NRWision
Lade...

20 Suchergebnisse

Talk
18.04.2019 - 69 Min.

Taschenuschis: Toxische Beziehungen

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Toxische Beziehungen kennen sicher viele Menschen. Damit sind zum Beispiel Freundschaften, Partnerschaften und andere Beziehungen gemeint, die einem nicht gut tun. Melanie Beckers und Stefanie Bösche sprechen in ihrem Podcast "Taschenuschis" über eigene Erfahrungen mit toxischen Beziehungen. Sie reden über die Folgen solcher zerstörerischen Beziehungen und erklären, wie man damit umgehen kann.

1
Magazin
17.04.2019 - 60 Min.

Hertz International: Nicaragua – Unruhen, Welthaus Bielefeld

Magazin mit internationalen Themen von "Hertz 87.9", dem Campusradio für Bielefeld

Ein Jahr nach Beginn der Unruhen in Nicaragua befasst sich das Team von "Hertz International" mit der aktuellen Lage in dem Land in Mittelamerika. Moderator Simon Siemianowski spricht mit Reinhard Jenke vom "Welthaus Bielefeld". Er engagiert sich für die Städtepartnerschaft, die Bielefeld und Estelí in Nicaragua verbindet. Das "Welthaus Bielefeld" ist auch von der schwierigen Situation in Nicaragua betroffen: Es muss seine Arbeit dort stark einschränken. Was genau das bedeutet und wie es mit Auslandsaufenthalten für Studierende in dem Land weitergeht, wird im Laufe der Sendung geklärt.

2
Magazin
19.06.2018 - 57 Min.

Rheinzeit: Homosexualität bei Jugendlichen

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

Wie sieht es mit der Akzeptanz und Ausgrenzung gegenüber homosexuellen Jugendlichen aus? Schwule und lesbische Jugendliche aus Krefeld sprechen in der "Rheinzeit" über ihr Coming-out, Mobbing und Anlaufstellen in Krefeld. Janine Winkler stellt das Café "together" vor, in dem verschiedene Veranstaltungen und Treffen für Homosexuelle stattfinden: zum Beispiel eine Konzertreihe. Außerdem fragt Reporter Fabian Passanten, wie sie zur gleichgeschlechtlichen Partnerschaft stehen. In Krefeld und der niederländischen Partnerstadt Venlo wird es Ende Juni 2019 den "Rosa Samstag" geben. Thomas Visser von der Stadt Krefeld erzählt von den Plänen für das Programm, das Toleranz und Akzeptanz vermitteln soll.

3
Magazin
26.04.2018 - 19 Min.

Im Glashaus: Dr. Rudolf Sanders, Paartherapeut

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Wie führt man eine gute Partnerschaft? Laut Paartherapeut Dr. Rudolf Sanders aus Menden sollten Partner lernen, in sich selbst hineinzufühlen und sich mit ihren eigenen Gefühlen auseinander zu setzten. Nur so könnten beide merken, wo sie in ihrer Beziehung stehen. "Und wenn man das miteinander teilt, es mitteilt durch Sprache, sich verständlich macht, dann passiert, dass das Schwere leichter wird und das Schöne schöner."

4
Talk
13.12.2017 - 48 Min.

Gretchenfrage: Ehe, Familie, Synode

Gesellschaftlich-theologischer Podcast von Florian Giersch und Mark Bothe aus Gelsenkirchen

Bei der Bischofssynode in Rom beraten fast 200 Bischöfe über die Themen Familie, Sexualität, Ehe sowie Partnerschaft und all ihre Variationen in der heutigen Zeit. Diskutiert werden viele Fragen: Wie geht die Kirche jetzt und in Zukunft mit Homosexualität um? Wie mit geschiedenen Paaren, die anderweitig erneut heiraten möchten? Die Theologen Florian Giersch und Mark Bothe diskutieren die Themenschwerpunkte der Synode und liefern Hintergründe sowie mögliche Auswege.

5
Kommentar
07.12.2017 - 4 Min.

Mensch Frau: Flirten mit Ehering

Sendereihe von Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin

Mit anderen Männern - oder Frauen - flirten, obwohl man verheiratet ist: geht gar nicht, oder total in Ordnung? Für Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin ist das kein Problem - ein Ehering zeige ja schließlich, dass nicht mehr als ein Flirt drin sei. Der Flirt sei dann ein Ausdruck des gegenseitigen Gefallens, ein nettes Kompliment. Ein bisschen Aufmerksamkeit im stressigen Alltag, die man vom Partner oder der Partnerin so vielleicht nicht mehr bekommt, sorgt schließlich auch für gute Gefühle. Aber für Charlotte Echterhoff ist klar: "Gegessen wird zuhause!" Solange jeder treu bleibe, sei ein Flirt ja nicht problematisch.

6
Beitrag
26.09.2017 - 7 Min.

Mensch Frau: Prüde Amerikaner?

