NRWision
Lade...

95 Suchergebnisse

Personalsache Waldbühne: Bengisu Gül, "Scheherazade" in "Sindbad, der kleine Seefahrer"
Interview
07.11.2019 - 6 Min.

Personalsache Waldbühne: Bengisu Gül, "Scheherazade" in "Sindbad, der kleine Seefahrer"

Beitrag der Radio Runde Hamm e.V. und der Waldbühne Heessen

Bengisu Gül spielt die "Scheherazade" im Stück "Sindbad, der kleine Seefahrer". Zu sehen ist Bengisu als Tochter des Sultans auf der Waldbühne Heessen. Seit fünf Jahren gehört sie zum Ensemble der Freilichtbühne. Reporter Ralf Grote fragt Bengisu Gül, wie sie Abitur und Theater unter einen Hut bekommt. Außerdem verrät die junge Schauspielerin, was das Besondere an der ersten großen Rolle auf der Bühne ist.

1
Welle WBT: Annika Bade, Regie-Assistentin bei "Extrawurst"
Magazin
05.11.2019 - 54 Min.

Welle WBT: Annika Bade, Regie-Assistentin bei "Extrawurst"

Sendung vom Wolfgang Borchert Theater - produziert beim medienforum münster e.V.

"Extrawurst" ist der Titel eines Schauspiels in zwei Akten. Es feiert im November 2019 im Wolfgang Borchert Theater in Münster Premiere. Annika Bade ist die neue Regie-Assistentin am Wolfgang Borchert Theater. Sie gehört zum Produktionsteam von "Extrawurst". Im Interview mit den Moderatoren Florian Bender und Frederik Iven spricht sie über ihren Werdegang und ihren Weg ans Theater. Außerdem erklärt sie, was den Beruf der Regie-Assistentin ausmacht. Vor allem aber gibt sie erste Einblicke hinter die Kulissen von "Extrawurst" und erzählt, worum es in dem Stück geht. Das Schauspiel ist eine ironische und bissige Parodie auf Vereinsversammlungen, bei denen alles bis ins kleinste Detail ausdiskutiert wird.

2
Düsseldorfer Rundschau: Armin Mueller-Stahl, Schauspieler und Maler im Interview
Bericht
31.10.2019 - 9 Min.

Düsseldorfer Rundschau: Armin Mueller-Stahl, Schauspieler und Maler im Interview

Lokalmagazin für Düsseldorf, produziert von DR-TV

Armin Mueller-Stahl ist Schauspieler, Musiker und Maler. In Hilden stellt er unter dem Motto "Menschenbilder" rund 50 seiner Porträts aus. Die Bilder zeigen bekannte Persönlichkeiten aus der Malerei, der Musik- und der Filmbranche. Mike Möller von der "Düsseldorfer Rundschau" besucht die Ausstellung. Im Interview erklärt Armin Mueller-Stahl, wie er zur Kunst und Musik kam.

3
YOUNGSTERS:  "What I believe. I believe. What?" – Tanztheater
Aufzeichnung
24.10.2019 - 70 Min.

YOUNGSTERS: "What I believe. I believe. What?" – Tanztheater

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

25 Jugendliche und junge Erwachsene setzen sich mit dem Thema "Glaube" auseinander. Das Tanztheater unter der Regie von Thorsten Bihegue beleuchtet die religiöse und die wissenschaftliche Perspektive. Dabei geht es um schwierige Themen wie den Tod, das Zweifeln oder die Gesellschaft und die Familie, aber auch um Alltägliches wie Allergien, Schuhmode und den Fitnesssport. Die Jugendlichen thematisieren außerdem die Kultur in den Sozialen Medien und den Umgang mit unseren Mitmenschen. Die künstlerische Leiterin und Choreografin ist Birgit Götz. Unterstützt wird das Theaterstück von Montagen aus Interviews zum Thema "Glauben". Nach dem Stück erzählen die Darsteller selbst, woran sie heute noch glauben. Das Projekt wurde geleitet von "vier.D" und der "LAG Tanz NRW".

