NRWision
Lade...

15 Suchergebnisse

PODUGS 13: "Stadtentwicklung in Zeiten des Klimawandels" – Veranstaltung in Duisburg – Teil 2
Aufzeichnung
22.07.2019 - 39 Min.

PODUGS 13: "Stadtentwicklung in Zeiten des Klimawandels" – Veranstaltung in Duisburg – Teil 2

Medienforum Duisburg: Podcast der Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales

Im zweiten Teil der Veranstaltung "Stadtentwicklung in Zeiten des Klimawandels" diskutieren die Bürger mit Stadtentwicklungs- und Umweltdezernent Martin Pinne. Dabei geht es insbesondere darum, dass die Bürger sich mehr Einfluss wünschen. Unter anderem werden der schlechte Zustand der Radwege und die Parkplatz-Situation kritisiert. Martin Linne würde sich auch über finanzielle Unterstützung für private Umwelteinsätze freuen. Die Aufzeichnung ist in Kooperation mit den Initiativen "Umweltgruppe West" und "Saubere Luft e.V." entstanden.

1
SÄLZER.TV: Fahrbahnmarkierungen für die Verner Straße, Schulprojekt "Die vier Elemente", Sozialaktion "Uns schickt der Himmel"
Magazin
05.06.2019 - 26 Min.

SÄLZER.TV: Fahrbahnmarkierungen für die Verner Straße, Schulprojekt "Die vier Elemente", Sozialaktion "Uns schickt der Himmel"

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Die Verner Straße in Salzkotten galt wegen fehlender Markierungen lange als gefährliche Route für Radfahrer. Im Mai 2019 werden die Fahrbahnmarkierungen erneuert, um die Straße sicherer zu machen. Das Team von "SÄLZER.TV" begleitet die Arbeiten. Es berichtet außerdem über die Soi­ree in der Gesamtschule Salzkotten. Unter dem Motto "Die vier Elemente" führen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Darbietungen auf. Bei der Aktion "Uns schickt der Himmel" hingegen arbeiten Ehrenamtliche daran, in ihrer Gemeinde innerhalb von 72 Stunden Projekte umzusetzen.

2
Von Rädern: Grüner Pfeil für Radfahrer
Talk
16.01.2019 - 60 Min.

Von Rädern: Grüner Pfeil für Radfahrer

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

In Deutschland wird momentan der "Grüne Pfeil" für Radfahrer getestet. Dieser erlaubt es Radfahrern, auch an roten Ampeln rechts abzubiegen. In neun Städten wird die Grünpfeilregelung noch bis Ende 2019 getestet – darunter Düsseldorf. Christoph Grothe und Simon Chrobak diskutieren darüber, ob es sinnvoll wäre, das neue Verkehrszeichen einzuführen. Zudem sprechen sie darüber, was sich auf den Straßen ändern muss, um Sicherheit für Radfahrer zu schaffen. Außerdem in der Sendung: kurze News zu allen Neuigkeiten aus der Fahrrad-Welt.

3
Motus - Menschen in Bewegung
Kurzfilm
20.11.2018 - 5 Min.

Motus - Menschen in Bewegung

Kurzfilm von RPS-Productions aus Hamm

Motus ist ein Experimentalfilm, der den 1922 entdeckten "Pulfrich-Effekt" nutzt. Der Effekt ist eine optische Täuschung und funktioniert dadurch, dass helle optische Reize vom Auge schneller wahrgenommen werden als dunkle Reize. Um den Effekt richtig sehen zu können, soll ein Auge beim Schauen des Videos abgedunkelt werden. Der Kurzfilm der Hobbyfilmer-Gruppe "RPS-Productions" aus Hamm zeigt eine Stadt und Menschen in Bewegung.

4
Bildstörung - Europäisches Straßentheaterfestival in Detmold
Dokumentation
24.04.2018 - 39 Min.

Bildstörung - Europäisches Straßentheaterfestival in Detmold

Dokumentation von Anna-Maria Schneider aus Bad Salzuflen

Alle zwei Jahre findet in Detmold das Europäische Straßentheaterfestival "Bildstörung" statt. Dabei verwandeln sich die Straßen und Plätze der Stadt in öffentliche Bühnen, kleine Theatersäle oder Orte der Begegnung. Vier Tage lang unterhalten Künstler aus ganz Europa das Publikum, bringen es zum Lachen, Staunen oder sogar zum Weinen. Anna-Maria Schneider dokumentiert das Geschehen in Detmold und zeigt verschiedene Eindrücke des Festivals. Von einer Windspiel- und Klanginstallation über Mitmachtheater bis hin zu Häusern aus Papier gefaltet gibt es für alle Altersgruppen Unterhaltung. Da das Festival auf den Straßen von Detmold spielt, kann es auch schon mal passieren, dass die Künstler von einem Regenschauer überrascht werden. Doch davon lassen sie sich nicht stoppen …

5
Am Königshof - Straßenumgestaltung in Mettmann
Dokumentation
22.02.2018 - 16 Min.

Am Königshof - Straßenumgestaltung in Mettmann

Beitrag von Helmut Hinterthür aus Mettmann

Die Straße "Am Königshof" existiert seit etwa 50 Jahren in Mettmann. Filmemacher Helmut Hinterthür dokumentiert, wie sich die Straße seitdem verändert hat. Dabei zeigt er Aufnahmen aus den 60er Jahren, auch vom "Königshof", der mittlerweile längst abgerissen wurde. Die Geschichte des alten Bauernhofs reiche sogar bis in die "Fränkische Zeit", zwischen dem 5. und 9. Jahrhundert, zurück. Mit seiner Kamera ist Hinterthür auch bei der "Kö-Galerie"-Eröffnung 2013 dabei. Außerdem zeigt er die vielen Baumaßnahmen, die das Gesicht der Straße „Am Königshof“ total verändern. Profitieren die Bewohner von dieser Umgestaltung?

