NRWision
Lade...

188 Suchergebnisse

Talk
19.06.2019 - 140 Min.

Der Sumpf: Wurmscheiße hat nur eine Farbe

Podcast zur TV-Serie "M*A*S*H" von Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

Im "Sumpf" wird nach diversen "Nebensümpflichkeiten" endlich wieder über "M*A*S*H" gesprochen. Die Podcaster Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht reden über die Folge "Blut hat nur eine Farbe". Sie unterhalten sich vor allem über die rassistischen Elemente in dieser Episode der Serie und den Begriff "Person of color" der in der US-Armee genutzt wird. Außerdem analysieren die Serien-Fans das Gedicht "Gunga Din" von "Rudyard Kipling", welches von einem britischen Soldaten im Krieg handelt.

1
Magazin
12.06.2019 - 62 Min.

Hier und Jetzt: Giovanni Falcone und Paolo Borsellino, Studio-Eins-Crowdfunding, Liebesbrief an Bonn

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Die italienischen Richter Giovanni Falcone und Paolo Borsellino waren zwei der härtesten Gegner der "Cosa Nostra"-Mafia in Süditalien. Die Richter leiteten mehrere Prozesse gegen die Mafia und setzten zahlreiche Mafiosi hinter Gitter. Valentina De Cotis berichtet von den Italienern und ihrem Kampf gegen das Verbrechen. Außerdem spricht Victor mit Moderator Josef Appelhans über seine Liebe zu Bonn und dem Rheinland. Der gebürtige Pariser zählt auf, was ihm an Bonn so gut gefällt und erklärt, warum die Stadt immer einen besonderen Stellenwert bei ihm haben wird. Anschließend unterhält sich Moderator Josef Appelhans mit Malte Harzem aus der Social-Media-Redaktion. Sie besprechen das geplante Crowdfunding-Projekt von "Studio Eins e.V.".

2
Aufzeichnung
12.06.2019 - 148 Min.

Takeshi's Campus 2019 an der Ruhr-Uni Bochum

Beitrag von "CT das radio", dem Campusradio an der Ruhr-Universität Bochum

"Takeshi's Campus" ist eine lokale Variante der Kultserie "Takeshis Castle". Bei der Show treten studentische Teams in verschiedenen kuriosen Wettkämpfen gegeneinander an. Ziel ist es, am Ende die "Takeshi's Campus"-Trophäe in den Händen zu halten. Die Redaktion von "CT das radio" um das Moderatorenduo Annika Honnef und Kai Fedrau berichten von der Veranstaltung. In Interviews mit Teilnehmern und Veranstaltern werden die Disziplinen vorgestellt.

3
Hörspiel
12.06.2019 - 57 Min.

Die Aufnehmer: Ein Fall für die Aufnehmer – Teil 2

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

Der verschwundene Berkay taucht wieder auf. Der in Teil 1 verschwundene "Aufnehmer" kommt mit großen Gedächtnislücken aus dem Krankenhaus zurück. Im zweiten Teil des Hörspiels dreht es sich aber nicht ausschließlich um die Fälle aus Teil 1. Im Interview mit den "Aufnehmern" ist der Chefredakteur von NRWision Stefan Malter. Er spricht mit ihnen über das TV-Experiment "Whats Up", eine Talkshow, die ausschließlich über die Messenger-App "WhatsApp" geführt wurde. Außerdem besprechen sie die Entwicklung von Sprache und wie das Experiment noch verbessert werden könnte. Die "Aufnehmer" erklären zudem, was die einzelnen Sirenen-Töne bedeuten.

4
Talk
15.05.2019 - 91 Min.

Film- und Serienrepublik: Geocaching, Pokémon GO, Essen

Medien-Talk von Tim Hartung, Tobias Schacht und Oliver Zimpasser aus Köln

Ausnahmsweise geht's in diesem Podcast nicht um eine Serie. Tim und Carsten starten eine spontane Aufnahme und quatschen einfach drauflos. Sie sprechen über Geocaching, ein Hobby von Carsten. Die beiden vergleichen die GPS-Schnitzeljagd mit dem mobilen Spiel "Pokémon GO" und erläutern die Gemeinsamkeiten ihrer Hobbys. Außerdem erklärt Carsten, warum Geocaching nicht schlecht für die Umwelt ist und wie dessen schlechter Ruf entstanden ist. Abschließend unterhalten sich Tim und Carsten über das Thema "Essen", vor allem über die Zubereitung.

5
Talk
14.05.2019 - 66 Min.

Frell: Chiana incoming – Farscape S01E15

Talk zur TV-Serie "Farscape" von Tim Hartung, Sven Lucke und Raphael N. Klein aus Köln

In der "Farscape"-Episode "Durka, der Schreckliche" betritt ein alter Bekannter die Moya: Durka. Die Folge umfasst zum einen die gemeinsame Foltervergangenheit von Durka und Rygel, zum anderen dreht sie sich um ein seltsam steifes Völkchen namens "Nebari". Die Podcaster Tim Hartung, Mary Moreno und Raphael N. Klein besprechen die wiederkehrenden und neuen Charaktere der Serie und analysieren die Handlung dieser Folge. Sie heben auch die besondere Arbeit des Kamerateams hervor und erklären die Wichtigkeit dieser für die Episode.

