NRWision
Lade...

140 Suchergebnisse

Deutscher Amateur-Radio-Club e.V. - Ortsverband Langenberg
Interview
18.03.2020 - 12 Min.

Deutscher Amateur-Radio-Club e.V. - Ortsverband Langenberg

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Der Ortsverein Langenberg gehört zu den ältesten im "Deutschen Amateur-Radio-Club e.V.". Schon seit 1947 sind die Funkamateure in Langenberg aktiv. "extraRadiO"-Moderator Werner Miehlbradt spricht mit Frank Dellenbusch, einem der Amateurfunker. Das Spannende an seinem Hobby sei das Ausprobieren: Nicht auf jeder Frequenz klappt's mit dem Funksignal.

1
Kennt ihr das? - Minimalismus
Talk
11.03.2020 - 24 Min.

Kennt ihr das? - Minimalismus

Austausch-Podcast von Jens Wegner aus Wuppertal

Minimalismus bedeutet die Reduzierung auf das Wesentliche. Doch was heißt das für einen persönlich? Das möchte Jens Wegner vom Podcast "Kennt ihr das?" von seinen Zuhörern wissen. Für Jens Wegner ist Minimalismus vor allem Selbstkontrolle: klare Gedanken haben und Grenzen kennenlernen. Man solle lernen, sich auf das zu fokussieren, was man wirklich braucht. Dazu gehöre auch eine gesündere Ernährung. Zusammen mit Felix Brück bespricht der Podcaster die Meinungen der Zuhörer. Er stellt fest, dass Minimalismus für alle in etwa das Gleiche bedeutet.

2
Welle WBT: Hermenegild Fietz, Beleuchtungsmeister am Theater
Magazin
11.03.2020 - 55 Min.

Welle WBT: Hermenegild Fietz, Beleuchtungsmeister am Theater

Sendung vom Wolfgang Borchert Theater - produziert beim medienforum münster e.V.

Als Beleuchtungsmeister ist Hermenegild Fietz am Wolfgang Borchert Theater in Münster und am Theater Paderborn in erster Linie für die Sicherheit der Lichter zuständig. Im Interview in "Welle WBT" erzählt er, dass er auch Spaß am Licht-Design hat. Dabei berichtet Hermenegild Fietz aus seinem Berufsalltag und über die Unterschiede zwischen Licht-Technik beim Film und im Theater. Im Austausch mit Bühnenbildnern und Regisseuren gestaltet Hermenegild Fietz das Licht. Außerdem spricht er mit den Moderatoren Florian Bender und Frederik Iven über ein Projekt am Theater in Rjasan in Russland sowie das Licht-Design im Stück "Der Revisor".

3
YOUNGSTERS: "Fertig? Los!" – Ausstellung in der DASA Dortmund – Teil 3
Reportage
12.02.2020 - 3 Min.

YOUNGSTERS: "Fertig? Los!" – Ausstellung in der DASA Dortmund – Teil 3

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

In der Sonderausstellung "Fertig? Los!" in der "DASA" in Dortmund erfahren die Reporter von den "YOUNGSTERS" viel über die Geschichte von Sport und Technik. Louis und Luka üben sich zum Beispiel in Koordination und Beweglichkeit. In der Sonderausstellung "Fertig? Los!" gibt es auch Informationen zu Doping, Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft.

4
loxodonta: So wirds gemacht – Kranaufbau
Porträt
05.02.2020 - 26 Min.

loxodonta: So wirds gemacht – Kranaufbau

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Christa Weniger schaut beim Aufbau eines Krans genauer hin. Dabei erklärt sie die technischen Details und Arbeitsvorgänge. Präzision, Krafteinsatz und Vorsicht sind beim Aufbau gefragt. Dabei können auch Fehler auftreten. Ohne Absicherung versucht ein Arbeiter, die Seile auf dem Kran voneinander zu lösen.

5
Die Abschweifung: Handys und moderne Technik
Talk
05.02.2020 - 13 Min.

Die Abschweifung: Handys und moderne Technik

Podcast von Sascha Markmann aus Dortmund

Auf Familienfeiern kommt kein Gemeinschaftsgefühl auf, weil jeder am Handy sitzt. Wir verschicken keine Urlaubskarten, sondern Fotos über "WhatsApp". Dabei gehe eine persönliche Note verloren, findet Podcaster Sascha Markmann aus Dortmund. In seiner "Abschweifung" erzählt er, wie Handys und moderne Technik unsere Lebenswelt verändern. Wir haben uns daran gewöhnt, immer und überall erreichbar zu sein. Sascha Markmann empfindet das teilweise als störend. Er fände es schön, für ein paar Tage "nostalgische Ruhe" zu haben.

