NRWision
Lade...

141 Suchergebnisse

Das Cineastische Quartett: Joker, Rambo 5, Deutschstunde
Magazin
16.12.2019 - 57 Min.

Das Cineastische Quartett: Joker, Rambo 5, Deutschstunde

Filmmagazin vom Medienforum Duisburg e.V.

Das "Cineastische Quartett" ist vom Film "Joker" begeistert. Durch den Hauptdarsteller Joaquin Phoenix sei es mehr Kunstkino als Superheldenfilm - weniger Special Effects, dafür mehr Augenmerk auf den Antihelden "Joker". An Special Effects mangele es in "Rambo 5" dagegen nicht. Dafür seien diese Szenen schrecklich schlecht. Das "Cineastische Quartett" findet wenig Gutes am Film. Reiner Krambröckers war im "filmforum" in Duisburg. Er spricht über den Film "Deutschstunde" – und nennt ihn "ein starkes Stück Kino". Weitere Filme und Serien, die vorgestellt werden: "Die Geldwäscherei", "Ad Astra", "Fighting with My Family", "The Spy", "GameFace" und "City on a Hill".

1
Frell: Der Aurorastuhl und seine Zündkerzen - Farscape S01E20
Talk
12.12.2019 - 85 Min.

Frell: Der Aurorastuhl und seine Zündkerzen - Farscape S01E20

Talk zur TV-Serie "Farscape" von Tim Hartung, Sven Lucke und Raphael N. Klein aus Köln

Das Raumschiff Moya ist schwanger und steht kurz vor der Entbindung. Das geht, weil Moya kein einfaches Raumschiff ist, sondern ein bio-mechanoides Lebewesen, ein sogenannter "Leviathan". Moya liegt in den Wehen und sorgt sich darum, dass ihr Kind kein gewöhnlicher Leviathan ist. Aber das ist nicht das einzige Problem der Crew: Einige Mitglieder haben bereits Sitzungen auf dem "Aurorastuhl" hinter sich, einem Folter- und Verhörstuhl. Tim Hartung, Juliane Wellisch und Gregor Thewes analysieren im Podcast "Frell" die 20. Folge der ersten Staffel der TV-Serie "Farscape". Sie sprechen über den Handlungsverlauf und decken Logikfehler innerhalb der Folge auf.

2
Was wäre, wenn … Zeitreisen real wären?
Talk
12.12.2019 - 58 Min.

Was wäre, wenn … Zeitreisen real wären?

Podcast von Jens Wegner und Felix Brück aus Wuppertal

In der ersten Folge des neuen Podcasts "Was wäre, wenn…" geht es um Zeitreisen. Die Podcaster Jens Wegner und Felix Brück fragen sich, wie sich unser Leben durch Zeitreisen ändern würde. Zahlreiche Gedankenexperimente bringen die Podcaster zum Grübeln: Würden sie lieber in die Zukunft oder in die Vergangenheit reisen? Und was wäre, wenn man seinen eigenen Todestag kennen würde? Über die Auswirkungen auf die Gegenwart durch Zeitreisen und Zeitreise-Tourismus sprechen Jens Wegner und Felix Brück. Inspiration bekommen sie durch Filme wie "Zurück in die Zukunft" und Serien wie "Love, Death & Robots".

3
Frell: Backe, backe Kuchen - Scorpi hat gerufen - Farscape S01E19
Talk
12.12.2019 - 82 Min.

Frell: Backe, backe Kuchen - Scorpi hat gerufen - Farscape S01E19

Talk zur TV-Serie "Farscape" von Tim Hartung, Sven Lucke und Raphael N. Klein aus Köln

In der Episode "In den Tiefen des Bewusstseins" der TV-Serie "Frell" feiert die Figur Scorpius ihre Premiere. Aeryn erleidet eine lebensgefährliche Verletzung. Crichton und Chiana fliegen zu einer Gammak-Basis, um heilendes Gewebe zu besorgen. Crichton gerät dabei in die Gewalt von Scorpius. Gregor vom Podcast "Nerd & Krempel" ist Spezialgast bei "Frell". Er schaut zum ersten Mal eine Folge "Farscape" und ist angetan. Podcaster Tim Hartung klärt über die Besonderheiten der Crew auf. Warum nur Hände geschüttelt werden und nicht geküsst wird, kann er sich selbst nicht erklären. Der gefährliche Aufenthalt auf der Gammak-Basis und die Folterung von Crichton stehen beim "Farscape"-Podcast im Fokus.

