NRWision
Lade...

2 Suchergebnisse

rs1.tv: Nobelpreisdinner im Röntgenmuseum, Vorstand FC Remscheid, Eierlikör
Magazin
14.12.2016 - 20 Min.

rs1.tv: Nobelpreisdinner im Röntgenmuseum, Vorstand FC Remscheid, Eierlikör

Lokalmagazin aus Remscheid

Wilhelm Konrad Röntgen ist der wohl bekannteste Remscheider und bekam 1901 einen Nobelpreis - und dazu ein leckeres Dinner. Dieses Dinner wird nun im Röntgenmuseum nachgekocht und zahlreichen Gästen serviert. Der Vorstand des FC Remscheid hat außerdem einen neuen Vorsitz gewählt. Präsident Peter Nattermann und 2. Vizepräsident Daniel Kramer wollen dem Verein zu sportlichem und wirtschaftlichem Aufschwung verhelfen. Zum Schluss gibt es mal wieder eine Folge der Comedy-Serie "Eierlikör" mit dem Friseursalonbesitzer Ede und der Kneipenwirtin Tina. Dieses Mal geht es um die Weihnachtszeit.

1
rs1.tv: Nobelpreis-Dinner, Eierlikör-Comedy, Flüchtlingsunterkunft
Magazin
10.11.2016 - 20 Min.

rs1.tv: Nobelpreis-Dinner, Eierlikör-Comedy, Flüchtlingsunterkunft

Lokalmagazin aus Remscheid

1901 erhielt Wilhelm Conrad Röntgen den Nobelpreis für Physik. Der gebürtige Remscheider hat die nach ihm benannten Röntgenstrahlen entdeckt. Am 10. Dezember soll aus diesem Anlass im Hotel Kromberg in Remscheid ein Nobelpreis-Dinner stattfinden. Die Veranstalter wollen das gleiche Menü wie 1901 servieren und so Kulinarisches mit Kultur verbinden. Uwe Busch, Leiter des Röntgen-Museums in Remscheid, erhofft sich dadurch steigende Besucherzahlen. Außerdem gibt es die 53. Folge des Comedy-Formats "Eierlikör" zu sehen. Eine weitere wichtige Meldung für die Stadt ist die geplante Unterkunft für geflüchtete Frauen. Diese sollen in der Alleestraße, der Einkaufspassage von Remscheid, in einem bisher leer stehenden Gebäude untergebracht werden. Anwohner und Geschäftsleute haben Sicherheitsbedenken. Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz aber gibt Entwarnung und sagt, dass sowohl für die Sicherheit der Anwohner als auch für die der Geflüchteten gesorgt ist.

2