6
Talk
09.05.2019 - 45 Min.

Stammtisch: How I met your Baba

Spiele- und Serien-Podcast von Yasemin Deger aus Wiesbaden und Marvin Grollius aus Bielefeld

Marvin Grollius und Yasemin Deger besprechen in ihrem Podcast "Stammtisch" Spiele und Serien, die sie in letzter Zeit gespielt und geschaut haben. Sie sprechen beispielsweise über die Spiele "Stardew Valley", "Yoshi’s Crafted World", "Baba Is You" und "Feather". Die Gaming-Fans schildern ihre Eindrücke und das Spielerlebnis aus den einzelnen Games. Yasemin Deger und Marvin Grollius unterhalten sich außerdem über die achte und finale Staffel von "Game of Thrones". Dabei geben sie auch Tipps für ein mögliches Ende ab. Abschließend sprechen die Podcaster über "How I Met Your Mother". Das Ende der erfolgreichen Sitcom sorgt bei ihnen für gemischte Gefühle.

7
Bericht
07.05.2019 - 3 Min.

Andere Länder, Andere Mucke: Japan

Musikalische Berichte von "Radio Q", dem Campusradio an der Universität Münster

In "Andere Länder, Andere Mucke" dreht sich alles um internationale Musik. In dieser Ausgabe steht Japan im Mittelpunkt, das Land der aufgehenden Sonne. Das Campusradio an der Universität Münster präsentiert Künstler aus den verschiedensten Musikgenres wie J-Pop oder Rock. Dazu gibt es Hintergrundinformationen zu den Interpreten und deren Songs.

8
Magazin
10.04.2019 - 54 Min.

Strukturwandel in Bottrop

Sendung vom Medienkompetenzkurs am Berufskolleg der Stadt Bottrop

Der Strukturwandel im Ruhrgebiet wird durch den Stopp des Kohleabbaus und die damit verbundene Zechenschließungen immer deutlicher. Städte wie Bottrop müssen sich jetzt in anderen Branchen orientierten. Der Medienkompetenzkurs des Berufskolleg Bottrop beschäftigt sich mit dem Strukturwandel und berichtet vom ZDF-Bürgerdialog in der "Kulturkirche Heilig Kreuz" in Bottrop. Außerdem wird von der Live-Übertragung des ZDF-Morgenmagazins vom Ernst-Wilczok-Platz in Bottrop berichtet. Im Zuge der Veranstaltungen interviewen die Reporter Oberbürgermeister Bernd Tischler, ZDF-Journalist Peter Frey und weitere Teilnehmer der Veranstaltungen. Sie sprechen über die Entwicklung des Ruhrgebiets und was den Bewohnern in Bottrop in den nächsten Jahren für Veränderungen bevorstehen.

9
Interview
02.04.2019 - 5 Min.

Annette Frier, Schauspielerin der ZDF-Comedy-Serie "Merz gegen Merz“ im Interview

Beitrag von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Annette Frier ist eine Schauspielerin und Komikerin aus Köln. Bekannt ist Annette Frier zum Beispiel dank ihrer Rolle in der "Sesamstraße" und als Ein-Euro-Anwältin in der SAT.1-Serie "Danni Lowinski". Im Interview mit Moderator Sascha Tanski spricht Annette Frier über ihre neue Serie "Merz gegen Merz" im ZDF. Darin spielt Annette Frier an der Seite von Christoph Maria Herbst. Thema sind unter anderem die Entstehung der neuen Serie und die Zusammenarbeit mit ihrem Schauspiel-Kollegen. Annette Frier verrät im Gespräch außerdem, ob ihr als Schauspielerin Comedys oder Dramen mehr liegen.

10
Talk
02.04.2019 - 57 Min.

Das Cineastische Quartett: "Der Goldene Handschuh", "Green Book", "Arthurs Gesetz"

Filmmagazin vom Medienforum Duisburg e.V.

Regisseur Fatih Akin hat den Roman "Der goldene Handschuh" von Heinz Strunk verfilmt. Darin geht es um Fritz Honka, einen alkoholkranken Serienmörder im Hamburg der 1970er Jahre. Das Team von "Das Cineastische Quartett", welches in dieser Ausgabe nur aus einem Trio besteht, spricht in seiner Sendung über die Brutalität des Films und die Umsetzung der Gewaltszenen. Die Filmkritiker analysieren außerdem den mit einem Oscar prämierten Film "Green Book". Das Trio diskutiert über die Vorhersehbarkeit der einzelnen Szenen und über die Bedeutung des Ende. Im Bereich der TV-Serien unterhalten sich die Moderatoren über die deutsche Serie "Arthurs Gesetz". Diese ist angelehnt an die Erfolgsserie "Fargo". Sie vergleichen die beiden Serien und schauen, ob die deutsche Variante mit dem Original mithalten kann.

11
Show
14.03.2019 - 136 Min.

Hertz an Hertz: Abschied – Highlights aus fünf Jahren

Satiresendung von Hertz 87.9, dem Campusradio für Bielefeld

Politik und Gesellschaft sind seit 2014 die Themen in "Hertz an Hertz". Doch die Satiresendung findet ihr Ende: Nach fast fünf Jahren ist Schluss. Die Moderatoren Konrad Körner, "Der Strunk", "Socialmedia-Si" und Moira Styletto-Kallwass geben einen Überblick über die Highlights der vergangenen Jahre. Sarkastische Kommentare zum Zölibat, Fleisch-Konsum und der TV-Serie "Das Traumschiff" haben "Hertz an Hertz" ausgemacht.

12