NRWision
Lade...

39 Suchergebnisse

Comic Reviews: Moonshine Band 1, Superman 2: Angriff aus der Phantom-Zone
Kommentar
10.10.2019 - 8 Min.

Comic Reviews: Moonshine Band 1, Superman 2: Angriff aus der Phantom-Zone

Sendereihe vom Team Comicsfan86 aus Köln

"Superman" und "Moonshine": Diese beiden neuen Comics werden auf die Probe gestellt. Die eher unbekannte Reihe "Moonshine" gefällt Comic- Tester André besonders gut. Acht von zehn Punkten gibt es für den ersten Band der Reihe, die in den 1920er Jahren spielt. Mit dabei sind die Mafia und das FBI. Der Leser werde im Dunkeln gelassen und wisse nicht, wie die Geschichte zu verstehen sei. Die Story des "Superman"-Comics "Angriff aus der Phantom-Zone" ist für André vom "Team Comicsfan86" austauschbar. Die Zeichnungen seien allerdings ein Highlight.

1
Comic Reviews: New Mutants: Höllenbiest, Green Lanterns 9: Geister der Vergangenheit, Message 1: Loading
Kommentar
02.10.2019 - 10 Min.

Comic Reviews: New Mutants: Höllenbiest, Green Lanterns 9: Geister der Vergangenheit, Message 1: Loading

Sendereihe vom Team Comicsfan86 aus Köln

In der neuesten Ausgabe der "Comic Reviews" schaut sich André vom "Team Comicsfan86" drei Comic-Neuerscheinungen aus dem Jahr 2019 an. Den Anfang macht die Neuauflage von "New Mutants: Höllenbiest" – ein Comic, der bereits in den 1980er-Jahren erschienen ist. Der Comic-Fan nimmt außerdem den neunten Band von "Green Lanterns" namens "Geister der Vergangenheit" unter die Lupe. Zu guter Letzt beschäftigt sich André mit dem Hard-Cover-Comic "Message 1: Loading" von Cristin Wendt und Ronja Büscher. Das Ende dieser Geschichte hat ihn völlig überrascht.

2
Frage der Woche: Warum hat die AfD so viele Befürworter?
Umfrage
11.09.2019 - 2 Min.

Frage der Woche: Warum hat die AfD so viele Befürworter?

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Wie kommt es dazu, dass die AfD bei Wahlen so erfolgreich ist? Ist die umstrittene Partei mittlerweile wirklich eine "Alternative für Deutschland" - oder zumindest für viele Deutsche? Dieser Frage geht ein Team von "Kanal 21" mit einer Umfrage in Bielefeld auf den Grund. Die Meinungen der Passanten zur AfD sind erwartungsgemäß gespalten.

3
Kennt Ihr das? – Warum machen Menschen so was?
Talk
13.08.2019 - 58 Min.

Kennt Ihr das? – Warum machen Menschen so was?

Austausch-Podcast von Jens Wegner aus Wuppertal

Warum machen Menschen so was? Diese Frage stellt sich Podcaster Jens Wegner bei dubiosen Trends und gefährlichen Challenges, die im Internet auftauchen. So soll beispielsweise Waschmittel gegessen oder das militärische Sperrgebiet "Area 51" gestürmt werden. Auch verrückte Nachrichten aus aller Welt sowie Meldungen seiner Hörerinnen und Hörer nimmt Jens Wegner unter die Lupe. Dabei stößt er auf tätowierte Fische und Wild-Pinkler. Fehlender Anstand, Rücksichtslosigkeit und Dummheit – das sind für Jens Wegner die Gründe für fragwürdige Internettrends und unangemessenes Verhalten im Alltag.

4
Data sein Hals: Data seine "Men in Black"
Talk
25.07.2019 - 94 Min.

Data sein Hals: Data seine "Men in Black"

Podcast zur TV-Serie "Star Trek" von Felix Herzog, Thure Röttger und Markus Schmitz aus Köln

In "Men in Black: International" kämpfen die Agenten in schwarzen Anzügen erneut gegen außerirdische Kriminelle. Im vierten Kinofilm der Reihe schlüpfen die Schauspieler Chris Hemsworth und Tessa Thompson in die Rollen von "Agent H" und "Agent M". Karin und Thure Röttger haben sich den Film im Kino angesehen. In ihrem Podcast "Data sein Hals" geben sie ihre Meinung zu dem Film ab. Außerdem diskutieren sie über die Handlung von "Men in Black: International", Produktplatzierungen in Filmen und Stereotype. Die Folge ist eine Crossover-Produktion mit dem Podcast "Roettcast".

