NRWision
Lade...

23 Suchergebnisse

Magazin
05.09.2018 - 53 Min.

Die "10-Cent-Lawine" - Projekt aus Iserlohn

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Die "10-Cent-Lawine" ist eine Lawine, die keinen Schaden anrichtet - so erklärt es Begründer Günter Hillebrand, der das Projekt ins Leben gerufen hat. In Kooperation mit der "Welthungerhilfe" werden viele kleine Beträge zu einer großen Summe. Durch die Spenden der "10-Cent-Lawine" werden Menschen in Simbabwe mit sauberem Trinkwasser versorgt: Mittlerweile nahezu 200.000 Personen. Die Initiative hat eine lange Vorgeschichte. Im Interview mit Moderator Thomas Brenck erklärt Günter Hillebrand, wie die Idee entstand und wie man das Projekt am besten unterstützen kann.

Bericht
29.08.2018 - 4 Min.

BergTV: Boxen für guten Zweck, WM-Tippspiel, "Tommy Engel & Band"

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Drei verschiedene Spendenaktionen werben um Beiträge für wohltätige Zwecke in Bergisch Gladbach - "BergTV" berichtet über sie. Im Einkaufszentrum "RheinBerg Galerie" boxt der Profiboxer Sergej Wotschel mit Passanten und gibt Box-Tipps - die Spenden der Charity-Veranstaltung gehen an ein heilpädagogisches Kinderheim in Bensberg. Außerdem hat die Bäckerei Lobe bei ihrem Tippspiel zur Fußball-WM für die Jugendfeuerwehr gesammelt. Insgesamt 20.000 Euro sind bei dem Benefizkonzert mit "Tommy Engel & Band" für die gemeinnützige Organisation "Bürger für uns Pänz e.V." zusammengekommen.

Magazin
25.07.2018 - 55 Min.

Spendengala "ding Hätz för Pänz" in Bergheim

Sendung von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Anfang November 2018 findet in Bergheim im Rhein-Erft-Kreis die Benefizgala "ding Hätz för Pänz" statt. Die "Katholische Jugendagentur Köln" möchte mit der Veranstaltung Geld für benachteiligte Kinder und Jugendliche sammeln. Im Gespräch mit Moderator Sascha Tanski erklärt Susanne Steiger, bekannt aus der "ZDF"-Sendung "Bares für Rares", was eine Amerikanische Versteigerung ist. Bei "ding Hätz för Pänz" wird es ebenfalls eine Versteigerung geben. Der Erlös wird auch gespendet. In der Sendung gibt außerdem die Projektleitung der Tanzgruppe "Black & White" der Hauptschule Herbertskaul aus Frechen einen kleinen Vorgeschmack auf das Show-Programm, das die Schüler bei der Gala aufführen werden.

Bericht
24.05.2018 - 5 Min.

BergTV: Neues Therapiehaus für Kinderheim Bensberg

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Das Heilpädagogische Kinderheim Bensberg wird von den drei Lions Clubs in Bergisch Gladbach unterstützt. Aus Spendengeldern entstand mit Hilfe der Clubs ein neues Therapiehaus. Dieses steht im Garten des Kinderheims. Leiterin Hanna Dirk freut sich, dass den zwölf Kindern des Heims geholfen werden konnte. Manche der Kinder brauchen eine spezielle schulische Förderung. Das Therapiehaus kann jetzt auch als Schulungsraum für die Kinder genutzt werden.

Bericht
23.05.2018 - 10 Min.

BergTV: Lions-Benefiz-Ball 2018 in Bergisch Gladbach

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Der "Lions-Benefiz-Ball" ist eine Gala für den guten Zweck - veranstaltet von der Initiative "Frauen helfen Frauen e.V." und den drei Lions-Clubs in Bergisch Gladbach. Dort werden Spenden für die Mädchenberatungsstelle der Stadt gesammelt. Der Ball findet im Schloss Bensberg im Bergischen Land statt. Begleitet wird der Abend durch Musik und Vorträge der Initiative "Frauen helfen Frauen e.V.". Das "BergTV"-Team ist vor Ort, um den unvergesslichen Abend zu begleiten.

Talk
09.05.2018 - 24 Min.

Hennef - meine Stadt: Jupp Dresen, Futterspende Bonn Rhein-Sieg e.V.

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Jupp Dresen ist Vorsitzender des Vereins "Futterspende Bonn Rhein-Sieg e.V.". Der Verein versorgt Bedürftige mit Futter für deren Haustiere. Dabei ist der Verein auf die Spenden von den Menschen in Hennef angewiesen. Im Interview berichtet Jupp Dresen, wie viel Unterstützung die Bürger bieten und welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, damit jemand Futter bekommt.