Sendereihe von Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin

Amerikaner sind prüde - das ist ein klassisches Vorurteil, das viele Deutsche über die Menschen in den USA haben. Kate Müser ist zu Gast bei Charlotte Echterhoff und spricht mit ihr über das "Prüde sein", nackte Deutsche und Vertrauen in der Partnerschaft. Außerdem spricht sie über die Fernsehserie "Sex and the City" und klärt, wie das Vorurteil des "prüden Amerikaners" zu Stande kommen konnte.

7
Dokumentation
21.09.2017 - 48 Min.

Hamm-Herringen und Neufchâteau - Städtepartnerschaft seit 1967

Beitrag vom Film- und Video-Club 65 Hamm-Herringen e.V.

Ein wahres Symbol der Freundschaft zwischen Frankreich und Deutschland ist die Städtepartnerschaft zwischen dem Hammer Ortsteil Herringen und der französischen Kleinstadt Neufchâteau. Die Partnerschaft wurde im Jahr 1967 in Folge eines Schüleraustauschs geschlossen, und wurde bis heute immer stärker gefestigt. So gab es zum Beispiel zahlreiche Besuche und gemeinsame Feste. Ebenfalls wurden gemeinsame Bauwerke der Freundschaft errichtet, wie zum Beispiel ein Springbrunnen.

8
Magazin
27.06.2017 - 29 Min.

SÄLZER.TV: Konzert mit Max Giesinger, Städtepartnerschaft, Gottesdienst beim Bäcker

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Die Städte Salzkotten und Seefeld feiern ihre 20 Jahre bestehende Partnerschaft. Werner Frießer, Bürgermeister von Seefeld, genießt vor allem den Umgang untereinander in Salzkotten. Uli Berger, Bürgermeister von Salzkotten erklärt Bereitschaft, weiter zu machen. Die Jugendfeuerwehr des Löschzug Verlar wirbt um neue Mitglieder. Laut Ausbilder Frank Kellner sind derzeit nur zwei Personen in der Jugendfeuerwehr - dabei waren es mal 17. Beim Wortgottesdienst in der Bäckerei Lange musizieren, beten und tanzen 300 Frauen. Teamsprecherin Susanne Horstmann-Kohlenberg erklärt, dass die Bäckerei ausgewählt wurde, weil man dort nah an den Menschen und an der Arbeit ist. Geschäftsführerin Birgit Laufs freut sich darüber. Max Giesinger und Johannes Oerding geben ein Konzert im Geseker Steinbruch. Bürgermeister Remco v. d. Helden ist überwältigt von der Besucherzahl. Im Interview schwärmt Max Giesinger von der einzigartigen Atmosphäre. Veranstalter Hans Schuster kommt ebenfalls zu Wort.

9
Bericht
27.06.2017 - 3 Min.

Städtepartner Kunsttausch

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Die Partnerstädte Bergisch Gladbach und Ganey Tikva in Israel übergeben sich gegenseitig Kunstwerke. Lutz Urbach, Bürgermeister von Bergisch Gladbach erklärt, wo die beiden Kunstwerke zu sehen sein werden. Er dankt dem Rotary Club, welche das Projekt unterstützen. Für Helmut Raßfeld vom Rotary Club ist das Engagement eine Ehrensache. Petra Hemming, Vorsitzende des Vereins der Städtepartnerschaft beschreibt die Kunstwerke.

10
Talk
08.06.2017 - 57 Min.

Im Glashaus: Dr. Rudolf Sanders, Eheberater

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Partnerschaft und Ehe im 21. Jahrhundert - Inwiefern hat sich Ehe im Laufe der letzten 50 Jahre verändert? Ist es schwieriger geworden eine funktionierende Partnerschaft zu führen und wenn ja, warum? Im Talk mit Dr. Rudolf Sanders aus Menden versucht Moderatorin Charlotte Kroll diesen Fragen auf den Grund zu gehen. Sanders ist Begründer des Partnerschulverfahrens und Forscher der Paartherapie und Eheberatung. Sein Anliegen ist es Mut zur funktionierenden Partnerschaften zu machen.

11
Talk
01.06.2017 - 6 Min.

Lev Hasharon und der Freundeskreis der Israelfahrer

Sendung von Antenne Witten

Auf der Messe für Integration und Städtepartnerschaft im soziokulturellen Jugend- und Kulturzentrum "WERK°STADT" in Witten spricht Marek Schirmer mit Brigitte Obenaus. Sie ist Mitglied des "Freundeskreis der Israelfahrer e.V." und hat schon mehrfach Wittens Partnerstadt Lev Hasharon, 30 Kilometer nördlich von Tel Aviv, besucht. - Seit 1966 fährt Brigitte Obenaus bereits nach Israel und erklärt: "Es war noch nie gefährlich und es wird auch nicht gefährlich werden." Ziele während des Austausches sind u.a. der See Genezareth, die Golanhöhen, Jerusalem - mit einem Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem - und das Tote Meer. Gewohnt wird oft in israelischen Gastfamilien.

12