NRWision
Lade...

3 Suchergebnisse

Timewarp: Auf Wolken gehen ist wie fallen
Magazin
11.04.2019 - 66 Min.

Timewarp: Auf Wolken gehen ist wie fallen

Musikmagazin von "Radio Triquency", dem Campusradio der Hochschule Ostwestfalen Lippe und der Hochschule für Musik Detmold

In der Sendung "Timewarp" spielen sich die Moderatorinnen Lynn Dehne und Jenny Karpe gegenseitig Lieder vor. Dabei müssen sie das Erscheinungsjahr des jeweiligen Songs erraten. Anschließend geben sie Hintergrundinformationen zu den Musikstücken und Interpreten und begründen ihre Wahl. Für diese Folge haben Lynn Dehne und Jenny Karpe insgesamt zehn Lieder aus verschiedenen Musikrichtungen ausgesucht: von Hip Hop über Bluesrock bis hin zu Neo-Soul und Elektronik.

1
Global Journey: Jazz und Global Beats
Magazin
11.04.2019 - 56 Min.

Global Journey: Jazz und Global Beats

World-Beats und Jazz mit Manfred Behlau (DJ DAX) und Susanne Brinkmann - produziert beim medienforum münster e.V.

Musikalisch um die Welt gehen die Moderatoren Manfred Behlau und Susanne Brinkmann in der Sendung "Global Journey". Von Reggae über Jazz bis hin zu elektronischen Klängen erwartet die Hörer eine bunte Mischung. Einige der Interpreten: "Snarky Puppy", "Fazer" und "Rawhide". Zu den meisten Titeln und Interpreten geben die Moderatoren auch Hintergrundinformationen. Außerdem stellen Manfred Behlau und Susanne Brinkmann Neuveröffentlichungen in den Genres "Jazz" und "Global Beats" vor.

2
12 Zoll: "S.P.Y", "Shy FX", "Drum'n'Bass"-Szene in Bonn und Köln
Magazin
10.04.2019 - 119 Min.

12 Zoll: "S.P.Y", "Shy FX", "Drum'n'Bass"-Szene in Bonn und Köln

Musiksendung der Campusradios "Kölncampus" und "bonnFM"

Musik aus dem "Drum'n'Bass" steht im Mittelpunkt der Sendung "12 Zoll". Die Moderatoren Darius Thies und Patrick Wira besprechen darin die neuen Platten von "S.P.Y" und "Shy FX". Außerdem sind DJ Rinc und DJ Basic zu Gast. Beide sind in der "Drum'n'Bass"-Szene schon seit knapp 20 Jahren aktiv. Sie erzählen von den Anfängen der Szene in Bonn und den Entwicklungen in den letzten Jahrzehnten. Ob es in der Branche erlaubt ist, Sounds unbearbeitet zu verwenden, ist ein weiteres Thema in der Sendung. Begleitet wird die Folge von "Drum'n'Bass"-Liedern verschiedener DJs aus ganz Europa. Zu den meisten Songs geben die Moderatoren auch Hintergrundinformationen.

3