NRWision
Lade...

25 Suchergebnisse

Magazin
18.12.2018 - 60 Min.

terzwerk: Musicals abseits des Mainstreams

Klassikmagazin von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Beim Thema "Musicals" denken viele direkt an Klassiker wie "Cats" oder "Das Phantom der Oper". Moderatorin Marie Stapel schaut sich das Genre genauer an und stellt Stücke abseits des Mainstreams vor. Mit dabei sind die Broadway-Musicals "Spring Awakening" und "The Bridges of Madison County". Außerdem in der Sendung: ein Interview mit der freischaffenden Musical-Darstellerin Lena Krommrei. Sie spricht über ihr Studium, das Kennenlernen des eigenen Körpers und ihre Arbeit. Zwischen den Interviews gibt es zahlreiche Songs der vorgestellten Musicals zu hören.

1
Aufzeichnung
05.12.2018 - 45 Min.

BergTV: Verleihung der Ehrennadel an Dr. Roman Salytov

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Das Symphonieorchester Bergisch Gladbach spielt 2018 unter der Leitung von Dr. Roman Salyutov das 53. Lionskonzert. Anlass dafür ist die deutsch-israelische Woche. Für außerordentliche Leistungen und sein Engagement verleiht Bürgermeister Lutz Urbach dem Konzertpianisten Dr. Roman Salyutov bei diesem Konzert die Ehrennadel der Stadt Bergisch Gladbach.

2
Magazin
26.11.2018 - 25 Min.

KulturZeit MK: "Missa solemnis", Festmesse von Luigi Cherubini

Kulturmagazin vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

In der "KulturZeit MK" sind unter anderem der Vorsitzende des Oratorienchors Letmathe e.V., Joachim Wurth, sowie der Chorleiter Paul Breidenstein zu Gast. Der Oratorienchor Letmathe führt zusammen mit dem Orchester Hagen am Totensonntag 2018 die "Missa solemnis No. 2 in d-Moll" von Luigi Cherubini auf. Eine "Missa solemnis" ist eine besonders festliche und umfangreiche Messe. Sie gleicht einem Konzert. Der Komponist Luigi Cherubini schuf das Werk nach einer schweren Schaffenskriese 1811 für einen Fürsten aus dem ungarischen Hochadel. Erstmals aufgeführt wurde die Festmesse allerdings erst an Heiligabend 1824.

3
Bericht
18.10.2018 - 3 Min.

"Destination Anywhere", Punkrock-Band aus Siegen

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

"Destination Anywhere" ist eine Punkrock-Band aus Siegen, die von einem Blasorchester begleitet wird. "Radius 92,1" präsentiert Mitte Oktober 2018 ein Konzert der Band. Die Höhepunkte davon gibt es in der Sendung zum Nachhören. David Conrad, der Sänger von "Destination Anywhere", versucht sich außerdem einen Tag lang als Praktikant beim Campusradio an der Uni Siegen: Er liest das Wetter vor, gibt Mensa-Tipps und übernimmt den Instagram-Account. Wie hat er sich wohl geschlagen?

4
Magazin
13.09.2018 - 31 Min.

DO-MU-KU-MA: "Tanzorchester Paschulke" beim Juicy Beats 2018 in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Im "Tanzorchester Paschulke" spielen Musiker mit und ohne Behinderung. Sie haben ihre eigene Version von Balkanmusik erfunden, den "Ruhrpott-Balkan". Klaus Lenser trifft die Band auf dem "Juicy Beats"-Musikfestival in Dortmund und fragt sie, wie sie zusammengefunden haben. In der Sendung ist die Band live zu hören. Die Festivalbesucher sind begeistert und Festivalleiter Carsten Helmich zählt den Auftritt des "Tanzorchester Paschulke" zu den Höhepunkten des gesamten Festivals.

5
Porträt
11.09.2018 - 8 Min.

Anneliese Brost Musikforum Ruhr in Bochum

Beitrag von Gero Brötz und Carlos E. Pascher aus Dortmund

Mit dem "Anneliese Brost Musikforum Ruhr" haben die Bochumer Symphoniker seit 2016 endlich ein festes Zuhause. Nach Jahren der Heimatlosigkeit spielt das Orchester nun in der ehemaligen Marienkirche - mitten in der Innenstadt. Diese war lange Zeit dem Verfall überlassen. Um sie zu erhalten, entstand die Idee, sie zum neuen Konzerthaus umzubauen. Im Interview erzählt Christiane Peters, Leiterin für Marketing und Kommunikation der Symphoniker, was die architektonischen und akustischen Besonderheiten des Hauses sind.

6
Magazin
14.08.2018 - 40 Min.

KulturZeit MK: "Mutter Erde", Oratorium

Kulturmagazin vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Der “Erhalt der Schöpfung” ist Thema des Werkes, wobei aus theologischer Sicht Fragen eines ungebremsten Wachstums, der Klimawandel und das Konsumverhalten berührt werden. Die Musik ist in moderner Tonsprache gehalten, teilweise unter Verwendung neuer Gesangs- und Spieltechniken, jedoch weitgehend tonal und modal, wobei Chöre, Choräle und Rezitative in den Ablauf der insgesamt 26 Nummern eingebaut sind. Moderator Thomas Brenck spricht mit dem Komponisten Hartmut Tripp und dem musikalischen Leiter der Uraufführung, Hanns Peter Springer.