4
Frell: Tod auf der Kostümpartie - Farscape S01E18
Talk
11.12.2019 - 78 Min.

Frell: Tod auf der Kostümpartie - Farscape S01E18

Talk zur TV-Serie "Farscape" von Tim Hartung, Sven Lucke und Raphael N. Klein aus Köln

Auf einer Convention hat Schauspieler Ben Browder preisgegeben, dass Produzent Brian Henson an neuen Folgen der Serie "Farscape" arbeitet. Die Podcaster von "Frell" freuen sich über die Aussage. In dieser Folge sprechen sie über eine ältere Episode: "Die Jagd nach dem Fluchtvirus" ist die 18. Folge der ersten Staffel. Darin kommen die Peacekeeper mit einem gefangenen Alien an Bord der Moya. Das Alien ist gefährlich, da es einen Virus überträgt. Einige Besatzungsmitglieder sind neugierig und lassen es dabei versehentlich frei. Für die Besprechung der Folge haben sich Tim Hartung und Sven Lucke Unterstützung von Alexander Vornam vom Podcast "Der graue Rat" geholt. Im Gespräch geht es unter anderem um die Reaktionen der Besatzung auf das ausgebrochene Virus.

5
Frell: Moya goes RTLplus – Farscape S01E17
Talk
03.12.2019 - 66 Min.

Frell: Moya goes RTLplus – Farscape S01E17

Talk zur TV-Serie "Farscape" von Tim Hartung, Sven Lucke und Raphael N. Klein aus Köln

In der "Farscape"-Folge "Ein Jenseits von Raum und Zeit?" befindet sich die Besatzung der Moya in Gefahr: Das Raumschiff ist schwanger und kann nicht mehr beschleunigen. Als die Crew-Mitglieder es dennoch versuchen, wird die Moya in mehrere Teile getrennt. In dieser Episode von "Frell" geht es um den Charakter und die Besonderheiten des Raumschiffs. Tim Hartung, Raphael Klein und Juliane Wellisch überlegen, ob vielleicht der halb ausgebildete Pilot an dem Unfall schuld ist. Eventuell seien die Moya und der Pilot aber auch von Schwangerschaftshormonen beeinträchtigt. Insbesondere die Übelkeit mehrerer Charaktere sorgt für Spaß bei den Podcastern. Witzig finden sie auch die Farben der gesplitterten Moya, da sie an das alte "RTLplus"-Logo erinnern. In "Frell" geht es auch darum, was auf den einzelnen Ebenen passiert.

6
Frell: Weißt Du noch? Dein 10. Geburtstag – Farscape S01E16
Talk
28.11.2019 - 81 Min.

Frell: Weißt Du noch? Dein 10. Geburtstag – Farscape S01E16

Talk zur TV-Serie "Farscape" von Tim Hartung, Sven Lucke und Raphael N. Klein aus Köln

"Die Suche nach der freundlichen Welt" ist die 16. Folge der ersten Staffel der Science-Fiction-Serie "Farscape". Tim Hartung, Juliane Wellisch und Sven Lucke nehmen in "Frell" diese Episode auseinander. Die Folge handelt davon, dass die Crew der Moya ein Wurmloch entdeckt. Dahinter sehen die Besatzungsmitglieder die Erde. John macht sich daraufhin auf den Weg zur Erde, seinem Zuhause. Doch etwas scheint mit der Welt nicht zu stimmen. Was dahinter steckt und wo es in der Episode Cameo-Auftritte der Film-Crew gibt, besprechen die Podcaster in dieser Folge.

7
Data sein Hals / Der Sumpf: "M*A*S*H" vs. "Star Trek: Deep Space Nine"
Talk
28.11.2019 - 180 Min.

Data sein Hals / Der Sumpf: "M*A*S*H" vs. "Star Trek: Deep Space Nine"

Podcast zu den TV-Serien "Star Trek" und "M*A*S*H" von Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

"Der Sumpf" trifft auf "Data sein Hals": Die Podcaster vergleichen eine "M*A*S*H"-Folge mit einer "Star Trek: Deep Space Nine"-Episode. In der "M*A*S*H"-Folge "Freiheit für das Osterlämmchen" geht es um das griechische Osterfest. Der tierliebe Radar wehrt sich gegen die traditionelle Schlachtung des Osterlamms. Die Verbindung zur "Deep Space Nine"-Episode "Die Schlacht um Ajilon Prime" finden die Podcaster in der Kriegssituation. Dabei gäbe es auch Parallelen zur Realität. In fiktiven, aber auch in realen Kriegen würden das Thema Feigheit sowie die Anerkennung von Kriegstraumata eine große Rolle spielen. In der "Star Trek"-Folge verstümmelt sich einer der Charaktere selbst, damit er nicht am Kampf auf dem Planeten "Ajilon Prime" teilnehmen muss.

