NRWision
Lade...

23 Suchergebnisse

NetzLichter-TV: Baumheide in Bielefeld
Magazin
29.10.2019 - 21 Min.

NetzLichter-TV: Baumheide in Bielefeld

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

Die Kinder-Reporter vom "Bielefelder Jugendring e.V." stellen ihren Stadtteil vor. Es geht auf den Abenteuerspielplatz in Baumheide. Dort erzählen sie Geschichten, geben Infos und Einschätzungen zum Bielefelder Stadtteil. Die Kids berichten unter anderem über das "Freizeitzentrum Baumheide" und den Spielplatz. Sie befragen außerdem Bürger, die in Baumheide wohnen.

1
Unser Ort: Köln-Sülz - JUZI
Magazin
18.07.2019 - 14 Min.

Unser Ort: Köln-Sülz - JUZI

Lokalmagazin - produziert von Fernseh-Einsteigern in Nordrhein-Westfalen

Die Kinder von der "Jugend- und Kulturzentrumsinitiative" (JUZI) in Köln-Sülz stellen ihren Stadtteil vor. Zuerst geht es auf zwei Spielplätze. Diese bewerten die Reporterinnen nach verschiedenen Kriterien wie beispielsweise Sauberkeit und Abwechslungsreichtum. Es folgt ein Bericht über das alte und das neue "JUZI" und die Aktivitäten, die die Jugendeinrichtung anbietet. Dazu zählen unter anderem: Hausaufgabenbetreuung, Basketball und Billard spielen, Kickern und kreative Angebote. Ein weiteres wichtiges Thema der Sendung ist Müll in der Großstadt. Die Reporter zeigen, wo in ihrem Stadtteil Müll rumliegt und starten eine Sammelaktion. Auch Passanten werden zum Müll in der Stadt und Alternativen zu Plastiktüten befragt. Weitere Themen: Klimawandel und Fridays-for-Future-Demonstrationen. Auch hierzu befragen die Reporter Bürger in Köln.

2
Dellbrückentag 2019 – Von Spielplatz zu Spielplatz
Dokumentation
17.07.2019 - 38 Min.

Dellbrückentag 2019 – Von Spielplatz zu Spielplatz

Beitrag von Jurij Logutenok aus Bergisch Gladbach

Beim "Dellbrückentag" können Kultur-Interessierte an Stadtteil-Spaziergängen durch Köln-Dellbrück teilnehmen. Die Route "Von Spielplatz zu Spielplatz" wird von den Clown-Damen "Schnuppi" und "Rosine" geleitet. Auf dem Weg gibt es verschiedene musikalische und artistische Einlagen: Stelzenläufer, Gesang, Akrobatik und vieles mehr. Jurij Logutenok hat den "Dellbrückentag 2019" dokumentiert.

3
bochum-lokal: Feuerwehrfest 2019 der Freiwilligen Feuerwehr Bochum-Dahlhausen
Bericht
17.07.2019 - 6 Min.

bochum-lokal: Feuerwehrfest 2019 der Freiwilligen Feuerwehr Bochum-Dahlhausen

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

Die Freiwillige Feuerwehr aus Bochum-Dahlhausen veranstaltet auch 2019 wieder ihr Feuerwehrfest. Drei Tage lang gibt es in Dahlhausen Würstchen, Bier und Musik. Auch für Kinder ist das Programmangebot groß: Sie können sich zum Beispiel schminken lassen oder die Feuerwehrautos von innen besichtigen. Der Erlös aus dem Fest kommt dem Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Bochum-Dahlhausen zugute. Das Team von "bochum-lokal" ist vor Ort und dokumentiert das Feuerwehrfest.

