NRWision
Lade...

13 Suchergebnisse

Aufzeichnung
25.07.2018 - 60 Min.

GT-Clips: Aus.Wege - Kinder und Jugendliche machen Filme - Teil 2

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

In dem Kurzfilm-Projekt "GT-Clips" lernen Kinder und Jugendliche, eigene kleine Kurzfilme zu entwerfen und zu drehen. Unter dem Motto "Aus.Wege" produzierten Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh mit Unterstützung des Medienzentrum Gütersloh in Kooperation mit "Kanal 21" aus Bielefeld insgesamt 42 Kurzfilme. 21 davon werden im zweiten Teil der Preisverleihung im Kino vorgeführt. Ideen, Konzept, Kamera und Schnitt nahmen die Kinder und Jugendlichen dabei selbst in die Hand. Anschließend werden drei der Kurzfilme von einer Jury ausgezeichnet.

Bericht
10.07.2018 - 22 Min.

Wilda WahnWitz und PottSau beim Bundesfestival Video 2006 in Nürnberg

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Christine Grüter alias "PottSau" und Wilda WahnWitz von der "MultiMediaGuerrilla" sind mit einem besonderen Beitrag beim "Bundesfestival Video 2006" in Nürnberg dabei. Sie machen "Power Blubbing" und haben sich bei dieser besonderen Art der Performance gefilmt. Diese Aufnahmen wurden mit Videoeffekten neu zusammengestellt und bei dem "Bundesfestival Video 2006" eingereicht. Dort wird es einem Publikum präsentiert. Im Anschluss stellen sich Wilda WahnWitz und Christine Grüter zusammen auf der Bühne den Fragen der Moderatoren und Zuschauer und werden interviewt. Ihr Beitrag ist auch für einen Preis nominiert!

Magazin
24.05.2018 - 58 Min.

KREFELD MIX: Preis für Zivilcourage, Kaffeerösterei "beans & sweets", Tauschmarktplatz

Sendung von radio KuFa rund um Kultur, Sport und Soziales in Krefeld

Das neue Radiomagazin "KREFELD-MIX" berichtet aus Krefeld - für Krefeld. Für die erste Ausgabe ist das Team bei der Verleihung des Preises für Zivilcourage im Krefelder Rathaus. Außerdem bekommt es einen Einblick in die Kaffeerösterei "beans & sweets" in Uerdingen. Ein weiteres Thema ist der sogenannte Tauschmarktplatz "Krefeld gewinnt 2.0". Dort werden Marktplatzgeschäfte ohne Geld abgewickelt. Der "KREFELD MIX" löst das Format "55-PLUS" ab.

Bericht
19.04.2018 - 13 Min.

FLUX: Youlius-Award 2018 in Essen

Magazin der TV-Lehrredaktion an der Folkwang Universität der Künste

Beim Youlius-Award 2018 in der Zeche Carl in Essen werden aufstrebende YouTuber ausgezeichnet. "Wir wollen damit die kleinen Kanäle fördern", erklärt Organisator Andreas Ebbert-Karroum. Außerdem wolle man mit dem Award die Öffentlichkeit darüber informieren, dass es nicht nur gute bekannte YouTuber gibt, sondern auch kleine Kanäle, bei denen es sich lohnt zuzuschauen. Ziel der Veranstaltung sei es zudem, YouTuber untereinander zu vernetzen.

Talk
01.03.2018 - 56 Min.

More Martin: Oscar-Verleihung 2018, Kinotrends

Musik und Talk - produziert beim medienforum münster e.V.

Am 4. März 2018 findet die 90. Verleihung der Oscars statt. Wer wird in diesem Jahr die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen? Und wer hat Außenseiterchancen? Filmkritiker Christian Gertz ist zu Gast bei "More Martin" und verrät seine Favoriten. Außerdem gibt es in der Sendung einen Rückblick auf die interessantesten Filme aus dem Jahr 2017. "More Martin" wirft mit Christian Gertz auch schon einmal einen Blick voraus und schaut, welche Filme in den nächsten Monaten in den Kinos anlaufen werden.

Kurzfilm
13.09.2017 - 51 Min.

GT Clips: merkWÜRDIG - Jugendliche machen Filme - Teil 2

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh hatten im Rahmen des Videoprojekts "GT-Clips" vor den Sommerferien die Möglichkeit, eigene Geschichten und Videoclips zu drehen - in diesem Jahr zum Thema "merkWÜRDIG". Dabei sind insgesamt 40 etwa 90-sekündige Filme entstanden. Teil II zeigt davon jene Filme, die von Jugendlichen ab einem Alter von 13 Jahren produziert wurden.

Aufzeichnung
01.06.2017 - 63 Min.

