NRWision
Lade...

499 Suchergebnisse

THGfm: Herbert Reul und Peter Biesenbach, NRW-Minister im Interview
Magazin
31.03.2020 - 55 Min.

THGfm: Herbert Reul und Peter Biesenbach, NRW-Minister im Interview

Schulradio am Theodor-Heuss-Gymnasium in Radevormwald

Herbert Reul spricht mit "THGfm"-Reporterin Kimberly Gundlach über seinen Beruf als Innenminister von NRW. Er muss sich um die Arbeit des Innenministeriums, bestimmte Zusatzbehörden und auch die Polizei kümmern. Der Arbeitsalltag sehe deswegen immer unterschiedlich aus. Von den schlimmsten und schönsten Momenten in seiner politischen Karriere erzählt Herbert Reul in "THGfm". Weitere Gesprächsthemen: "Fridays for Future", Demonstrationsrechte und der Einfluss der Bürger auf die Politik. Im zweiten Interview erzählt Peter Biesenbach, Justizminister von NRW, dass er Chef von etwa 40.000 Justizangestellten ist. Das reicht von Richterinnen bis hin zu Mitarbeitern in den Gefängnissen. Außerdem ist der Justizminister für die Arbeit an neuen Gesetzesentwürfen zuständig. Neue Gesetze sollen dafür sorgen, das Leben aller Bürger sicherer zu machen. Im Interview spricht Justizminister Peter Biesenbach außerdem über Präventionsmaßnahmen, um rechte Gewalt zu verhindern.

1
News-Magazin: Alltag in Münster in Zeiten des Coronavirus
Magazin
30.03.2020 - 58 Min.

News-Magazin: Alltag in Münster in Zeiten des Coronavirus

Politmagazin vom medienforum münster e.V.

Jahan Shakibapour und Ingo Giesen gehören zum "Verein für politische Flüchtlinge" in Münster. Sie sprechen mit Moderator Klaus Blödow über die Auswirkungen, die die Ausbreitung des Coronavirus auf die Menschen in Münster hat. Es geht beispielsweise um die Fragen: Wie geht man mit Angst und Unsicherheit um? Sollte man alle geforderten Maßnahmen der Regierung ohne Kritik umsetzen? Jahan Shakibapour, Ingo Giesen und Klaus Blödow sagen: Man sollte trotz aller Sicherheitsmaßnahmen aufmerksam sein, damit die Freiheit der Menschen nicht zu stark eingeschränkt wird. Ingo Giesen erzählt außerdem von der Band "Grup Yorum". Einige Mitglieder des politischen Musikkollektivs sind in der Türkei im Gefängnis und befinden sich seit Mai 2019 im Wechsel im Hungerstreik. Zudem geht es im "News-Magazin" um die Situation von Flüchtlingen während der Corona-Krise.

2
DGB-Kundgebung zum 1. Mai 2019 in Moers – "Europa. Jetzt aber richtig!"
Magazin
26.03.2020 - 55 Min.

DGB-Kundgebung zum 1. Mai 2019 in Moers – "Europa. Jetzt aber richtig!"

Sendung der Radiowerkstatt in der Volkshochschule Moers

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) organisiert am 1. Mai 2019 eine Kundgebung in Moers. Sie steht unter dem Motto: "Europa. Jetzt aber richtig!". Anlässlich der Europawahl ruft Christoph Fleischhauer, Bürgermeister von Moers, dazu auf, wählen zu gehen. Er warnt auch vor populistischen Parteien, die gegen ein gemeinsames Europa sind. Als Gastrednerin ist außerdem Sahra Wagenknecht, Bundestagsabgeordnete der Partei "Die Linke", vor Ort. In ihrer Rede geht sie vor allem auf gesellschaftliche Entwicklungen und soziale Ungerechtigkeiten ein. Das Radio-Team der VHS Moers zeichnet die Reden auf und interviewt Sahra Wagenknecht nach ihrem Auftritt.

