NRWision
Lade...

264 Suchergebnisse

Magazin
21.03.2019 - 68 Min.

Rockzentrale TV: "PRO REO", Punkrockband aus Düsseldorf

Musikmagazin aus Düsseldorf

Die Punkrock-Band "PRO REO" aus Düsseldorf besteht erst seit Anfang 2018. Im Interview mit Andreas Wagner von "Rockzentrale TV" erzählen die drei Musiker, wie sie die Band gegründet haben. Das Besondere daran: Sie kannten sich vor der Gründung untereinander überhaupt nicht, die Proben und ersten Konzerte fingen aber trotzdem innerhalb kürzester Zeit an. Mit dem Moderator diskutiert "PRO REO" außerdem über die Frage "Was ist Punk?". Die Band beschreibt in der Sendung auch, wie sie sich mit ihrer Musik politisch und sozial engagiert.

1
Talk
21.03.2019 - 83 Min.

Historia Universalis: Völkermord in Ruanda – Plauderstunde – HU037

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Mitte der 1990er Jahre fand in Ruanda einer der schlimmsten Völkermorde der Geschichte statt. Beim Krieg zwischen dem Stamm der Hutu und dem Stamm der Tutsis sind mindestens eine halbe Million Menschen gestorben. Das Podcaster-Trio Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut spricht in "Historia Universalis" über die schrecklichen Ereignisse in Zentralafrika und weist auf eine Veranstaltung von Elias zu diesem Thema hin. Das Team schweift dann ab, um aktuelle politische Ereignisse zu diskutieren.

2
Interview
20.03.2019 - 54 Min.

extraRadiO: Peter Beyer, Bundestagsabgeordneter

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Peter Beyer ist seit 2009 Bundestagsabgeordneter für den Mettmanner Nordkreis. Als CDU-Mitglied vertritt er in Berlin die Städte Heiligenhaus, Ratingen, Velbert und Wülfrath. Im Interview mit "extraRadiO"-Moderator Frank Brettschneider spricht Beyer über seine Arbeit im Bundestag. Im Mittelpunkt stehen dabei seine Meinung zur Bildungspolitik und zur Europawahl 2019. Auch Privates kommt in der Sendung zur Sprache: Das Jura-Studium von Peter Beyer in den USA und seine Leidenschaft für Musik sind Themen des Gesprächs.

3
Umfrage
19.03.2019 - 3 Min.

Frage der Woche: Vertrauen in deutsche Pressearbeit

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Haben die Bürgerinnen und Bürger noch Vertrauen in die deutsche Pressearbeit? Diese Frage stellt das Team von "Kanal 21" einigen Passanten in Bielefeld. Die Antworten fallen dabei unterschiedlich aus. Es gibt Presseorgane, denen die Befragten mehr Glaubwürdigkeit schenken als anderen. Sich mit verschiedenen Zeitungen oder Informationsmedien zu befassen, sei deshalb für einige eine Möglichkeit, Misstrauen gegenüber der deutschen Presse vorzubeugen.

4
Kommentar
14.03.2019 - 2 Min.

Stadtbibliothek Bielefeld – Bielefelder Aktionswochen gegen Rassismus 2019

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Die "Stadtbibliothek Bielefeld" engagiert sich bei den "Bielefelder Aktionswochen gegen Rassismus 2019". Angelika Teller von den Bibliotheksführungen erklärt im Beitrag, wieso gerade die Bücherei genau die richtige Institution gegen Diskriminierung ist: Die Stadtbibliothek sei für alle da. Sie biete Wissen und Bildung für jeden, der sie besucht. Aus diesem Grund beteiligt sich die "Stadtbibliothek Bielefeld" mit Lesungen und Vorträgen in ihren Räumlichkeiten an den Aktionswochen.

5
Show
14.03.2019 - 136 Min.

Hertz an Hertz: Abschied – Highlights aus fünf Jahren

Satiresendung von Hertz 87.9, dem Campusradio für Bielefeld

Politik und Gesellschaft sind seit 2014 die Themen in "Hertz an Hertz". Doch die Satiresendung findet ihr Ende: Nach fast fünf Jahren ist Schluss. Die Moderatoren Konrad Körner, "Der Strunk", "Socialmedia-Si" und Moira Styletto-Kallwass geben einen Überblick über die Highlights der vergangenen Jahre. Sarkastische Kommentare zum Zölibat, Fleisch-Konsum und der TV-Serie "Das Traumschiff" haben "Hertz an Hertz" ausgemacht.