BigBrotherAwards 2017 - Teil 2

Aufzeichnung von Kanal 21 in Bielefeld

Der Verein "Digitalcourage e.V." verleiht seit 2000 jährlich die "BigBrotherAwards" in Bielefeld. Mit dem Negativpreis werden Personen oder Organisationen ausgezeichnet, die den Datenschutz massiv verletzen. Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen eröffnet den zweiten Teil der Verleihung mit einer Laudatio zum 30. Geburtstag des Vereins. In der Kategorie Bildung geht der Preis an die TU München und die Ludwig-Maximilian-Universität München. Kritisiert wird die Kooperation mit dem Online-Kurs-Anbieter "Coursera" und die vermeintliche Vermarktung von Studierendendaten. Der BigBrotherAward für „Behörden“ geht an die Bundeswehr für ihre "digitale Kampftruppe". In der Kategorie „Verbraucherschutz“ geht der Preis an Jens Scholz von der „prudsys AG“ für eine Software zur "Preisdiskriminierung" und "Preistreiberei".

Magazin
09.02.2017 - 31 Min.

KR-TV: Karneval in Krefeld, "JUng fragt KReativ", Perspektivwechseljahr 2017

Lokalmagazin aus Krefeld

Tobias Stümges von "KR-TV" besucht eine Ausstellung zur Geschichte des Krefelder Karnevals. Helmut Kollekowski erklärt, dass dort alles zu sehen sei, was mit Karneval in und um Krefeld zu tun hat: von Chroniken, Protokollbüchern und Zeitungsausschnitten über Mützen und Fahnen sei alles dabei. Das Archiv besteht schon seit den 1980er Jahren. Im Museum findet auch "JUng fragt KReativ" statt. Dort berichtet Dieter I., der Karnevalsprinz der Stadt Krefeld, von seinen ersten Wochen im Amt. Er sei zu vielen Festen der Garden eingeladen worden und auch seine Einstellung zu Krefeld hätte sich verändert. Prinzessin Britta I. freut sich vor allem über die positive Energie, mit der die Krefelder auf sie zukommen. "KR-TV" begleitet außerdem den Projektaufruf der Stadt zum "Perspektivwechseljahr 2017". Bis zum 31. März können Bürger Projektvorschläge beim Stadtmarketing einreichen. Sie müssen das Motto "made in Krefeld" thematisieren. Außerdem: die Kawai-Konzerte und "Ans Licht".

Magazin
02.08.2016 - 21 Min.

In Farbe: Der Goldene Monaco 2016

Studentisches Magazin von Campus TV an der Universität Siegen

Das Team von "Campus TV Siegen" berichtet von der Verleihung des "Goldenen Monaco 2016". Der "Goldene Monaco" ist ein Filmpreis der Universität Siegen. Studenten können hier ihre kreativsten Projekte einreichen, diese werden dann von einer Jury bewertet. "Campus TV Siegen" begleitet die Vorbereitungen und spricht nach der Preisverleihung mit den Gewinnern.

Aufzeichnung
12.05.2016 - 69 Min.

BigBrotherAwards 2016 - Teil 2

Aufzeichnung aus der Hechelei der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Der Verein "Digitalcourage e.V." verleiht seit 2000 jährlich die "BigBrotherAwards" in Bielefeld. Mit dem Negativpreis werden Personen oder Organisationen ausgezeichnet, die den Datenschutz massiv verletzen. Diese Datensünder werden "Datenkraken" genannt. In der Kategorie "Technik" räumen dieses Jahr die Berliner Verkehrsbetriebe den ersten Preis ab. Deren E-Tickets erstellten jahrelang eine Art Logbuch der Fahrten. Daraus konnten Bewegungsprofile der Nutzer erstellt werden, die sogar von Privatpersonen im Internet ausgelesen werden können. Weitere Auszeichnungen: Die "IBM Deutschland GmbH" gewinnt in der Kategorie "Arbeitswelt". Der Lifetime-Award für mehr als 65 Jahre Bürgerrechtsverletzungen im Namen von Sicherheit, Freiheit und Demokratie geht an das Bundesamt für Verfassungsschutz.

Aufzeichnung
07.05.2015 - 68 Min.

BigBrotherAwards 2015 - Teil 2

Aufzeichnung aus der Hechelei der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Datenschutz ist das Leitthema der BigBrotherAwards. In diesem Jahr werden sie zum 15. Mal an Personen, Institutionen und Firmen verliehen, die in besonderer Weise die Persönlichkeitsrechte anderer beschneiden. Das Team von Kanal 21 hat die diesjährige Verleihung mit starken Reden und unterhaltsamen Zwischenspielen für die Zuschauerinnen und Zuschauer festgehalten. "Ausgezeichnet" werden unter anderem der Bundesnachrichtendienst und der Online-Händler Amazon.

Aufzeichnung
12.06.2014 - 83 Min.

BigBrotherAwards 2014

Aufzeichnung aus der Hechelei der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Seit 2000 verleiht der Verein Digitalcourage jährlich die "BigBrotherAwards" an Firmen, Institutionen und Politiker, die die Privatsphäre und den Datenschutz in grober Weise missachtet haben. 2014 ging der Negativpreis unter anderem an das Bundeskanzleramt für seine Verstrickungen in die NSA-Affäre. Zum ersten Mal wurde diesmal auch ein Positiv-Preis vergeben, der an den Whistleblower Edward Snowden ging.