Magazin
15.03.2018 - 19 Min.

rs1.tv: Gründerpreis für Schüler, Schlemmen für Remscheid, Jugendsportler des Jahres

Lokalmagazin aus Remscheid

Fünf Remscheider Schulmannschaften treten beim "Deutschen Gründerpreis für Schüler" an: Von einem Teebeutel mit integriertem Zucker bis hin zu einem Schuh, der beim Laufen Energie gewinnt - die Schülerinnen und Schüler haben jede Menge kreative Ideen für neue Produkte. Mit Hilfe einiger Experten der Stadtsparkasse Remscheid entwickeln sie nun einen Businessplan. Außerdem in der Sendung: Remscheider Gaststätten spenden für Kinderschutzambulanz, "Prost Comedy" - ein Comedy-Programm mit Gitarre und der Jugendsportler des Jahres Nino Zirkel von der Leichtathletik-Gemeinschaft Remscheid im Porträt.

Magazin
24.01.2018 - 54 Min.

Tafelfunk: Miteinander teilen - St. Martin

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

In der Vorweihnachtszeit und auch zu Weihnachten ist das Teilen ein wichtiger Aspekt. Die Gütersloher Tafel sammelt Spenden und Lebensmittel für bedürftige Menschen. Auch mit einer "Päckchenaktion" will sie Menschen helfen. In diese Päckchen dürfen haltbare Lebensmittel oder auch Pflegeprodukte und Weihnachtsartikel gepackt werden. Die Päckchen können in der Zentrale der Gütersloher Tafel abgegeben werden. Die Tafel bringt die Päckchen dann zu Menschen, denen es nicht so gut geht. Hotel-Manager Christopher Schemmink hat die Tafel ebenfalls unterstützt: Er hat seine Gäste gebeten, zu St. Martin Geld für die Tafel zu spenden. Schemmink selbst hat den gesammelten Betrag dann noch einmal verdoppelt. Außerdem wird die neu gestaltete Website der Gütersloher Tafel in der Sendung vorgestellt. Auf der Internetseite können beispielsweise "Tafelkunden" die Verteilstation in ihrer Nähe finden. Aber auch Infos zur Spendenabgabe gibt es dort.

Dokumentation
12.07.2017 - 20 Min.

Mitten im Busch: Kenia außerhalb des Tourismus

Beitrag von Herbert Hübner aus Köln

Der Verein "Afriwi Kenia e.V." aus Aachen hat mitten im Busch von Kenia ein Schulprojekt auf die Beine gestellt. Es gibt Klassenräume, einen eigenen Brunnen und vor allem viele hochmotivierte Kinder. Filmemacher Herbert Hübner hat seine Eindrücke von dem Projekt und dem Alltag der Kenianer in dieser Dokumentation verarbeitet. Trotz der Armut im Land hat er auf der Reise vor allem eines gespürt: die Lebensfreude der Menschen.

Magazin
11.07.2017 - 28 Min.

SÄLZER.TV: Widerstand gegen Stromautobahn, Rockfestival, Wirtschaftsschau

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Die Fotoausstellung "Glanzlichter" zeigt die schönsten Naturbilder von Amateurfotografen und beim Rockfestival in Thüle kommt bei den Fans Stimmung auf. In der Region regt sich Widerstand gegen die geplante Stromautobahn und die Vorführung des Films "The True Cost" regt zum Nachdenken über Billigmode an. Die Redaktion von "SÄLZER.TV" war bei einer Hilfsaktion im Garten des Salzkottener Königspaars dabei und hat sich außerdem auf der Wirtschaftsschau in Geseke umgesehen.

Magazin
06.07.2017 - 22 Min.

rs1.tv: Sport4Hospiz, 24-Stunden-Lauf, Der Kärst kocht

Lokalmagazin aus Remscheid

Bei der Charity-Aktion "Sport4Hospiz" in Remscheid probieren sich Sportler mal in Sportarten aus, die sie sonst nicht machen, und sammeln dabei noch Spenden - genauso wie beim Bergischen 24-Stunden-Lauf. Dem Regen zum Trotz laufen die konkurrierenden Staffelgruppen 24 Stunden lang und sogar nachts, um als Team so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Und: Bei "Der Kärst kocht" gibt es diesmal Lachsrouladen. Mit dabei sind nicht nur Markus Kärst und Arunava Chaudhuri. Auch Kärsts vierjährige Tochter Emilia darf im pinken Koch-Outfit mithelfen.

Magazin
14.06.2017 - 25 Min.

Ndrh-TV: Apfelblütenlauf, Ausbildung vs. Studium, "Art Shoes"

Lokalmagazin vom Niederrhein

Zum dritten Mal in Folge findet dieses Jahr der "Apfelblütenlauf" in Tönisvorst statt. Dieses Jahr sollen die erlaufenen und gesammelten Spenden der Versorgung des Nordiraks mit Medikamenten zu Gute kommen. Die Route führt die Läufer - wie der Name schon sagt - durch wunderschöne Apfelplantagen. Außerdem diskutiert die Junge Union im Technologie- und Gründerzentrum in Kempen über die Lebensgestaltung junger Menschen. Was ist besser? Ausbildung (= Heimat) oder Studium (= Ferne)? In der Gesprächsrunde diskutierten junge Menschen mit Experten aus Politik und Wirtschaft, unter anderem mit der Bundestagsabgeordneten Katrin Albsteiger, CSU.