4
DO-MU-KU-MA: Martener Forum – Stadtteilfest "Unter den Linden" im Mai 2019
Magazin
15.05.2019 - 29 Min.

DO-MU-KU-MA: Martener Forum – Stadtteilfest "Unter den Linden" im Mai 2019

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Am 25. Mai 2019 findet das Stadtteilfest "Unter den Linden" in Dortmund-Marten statt. Moderator Klaus Lenser spricht mit Monika und Ingo Rößler über die Veranstaltung. Beide engagieren sich für das Fest und den Stadtteil. Monika Rößler erklärt in "DO-MU-KU-MA", was es mit dem "Martener Forum" auf sich hat und welche Rolle es in Marten spielt. Dazu gibt sie einen Einblick in die Arbeit und die Entstehungsgeschichte des Vereins. Anschließend spricht Ingo Rößler über die einzelnen Programmpunkte des Stadtteilfestes. Er beschreibt auch, was die Gäste dieses Jahr alles erwartet. Das Motto der Veranstaltung lautet: "Marten liebt Vielfalt".

5
DO-MU-KU-MA: "Dortmund-Marten liebt Vielfalt – Musik stärkt den Gemeinsinn!", Projekt in Dortmund
Magazin
06.03.2019 - 56 Min.

DO-MU-KU-MA: "Dortmund-Marten liebt Vielfalt – Musik stärkt den Gemeinsinn!", Projekt in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

In dieser Folge von "DO-MU-KU-MA" dreht sich alles um Kultur im Dortmunder Stadtteil Marten. Dazu spricht Klaus Lenser mit einer Vielzahl von Interviewpartnerinnen und Interviewpartnern, die sich für Kulturangebote in Marten einsetzen. Im Fokus der Sendung steht das Projekt "Marten liebt Vielfalt – Musik stärkt den Gemeinsinn!", das diverse Konzerte in den Stadtteil holt.

6
Dellbrückentag – Kulturelle Erkundung des Kölner Stadtteils
Bericht
21.02.2019 - 26 Min.

Dellbrückentag – Kulturelle Erkundung des Kölner Stadtteils

Beitrag von Jurij Logutenok aus Bergisch Gladbach

Unter dem Namen "Dellbrückentag" findet seit 2018 in Dellbrück jährlich ein Stadtteil-Spaziergang mit Musik und kulturellen Programmpunkten statt. Die Bezeichnung "Dellbrückentag" ist ein Wortspiel. Sie setzt sich aus dem Namen des Kölner Stadtteils und der Bezeichnung für den freien Tag zwischen einem Feiertag und einem Wochenende zusammen. Filmmacher Jurij Logutenok berichtet von dem Spaziergang in Dellbrück 2018. Unterwegs werden den Teilnehmern musikalische und künstlerische Darbietungen präsentiert. Außerdem können sie viel Neues über ihren Stadtteil Dellbrück erfahren. Der "Dellbrückentag 2019" findet voraussichtlich am Freitag, den 31. Mai statt.

7
Unser Ort: Köln-Sülz
Magazin
12.06.2018 - 13 Min.

Unser Ort: Köln-Sülz

Lokalmagazin - produziert von Fernseh-Einsteigern in Nordrhein-Westfalen

Jugendliche des Jugendzentrums Köln-Sülz stellen ihren Stadtteil und ihr "JUZI" vor. Im Interview mit Sozialarbeiterin Anna finden sie heraus, welche Entdeckungen im Keller des JUZI gemacht wurden und welche Angebote das Zentrum bietet. In einer Straßenumfrage gehen sie der Frage nach, was als "Kunst" zu bezeichnen ist. Deutlich wird: Graffiti zähle zu Kunst, aber illegale Schmierereien kommen bei den Bürgern nicht gut an. Außerdem erzählen die Anwohner, was ihnen an Köln-Sülz gefällt. Obwohl der Stadtteil voller und enger wird, wohnen die Menschen gerne hier. In einem Quiz testen die Jungreporter, wie gut die Sülzer Bürger ihr Zuhause wirklich kennen.

