilpferdbullen beteiligen. Walter Schramm hatte den Namen Nils vorgeschlagen. Bei einer Abstimmung gewinnt der Vorschlag. Das Nilpferd-Baby trägt somit ab sofort den Namen "Nils".

4
Panoptikum: Luchs in Herne, Sportstadt Herne
Magazin
12.06.2019 - 55 Min.

Panoptikum: Luchs in Herne, Sportstadt Herne

Satirischer Monatsrückblick aus Herne und Wanne-Eickel - produziert bei der Medienwerkstatt der VHS Herne

Die Flucht des Luchs in Herne hat ein Ende. Das Tier wurde endlich wohlbehalten aufgefunden. In "Panoptikum" sprechen die Moderatoren Brigitte Bosk, Günter Bosk und Friedrich Lengenfeld über die Flucht des Tieres und wie es nun mit dem Luchs weiter geht. Außerdem berichten sie über die Sportstadt Herne - denn Herne besitzt seit kurzem eine "Hall of Fame" für Sportler. Darin verewigt sind auch die Basketball-Damen des Herner TC. Diese haben nämlich das Double in dieser Saison nach Herne geholt. Weitere Themen sind Ausbildungsplätze in der Region und die grüne Seite von Herne.

5
Film- und Serienrepublik: Geocaching, Pokémon GO, Essen
Talk
15.05.2019 - 91 Min.

Film- und Serienrepublik: Geocaching, Pokémon GO, Essen

Medien-Talk von Tim Hartung, Tobias Schacht und Oliver Zimpasser aus Köln

Ausnahmsweise geht's in diesem Podcast nicht um eine Serie. Tim und Carsten starten eine spontane Aufnahme und quatschen einfach drauflos. Sie sprechen über Geocaching, ein Hobby von Carsten. Die beiden vergleichen die GPS-Schnitzeljagd mit dem mobilen Spiel "Pokémon GO" und erläutern die Gemeinsamkeiten ihrer Hobbys. Außerdem erklärt Carsten, warum Geocaching nicht schlecht für die Umwelt ist und wie dessen schlechter Ruf entstanden ist. Abschließend unterhalten sich Tim und Carsten über das Thema "Essen", vor allem über die Zubereitung.

6
KURT - Das Magazin: Mensa-Essen an der TU Dortmund, Projekt "SELFMADE", Tag als Stuntman
Magazin
02.05.2019 - 22 Min.

KURT - Das Magazin: Mensa-Essen an der TU Dortmund, Projekt "SELFMADE", Tag als Stuntman

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Woher kommt das Essen in der Mensa der TU Dortmund? Diese Frage beantworten die Reporter von "KURT - Das Magazin". Dabei finden sie heraus, dass die Dortmunder Mensa vor allem auf regionale Produkte setzt. Ein weiteres Thema in der Sendung: Bei dem Projekt "SELFMADE" können Menschen mit Behinderungen kostenlos einen 3D-Drucker verwenden. Diesen nutzen sie, um individuelle Hilfsmittel anzufertigen. "KURT"-Reporter Carl Brose versucht sich außerdem einen Tag lang als Stuntman. Dabei muss er sich prügeln, aus acht Metern Höhe springen und in Flammen stehen.

7
SÄLZER.TV: Sichere Schulwege, seltene Tiere im Garten, "Sälzerlauf 2019"
Magazin
26.03.2019 - 27 Min.

SÄLZER.TV: Sichere Schulwege, seltene Tiere im Garten, "Sälzerlauf 2019"

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Um dem Stau zu entkommen, wählen viele Autofahrer in Salzkotten Wege, die mit den Schulwegen der Kinder kollidieren. Dadurch entstehen dann große Sicherheitsrisiken, finden die Bürgerinnen und Bürger. Deshalb wenden sie sich mit einem Antrag zur Verbesserung an den Bürgermeister. Ein weiteres Thema in "SÄLZER.TV" sind seltene Tiere, die in den Gärten der Region zu finden sind: Neben Storch, Reiher und Eisvogel zeigt sich ebenfalls die südamerikanische Biberratte, auch "Nutria" genannt. Außerdem ein Highlight der Stadt Salzkotten: Der "Sälzerlauf". Das Team von "SÄLZER.TV" interviewt Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettkampfs und begleitet den 10-Kilometer-Lauf bis zum Schluss.