6
BOHAI: Haus der Wohnungslosenhilfe (HdW) in Münster
Bericht
17.10.2017 - 5 Min.

BOHAI: Haus der Wohnungslosenhilfe (HdW) in Münster

Sendereihe von Studierenden der Universität Münster

Das Haus der Wohnunglosenhilfe (HdW) in Münster ist eine erste Notunterkunft für alleinstehende Männer ohne Wohnung. Thomas Mühlbauer ist Leiter der Hilfseinrichtung und erzählt aus seinen persönlichen Erfahrungen, welche enorme Bedeutung die Hilfseinrichtung hat. Auch schildert er, wie der Tag für die Sozialarbeiter und auch für die Bewohner aussieht. Ein Sozialarbeiter erzählt aus erster Hand von der Wichtigkeit seines Berufes, den Erfolgen - aber auch den Schwierigkeiten, wenn es darum geht, Männern ohne Wohnung den Einstieg in ein Leben außerhalb der Straße zu ermöglichen.

7
daMalS: "Masematte", traditionelle Gerichte, Westfälischer Kunstverein
Magazin
14.06.2017 - 29 Min.

daMalS: "Masematte", traditionelle Gerichte, Westfälischer Kunstverein

Geschichtsmagazin von MNSTR.medien aus Münster

"Leeze", "jovel", "pienen", "frengeln", "meschugge", "Trallafitti" - Sie verstehen nur Bahnhof? Kein Wunder. All das sind Wörter der alten Münsteraner Geheimsprache "Masematte". Das Team von "daMalS" hat auf den Straßen Münsters geschaut, wie gut die Münsteraner diese alten Vokabeln noch können. Außerdem macht sich "daMalS" auf die historischen Spuren des kulinarischen Münster und klärt, was es mit traditionellen Münsterländer-Gerichten wie "Pfeffer-Pothast" oder "Töttchen" auf sich hat. Darauf folgt ein spannender Blick in die weit zurückreichende Geschichte des westfälischen Kunstvereins. Zuletzt zeigt "daMalS" noch einen Bürgerfernsehen-Klassiker: einen Beitrag von 1988 über das "Bennohaus", ein Begegnungszentrum für alle Bürgerinnen und Bürger in Münster.

8
Die Ampel
Sketch
16.05.2017 - 0 Min.

Die Ampel

Sketch von Horst Krause aus Aachen

Eine ältere Dame steht an einer Ampel und kommt nicht über die Straße. Sie fragt eine Passantin um Hilfe. Die Bitte der Seniorin ist aber alles andere als gewöhnlich: Ein Sketch.

9
Frage der Woche: Obdachlosigkeit als Problem?
Umfrage
25.01.2017 - 2 Min.

Frage der Woche: Obdachlosigkeit als Problem?

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Besonders die Winter sind für Obdachlose schwierig. Dann ist es aufgrund der Kälte ohne Unterkunft noch schlechter auszuhalten. Aber gibt es in Bielefeld überhaupt Obdachlose und ist Obdachlosigkeit dort ein Problem? Diese Fragen beantworten die Bielefelder Bürger in der "Frage der Woche". Außerdem erzählt ein ehemaliger Obdachloser von seinen persönlichen Erfahrungen auf der Straße.

10
Frage der Woche: Polizeipräsenz
Umfrage
18.01.2017 - 2 Min.

Frage der Woche: Polizeipräsenz

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Spätestens seit dem Anschlag in Berlin sieht man sie immer häufiger: Gruppen an Polizisten an den Straßenecken, teils mit schwerem Geschütz. Die erhöhte Präsenz der Polizei erzeugt bei einigen ein Gefühl der Sicherheit, bei anderen hinterlässt sie eine eher mulmige Stimmung. Wie die Bielefelder Bürger die verstärkten Sicherheitsmaßnahmen finden, beantworten sie in der "Frage der Woche".

11
Ruhr_report: Obdachlosen-Seelsorger, Radwegenetz in Dortmund, Blinden-Tischtennis
Magazin
15.11.2016 - 18 Min.

Ruhr_report: Obdachlosen-Seelsorger, Radwegenetz in Dortmund, Blinden-Tischtennis

Ruhrgebiets-Magazin von der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Daniel Schwarzmann ist Pfarrer und seit zwei Jahren Obdachlosen-Seelsorger. "Ich warte nicht bis sie in mein Pfarrhaus kommen, sondern ich setze mich zu ihnen auf die Straße." - Dort führe er oft bessere Gespräche als in der Kirche. Der Kampf gegen die Armut ist ein wichtiger, denn in Dortmund ist bereits jeder vierte Einwohner armutsgefährdet. Schwierigkeiten bereiten vielen Dortmundern auch die Fahrradwege in der Stadt. Diese seien oft zu eng und zugeparkt. Das Team vom "Ruhr_report" lässt einen Fahrradkurier gegen einen PKW-Kurier antreten: Ist das Auto die bessere Alternative im Straßenverkehr? Wer von beiden erreicht das vorgegebene Ziel schneller? Auch Reporterin Konstanze Nastarowitz wagt einen Versuch: Sie tritt im Blinden-Tischtennis an.

12