NRWision
Lade...

57 Suchergebnisse

Frell: Der Aurorastuhl und seine Zündkerzen - Farscape S01E20
Talk
12.12.2019 - 85 Min.

Frell: Der Aurorastuhl und seine Zündkerzen - Farscape S01E20

Talk zur TV-Serie "Farscape" von Tim Hartung, Sven Lucke und Raphael N. Klein aus Köln

Das Raumschiff Moya ist schwanger und steht kurz vor der Entbindung. Das geht, weil Moya kein einfaches Raumschiff ist, sondern ein bio-mechanoides Lebewesen, ein sogenannter "Leviathan". Moya liegt in den Wehen und sorgt sich darum, dass ihr Kind kein gewöhnlicher Leviathan ist. Aber das ist nicht das einzige Problem der Crew: Einige Mitglieder haben bereits Sitzungen auf dem "Aurorastuhl" hinter sich, einem Folter- und Verhörstuhl. Tim Hartung, Juliane Wellisch und Gregor Thewes analysieren im Podcast "Frell" die 20. Folge der ersten Staffel der TV-Serie "Farscape". Sie sprechen über den Handlungsverlauf und decken Logikfehler innerhalb der Folge auf.

1
Was wäre, wenn … Zeitreisen real wären?
Talk
12.12.2019 - 58 Min.

Was wäre, wenn … Zeitreisen real wären?

Podcast von Jens Wegner und Felix Brück aus Wuppertal

In der ersten Folge des neuen Podcasts "Was wäre, wenn…" geht es um Zeitreisen. Die Podcaster Jens Wegner und Felix Brück fragen sich, wie sich unser Leben durch Zeitreisen ändern würde. Zahlreiche Gedankenexperimente bringen die Podcaster zum Grübeln: Würden sie lieber in die Zukunft oder in die Vergangenheit reisen? Und was wäre, wenn man seinen eigenen Todestag kennen würde? Über die Auswirkungen auf die Gegenwart durch Zeitreisen und Zeitreise-Tourismus sprechen Jens Wegner und Felix Brück. Inspiration bekommen sie durch Filme wie "Zurück in die Zukunft" und Serien wie "Love, Death & Robots".

2
Frell: Tod auf der Kostümpartie - Farscape S01E18
Talk
11.12.2019 - 78 Min.

Frell: Tod auf der Kostümpartie - Farscape S01E18

Talk zur TV-Serie "Farscape" von Tim Hartung, Sven Lucke und Raphael N. Klein aus Köln

Auf einer Convention hat Schauspieler Ben Browder preisgegeben, dass Produzent Brian Henson an neuen Folgen der Serie "Farscape" arbeitet. Die Podcaster von "Frell" freuen sich über die Aussage. In dieser Folge sprechen sie über eine ältere Episode: "Die Jagd nach dem Fluchtvirus" ist die 18. Folge der ersten Staffel. Darin kommen die Peacekeeper mit einem gefangenen Alien an Bord der Moya. Das Alien ist gefährlich, da es einen Virus überträgt. Einige Besatzungsmitglieder sind neugierig und lassen es dabei versehentlich frei. Für die Besprechung der Folge haben sich Tim Hartung und Sven Lucke Unterstützung von Alexander Vornam vom Podcast "Der graue Rat" geholt. Im Gespräch geht es unter anderem um die Reaktionen der Besatzung auf das ausgebrochene Virus.

3
Data sein Hals / Der Sumpf: "M*A*S*H" vs. "Star Trek: Deep Space Nine"
Talk
28.11.2019 - 180 Min.

Data sein Hals / Der Sumpf: "M*A*S*H" vs. "Star Trek: Deep Space Nine"

Podcast zu den TV-Serien "Star Trek" und "M*A*S*H" von Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

"Der Sumpf" trifft auf "Data sein Hals": Die Podcaster vergleichen eine "M*A*S*H"-Folge mit einer "Star Trek: Deep Space Nine"-Episode. In der "M*A*S*H"-Folge "Freiheit für das Osterlämmchen" geht es um das griechische Osterfest. Der tierliebe Radar wehrt sich gegen die traditionelle Schlachtung des Osterlamms. Die Verbindung zur "Deep Space Nine"-Episode "Die Schlacht um Ajilon Prime" finden die Podcaster in der Kriegssituation. Dabei gäbe es auch Parallelen zur Realität. In fiktiven, aber auch in realen Kriegen würden das Thema Feigheit sowie die Anerkennung von Kriegstraumata eine große Rolle spielen. In der "Star Trek"-Folge verstümmelt sich einer der Charaktere selbst, damit er nicht am Kampf auf dem Planeten "Ajilon Prime" teilnehmen muss.