3
THGfm: Führung im NRW-Landtag in Düsseldorf
Magazin
16.03.2020 - 55 Min.

THGfm: Führung im NRW-Landtag in Düsseldorf

Schulradio am Theodor-Heuss-Gymnasium in Radevormwald

Der Kurs Politik-Wirtschaft am Theodor-Heuss-Gymnasium in Radevormwald besucht den Landtag von Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Damit folgen die Schüler einer Einladung von Jens-Peter Nettekoven, der Landtags-Abgeordneter der CDU für den Wahlkreis Radevormwald/Remscheid ist. Dejan Vujinovic, ehemaliger Schüler am Theodor-Heuss-Gymnasium, führt durch den Landtag in Düsseldorf. Die Gruppe lernt die Hauptaufgabe des NRW-Landtags kennen: Gesetze verabschieden, die das Zusammenleben regeln. Außerdem geht es um die Architektur. Der runde Aufbau des NRW-Landtags soll die Kommunikation eröffnen. Weitere Themen sind die Funktionen der Ausschüsse, die "Bürgerhalle" und die Freizeit-Aktivitäten der Politikerinnen und Politiker.

4
Radio For Future: Klimapaket 2019, Vortrag von Prof. Fritz Vahrenholt
Magazin
12.03.2020 - 56 Min.

Radio For Future: Klimapaket 2019, Vortrag von Prof. Fritz Vahrenholt

Sendung zum Klimaschutz von "Radio For Future" - produziert beim medienforum münster e.V.

2019 verabschiedete die Bundesregierung ein Klimapaket. Marek Blanke, Steffen Lambrecht und Marlena Grab von "Radio For Future" sind damit nicht zufrieden: Die Ziele würden nicht reichen und auch nicht erreicht werden. Statt der Abschaltung der Kohlekraftwerke werde sogar noch ein neues in Betrieb genommen. Im Gespräch mit Moderator Gotwin Elges geht es außerdem um die Energieversorgung in Münster. Ende März 2020 findet eine Fahrrad-Demo statt, die den Fokus auf Forderungen an die Stadtwerke legt. Marek Blanke, Steffen Lambrecht und Marlena Grab berichten auch von den Protesten gegen einen Vortrag des SPD-Politikers Prof. Fritz Vahrenholt.

5
Taschenuschis: Rassismus
Talk
11.03.2020 - 85 Min.

Taschenuschis: Rassismus

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

"Ich bin ja kein Rassist, aber …" – mit diesem Satz und anderen rassistischen Aussagen setzen sich Melanie Beckers und Stefanie Bösche in ihrem Podcast "Taschenuschis" auseinander. Die beiden haben in ihrem Arbeitsalltag oft mit Rassismus zu tun und deswegen eine klare Meinung zu dem Thema. Dabei greifen sie auch aktuelle Ereignisse auf, wie zum Beispiel die Thüringen-Wahl 2020 oder der Skandal um die Gäste-Auswahl der ARD-Sendung "maischberger. die woche".

6
Unterschriftensammlungen in Witten
Magazin
11.03.2020 - 53 Min.

Unterschriftensammlungen in Witten

Beitrag von Antenne Witten

Tina Gambalat und Petra Liermann haben eins gemeinsam: Sie sammeln Unterschriften und engagieren sich so politisch. Im Interview mit Marek Schirmer von "Antenne Witten" sprechen sie über ihre Ziele und ihr Vorgehen. Tina Gambalat setzt sich gegen ein Gewerbegebiet am Vöckenberg in Witten-Stockum ein. Dazu gründete sie auch den Verein "Stockum wehrt sich e.V.". Die Online-Petition von Petra Liermann plädiert für besseren öffentlichen Nahverkehr. Die beiden berichten außerdem von Ratssitzungen in Witten, die sie besucht haben. Dabei arbeiten Petra Liermann und Tina Gambalat mit der Piratenpartei zusammen.

7
Easy Listening: Russische Filmtage 2020 in Münster
Magazin
04.03.2020 - 56 Min.

Easy Listening: Russische Filmtage 2020 in Münster

Musiksendung von Ralf Clausen und Uschi Heeke - produziert beim medienforum münster e.V.