6
Bericht
13.03.2019 - 2 Min.

PARTICIPOLIS GmbH i.Gr. – Bielefelder Aktionswochen gegen Rassismus 2019

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Die Organisation "PARTICIPOLIS GmbH i. Gr." beteiligt sich an den "Bielefelder Aktionswochen gegen Rassismus 2019". Acht Wochen lang gibt es unter dem Motto "Rassismus – Nicht mit mir!" verschiedene Veranstaltungen in Bielefeld, die sich mit den Themen "Rassismus" und "Diskriminierung" beschäftigen. Gisela und Lea Kohlhage von "PARTICIPOLIS" erzählen von den Veranstaltungen, die sie im Rahmen der Aktionswochen anbieten: Partizipation steht dabei im Vordergrund. Ihr Ziel ist es, TeilnehmerInnen dazu zu bringen, sich mehr zu engagieren.

7
Talk
12.03.2019 - 74 Min.

Intakt Spezial: Pop und Politik

Musiksendung von Hertz 87.9, dem Campusradio für Bielefeld

Wie weit kann Popkultur die Gesellschaft beeinflussen? Diese Frage stellt sich nicht erst seit der "#MeToo"-Bewegung – sie wurde durch die Bewegung aber wieder in die Öffentlichkeit gebracht. Können Beyoncé und Co. ein Vorbild für die Gesellschaft sein? Und wenn ja, ist das überhaupt gut? Über diese Fragen diskutiert das Team von "Hertz 87.9" im "Intakt Spezial". Als Beispiele nutzt es aktuelle Musiktitel.

8
Magazin
11.03.2019 - 57 Min.

School's out: Fridays for Future

Radio-Reihe für Schulen in Münster - produziert im medienforum münster e.V.

Protestieren für eine bessere Klimapolitik: Genau darum geht es der "Fridays for Future"-Bewegung. Die Protestaktion, die in Schweden von Greta Thunberg ins Leben gerufen wurde, weitet sich auch in Deutschland aus. In "School's out" sprechen die Moderatoren Norbert Göttker und Deborah Thielert mit vier Umweltaktivisten aus Münster. Diese berichten über den Klimastreik und ihre Ziele. Gleichzeitig geben die Aktivisten einen Einblick in die Kritik, der sie immer wieder ausgesetzt sind. Da die Protestaktionen freitags stattfinden, würden Teilnehmende meist als Schulschwänzer beschimpft. Wie sie mit der Kritik umgeht und welche Konsequenzen ihr drohen, verrät die Aktivistengruppe im Interview.

9
Talk
06.03.2019 - 52 Min.

Funkjournal: Frank Becker, Medienarchiv Bielefeld

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

Frank Becker ist Gründer und Moderator des Radio-Magazins "Funkjournal". In dieser Ausgabe der Sendung werden die Rollen allerdings getauscht: Comedian Oliver Beerhenke übernimmt den Part des Moderators und befragt Frank Becker zu dessen Schaffen. Aus Beckers privater Filmsammlung entstand das "Medienarchiv Bielefeld", das zum Teil aus historischen Filmrollen, Tonträgern und Druckmedien besteht. Im Interview erzählt Frank Becker nicht nur, welche Schätze sich in der Archiv-Sammlung befinden. Er spricht auch über besondere Highlights aus seiner Radiosendung "Funkjournal".

10
Magazin
05.03.2019 - 56 Min.

terzwerk: 100 Jahre Bauhaus, "Erklärung der Vielen", Raed Jazbeh – Kontrabassist aus Syrien

Klassikmagazin von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Das "Bauhaus" ist eine Kunstschule, bei der Architektur und Design zum Wohle der Menschen neu gedacht werden. Es wurde 1919 als "Staatliches Bauhaus" von Walter Gropius in Weimar gegründet. Die Kunst aus klaren Linien und Strukturen feiert 2019 ihr 100-jähriges Jubiläum. Sophia Fischer versucht in "terzwerk" herauszufinden, wie das "Bauhaus" musikalisch umgesetzt klingt. Ein weiteres Thema der Sendung ist die Kampagne "Erklärung der Vielen". Unter diesem Titel positionieren sich verschiedene Kultureinrichtungen und Kulturschaffende gemeinsam gegen Rechts. Sophia Fischer spricht außerdem mit Kontrabassist Raed Jazbeh, der aus Syrien geflüchtet ist, und in Deutschland ein Orchester gegründet hat.

11
Magazin
05.03.2019 - 55 Min.

Easy Listening: Fahrradstadt Münster - Simon Chrobak im Interview

Musiksendung von Ralf Clausen und Uschi Heeke - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Moderatoren-Duo Uschi Heeke und Ralf Clausen hat Simon Chrobak von der Interessengemeinschaft "Fahrradstadt Münster" zu sich ins Studio eingeladen. Mit ihm klären die beiden, woher das Image von Münster als Fahrradstadt kommt. Sie fragen sich, ob die Radfahrer in Münster wirklich so sehr den Verkehr beherrschen und welche Verbesserungsvorschläge es gibt. Passend dazu werden auch Passanten befragt. In der Sendung zu hören ist außerdem ein Musik-Mix zum Thema "Radfahren".

12