4
Personalsache Waldbühne: Alex, "Mercutio" in "Romeo und Julia"
Interview
23.10.2019 - 4 Min.

Personalsache Waldbühne: Alex, "Mercutio" in "Romeo und Julia"

Beitrag der Radio Runde Hamm e.V. und der Waldbühne Heessen

Alex spielte im vergangenen Sommer auf der Waldbühne Heessen in dem Bühnenstück von William Shakespeare "Romeo und Julia" mit. Dort spielte er in die Rolle des "Mercutio", dem besten Freund von Romeo. Im Gespräch mit Ralf Grote von "Personalsache Waldbühne" erzählt er vom Charakter "Mercutio", den Schwierigkeiten dieser Rolle und welche Charaktere er vor "Mercutio" schon gespielt hat. Alex ist mit der Heessener Waldbühne aufgewachsen. Seine Eltern gehören seit Jahren zum Team der Freilichtbühne. Für ihn ist das Theaterspielen ein Hobby, doch auch im Job kann er seine Fähigkeiten nutzen, erzählt er im Interview.

5
Theatertalk: Eva Dorlass, Valentin Schroeteler – Schauspieler am Jungen Theater Münster
Magazin
21.10.2019 - 57 Min.

Theatertalk: Eva Dorlass, Valentin Schroeteler – Schauspieler am Jungen Theater Münster

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Eva Dorlass und Valentin Schroeteler gehören seit der Spielzeit 2019/2020 zum Ensemble des "Jungen Theater Münster". Im "Theatertalk" stellen die Schauspieler das Stück "Frerk, du Zwerg!" vor. Valentin Schroeteler spielt darin die Hauptrolle: den Außenseiter Frerk. Dessen Mutter, gespielt von Eva Dorlass, verbietet ihm einen Hund. Dann findet Frerk ein seltsames Ei. Die beiden spielen 2019 außerdem in einem Familienstück mit. Selbst für sie ist der Name des Stückes unaussprechlich: "Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch" von Michael Ende. Die Schauspieler sprechen mit Moderator Wolfgang Türk zudem über ihre Vorbilder und das Schauspielstudium.

6
"Auf die Bühne - hier kommen wir!" - Theater-Workshop
Talk
23.07.2019 - 52 Min.

"Auf die Bühne - hier kommen wir!" - Theater-Workshop

Beitrag der Theater-Gruppe "theaterspiel" - produziert mit Unterstützung von "Antenne Witten"

"Auf die Bühne - hier kommen wir!" ist der Name eines Theaterprojektes für Kinder und Jugendliche aus Witten und Umgebung. In den Sommerferien bereiten sie ein Theaterstück vor. In Zusammenarbeit mit dem Ensemble "theaterspiel" entwickeln und proben sie. Schauspielerin Beate Albrecht und einige Teilnehmer vom Vorjahr stellen den Workshop "Auf die Bühne - hier kommen wir!" vor. Ende August 2019 arbeiten die Kinder in verschiedenen Gruppen am Theaterstück. Es soll um Kinderrechte gehen. Requisite, Masken, Tanz und Gesang werden selbst entwickelt. Die Premiere findet im Gemeindehaus der Martin-Luther-Kirchengemeinde in Witten statt.

7
"Yvonne – Prinzessin von Burgund" im Bruchwerk-Theater in Siegen
Bericht
10.07.2019 - 6 Min.