5
Roettcast: "Men in Black" vs. "Men in Black: International" – Filmkritik
Talk
25.07.2019 - 93 Min.

Roettcast: "Men in Black" vs. "Men in Black: International" – Filmkritik

Kino-Podcast von Karin und Thure Röttger aus Köln

Der vierte Teil der "Men in Black"-Reihe namens "Men in Black: International" läuft seit Juni 2019 in den Kinos. Karin und Thure Röttgers haben sich den Film angesehen und diskutieren über die Handlung. Sie stellen unter anderem fest: "Men in Black könnte auch gut ein Kinderfilm sein". Zudem kritisieren sie die Entwicklung der "Men in Black"-Reihe. In ihrem Podcast "Roettcast" geben sie ihre Meinung zu dem Film ab. Die Folge ist eine Crossover-Produktion mit dem Podcast "Data sein Hals".

6
Klischees über Generationen
Bericht
04.07.2019 - 4 Min.

Klischees über Generationen

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Besonders gegenüber der jungen Generation gibt es häufig Vorurteile. "eldoradio*"-Reporterin Tabea Prünte hört sich auf dem Campus der TU Dortmund um: Haben die Studierenden schon einmal Erfahrungen mit ihr Alter betreffenden Klischees gemacht? Die Antwortet lautet: "ja". Studenten seien faul und junge Menschen hätten zu wenig Lebenserfahrung, um sich eine Meinung zu bilden. Ob ein Besuch auf dem Campingplatz oder die Wohnungssuche für junge Menschen auch durch Vorurteile erschwert wird, ist ebenfalls Thema in der Sendung.

7
Kennt Ihr das? – Einen Gefallen tun
Talk
02.07.2019 - 17 Min.

Kennt Ihr das? – Einen Gefallen tun

Austausch-Podcast von Jens Wegner aus Wuppertal

"Eine Hand wäscht die andere" ist ein gängiges Sprichwort, wenn es um Gefallen geht. Aber kann man deshalb eine Gegenleistung erwarten, wenn man jemandem mal einen Gefallen tut? Jens Wegner von "Kennt Ihr das?" findet, dass das eine ziemlich blöde Denkweise ist. Denn einen Gefallen sollte man auch mal ohne Hintergedanken erledigen. Dennoch sollten Gefallen auch nicht ausgenutzt werden, sagt Jens Wegner in seinem Podcast.

8
Europawahl 2019: Igor Gvozden, DIE LINKE im Interview
Interview
23.05.2019 - 1 Min.

Europawahl 2019: Igor Gvozden, DIE LINKE im Interview

Interview von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Igor Gvozden ist der Kreissprecher der Partei "DIE LINKE" in Aachen. Er äußert sich im Interview mit Sascha Tanski zur Europawahl 2019. Der Politiker erklärt die Bedeutung dieser Wahl und zählt die Positionen seiner Partei zur Finanz- und Flüchtlingspolitik auf.

9
Ruhrporter: Europawahl 2019 – Gründe für die Wahl
Umfrage
22.05.2019 - 0 Min.

Ruhrporter: Europawahl 2019 – Gründe für die Wahl

Umfrage der "AG-schwarz" an der Universität Duisburg-Essen

Studierende der Universität Duisburg-Essen fragen Passanten in der Innenstadt von Essen nach der Wichtigkeit der Europawahl. Die Befragten schildern ihre Meinung und geben Argumente, warum man wählen sollte. Die Umfrage entstand im Rahmen des Seminars "Hörfunkpraxis mit Frank Hartung" an der Universität Duisburg-Essen.

10
Mein Europa: Martin Briel, Studio Eins e.V.
Kommentar
15.05.2019 - 0 Min.

Mein Europa: Martin Briel, Studio Eins e.V.

Kommentar-Reihe aus Nordrhein-Westfalen

Freie Meinungsäußerung, freies Reisen, keine Roaming-Gebühren: Für Martin Briel von Studio Eins e.V. hat Europa viele Vorteile. Der Radiomacher aus Königswinter beteiligt sich mit seiner Meinung an der Clip-Aktion "Mein Europa" bei NRWision.

11
Europa vor Ort: Johannes Remmel im Interview, Bürgerverein "Europa-Union Deutschland e.V."
Magazin
14.05.2019 - 52 Min.

Europa vor Ort: Johannes Remmel im Interview, Bürgerverein "Europa-Union Deutschland e.V."

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Inwieweit betrifft die EU-Politik die Menschen vor Ort konkret? Um diese Frage geht es in "Europa vor Ort". Eine Umfrage auf der Straße zeigt: Was die Europawahl 2019 anbelangt, gehen die Meinungen der BürgerInnen auseinander. Im Interview mit Ina Klein vom "Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V." erklärt Grünen-Politiker und Landtagsabgeordneter Johannes Remmel, welche Projekte der EU gelungen sind. Auch die "Europa-Union Deutschland e.V." ist Thema der Sendung. Die Bürgerinitiative setzt sich mit verschiedenen Projekten für Europa und die europäische Gemeinschaft ein. Matthias Quaschnik, der im "Büro für Europaangelegenheiten" in Iserlohn arbeitet, erklärt außerdem, wie die Stadt konkret von europäischen Geldern profitiert.

12