NRWision
Lade...

5 Suchergebnisse

rs1.tv: Personalwechsel bei der CDU Remscheid, Neue Bänke für die Alleestraße
Magazin
13.02.2020 - 7 Min.

rs1.tv: Personalwechsel bei der CDU Remscheid, Neue Bänke für die Alleestraße

Lokalmagazin aus Remscheid

Nach zehn Jahren tritt Jens Nettekoven, Kreisvorsitzender der CDU in Remscheid, nicht mehr für dieses Amt an. Im Interview erzählt er, dass er Platz für seinen aktuellen Stellvertreter Mathias Heidtmann machen möchte. Weitere Neuigkeiten der CDU Remscheid: Alexa Bell wurde als Kandidatin für die kommende Oberbürgermeister-Wahl aufgestellt. Sie erzählt, was sie für diesen Posten qualifiziert. Ein weiteres Thema der Sendung sind die neuen Bänke für die Alleestraße in Remscheid. Gemeinsam mit der "SG Alleestraße e.V." stellt die Stadt den Bürgern verschiedene Bank-Typen vor, um die passenste Art für Remscheid zu finden.

1
Pit Clausen, Oberbürgermeister von Bielefeld im Interview zum Thema Integration
Talk
25.10.2017 - 10 Min.

Pit Clausen, Oberbürgermeister von Bielefeld im Interview zum Thema Integration

Interview von Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld

Pit Clausen, Oberbürgermeister von Bielefeld, ist zu Gast im Interview mit Dr. Faraj Remmo. Schwerpunktthema: Integration. Sie ist in der heutigen Zeit ein oft diskutierter Begriff. Wie kommen verschiedene Kulturen miteinander aus? Wo liegen die Herausforderungen und wie funktioniert erfolgreiche Integration? Als ersten Schritt nennt Herr Clausen die Begegnung und Aufklärung, um das Miteinander von verschiedenen Menschengruppen zu ermöglichen. Doch hinter dem Begriff "Integration" steckt noch mehr, wie der Oberbürgermeister aus eigener Erfahrung in Bielefeld bereits erlebt hat.

2
seniorama: 40 Jahre Seniorenbegegnungsstätte, Flusskreuzfahrt
Magazin
09.06.2017 - 34 Min.

seniorama: 40 Jahre Seniorenbegegnungsstätte, Flusskreuzfahrt

Monatliches Magazin von - aber nicht nur für - Senioren aus Münster

"seniorama" ist beim 40-jährigen Jubiläum des Seniorentreffs im Hansahof Münster dabei. Zu Gast sind der Oberbürgermeister von Münster, Markus Lewe, ein Vertreter des Weihbischofs Friedrich Ostermann und nicht zu vergessen Erwin Stroot, der Hausherr des Hansahofs. Seine Motivation seit vier Jahrzehnten war immer, "einen Ort zu schaffen, an dem sich ältere Leute immer treffen können, um ihre Geschichten zu erzählen. An einem Ort, der selber Geschichten zu erzählen hat." Geschichten erzählen kann der alte Hansahof in der Münsteraner Altstadt allemal. Außerdem macht Reporterin Bärbel Elstrodt eine Flusskreuzfahrt. Auf der Rhône und der Sâone geht es vom französischen Lyon nach Chalon und wieder zurück über Lyon bis zum Mittelmeer.

3
Steele TV: Fotoausstellung "Ziemlich bester Anfang" im Grillo-Theater Essen
Beitrag
19.04.2017 - 8 Min.

Steele TV: Fotoausstellung "Ziemlich bester Anfang" im Grillo-Theater Essen

Lokalmagazin aus Essen-Steele

Seit Ende März ist die Ausstellung "Ziemlich bester Anfang" im Grillo-Theater in Essen zu sehen. Ausgestellt werden Fotos, die entstandene Freundschaften zwischen Essenern und Geflüchteten veranschaulichen. Die Bilder zeigen jeweils zwei Personen: einen Geflüchteten und einen deutschen Paten. Gemeinsam arbeiten sie an der Eingliederung des Schutzsuchenden. "Steele TV" ist bei der Eröffnung der Ausstellung. Wir erfahren von Fotografin Petra Kogelheide, dass die Paare auf verschiedene Art und Weise zueinander gefunden hätten: Einige hätten sich in Flüchtlingsunterkünften kennengelernt, andere durch ihre Kinder in Kindergärten und Schulen. In allen Fällen haben sich daraus Beziehungen entwickelt. Manche gingen gemeinsam zum Sport oder würden zusammen in den Urlaub fahren. Auch Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen ist begeistert: vom Vertrauen gegenüber den Fotografen und vom Vertrauen, das sich zwischen den Abgebildeten entwickelt hat. Die Ausstellung läuft noch bis Mitte Juli 2017.

4
Emschertal Movie Camera: DORTBUNT! Eine Stadt. Viele Gesichter.
Aufzeichnung
26.07.2016 - 16 Min.

Emschertal Movie Camera: DORTBUNT! Eine Stadt. Viele Gesichter.

Beiträge und Reportagen von Manfred Korf / Jürgen Winkelmann aus Dortmund

Im Rahmen des Stadtfests "DORTBUNT! Eine Stadt. Viele Gesichter." präsentieren sich im Mai 2016 verschiedene Vereine und Einrichtungen in der Dortmunder Innenstadt. Das Team der "Emschertal Movie Camera" begleitet die Veranstaltung mit der Kamera und ist bei der Ansprache von Superintendent Ulf Schlüter dabei. In seiner Rede spricht Schlüter unter anderem über den religiösen Fanatismus auf der Welt, welcher Spuren von Gewalt mit sich zieht - aber nicht in Dortmund. "Dortmund ist bunt, Gott sei Dank!. Fanatismus und Gewalt haben hier keinen Platz!", so der Superintendent. Oberbürgermeister Ullrich Sierau bedankt sich anschließend bei den Dortmunder Religionsgemeinschaften für deren gute und friedliche Zusammenarbeit. Mit dem Glockenläuten der St.-Reinoldi-Kirche wird dann noch der 71. Jahrestag vom Ende des Zweiten Weltkriegs gefeiert. Reporter Manfred Korf schaut sich anschließend auf dem Hansaplatz um. Die Besucher können sich dort ein Segelflugzeug aus der Nähe anschauen.

5