Anlässlich der Russischen Filmtage im März 2020 in Münster klingt es auch in "Easy Listening" russisch. Die Songs kommen aber nicht nur aus Russland: Die Moderatoren Ralf Clausen und Jutta Hebbeler präsentieren auch Lieder von Künstlern aus Deutschland und Georgien. Im Interview mit Ralf Clausen spricht Gudrun Wolff von der "Deutsch-Russischen Gesellschaft Münster/Münsterland e.V." über die Russischen Filmtage. Sie ist an der Organisation beteiligt. Im Gespräch geht es auch um die Auswahl der Filme. Einer der Film-Tipps von Gudrun Wolff ist das Drama "Odessa". Einige der Filme mussten extra für die Russischen Filmtage in Münster untertitelt werden.

8
#heimatruhr 001: Pressetermin zum Projekt "#heimatruhr"
Aufzeichnung
03.03.2020 - 13 Min.

#heimatruhr 001: Pressetermin zum Projekt "#heimatruhr"

Podcast vom PodcastStudio.NRW

Im Oktober 2019 startet das Projekt "#heimatruhr" vom "european centre for creative economy" (ecce) und dem Institut Arbeit und Technik der Westfälischen Universität (IAT). Initiiert wurde das Projekt vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW. Beim Pressetermin stellen Ministerin Ina Scharrenbach, Professor Dieter Gorny vom "ecce" und Dr. Judith Terstriep vom "IAT" das Projekt "#heimatruhr" vor. Bei einer Umfrage können sich Künstler und Kulturschaffende mit eigenen Ideen einbringen. Ein Beispiel dafür sind Kirchen, die für andere kulturelle Zwecke genutzt werden.

9
Nie wieder 01: Kultur-Demo in Duisburg – 75. Jahrestag zum Ende des Zweiten Weltkriegs
Bericht
02.03.2020 - 2 Min.

Nie wieder 01: Kultur-Demo in Duisburg – 75. Jahrestag zum Ende des Zweiten Weltkriegs

Medienforum Duisburg: Podcast vom Bürgerbündnis "DU + Wir"

Am 8. Mai 2020 liegt das Ende des Zweiten Weltkriegs 75 Jahre zurück. Anlässlich des 75. Jahrestages feiert das Bürgerbündnis "DU + Wir" und gedenkt dem Ende der faschistischen Diktatur. Moderator Jürgen Hellwig erzählt, dass am 8. Mai eine Kultur-Demonstration auf der Königstraße und dem König-Heinrich-Platz in Duisburg stattfindet.

10
KK47 03: Karoline Hoell, Kulturbetriebe Duisburg; Wolfram Lakaszus, Kultursprung e.V.
Interview
02.03.2020 - 7 Min.

KK47 03: Karoline Hoell, Kulturbetriebe Duisburg; Wolfram Lakaszus, Kultursprung e.V.

Medienforum Duisburg: Podcast Kunst und Kultur Duisburg

Karoline Hoell ist Leiterin der Kulturbetriebe Duisburg. Gemeinsam mit Wolfram Lakaszus von "Kultursprung e.V." spricht sie im Interview mit Reporter Jürgen Mickley über die Kulturszene in Duisburg. Vor Ort bei der "KK47 – Kulturkonferenz " geht es auch um die Bedeutung der Konferenz. Karoline Hoell und Wolfram Lakaszus gehören zum Organisationsteam der "KK47" in Duisburg. Wichtig sei ebenfalls eine Struktur, die kulturelle Projekte ermögliche. Einige Ideen könne man sich auch bei anderen Städten abschauen.

11
Taschenuschis: Tussiklatsch 13 – Aschermittwoch-Uschis
Talk
27.02.2020 - 51 Min.

Taschenuschis: Tussiklatsch 13 – Aschermittwoch-Uschis

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Die "Taschenuschis" sind keine Fans von Karneval. Vor allem die Musik gefällt ihnen nicht. Positiv finden sie aber die politischen Botschaften der Karnevalswagen. Darüber reden Melanie Beckers und Stefanie Bösche in ihrem Podcast zum Aschermittwoch. Außerdem regen sie sich über Spikes und Netze zur Taubenabwehr am Hauptbahnhof in Wuppertal auf. Sie schlagen vor, stattdessen ein Taubenhaus einzurichten. Ein weiteres Thema ist die Drogen-Politik. Cannabis solle legalisiert werden, weil es im Gegensatz zu harten Drogen wie Kokain nicht abhängig mache.

12