8
MNSTR.TV: Bücherei am Hansaplatz, "Münster for Liberation"-Protest
Magazin
20.03.2019 - 7 Min.

MNSTR.TV: Bücherei am Hansaplatz, "Münster for Liberation"-Protest

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Die Stadtbücherei am Hansaplatz in Münster ist etwas Besonderes: Sie wird von einem Förderverein unterstützt und es arbeiten viele Freiwillige dort. Das Team von "MNSTR.TV" spricht mit Birgit Storp, der Vorsitzenden des Fördervereins, über die Geschichte und Bedeutung der Bücherei. Außerdem in der Sendung: Die Tierrechtsaktivisten von "Münster for Liberation" protestieren auf eine ausgefallene Art: Sie stehen in der Innenstadt, haben Masken auf und halten Bildschirme fest, auf denen Videos laufen. Mit dieser Aktion demonstrieren sie gegen Massentierhaltung. Reporter von "MNSTR.TV" unterhalten sich mit Aktivisten über diese besondere Demonstrationsform.

9
proVo - der Quersender: Zu Gast bei Katz und Kleintier - Tierheim Recklinghausen
Reportage
26.02.2019 - 4 Min.

proVo - der Quersender: Zu Gast bei Katz und Kleintier - Tierheim Recklinghausen

Reportage der TV-Lehrredaktion an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

Dem Verein "Tierheim und Tierschutz Recklinghausen e.V." geht es nicht nur darum, Tiere zu vermitteln. Wie viel Arbeit hinter dem Beruf des Tierpflegers steckt, findet Jacqueline Segeth im Gespräch mit Azubine Ronja heraus. Ronja pflegt Kleintiere und Katzen im Tierheim Recklinghausen

10
Menschenkette gegen die L4N in Dinslaken
Umfrage
26.02.2019 - 2 Min.

Menschenkette gegen die L4N in Dinslaken

Bericht der Redaktion "Lohberg Mittendrin" aus Dinslaken - produziert vom Forum Lohberg e.V.

Die "L4N" soll eine Landstraße werden, die mitten durch ein Naherholungsgebiet in Dinslaken führen würde. Rund 600 Bürgerinnen und Bürger demonstrieren in Form einer Menschenkette gegen das Vorhaben. Das Team von "Lohberg Mittendrin" ist vor Ort und interviewt Teilnehmer. Die Demonstranten wollen, dass die Natur in Dinslaken erhalten bleibt und die Pflanzen und die Tierwelt im Naherholungsgebiet "Tenderingsseen" geschützt werden. Die geplante Straßentrasse ist ihrer Meinung nach vollkommen überflüssig.

11
Herzfrequenz: Weihnachten, das Fest der Liebe – wissenschaftlich betrachtet
Magazin
19.02.2019 - 60 Min.

Herzfrequenz: Weihnachten, das Fest der Liebe – wissenschaftlich betrachtet

Liebesmagazin von "eldoradio*", dem Campus-Radio an der TU Dortmund

Weihnachten gilt als Fest der Liebe. Das Team von "Herzfrequenz" liefert in seiner Sendung Fakten rund um das Weihnachtsfest. Erklärt wird unter anderem, warum Tannenbäume im Winter grün sind und woher die Weihnachtsbaum-Tradition kommt. Weihnachten ist auch die Zeit, in der Familien zusammen kommen – ob friedlich oder nicht. Friedlich geht es auf jeden Fall im Tierreich zu: Die "Herzfrequenz"-Redaktion spricht über Tiere, die fürsorglich miteinander umgehen. Zu diesen zählen zum Beispiel Koalas.

12