6
LEGO Studio MG – Moderne Lernmethoden für ganz Mönchengladbach
Bericht
29.01.2020 - 4 Min.

LEGO Studio MG – Moderne Lernmethoden für ganz Mönchengladbach

Beitrag von "Zukunft durch Innovation.NRW"

Das "zdi"-Zentrum eröffnet das erste LEGO-Studio im Rheinland. In Mönchengladbach können Kinder und Jugendliche mithilfe der bunten Steine technische, mathematische und naturwissenschaftliche Fähigkeiten erlernen und Wissen dazugewinnen: vom kreativen Basteln bis hin zum Programmieren von Robotern. Das Team von "Zukunft durch Innovation.NRW" spricht unter anderem mit Gert Fischer, dem Dezernenten für Bildung, Kultur und Sport der Stadt Mönchengladbach, sowie weiteren Unterstützern des Projektes.

7
Besuch im RadioLab Gütersloh
Bericht
29.01.2020 - 3 Min.

Besuch im RadioLab Gütersloh

Beitrag von "Zukunft durch Innovation.NRW"

Die Schülerinnen und Schüler der Elly-Heuss-Knapp Realschule in Gütersloh besuchen das "RadioLab". Dieses befindet sich in der Geschwister-Scholl-Schule und gibt den Jugendlichen die Möglichkeit, selbst ein Radio zu bauen. Im Beitrag von "Zukunft durch Innovation.NRW" erzählen die Schülerinnen und Schüler, wie sie dabei vorgehen und worauf sie achten müssen. Zuerst brauchen sie die Grundlagen – sowohl elektrotechnisch als auch handwerklich. Dafür werden als Übung leuchtende Herzen gebastelt, bevor es ans Radio geht.

8
Z.E.U.G.S.: Vinyl-Rekorder, "Tag der Poesie am Arbeitsplatz", Neujahrsvorsätze
Magazin
20.01.2020 - 62 Min.

Z.E.U.G.S.: Vinyl-Rekorder, "Tag der Poesie am Arbeitsplatz", Neujahrsvorsätze

Wochenrückblick von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Mit einem Vinyl-Rekorder können eigene Schallplatten zusammengestellt werden. Die Reporter der Sendung "Kulturbeutel" wünschen sich zum Geburtstag einen Vinyl-Rekorder. Die Moderatorinnen Selina Seibt und Annkathrin Hamann bezweifeln allerdings, dass die Jungs ihn bekommen werden. Außerdem sprechen sie in "Z.E.U.G.S." über technische Pannen. Reporterin Verena hat ein Gedicht zum "Tag der Poesie am Arbeitsplatz" geschrieben. Ein weiteres Thema der Sendung sind Vorsätze für das Jahr 2020. Dazu haben die Reporter Studierende in Siegen befragt.

9
Rundreise durch Polen: Stettin, Danzig, Marienburg
Bericht
14.01.2020 - 31 Min.

Rundreise durch Polen: Stettin, Danzig, Marienburg

Beiträge von Doris und Helmut Krah aus Sassenberg

Stettin an der Oder liegt an der deutsch-polnischen Grenze. Doris und Helmut Krah starten dort ihre Rundreise durch Polen. Sie sind mit einer Reisegruppe unterwegs und dokumentieren ihre Erlebnisse. In Danzig machen sie Halt beim Dom zu Oliva. Dieser ist für seine Kunstschätze und den besonderen Klang seiner Orgel bekannt. Außerdem steht die Stadt Marienburg mit ihren mittelalterlichen Befestigungsmauern auf dem Reiseplan. Über den Oberlandkanal geht es anschließend vom Drausensee zum Röthloffsee. Außerdem Stationen der Reise: Frauenburg, Allenstein, die Wolfsschanze und der Spirdingsee.

10
#MOREV: Death Stranding, BVB-Gaming-Maus und -Tastatur, MotekGames Award 2019
Magazin
11.12.2019 - 60 Min.

#MOREV: Death Stranding, BVB-Gaming-Maus und -Tastatur, MotekGames Award 2019

Gaming-TV-Magazin aus Bottrop

Das Videospiel "Death Stranding" erschien im November 2019. Viele bekannte Schauspieler wie Norman Reedus oder Mads Mikkelsen spielen darin mit. Paul Kandora von "#MOREV" testet "Death Stranding" und ist begeistert. Ebenfalls gut findet er die BVB-Gaming-Maus und -Tastatur der Firma "snakebyte". In seiner Review beschreibt er die Produkte ausführlich. Ein weiteres Thema in der Sendung ist der "MotekGames Award". Dieser wird an das Spiel vergeben, das 2019 bei den Reviews in "#MOREV" am besten abgeschnitten hat.

11
Blind Date: Audio Interface – Unboxing
Kommentar
05.12.2019 - 17 Min.

Blind Date: Audio Interface – Unboxing

Sendereihe von Jan-Patrick Wilhelm aus Essen

Die Jungs von "Blind Date" haben sich ein Audio Interface der Marke "M-Audio" gekauft. Sie packen das Interface mit dem Namen "M-Track 8X4M" samt Zubehör vor der Kamera aus und schildern ihre ersten Eindrücke. "Der Wilhelm" und "Der Wahl" sind beeindruckt von der hochwertigen Verarbeitung des Audio Interface.

12