8
Heimat Paulusplatz - Ein urbanes Zentrum will leben
Reportage
12.06.2018 - 57 Min.

Heimat Paulusplatz - Ein urbanes Zentrum will leben

Sendung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Wie viele kleine urbane Zentren unterliegt auch der Paulusplatz im Bonner Stadtteil Alt-Tannenbusch dem Wandel. Läden schließen, Institutionen ziehen sich zurück, zweifelhaftes Gewerbe siedelt sich an, während Kommunalpolitik und Verwaltung über eine "Wiederbelebung" diskutieren, aber letztlich nichts geschieht. Deshalb haben am Paulusplatz jetzt engagierte Anwohner die Sache selbst in die Hand genommen. Philipp Seehausen von der Interessengemeinschaft Paulusplatz macht mit Reporter Kai Hofstetter einen Rundgang, trifft Anwohner und Geschäftsleute und erläutert, wie die Tannenbuscher ihren Paulusplatz am Leben erhalten wollen.

9
Unser Ort: Essen-Altenessen
Magazin
07.06.2018 - 11 Min.

Unser Ort: Essen-Altenessen

Lokalmagazin - produziert von Fernseh-Einsteigern in Nordrhein-Westfalen

Altenessen ist ein nördlicher Stadtteil der Stadt Essen. Die beiden Reporter Mesud und Zakaria gehen dem schlechten Ruf des Stadtteils nach - und finden vor allem schöne Parks, Spielplätze und Einfamilienhäuser. Außerdem werden die Bewohner aus Altenessen zu ihrem Stadtteil befragt. Im "Café Treff" treffen sich Freunde und Familien zum Frühstücksbuffet.

10
com.POTT: Problembezirk Duisburg-Marxloh, Kranke ohne Versicherung
Beitrag
27.04.2017 - 12 Min.

com.POTT: Problembezirk Duisburg-Marxloh, Kranke ohne Versicherung

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Arbeitslosigkeit, Ghettoisierung, Kriminalität: Über Duisburg-Marxloh kursieren viele Vorurteile. Einen Besuch haben dem Stadtteil bisher aber die wenigstens abgestattet. Zu unrecht, finden die Studenten der "com.POTT"-Redaktion der Universität Duisburg-Essen. Sie portraitieren den Stadtteil von einer anderen Seite und sprechen mit Menschen, die sich für ihr Viertel einsetzen - und ein viel positiveres Bild davon haben, als andere: "Hier gibt es Lebensmittel aus ganz Europa zu kaufen, wo finden Sie sowas sonst?", fragt eine Dame. Eine andere schätzt das internationale Kulturangebot in Marxloh. Außerdem in der Sendung: Ein Krankenhaus kümmert sich um Patienten, ohne Versicherung. Im Petershof in Duisburg-Marxloh werden an einem Tag der Woche Flüchtlinge, Obdachlose und andere Bedürftige behandelt, die durchs soziale Netz gefallen sind.

11
Dortmund und seine Stadtteile: Dortmund-Aplerbeck
Porträt
28.03.2017 - 3 Min.

Dortmund und seine Stadtteile: Dortmund-Aplerbeck

Stadtteil-Portrait von Peter Bendt, Mediengestalter in Ausbildung bei NRWision

Der Stadtteil Aplerbeck liegt im Südosten von Dortmund. Das Wasserschloss "Haus Rodenberg" ist eine seiner bekanntesten Sehenswürdigkeiten. In dem über 700 Jahre alten Gebäude befinden sich heute ein Restaurant und Teile der Volkshochschule. Nur einige Meter entfernt befindet sich das "Rodenberg Center", ein großes Einkaufszentrum. Doch nicht alle Bürger sind von dieser vielfältigen Einkaufsmöglichkeit begeistert: Einige befürchten, dass das "Rodenberg Center" die Kunden aus dem Ortskern zieht und die kleineren Geschäfte dort deshalb nicht überleben könnten. Andere hingegen sehen den Vorteil darin, alles an einem Platz einkaufen zu können. Auch die Händler auf dem wöchentlichen Markt vor dem Amtshaus Aplerbeck leiden unter dem Einkaufszentrum. "Es wird von Jahr zu Jahr weniger. Wir kämpfen ums Überleben", lautet eine Stimme. Besser ist die Stimmung in der "Film-Bühne", einem der letzten Vorstadtkinos von Dortmund. Seit über 50 Jahren können Filmliebhaber dort schöne Zeiten erleben.

12