8
Podcast mit der Faust: Serien zum Prokrastinieren
Talk
30.10.2019 - 34 Min.

Podcast mit der Faust: Serien zum Prokrastinieren

Film- und Serien-Podcast vom Hochschulradio Aachen, dem Campusradio der Aachener Hochschulen

Serien mit kurzen Folgen eignen sich besonders gut fürs Prokrastinieren – dann verschwendet man nicht ganz so viel Zeit, die fürs Lernen genutzt werden sollte. Das Team vom "Podcast mit der Faust" spricht über Serien, deren Folgen meist nur 20 bis 25 Minuten dauern. Ein Favorit von Katrin Barenschee ist "Modern Family". In der amerikanischen Comedy-Serie geht es um eine kuriose Patchwork-Familie. Tobias Leder und Maximilian Hoff sprechen auch über die Anime-Serie "One Piece". Weitere Serienempfehlungen der Podcaster sind "New Girl", "Scrubs – Die Anfänger" und "Rick and Morty".

9
Data sein Hals: Data seine "TimeLash V" 2019 – "Doctor Who"-Convention in Kassel
Talk
23.10.2019 - 141 Min.

Data sein Hals: Data seine "TimeLash V" 2019 – "Doctor Who"-Convention in Kassel

Podcast zur TV-Serie "Star Trek" von Felix Herzog, Thure Röttger und Markus Schmitz aus Köln

Die "TimeLash" ist die eine Convention rund um die britische Science-Fiction-Serie "Doctor Who". Die Podcaster von "Data sein Hals" fahren Mitte Oktober 2019 zur fünften Convention in Kassel. Auf dem Weg dorthin sprechen sie über die Gäste. Dazu gehört unter anderem Peter Davison, der den fünften Doktor spielte. Das "Data sein Hals"-Team ist am ersten Tag insbesondere von der Schauspielerin Sophia Myles beeindruckt. Im Gegensatz zu ihrem Charakter Madame de Pompadour sei sie sehr schüchtern. Am zweiten Tag sprechen sie auch mit einigen Besuchern über deren Eindrücke von der "TimeLash V".

10
queer um vier: Queere Popkultur, "Orange Is the New Black", "Queen of Drags"
Magazin
01.10.2019 - 80 Min.

queer um vier: Queere Popkultur, "Orange Is the New Black", "Queen of Drags"

LGBTQ+-Magazin von "bonnFM", dem Campusradio der Hochschulen in Bonn

Queere Popkultur und ihre Wirkung stehen diesmal im Mittelpunkt bei "queer um vier" auf "bonnFM". Es gibt viele Vorurteile und Stereotype gegenüber queeren Menschen. Diese könnten mithilfe von Film- oder Serien-Charakteren zumindest hinterfragt werden, sagt Caroline Jüngermann von "bonnFM". Ein gutes Beispiel dafür sei die Serie "Orange Is the New Black". Oft würden aber etwa Lesben und Schwule in Film und Fernsehen durch Klischees repräsentiert. Worin die Probleme in der Darstellung von queeren Menschen in der Popkultur liegen, diskutieren Moderator Matthias Fromm und Moderatorin Maso Günther. Missglückt sei etwa die neue Castingshow "Queen of Drags" auf "ProSieben". Weitere Themen des Magazins sind: Coming-outs von Prominenten und Witze über Minderheiten.

11
Das Cineastische Quartett: Yesterday, Blinded by the Light, Aladdin
Magazin
23.09.2019 - 56 Min.

Das Cineastische Quartett: Yesterday, Blinded by the Light, Aladdin

Filmmagazin vom Medienforum Duisburg e.V.

Viele Kinofilme aus dem Jahr 2019 fokussieren sich auf die Musik. Ein Beispiel dafür ist der Film "Yesterday", in dem es um eine Welt ohne die "Beatles" geht. "Das Cineastische Quartett" spricht in seiner Sendung auch über die Tragikomödie "Blinded by the Light", die den Einfluss der Musik von Bruce Springsteen auf einen jungen Pakistani in England zeigt. Die Songs helfen ihm auf seinem Weg zum Schriftsteller. Auch in der Realverfilmung von "Aladdin" mit Will Smith wird viel gesungen und getanzt. Moderator Rainer Krambröckers ist begeistert vom Gesang der deutschen Synchronstimme von "Aladdin". Die Filmliebhaber sprechen außerdem über die Kinofilme "Gloria – Das Leben wartet nicht", "Tolkien", "Once Upon a Time… in Hollywood" sowie die Serien "The Boys" und "Big Little Lies".

12