4
Taschenuschis: Verschwörungstheorien
Talk
13.11.2019 - 75 Min.

Taschenuschis: Verschwörungstheorien

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Viele Verschwörungstheorien drehen sich um Außerirdische, die auf die Erde gekommen sind. Die "Taschenuschis" erklären einige der Theorien und amüsieren sich darüber. Die Aldebaraner und die Reptiloiden sind zwei Beispiele für Aliens, die heimlich Einfluss auf die Menschheit haben sollen. Ein Favorit von Melanie Beckers sind die sogenannten Chemtrails. Demnach seien einige Kondensstreifen der Flugzeuge Giftwolken, die zu verschiedenen Zwecken in der Luft verteilt würden. Stefanie Bösche findet sogar eine Theorie, dass Paul McCartney durch einen Doppelgänger ersetzt worden wäre. Die "Taschenuschis" liefern auch einige Erklärungsvorschläge für diese Verschwörungstheorien.

5
Data sein Hals: Data seine "TimeLash V" 2019 – "Doctor Who"-Convention in Kassel
Talk
23.10.2019 - 141 Min.

Data sein Hals: Data seine "TimeLash V" 2019 – "Doctor Who"-Convention in Kassel

Podcast zur TV-Serie "Star Trek" von Felix Herzog, Thure Röttger und Markus Schmitz aus Köln

Die "TimeLash" ist die eine Convention rund um die britische Science-Fiction-Serie "Doctor Who". Die Podcaster von "Data sein Hals" fahren Mitte Oktober 2019 zur fünften Convention in Kassel. Auf dem Weg dorthin sprechen sie über die Gäste. Dazu gehört unter anderem Peter Davison, der den fünften Doktor spielte. Das "Data sein Hals"-Team ist am ersten Tag insbesondere von der Schauspielerin Sophia Myles beeindruckt. Im Gegensatz zu ihrem Charakter Madame de Pompadour sei sie sehr schüchtern. Am zweiten Tag sprechen sie auch mit einigen Besuchern über deren Eindrücke von der "TimeLash V".

6
Lichtschwert selber bauen wie bei Star Wars
Tutorial
08.10.2019 - 5 Min.

Lichtschwert selber bauen wie bei Star Wars

Beitrag von "Zukunft durch Innovation.NRW"

Lichtschwerter wie bei "Star Wars" kann man selbst bauen. Um dem bösen Sturmtruppler zu entkommen, müssen sich die Kinder aus dem zdi-Ferienkurs schnell ein eigenes Lichtschwert bauen. Unterstützt werden sie dabei von Lichtschwert-Experte Kai Lenski. Der "Star Wars"-Fan hilft beim Design des Griffs und stattet die Lichtschwerter mit Sound- und LED-Technik aus.

7
Creatures: Der letzte Kampf – Folge 6
Serie
08.10.2019 - 12 Min.

Creatures: Der letzte Kampf – Folge 6

Science-Fiction-Serie von RPS-Productions aus Hamm

Käpt'n Ben Taylor, Plato Thackeray und Jake Mankowitz vom Versorgungskreuzer Explorator sind auf dem Planeten "Sugambron 3" in einem Atomkraftwerk voller blutdürstiger Monster gefangen. Gleichzeitig muss der Androide Zweistein an Bord der Explorator einen Killersatelliten zerstören, der die Crew bedroht. Doch die vier mutigen Raumfahrer kämpfen nicht nur für sich selbst – sie kennen die Wahrheit um die Existenz der Monster. Aber nur, wenn sie überleben und es zurück zur Erde schaffen, können sie den Ausbruch eines Weltkrieges verhindern... Die Serie "Creatures" wurde in den Jahren 1988 bis 1990 von den Schülern Frank-Michael Rost, Marko Post und Uwe Schürkamp auf "Super 8"-Stummfilm gedreht. Die Serie versteht sich als augenzwinkernde Hommage an die klassischen Science-Fiction-Filme der 70er und 80er Jahre.