7
Sketch
26.07.2018 - 62 Min.

Das Comedy-Büro: Ein ungewöhnliches Tierorchester

Comedy-Show aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Das "Comedy-Büro" aus Münster geht in die nächste Runde! Dr. Malter gibt einen Einblick in seinen Alltag. Dazu gehören leider auch Überstunden - aber für spezielle Kunden packt der Verantwortliche im Comedy-Büro seinen besten Witz aus: Ein Pferd lernt das Dirigieren und baut nach und nach ein wachsendes Tier-Orchester auf - bis eines Tages ein eher störendes Tier vorbeikommt …

8
Porträt
05.07.2018 - 12 Min.

Musikverein Eintracht Konzen 1874 e.V.

Porträt von MON TV aus Monschau

Den Musikverein "Eintracht" Konzen gibt es seit 1874 in Monschau-Konzen in der Eifel. Das heutige Orchester spielt auf Volksfesten wie der Kleinkirmes in Konzen, aber auch zu anderen Gelegenheiten. Die etwa 50 bis 60 Musikerinnen und Musiker des Vereins treten außerdem gemeinsam bei Wertungsspielen an. Mit ihrem Dirigent Bertram Model sind sie zum Beispiel zum "Landesmusikfest 2018" nach Schmallenberg im Sauerland gefahren, um sich von einer Jury bewerten zu lassen. "MON TV"-Reporter Stefan Herbst spricht mit dem Dirigenten über diese spannende Reise und mit welchem Ergebnis das Orchester das Wertungsspielen abgeschlossen hat. Er stellt den Verein und die Mitglieder vor und zeigt, was für sie das gemeinsame Spielen im Musikverein ausmacht.

9
Magazin
03.07.2018 - 53 Min.

Folkwang UDK, was machen die da? – Teil 2

Gespräche mit Lehrenden und Ehemaligen der Folkwang Universität der Künste. Teil 2: Prof. Matthias Brzoska, Musikwissenschaftler

Professor Dr. Matthias Brzoska arbeitet als Musikwissenschaftler an der Folkwang Universität der Künste (UDK) in Essen. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind Operngeschichte, französische Musik sowie Musikästhetik in Frankreich und Deutschland. Brzoska spricht im Interview mit Friedhelm Neubauer von "Radio Werden" über die Besonderheit der Bibliothek der UDK, seine Gastprofessur an der Normal University Shanghai und seine Arbeit als Autor. Außerdem sind in der Sendung Ausschnitte der 2007 erschienen Neu-Edition von Giacomo Meyerbeers Oper "Le prophète" zu hören. An dieser hat auch Brzoska mitgearbeitet.

10
Bericht
24.05.2018 - 6 Min.

Destination Anywhere: "Bomben" - Neue Single der Band aus Siegen

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Die Band "Destination Anywhere" aus Siegen bringt eine neue Single heraus: "Bomben". Die "Radius 92,1"-Redaktion hat sie bereits gehört und sagt: "Inhaltlich schwingt der Song zwischen Liebeslied und Kapitalismus-Kritik". Die acht Jungs von "Destination Anywhere" machen Pop-Punk und mischen diesen mit Blasochester-Musik. Ihre neue Single feiert bei "Radius 92,1" Premiere. Das gleichnamige Album kann ab Ende Mai 2018 gekauft und gestreamt werden.

11
Talk
01.03.2018 - 56 Min.

Theatertalk: Martin Windhorst, Orchestergeschäftsführer Theater Münster

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Martin Windhorst, Geschäftsführer vom Sinfonieorchester Münster, stellt im "Theatertalk" seinen Beruf, das Sinfonieorchester sowie die einzelnen Tätigkeitsfelder im Konzertbereich vor. Windhorst hat mit fünf Jahren angefangen, Geige zu spielen und ist mit Orchestermusik groß geworden. Allerdings sei er schon immer gern im Hintergrund aktiv gewesen - auch beim Fußball, wo er im Tor stand. Als Orchestergeschäftsführer organisiert und bereitet er hinter den Kulissen die Konzerte vor. Bei Krankheitsausfällen muss Martin Windhorst, je nach Wichtigkeit der Orchesterrolle, für Ersatzmusiker sorgen. Im Gespräch mit Moderator Wolfgang Türk blickt Windhorst auch auf die nächste Theatersaison. In dieser werden unbekannte Münsteraner Komponisten wie Fritz Volbach, der Gründer vom Münster Orchester, gespielt. Sie sprechen zudem über Kammermusik -das "Vitamin für Orchestermusiker" - Kinderkonzerte und das Festival "MUSICA SACRA". Dieses findet zur Osterzeit in sakralen Gebäuden wie dem Dom statt.

12