NRWision
Lade...

32 Suchergebnisse

Vor Ort: Katrin Weinreis, "Sound of Heimat 1.0"-Festival in Bonn
Interview
03.07.2019 - 4 Min.

Vor Ort: Katrin Weinreis, "Sound of Heimat 1.0"-Festival in Bonn

Interview von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Das "Sound of Heimat"-Festival zeichnet sich durch sein Line-up aus: Bei den Konzerten in Bonn treten ausschließlich Bands aus deutschen Regionen auf. 2019 gehören dazu u.a. "Cat Ballou", "LaBrassBanda" und "Kasalla". Im Interview mit "Vor Ort"-Reporter Stefan Lienert spricht Veranstalterin Katrin Weinreis über diese einzigartige Zusammenstellung. Sie erklärt außerdem, wie sich die Hitze auf die Aufbauarbeiten ausgewirkt hat. Katrin Weinreis verrät auch, wie das VIP-Zelt während des "Sound Of Heimat 1.0"-Festivals genutzt wird.

1
Hier und Jetzt: Giovanni Falcone und Paolo Borsellino, Studio-Eins-Crowdfunding, Liebesbrief an Bonn
Magazin
12.06.2019 - 62 Min.

Hier und Jetzt: Giovanni Falcone und Paolo Borsellino, Studio-Eins-Crowdfunding, Liebesbrief an Bonn

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Die italienischen Richter Giovanni Falcone und Paolo Borsellino waren zwei der härtesten Gegner der "Cosa Nostra"-Mafia in Süditalien. Die Richter leiteten mehrere Prozesse gegen die Mafia und setzten zahlreiche Mafiosi hinter Gitter. Valentina De Cotis berichtet von den Italienern und ihrem Kampf gegen das Verbrechen. Außerdem spricht Victor mit Moderator Josef Appelhans über seine Liebe zu Bonn und dem Rheinland. Der gebürtige Pariser zählt auf, was ihm an Bonn so gut gefällt und erklärt, warum die Stadt immer einen besonderen Stellenwert bei ihm haben wird. Anschließend unterhält sich Moderator Josef Appelhans mit Malte Harzem aus der Social-Media-Redaktion. Sie besprechen das geplante Crowdfunding-Projekt von "Studio Eins e.V.".

2
12 Zoll: "S.P.Y", "Shy FX", "Drum'n'Bass"-Szene in Bonn und Köln
Magazin
10.04.2019 - 119 Min.

12 Zoll: "S.P.Y", "Shy FX", "Drum'n'Bass"-Szene in Bonn und Köln

Musiksendung der Campusradios "Kölncampus" und "bonnFM"

Musik aus dem "Drum'n'Bass" steht im Mittelpunkt der Sendung "12 Zoll". Die Moderatoren Darius Thies und Patrick Wira besprechen darin die neuen Platten von "S.P.Y" und "Shy FX". Außerdem sind DJ Rinc und DJ Basic zu Gast. Beide sind in der "Drum'n'Bass"-Szene schon seit knapp 20 Jahren aktiv. Sie erzählen von den Anfängen der Szene in Bonn und den Entwicklungen in den letzten Jahrzehnten. Ob es in der Branche erlaubt ist, Sounds unbearbeitet zu verwenden, ist ein weiteres Thema in der Sendung. Begleitet wird die Folge von "Drum'n'Bass"-Liedern verschiedener DJs aus ganz Europa. Zu den meisten Songs geben die Moderatoren auch Hintergrundinformationen.

3
Mein Revier – Der linke Niederrhein
Beitrag
27.02.2019 - 21 Min.

Mein Revier – Der linke Niederrhein

Fotoshow von Günther Wefers

Die Region Niederrhein ist eine an die Niederlande grenzende Region im Westen von NRW – und die Heimat von Filmemacher Günther Wefers. Mit der Fotokamera ist er in "seinem Revier" unterwegs und fängt die Besonderheiten der Landschaft und der Gegend bildlich ein. In einer Foto-Show stellt Günther Wefers den Niederrhein vor und zeigt verschiedene Orte der Region.

4
Dreigestirn der Stadt Bergisch Gladbach 2019
Talk
24.01.2019 - 48 Min.

Dreigestirn der Stadt Bergisch Gladbach 2019

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Die "KG Grosse Bensberger von 1968 rot-weiss e.V." stellt 2019 das Dreigestirn der Stadt Bergisch Gladbach. Zu Gast bei Moderator Andreas Schwann sind Prinz Hanno I., seine Jungfrau Jutta, sein Bauer Manfred und der Prinzenführer. Im Interview erklären sie, was es bedeutet, Dreigestirn zu sein, wie ihre Aufgaben aussehen und wie sie überhaupt dazu gekommen sind. Die Karnevalisten stellen außerdem ein soziales Projekt vor, das sie gemeinsam als Dreigestirn angestoßen haben: Mit dem Erlös aus dem Projekt "Kinderträume" sollen Kinder, denen es nicht so gut geht, unterstützt werden.

