NRWision
Lade...

104 Suchergebnisse

Radio Hauhechel: Coronavirus, künstliche Intelligenz, Mode
Show
18.03.2020 - 54 Min.

Radio Hauhechel: Coronavirus, künstliche Intelligenz, Mode

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Wie schützt man sich vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus? Moderator Torsten Tullius hält die Menschen mit einem starken Aftershave auf Abstand. Die Moderatoren von "Radio Hauhechel" haben zudem einen Tipp, wie man sich vor der drohenden Hungersnot schützt. Auch die Mitarbeiter in einem Unternehmen in Iserlohn haben eine Theorie zum Coronavirus: Sie sind davon überzeugt, dass das Virus gar nicht aus China kommt. Außerdem geht es in der Sendung um Künstliche Intelligenz. Harry hat getestet, wie intelligent seine Sprachassistentin "Alexa" ist. Weitere satirische Themen sind die aktuelle Mode sowie Lotte, Trude und Meta auf Jagd.

1
Bielefelder Kabarettpreis 2020
Bericht
12.03.2020 - 2 Min.

Bielefelder Kabarettpreis 2020

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Mit einem Mix aus Comedy, Songwriting und Poetry-Slam gewinnt David Weber im Februar 2020 den "23. Bielefelder Kabarettpreis". Ein Team von "Kanal 21" ist vor Ort und dokumentiert das Finale. Durch die Veranstaltung führt Satiriker Volker Surmann. Kabarett dürfe alles, solange damit nicht versehentlich die Falschen getroffen werden, sagt Volker Surmann im Interview.

2
Campus TV Uni Bielefeld: Fake News, Prokrastination, Aufzugverbot
Magazin
25.02.2020 - 11 Min.

Campus TV Uni Bielefeld: Fake News, Prokrastination, Aufzugverbot

TV-Magazin von Studierenden an der Universität Bielefeld

"Campus TV" präsentiert wieder neue "Fake News" aus dem Uni-Alltag in Bielefeld. Dort dürfen Studierende angeblich nicht mehr den Aufzug benutzen. Durch Treppenlaufen würden sie fitter werden. Außerdem stellt ein Prokrastinations-Seminar die besten Aufschiebe-Methoden für Studierende vor.

3
MNSTR.TV: Stadtbild von Münster,  "Inktspot" - Karikaturen im Haus der Niederlande
Magazin
22.01.2020 - 7 Min.

MNSTR.TV: Stadtbild von Münster, "Inktspot" - Karikaturen im Haus der Niederlande

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Die Altstadt von Münster wurde nach dem Zweiten Weltkrieg nach historischem Vorbild wieder aufgebaut. Das Team von "MNSTR.TV" befragt Passanten, wie sie den Wiederaufbau finden. Die Reporter wollen außerdem wissen, ob Münster eine Auto-taugliche Stadt ist und was die Befragten am Stadtbild ändern würden. Ein weiteres Thema der Sendung ist die Ausstellung "Inktspot. Die besten politischen Karikaturen aus den Niederlanden". Sie findet im "Haus der Niederlande" in Münster statt.

4
Duo-B-Show: Elsass
Sketch
21.01.2020 - 23 Min.

Duo-B-Show: Elsass

Sketche und Reiseberichte mit Daniel Benne und Klaus Boshammer aus Meinerzhagen

Das Elsass ist vor allem für Flammkuchen und Wein bekannt. Das Team der "Duo-B-Show" zeigt, was es in der Region in Frankreich noch alles zu entdecken gibt. Die Reporter besuchen unter anderem die Stadt Wissembourg. Daniel Benne und Klaus Boshammer zeigen außerdem Eindrücke von der Deutschen Weinstraße und dem Weintor. Sie erklären, wieso deutsche Winzer im Elsass auf französischem Boden Wein anbauen dürfen. Zusätzlich erzählen sie noch die Bibel-Geschichte von "Nabots Weinberg" – mit kleinen Veränderungen: Donald Trump und Captain Jean-Luc Picard kommen im Original nämlich nicht vor.

5
Radio Hauhechel: Jahresrückblick 2019, Silvesterverbot, "Umweltsau"
Show
16.01.2020 - 52 Min.

Radio Hauhechel: Jahresrückblick 2019, Silvesterverbot, "Umweltsau"

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Die Moderatorinnen von "Radio Hauhechel" stellen einen etwas anderen Jahresrückblick vor. Dabei geht es unter anderem um den Urknall, die Jagd nach Wildschweinen und lila Weihnachtsmänner. Frau Müller-Beckum ruft erzürnt im Studio an. Sie befürchtet, dass nach Böllern an Silvester auch noch der Alkohol verboten wird. Die Rentnerinnen Meta, Trude und Lotte schauen sich das Lied über die Oma als "Umweltsau" noch mal genauer an. Im Lied vom Kinderchor des "WDR" sehen sie inhaltliche Fehler. Wie kann die gleiche Oma zum Beispiel in einer Strophe im Altersheim sein und in den anderen mit dem SUV fahren oder eine Kreuzfahrt machen? Weitere Themen in "Radio Hauhechel": das Alter und der Fortschritt sowie Fleischentzug.

