NRWision
Lade...

4 Suchergebnisse

Vor Ort: Jonas Monar, Sänger beim KUNST!RASEN in Bonn
Interview
17.07.2019 - 15 Min.

Vor Ort: Jonas Monar, Sänger beim KUNST!RASEN in Bonn

Interview von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Der Deutsch-Pop-Sänger Jonas Monar hat im Juli 2019 als Vor-Act für "NENA" auf dem "KUNST!RASEN" in Bonn gespielt. Im Herbst soll sein neues Album "2 Planeten" erscheinen. Einen Tag nach seinem 29. Geburtstag fragt Stefan Lienert den Sänger, wie er seinen Ehrentag verbracht hat. Jonas Monar spricht in "Vor Ort" außerdem über seinen Glauben und die Bedeutung seiner Tattoos. Auf seinen Armen hat er seine Brüder und seine Eltern verewigt.

1
Vor Ort: Ernst-Ludwig Hartz, "KUNST!RASEN" in Bonn
Interview
02.07.2019 - 6 Min.

Vor Ort: Ernst-Ludwig Hartz, "KUNST!RASEN" in Bonn

Interview von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Der "KUNST!RASEN" ist ein Open-Air-Gelände am Rhein in Bonn. Jährlich treten dort in den Sommermonaten angesagte Acts und Künstler aus der ganzen Welt auf. Stefan Lienert spricht mit Veranstalter Ernst-Ludwig Hartz. Dieser berichtet von den Acts, die im Sommer 2019 Konzerte auf dem "KUNST!RASEN" spielen. Mit dabei sind unter anderem "The BossHoss", "NENA" und "Sting". Außerdem gibt Ernst-Ludwig Hartz einen Vorgeschmack auf das Programm des "KUNST!RASEN 2020".

2
1. Live-Konzert der "Kleinen privaten Bühne"
Aufzeichnung
19.10.2017 - 44 Min.

1. Live-Konzert der "Kleinen privaten Bühne"

Konzert-Mitschnitt von Werner Letz aus Ennigerloh-Westkirchen

Livemusik in einer Scheune: Unter dem Motto "Musik verbindet Menschen" begrüßt die "Kleine private Bühne" ihre Zuschauer sowie die Band "Jan & Jaeuster" zu ihrem 1. Livekonzert 2017. Gespielt werden Stücke bekannter Künstler wie zum Beispiel Amy Winehouse, Udo Lindenberg, Sting, Frank Sinatra und Nena. Alle Stücke werden von "Jan & Jaeuster" jazzig neu interpretiert.

3
Yesterday: Schlagzeuger "Charly T"
Porträt
27.07.2017 - 54 Min.

Yesterday: Schlagzeuger "Charly T"

Oldie-Sendung von Jürgen Meis aus Viersen

Unter seinem bürgerlichen Namen, Manfred August Terstappen, kennen nur die wenigsten den Schlagzeuger "Charly T". Im Interview mit Gabi Koepp und Jürgen Meis spricht der Vollblutmusiker über sein bewegtes Leben im Showgeschäft: Schließlich arbeitete er unter anderem schon mit Musikgrößen wie Marius Müller-Westernhagen, Nena, der Folkrock-Band "farfarello" und den deutschen Rock-Gruppen "Wallenstein" und "The Lords" zusammen. Im Studio verrät "Charly T", wie alles in seiner Jugend begann und welche Zukunftspläne er noch hat. Eine Sache steht fest: Charly wird immer Schlagzeug spielen und nichts anderes.

4