8
Creatures: Tödliche Entdeckung – Folge 5
Serie
01.10.2019 - 13 Min.

Creatures: Tödliche Entdeckung – Folge 5

Science-Fiction-Serie von RPS-Productions aus Hamm

Im fünften Teil der Science-Fiction-Serie "Creatures" befindet sich die Crew in einem verlassenen Atomkraftwerk der Kolonie. Die Mitglieder suchen nach der Wahrheit über das Verschwinden der Siedler und müssen sich dabei vor den überall lauernden Aliens in Acht nehmen. Plato findet schließlich einen Computer und macht darauf eine tödliche Entdeckung: eine Datei, die die tödliche und grausige Wahrheit über die Siedler beinhaltet.

9
Data sein Hals: "Star Trek: Enterprise"
Talk
19.09.2019 - 155 Min.

Data sein Hals: "Star Trek: Enterprise"

Podcast zur TV-Serie "Star Trek" von Felix Herzog, Thure Röttger und Markus Schmitz aus Köln

Die Serie "Star Trek: Enterprise" spielte in "Data sein Hals" bisher keine große Rolle. Die Podcaster Felix Herzog und Thure Röttger schauen sich deshalb eine Folge genauer an – Episode 4 der ersten Staffel: "Strange New World". Auf Deutsch: "Geistergeschichten". Die Crew der Enterprise besucht darin einen fremden Planeten. Die Mitglieder halluzinieren und es kommt zu sonderbaren Ereignissen. Felix Herzog und Thure Röttger vergleichen "Star Trek: Enterprise" mit anderen Serien aus dem "Star Trek"-Universum. Die Uniformen, CGI, Intro-Song, Synchronsprecher und naive Charaktere – vieles gefällt ihnen nicht. Was den Podcastern neben Vulkanierin T’Pol und dem Raumschiff bei "Star Trek: Enterprise" gefällt, erzählen sie in "Data sein Hals".

10
#MOREV: CCXP Cologne 2019 – Comic-Messe in Köln
Magazin
04.07.2019 - 23 Min.

#MOREV: CCXP Cologne 2019 – Comic-Messe in Köln

Gaming-TV-Magazin aus Bottrop

"CCXP" steht für "Comic Con Experience". Die Comic-Messe findet 2019 zum ersten Mal in Köln statt. Das Konzept stammt ursprünglich aus Brasilien. Wie der Name schon sagt, steht bei der "CCXP Cologne" die "Experience", also das Erlebnis für den Besucher im Vordergrund. Fabian Kloster von "#MOREV" besucht die CCXP Cologne 2019 und gibt einen Einblick in das vielfältige Angebot. Der Reporter ist unter anderem bei der Weltpremiere eines neuen Trailers von "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" dabei.

11
Data sein Hals: "What We Left Behind – Looking Back At Star Trek: Deep Space Nine" – Kino-Doku
Talk
03.07.2019 - 73 Min.

Data sein Hals: "What We Left Behind – Looking Back At Star Trek: Deep Space Nine" – Kino-Doku

Podcast zur TV-Serie "Star Trek" von Felix Herzog, Thure Röttger und Markus Schmitz aus Köln

Felix Herzog und Thure Röttger haben sich die Dokumentation "What We Left Behind – Looking Back At Star Trek: Deep Space Nine" im Kino angesehen. Zum 20-jährigen Jubiläum des Serienendes lief diese am 26. Juni 2019 in einigen Kinos. Trotz eines eher leeren Saals gefiel den beiden Serienfans der Film. Executive Producer und Autor der Serie, Ira Steven Behr, zeigt sich in der Dokumentation selbstkritisch. In "Star Trek" gab es den ersten lesbischen Kuss in einer Fernsehserie, dennoch hätte er das Thema seiner Meinung nach weiter verfolgen können. Die Podcaster sind sehr überrascht darüber, wie sich die Schauspieler in den 20 Jahren seit dem Ende der Serie verändert haben. Die kurzen, gespielten Szenen in der Dokumentation fanden sie sehr charmant, ebenso wie das restaurierte Material.

12