6
Region WAF: Die "Umweltsau" und Satire in der Musik
Magazin
16.01.2020 - 57 Min.

Region WAF: Die "Umweltsau" und Satire in der Musik

Sendung von Klaus Aßhoff, Bürgerfunk Warendorf

Eine Oma sollte man nicht "Umweltsau" nennen. Das als Satire gemeinte Lied "Oma ist 'ne alte Umweltsau" vom WDR-Kinderchor sorgte für einen Shitstorm, rechte Demonstrationen und eine Grundsatzdebatte: Was darf Satire? In "Region WAF" versucht Moderator Klaus Aßhoff, diese Frage zu beantworten. Passanten aus Sendenhorst erzählen, was sie von dem Lied über die "Umweltsau" halten. Die Meinungen zum Lied sind gespalten. Klar ist aber, dass Satire Gespräche anregt. Klaus Aßhoff spielt passend zum Thema Lieder von "Die Ärzte", Georg Danzer, "Advanced Chemistry" bis hin zu Hildegard Knef. Sie alle haben gemeinsam, dass sie satirische Inhalte haben und mit ihren Texten polarisieren.

7
Hörbert informiert: Das "Dschungelcamp" MUSS abgesagt werden
Kommentar
09.01.2020 - 5 Min.

Hörbert informiert: Das "Dschungelcamp" MUSS abgesagt werden

Satiresendung von Studio Nierswelle in Viersen

In Australien brennen die Wälder. Trotzdem hält RTL an dem Plan fest, die erfolgreiche TV-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" vor Ort zu produzieren. Mehr oder weniger bekannte Promis hausen dafür im sogenannten "Dschungelcamp". Dafür kritisiert "Hörbert" die Verantwortlichen der Show. Die Teilnehmer würden dort feiern, während die Australier trauern. Deshalb fordert "Hörbert", dass das RTL-Dschungelcamp abgesagt wird.

8
Welle WBT: Tanja Weidner – Regisseurin, "Der Untertan" von Heinrich Mann
Magazin
07.01.2020 - 53 Min.

Welle WBT: Tanja Weidner – Regisseurin, "Der Untertan" von Heinrich Mann

Sendung vom Wolfgang Borchert Theater - produziert beim medienforum münster e.V.

Tanja Weidner ist Regisseurin und Chefdramaturgin am Wolfgang Borchert Theater in Münster. Dort inszeniert sie momentan das Stück "Der Untertan" von Heinrich Mann. Mit Moderator Frederik Iven spricht sie in "Welle WBT" unter anderem darüber, warum der Inhalt des Literatur-Klassikers noch heute relevant ist. Außerdem verrät Tanja Weidner, warum sie sich für dieses Stück entschieden hat.

9
Radio Hauhechel: Weihnachtsmarkt, Deko-Wahn, Linksruck
Show
16.12.2019 - 51 Min.

Radio Hauhechel: Weihnachtsmarkt, Deko-Wahn, Linksruck

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Lotte, Trude und Harry spazieren über den Weihnachtsmarkt in Iserlohn. Dabei fragen sie sich unter anderem, wie die Krippe zeitgemäßer aussehen würde. Auch Gerti möchte in der Kaffeepause für Weihnachtsstimmung sorgen. Angie und Marco sind jedoch eher genervt vom Deko-Wahn in der Adventszeit. Die Moderatoren von "Radio Hauhechel" haben einige Tipps, wie man das Weihnachtsfest am besten übersteht. In einem gespielten Anruf befürchtet eine Hörerin außerdem einen schleichenden Linksruck in Deutschland. Weitere Themen der Sendung sind Spartipps für die Bahn und neue Gesetze in der Landwirtschaft.

10
Panoptikum: Welt-Toiletten-Tag, Spinne im Bananen-Karton, Krankenwagen-Klau
Magazin
10.12.2019 - 55 Min.

Panoptikum: Welt-Toiletten-Tag, Spinne im Bananen-Karton, Krankenwagen-Klau

Satirischer Monatsrückblick aus Herne und Wanne-Eickel - produziert bei der Medienwerkstatt der VHS Herne

Passend zum "Welt-Toilettentag" spricht das Team von "Panoptikum" über die Entwicklung der Toilette von der Antike bis heute. Die Satirikerinnen und Satiriker sprechen außerdem über einen Krankentransport mit Hindernissen und einen versuchten Krankenwagen-Klau. Zudem berichten sie mit viel Humor über Spinnen in Bananen-Kartons und Hunde in Waschanlagen.

11
Welle WBT: Monika Hess-Zanger - Regisseurin bei "Extrawurst", Internationales Theaterfestival
Magazin
09.12.2019 - 54 Min.

Welle WBT: Monika Hess-Zanger - Regisseurin bei "Extrawurst", Internationales Theaterfestival

Sendung vom Wolfgang Borchert Theater - produziert beim medienforum münster e.V.

Regisseurin Monika Hess-Zanger inszeniert die Satire "Extrawurst". In "Welle WBT" spricht sie über die Kritiken zur Premiere Ende November 2019. Monika Hess-Zanger berichtet auch über die Hintergründe des Stücks. In "Extrawurst" geht es um die Vereinssitzung eines Tennisvereins, die verbal ausartet. Eine Herausforderung bei den Proben war es, dass alle Schauspieler gleichzeitig auf der Bühne stehen. Außerdem sprechen die Moderatoren Florian Bender und Frederik Iven über das 4. Internationale Theaterfestival in der Partnerstadt Rjasan in Russland. Dort spielten Ivana Langmajer und Meinhard Zanger aus Münster das Gastspiel "Heisenberg". Für das romantische Stück erhielt einer der Lichttechniker aus Münster einen Preis. Außerdem nahm ein Teil des Ensembles aus Münster an einer Podiumsdiskussion teil.

12