5
Hans Broicher, 87 – Bauer in Köln-Zündorf
Porträt
16.01.2019 - 20 Min.

Hans Broicher, 87 – Bauer in Köln-Zündorf

Porträt von Bruno Neurath-Wilson aus Köln

Hans Broicher ist 87 Jahre alt und der älteste aktive Bauer in Köln. Auf seinem Hof in Köln-Zündorf baut er Kartoffeln, Sellerie, Möhren und vieles mehr an. Sein Obst und Gemüse verkauft Hans Broicher auf den Märkten in und um Köln. Bruno Neurath-Wilson stellt den Landwirt vor und begleitet ihn bei der Arbeit. Außerdem spricht Neurath-Wilson mit Bernhard Rüb von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen über die Situation der Bauern in dem Gebiet. Mit Gerwin E. Stachura spricht Bruno Neurath-Wilson über das Buch "Die Kunst, Gemüse zu machen". Darin wird dargestellt, wie Gemüseanbau funktioniert. Stachura hat dafür den Bauern Hans Broicher und dessen Mitarbeiter eine komplette Anbauzeit begleitet.

6
Weinfest in Lengsdorf 2018 mit der KG Teddybären Bonn
Aufzeichnung
15.01.2019 - 24 Min.

Weinfest in Lengsdorf 2018 mit der KG Teddybären Bonn

Beitrag von Wolfgang Schick aus Bonn

Die Tanzgruppe des KG Teddybären Bonn e.V. tritt 2018 beim "26. Weinfest" in Bonn-Lengsdorf auf. Der Vorsitzende des Ortsfestausschusses Lengsdorf Christoph Schada von Borzyskowski eröffnet das Weinfest. Danach zeigen die über 25 Tänzerinnen und Tänzer des KG Teddybären Bonn e.V., was sie über das Jahr einstudiert haben. Die Tanzenden sind im Alter von vier bis 19 Jahren. Moderiert wird das Weinfest von Jasmin Lenz vom Radio Bonn/Rhein-Sieg.

7
pottcast.digital: Prof. Andreas Pinkwart, NRW-Wirtschaftsminister im Gespräch
Talk
08.01.2019 - 35 Min.

pottcast.digital: Prof. Andreas Pinkwart, NRW-Wirtschaftsminister im Gespräch

Podcast über die digitale Wirtschaft im Ruhrgebiet von Julian Nöll aus Gelsenkirchen

NRW-Wirtschaftsminister Prof. Andreas Pinkwart unterhält sich mit Julian Nöll von "pottcast.digital". Der Politiker erzählt von seinem politischen sowie beruflichen Werdegang und über Start-up-Unternehmen. Die vierte industrielle Revolution, auch als zweite digitale Revolution bekannt, sei eine ideale Chance für Start-ups. Andreas Pinkwart erklärt außerdem, wieso das Ruhrgebiet ein guter Standort für Unternehmen ist und wie er Start-ups fördert und auch in Zukunft unterstützen will.

8
Orte in NRW: Hürth im Rheinland
Porträt
14.11.2018 - 0 Min.

Orte in NRW: Hürth im Rheinland

Lokale Clip-Reihe der angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Hürth ist eine Stadt im Rheinland und grenzt an Köln. Dieses Video zeigt Eindrücke aus Hürth - produziert als Übung im Rahmen der Mediengestalter-Ausbildung bei NRWision. Mehr Sendungen und Beiträge aus der Stadt Hürth und dem Rheinland findest Du in unserer Mediathek.

9
Orte in NRW: Frechen im Rheinland
Porträt
14.11.2018 - 0 Min.

Orte in NRW: Frechen im Rheinland

Lokale Clip-Reihe der angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Frechen ist eine Stadt im Rhein-Erft-Kreis, nahe bei Köln. Dieses Video zeigt Eindrücke aus Frechen - produziert als Übung im Rahmen der Mediengestalter-Ausbildung bei NRWision. Mehr Sendungen und Beiträge aus der Stadt Frechen und dem Rheinland findest Du in unserer Mediathek.

10
Dr. Morbide in Babylon
Kunst
23.10.2018 - 5 Min.

Dr. Morbide in Babylon

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Dr. Morbide sagt über sich selbst, er habe verschiedene Persönlichkeiten. Wilda WahnWitz zeigt ein paar von ihnen in ihrem Beitrag. Mal ist Dr. Morbide ein Bösewicht aus Sachsen, mal ein lässiger Rheinländer. Im Gespräch mit Wilda WahnWitz geht es auch um Politik, Dialekte und "Dr. Mabuse". Dieser ist Inspiration für die Namensgebung Dr. Morbides. Die Kunstfigur "Dr. Mabuse" ist bekannt geworden durch die Verfilmung von Fritz Lang in den 1920er-Jahren.

11
Die Anger - Kleiner Bach mit großer Geschichte
Beitrag
08.03.2018 - 31 Min.

Die Anger - Kleiner Bach mit großer Geschichte

Beitag von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Die Anger ist ein kleiner Fluss mit großer Geschichte - viele Menschen werden vom ihm beeinflusst. Von der Angerquelle in Wülfrath ausgehend schlängelt sich die Anger über 36 Kilometer durch das Rheinland, bis sie in Duisburg-Angerhausen in den Rhein mündet. Ihren Namen hat sie der Landschaft zu verdanken, durch die sie fließt: das altdeutsche Wort "Anger" bedeutet so viel wie "Wiese" oder "Grasland". Viele Mühlen und historische Gebäude liegen entlang der Anger: Zum Beispiel die Burg Gräfenstein, in der früher Raubritter gehaust haben sollen. Der Düsseldorfer Stadtteil Angermund trägt den Fluss mit im Namen. Dort steht auch das Schloss Heltorf, durch dessen weitläufigen Park die Anger fließt.

12