NRWision
Lade...

196 Suchergebnisse

Reportage
20.03.2019 - 17 Min.

Reise durch Kambodscha: Tempel in Angkor

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

In der Region Angkor in Kambodscha gibt es zahlreiche Tempel und Ruinen zu sehen. Vojtech Kopecky besichtigt auf seiner Reise einige der Sehenswürdigkeiten. Eine der bekanntesten Tempelanlagen ist "Bayon". Sie ist mit Reliefs verziert, die verschiedene Geschichten erzählen. Vojtech Kopecky besucht auch eine Kulisse aus dem Film "Lara Croft: Tomb Raider", die sich im Tempel "Ta Prohm" befindet. Das Besondere an dieser Anlage ist, dass sie mit Wurzeln riesiger Bäume umwachsen ist. Der Reisende schaut sich außerdem eine traditionelle Tanzshow an, bei der die Tänzerinnen kunstvoll gekleidet sind.

1
Talk
06.03.2019 - 36 Min.

etwas-mehr-im-Kopf: Glaube und Tod

Podcast von Alena Voß aus Hückeswagen

In ihrem Podcast spricht Alena Voß über den Tod und ihren Glauben. Sie erzählt von ihren ersten Begegnungen mit dem Tod in ihrer Kindheit und auch von der Furcht, die sie vor dem Tod hatte. Als Alena die Diagnose Hirntumor bekam, lernte sie, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Ihr Glaube an Gott und an ein Leben nach dem Tod helfen ihr dabei. Besonders geholfen hat Alena außerdem das Buch "Blick in die Ewigkeit" vom Neurochirurgen Eben Alexander, der eine Nahtod-Erfahrung erlebt hat. Alena Voß beschreibt in ihrem Podcast auch, dass sie hoffnungsvoll in die Zukunft blickt und sie den Tod mittlerweile anders sieht als früher.

2
Kurzfilm
05.03.2019 - 18 Min.

Beule

Kurzfilm von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Eine Frau, die im Sterben liegt, denkt über ihr Leben nach und teilt sich einer Besucherin mit. Sie spricht über die schlimmen Dinge, die ihr widerfahren sind. Auch über Momente, in denen sie weggesehen und Grausamkeiten nicht verhindert hat, redet sie. Katharina besucht die alte Frau regelmäßig und hört sich ihre Lebensgeschichte an. Sie nennt sie liebevoll Beule. Beules Geschichte bringt auch Katharina zum Nachdenken: Was ist Schuld? Wie sollte man leben? Und was erwartet einen nach dem Tod?

3
Talk
28.02.2019 - 31 Min.

Joy liest Rhapsodie - Folge 10: Jesu ist Gottes Segnung

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Jesu ist Gottes Segnung" heißt das Kapitel aus dem Andachtsheft "Rhapsodie der Realität", dem sich Joy Amadin in ihrer Sendung widmet. Gemeinsam mit Gast Silvya liest sie die ausgewählten Bibelverse vor und spricht mit ihr über die Bedeutung. Dabei finden die beiden Frauen bemerkenswert, dass Jesus scheinbar ein ganz normaler Mensch war. Für Joy Amadin und Silvya jedoch, macht ihn gerade das so besonders. Er trete nicht wie ein großer Messias auf, sondern begegne seinen Jüngern auf Augenhöhe.

4
Magazin
27.02.2019 - 54 Min.

K wie KIRCHE: "Spirit of Joy" – 20-jähriges Jubiläum des Gospelchors, Ehrenamtskarte NRW

Kirchliches Radiomagazin aus Recklinghausen

Der Gospelchor "Spirit of Joy e.V." feiert sein 20-jähriges Bestehen. Gestartet ist der Chor damals mit 13 Mitgliedern, 2019 sind es über 50. In "K wie Kirche" werden der Gospelchor und seine Geschichte genauer vorgestellt. Ein weiteres Thema der Sendung ist die Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen. Diese wurde 2008 vom Bundesland NRW eingeführt und kann als kleines Dankeschön für engagierte Bürgerinnen und Bürger gesehen werden. Abschließend gibt Moderator Oliver Kelch Veranstaltungstipps für Events von Kirchengemeinden aus dem Kreis Recklinghausen.

5
Talk
21.02.2019 - 42 Min.

Joy liest Rhapsodie - Folge 9: Du bist mit dem Heiligen Geist versiegelt

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

Joy Amadin liest aus der "Rhapsodie der Realität" vor, einem christlichen Andachtsheft. Das Thema der Lesung ist der Heilige Geist: Der Glaube an Gott könne durch einen Prediger in einem Geist versiegelt werden. Joy Amadin spricht auch über ihre Definition vom Christentum: Das Christentum sei keine Religion, sondern eine Einstellung. Ihr Glaube habe ihr schon oft geholfen, Probleme zu bewältigen, erklärt Joy Amadin.

