NRWision
Lade...

32 Suchergebnisse

Talk
16.01.2019 - 32 Min.

Der Sumpf: "M*A*S*H" im Realitäts-Check

Podcast zur TV-Serie "M*A*S*H" von Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

Die TV-Serie "M*A*S*H" wird in "Der Sumpf" einem Realitäts-Check unterzogen. Denn Podcaster Thure Röttger hat einen Mediziner zu Gast: Björn. Die beiden sprechen über Probleme und Herausforderungen, mit denen Ärzte in einem realen "Mobile Army Surgical Hospital" (MASH) in Korea umgehen mussten. Björn erklärt dabei, warum es so schwierig gewesen ist, in den Feldlazaretten zu operieren. Das eigene Gefühl sei dabei besonders wichtig gewesen.

1
Bericht
16.01.2019 - 9 Min.

Roboter-Operationen im Kreisklinikum Siegen

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

"Da Vinci" heißt nicht nur der berühmte Künstler und Philosoph, sondern auch ein Roboter im Kreisklinikum Siegen. Der Roboter hilft dort bei Operationen. Die Reporter von "Radius 92,1" berichten vom "Tag der offenen Tür" im Klinikum, der unter dem Motto "Roboter-Operationen selbst begreifen" steht. Vor Ort sprechen sie unter anderem mit dem Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Dr. Alexander Beham und Dr. Johannes Spelz, Chefarzt der Klinik für Urologie. Die Ärzte erklären, wie die Roboter-Technik bei Operationen helfen kann.

2
Interview
09.01.2019 - 10 Min.

Altersmedizin – Dr. Martin Glasneck im Interview

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Altersmedizin ist ein Thema, das alle Menschen früher oder später betreffen wird. Mit steigendem Alter steigt auch das Gesundheitsrisiko. Reporterin Lore Loock spricht mit Dr. Martin Glasneck vom Helios Klinikum Niederberg über seine Arbeit in der Klinik für Akutgeriatrie und Frührehabilitation. Lore Loock fragt ihn nach Tipps und Regeln für den alternden Menschen.

3
Magazin
19.12.2018 - 47 Min.

extraRadiO - InfoMix vom 20.12.2018: "Nimm Platz!" – Projekt für Jung und Alt, inklusive Redaktionsgruppe

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Der Seniorentreff "Ludgerustreff" und die Städtische Realschule Heiligenhaus haben ein gemeinsames Projekt: den Workshop "Nimm Platz!". Birgitt Haak ist vor Ort und lässt sich erklären, wie Jung und Alt gemeinsam Fußbänkchen gestalten und was das Projekt für die Teilnehmenden bedeutet. Das Team von "extraRadiO" berichtet außerdem über den Aufbau eines inklusiven Redaktionsteams. In der Sendung gibt es bereits das erste Interview des Teams zu hören: Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, spricht über Inklusion und ihre Bedeutung für die Demokratie.

4
Interview
28.11.2018 - 41 Min.

Open Talk Podcast: Neurodermitis – #11

Interview-Reihe von Fabio Greßies aus Düsseldorf

Neurodermitis ist eine nicht-infektiöse Hautkrankheit. Betroffene haben mit trockenen und juckenden Hautstellen zu kämpfen. Im "Open Talk Podcast" ist Gabi zu Gast. Sie hat jahrelang unter der Krankheit gelitten. Es ging so weit, dass sie nicht mehr in der Lage war zu arbeiten. Im Gespräch mit Podcaster Fabio Greßies spricht Gabi darüber, wie sie die Krankheit hinter sich gelassen hat. Dabei sei die Schulmedizin keine große Hilfe gewesen – die Heilung der Neurodermitis sei eher durch eigene Stärke erfolgt.

5
Talk
15.11.2018 - 67 Min.

Taschenuschis: Ärzte-Geschichten – Uschis Anatomy

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Die "Taschenuschis" Melanie Beckers und Stefanie Bösche sprechen in ihrem Podcast über Ärzte. Melanie Beckers, die bei einer Krankenversicherung gearbeitet hat, kann zu dem Thema einiges sagen. Auch Stefanie Bösche hat so ihre Erfahrungen mit den "Göttern in weißem Kittel" gemacht. Die Podcasterinnen tauschen sich über ihre absurdesten Arzt-Geschichten aus, reden über Höflichkeit im Wartezimmer und schauen sich eine Liste mit den skurrilsten Ärzte-Namen an.

6
Talk
14.11.2018 - 21 Min.

Im Profil: Dr. Winfried Eisenberg, Kinderarzt über Altersdiagnostik bei Geflüchteten

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Wie kann das Alter von Geflüchteten eingeschätzt werden? In der Politik wird viel über Altersbestimmung anhand von Röntgenaufnahmen der Hand diskutiert. Dr. Winfried Eisenberg ist Kinderarzt in Herford. Er hält nicht viel von der Methode, das Alter von Jugendlichen anhand von solchen Röntgenaufnahmen zu bestimmen. Im Interview bei "Im Profil" spricht der Arzt über seine Kritik. Außerdem erzählt Dr. Winfried Eisenberg, wie er sich in der Friedens- und Anti-Atomkraftbewegung engagiert.