"Yvonne – Prinzessin von Burgund" im Bruchwerk-Theater in Siegen

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Das Theaterstück "Yvonne – Prinzessin von Burgund" gehört zu den Klassikern des Theaters. Die Hauptfigur Yvonne kommt auf den Hof von König Ignaz. Sie unterscheidet sich charakterlich stark von allen anderen Hofbewohnern und gewinnt so das Interesse von Prinz Philipp. Das Stück wird im Bruchwerk Theater in Siegen aufgeführt. Die "Radius 92.1"-Redaktion ist vor Ort und interviewt die Beteiligten. Sie spricht mit dem Regisseur, Bühnenbildnern und Schauspielern von "Yvonne – Prinzessin von Burgund" über die Besonderheiten der Rollen und die Botschaft hinter dem Stück.

8
Welle WBT: Meinhard Zanger, Intendant über den Spielplan 2019/20
Magazin
08.07.2019 - 56 Min.

Welle WBT: Meinhard Zanger, Intendant über den Spielplan 2019/20

Sendung vom Wolfgang Borchert Theater - produziert beim medienforum münster e.V.

Meinhard Zanger ist Intendant am Wolfgang Borchert Theater (WBT) in Münster. In "Welle WBT" stellt Meinhard Zanger die kommende Spielzeit vor und zieht Bilanz aus der vergangenen Theater-Saison. Gemeinsam mit den Moderatoren Silvia Drobny und Florian Bender spricht Meinhard Zanger über seine Funktion als Intendant. Er erklärt dabei auch, warum er sich für die einzelnen Theaterstücke entschieden hat. Insgesamt sind sieben neue Stücke für die Spielzeit 2019/20 am Wolfgang Borchert Theater geplant.

9
Theater-Workshop der "Desperate Thespians"
Bericht
03.07.2019 - 3 Min.

Theater-Workshop der "Desperate Thespians"

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Die englischsprachige Theatergruppe "Desperate Thespians" an der Universität Siegen veranstaltet einen Theater-Workshop. Anlass ist die Aufführung des aktuellen Semesters. Die Gruppe führt das Stück "The Pillowman" auf und möchte vor allem die neuen Darsteller auf das Stück vorbereiten. In dem Workshop lernen die Schauspielenden deshalb, sich besser mit Körper und Stimme auszudrücken. Die Redaktion von "Radius 92.1" ist beim Workshop dabei und spricht mit den Teilnehmenden.

10
Theatertalk: Peter Hägele und Ilka Roßbach, Theaterpädagogen
Magazin
17.06.2019 - 55 Min.

Theatertalk: Peter Hägele und Ilka Roßbach, Theaterpädagogen

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Peter Hägele und Ilka Roßbach sind Theaterpädagogen. Im "Theatertalk" sprechen sie mit Moderator Wolfgang Türk über diesen einzigartigen Beruf. Im Interview beleuchten sie ihre unterschiedlichen Arbeitsfelder am Theater Münster und erklären ihre Zusammenarbeit mit Schulen. Außerdem berichten Peter Hägele und Ilka Roßbach über ihren Werdegang als Dramaturgen. Dazu nennen sie Ausbildungsstätten und Möglichkeiten, auch außerhalb eines Theaters theaterpädagogisch zu arbeiten.

11
Die Aufnehmer: Ein Fall für die Aufnehmer – Teil 2
Hörspiel
12.06.2019 - 57 Min.

Die Aufnehmer: Ein Fall für die Aufnehmer – Teil 2

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

Der verschwundene Berkay taucht wieder auf. Der in Teil 1 verschwundene "Aufnehmer" kommt mit großen Gedächtnislücken aus dem Krankenhaus zurück. Im zweiten Teil des Hörspiels dreht es sich aber nicht ausschließlich um die Fälle aus Teil 1. Im Interview mit den "Aufnehmern" ist der Chefredakteur von NRWision Stefan Malter. Er spricht mit ihnen über das TV-Experiment "Whats Up", eine Talkshow, die ausschließlich über die Messenger-App "WhatsApp" geführt wurde. Außerdem besprechen sie die Entwicklung von Sprache und wie das Experiment noch verbessert werden könnte. Die "Aufnehmer" erklären zudem, was die einzelnen Sirenen-Töne bedeuten.

12