6
Magazin
20.02.2019 - 48 Min.

terzwerk: Hildegard von Bingen – Komponistin, Medizinerin und Theologin

Klassikmagazin von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Medizinerin, Theologin, Biologin, Mystikerin und vor allem Komponistin: Hildegard von Bingen war ein wahres Multitalent und eine der bedeutendsten Frauen des Mittelalters. In "terzwerk" sprechen die Moderatorinnen Hanna Frömberg und Ida Hermes über das Lebenswerk von Hildegard von Bingen und ihren schwierigen Einstieg in die Welt der Musik. In der Sendung arbeiten die Studentinnen außerdem den Tod des Bariton Theo Adam auf. Hanna Frömberg und Ida Hermes werfen einen Blick auf sein Leben, insbesondere zu Zeiten der DDR.

7
Aufzeichnung
06.02.2019 - 17 Min.

Gibt es ein Leben über 50?

Predigt aus der Christuskirche der Evangelischen Thomas-Kirchengemeine Bad Godesberg in Bonn

In der Christuskirche in Bad Godesberg predigt Pfarrer Oliver Ploch zum Thema "Jugendkult" und dem Leben jenseits der 50. Oliver Ploch ist selbst knapp über 50 Jahre alt und hat sich dazu entschieden, diesen Lebensabschnitt der "Evangelische Thomas-Kirchengemeinde Bad Godesberg" zu widmen. In seiner Predigt erzählt er auch, wie sich junge Konfirmanden ihr Leben im Alter vorstellen.

8
Bericht
05.02.2019 - 3 Min.

Antisemitismus in Dortmund

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Antisemitismus gibt es auch mehr als 70 Jahre nach dem Holocaust noch in Deutschland. Der jüdische Student Dennis Khavkin erzählt im Beitrag von "eldoradio*" von den Vorurteilen seiner Kommilitonen und seinem Alltag mit der traditionellen jüdischen Kopfbedeckung "Kippa". Mit dieser gibt es für ihn in Dortmund "No-go-Areas" – Stadtteile, die er meidet, um nicht mit Ju­den­feind­lich­keit konfrontiert zu werden. Psychologin und Professorin Beate Küpper von der Hochschule Niederrhein sieht in Deutschland sogar einen Anstieg des Antisemitismus.

9
Interview
31.01.2019 - 57 Min.

Meine Geschichte on air – Teil 2: Verlassene Heimat – Leben zwischen Trauer und Hoffnung

Radioprojekt der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Fünf junge Geflüchtete aus Syrien und dem Irak unterhalten sich über Krieg und Flucht, ihre Ängste und Wünsche. In der Sendung der "Medienwerkstatt Minden-Lübbecke" interviewen Sabah und Mohammad Jaqoob, Rana und Ceylan. Sie alle haben verschiedene Religionen und kommen aus unterschiedlichen Städten in Syrien und dem Irak. Doch ihre Erinnerungen an Verfolgung aufgrund der Religion in der Heimat, ihre Ängste um zurückgelassene Familienmitglieder und ihre Träume für eine bessere Zukunft ähneln sich.

10
Kommentar
30.01.2019 - 6 Min.

Scott und Gott: Es wird noch Pfand offen sein

Sendereihe von Wunderwerke e.V. aus Essen und bibletunes.de

Martin Scott von "Wunderwerke e.V." spricht über seine komplizierte Beziehung zum "Getränke-Dealer" und die mit diesem Verhältnis verbundenen Aufgaben. Er wartet verzweifelt auf den Tag, an dem er sich aus dieser Beziehung lösen kann. Martin Scott stellt sich in seinem Podcast vor, wie schön es wäre, alle Verbindlichkeiten aufzugeben und eines Tages in Gottes Himmel einzuziehen.

11
Talk
24.01.2019 - 47 Min.

Joy liest Rhapsodie - Folge 7: Gott führt kein Buch über Sünden

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

Gerechtigkeit ist ein Geschenk Gottes - das ist eine zentrale These aus dem Andachtsheft "Rhapsodie der Realität". Joy Amadin liest aus einem Kapitel der Schrift und setzt sich intensiv mit dem Inhalt auseinander. Ein zentraler Punkt in den Abschnitten ist die Sünde: Jesus habe alle Sünden der Menschheit auf sich genommen. Joy Amadin bespricht den Text ausführlich.

12