7
Bericht
07.11.2018 - 1 Min.

Erste Hilfe für Hunde im Tierheim Bielefeld

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Beim "Erste Hilfe"-Kurs für Hunde lernen Herrchen und Frauchen, wie sie ihren Vierbeinern im Notfall helfen können. Unter anderem lernen sie, wie man einen Pfoten-Verband anlegt oder einen Atem-Check durchführt. Angeleitet werden die Kurs-Teilnehmer von Tierärztin Julia Brinkmann. Ein Team von "Kanal 21" begleitet den Kurs im Tierheim Bielefeld und zeigt, wie wichtig "Erste Hilfe" auch für Haustiere sein kann.

8
Kommentar
07.06.2018 - 2 Min.

Meine Meinung: Landarzt-Quote in NRW geplant

Aktueller Kommentar aus der NRWision-Programmredaktion

Mit einer Landarzt-Quote will das Bundesland Nordrhein-Westfalen dem Ärztemangel entgegentreten. Wer sich verpflichtet, nach dem Medizin-Studium zehn Jahre als Arzt auf dem Land zu arbeiten, bekommt einen Studienplatz. Bei der Vergabe von Studienplätzen soll nicht nur die Abitur-Note berücksichtig werden, auch berufliche Vorerfahrungen und soziale Kompetenzen sind wichtige Faktoren. Nach dem Abschluss sollen die Studierenden in einer von 160 Regionen mit einem Ärztemangel arbeiten. Wer nach dem Studium dennoch nicht als Landarzt arbeitet, muss mit einer Strafe von bis zu 250.000 Euro rechnen. Die Landarzt-Quote soll ab dem Wintersemester 2019/2020 starten. Rebecca Zöller aus der NRWision-Programmredaktion sagt in Ihrem Kommentar, was sie von einer Landarzt-Quote hält. Wie stehst du zu dem Thema? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare unter diesem Video!

9
Interview
26.04.2018 - 7 Min.

Ärzte gegen Tierversuche: Was spricht gegen Tierversuche?

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Der Verein "Ärzte gegen Tierversuche" aus Köln setzt sich gegen die Forschung an Tieren ein. Dr. Gaby Neumann ist Tierärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Verein. Sie sieht in Tierversuchen die falsche Forschungsmethode. Heutzutage gebe es genug andere Forschungsmöglichkeiten, u.a. durch Computer-Simulationen. Auch mit Haut- und Stammzellen könne viel erforscht werden. Dadurch wäre auch die Forschung an menschlichen Organismen möglich. Viele Erkenntnisse aus Tierversuchen seien zudem nicht auf den Menschen übertragbar, sagt die Tierärztin aus Aachen. Ein weiteres Problem sieht Neumann in der Intransparenz von Tierversuchen - vor allem weil die Ergebnisse oft nicht veröffentlicht würden.

10
Interview
26.04.2018 - 6 Min.

Richtlinie für Tierversuche an der Universität Münster

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Die Uni Münster will die Bedingungen für Tierversuche verbessern. Die Vorschläge kommen von einer internen Untersuchungskommission. Sie hat festgestellt, dass an dort Mäuse illegal gehalten wurden. Uni-Pressesprecher Norbert Robers erklärt im Gespräch mit "hochschulradio düsseldorf", warum Tierversuche trotzdem notwendig sind. Laut Robers versucht die WWU, Tierversuche zu reduzieren und zu vermeiden. So gibt es eine Professur an der Uni Münster, die sich mit Tierhaltung und der Optimierung von Tierversuchen beschäftigt. Die Tiere sollen in Zukunft möglichst wenig leiden, so Robers weiter. Die WWU hat Ende 2017 ein ethisches Leitbild für die Wissenschaftler erstellt. Jeder Wissenschaftler ist persönlich für die Tiere verantwortlich.

11
Magazin
08.03.2018 - 25 Min.

MNSTR.SPORT: Kreuzbandriss, Lacrosse-Turnier

Sportmagazinsendung von MNSTR.medien

Autsch - ein Kreuzbandriss kann ganz schön schmerzhaft sein. Vor allem Fußballer, Handballer und Skifahrer sind ständig von der Verletzung betroffen. Aber wie entsteht der eigentlich und was kann man dagegen tun? Die Reporter von "MNSTR.Sport" sprechen dazu mit dem Orthopäden Gerrit Borgmann. Außerdem zeigen sie ein internationales Lacrosse-Turnier der Münsteraner Mannschaft "Münster Mohawks" und sprechen im Studio mit dem Lacrosse-Spieler Max Oberherr.

12