NRWision
Lade...

92 Suchergebnisse

Künstlerporträt: Best of 2019, Gedicht "Corona und März"
Porträt
26.03.2020 - 56 Min.

Künstlerporträt: Best of 2019, Gedicht "Corona und März"

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Viele verschiedene Künstler stellten sich und ihre Projekte 2019 im "Künstlerporträt" vor. Moderatorin Eva Benesch von "Radio-Kaktus Münster" präsentiert ein "Best of". Sie wirft einen Blick zurück auf Lesungen, Musik, Interviews und Ausstellungen. Dazu gehört beispielsweise die Kunstausstellung "Stadtna(h)tur" im Sozialamt Münster. Die Schriftsteller Dragica Schröder und Ralf Rölike lasen in einer anderen Ausgabe eine lyrische Interpretation von "Romeo und Julia". Weitere Gäste im Jahr 2019 waren unter anderem der Autor Molla Demirel und Winfried Nachtwei, ein Experte für Friedenspolitik. Molla Demirel liest im "Künstlerporträt" auch ein aktuelles Gedicht mit dem Titel "Corona und März".

1
Theatertalk: "Stadtbestäubung" — Lyrik-Projekt, "Mein Vater und seine Schatten" – Theaterstück
Magazin
17.02.2020 - 58 Min.

Theatertalk: "Stadtbestäubung" — Lyrik-Projekt, "Mein Vater und seine Schatten" – Theaterstück

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Zum "Welttag der Poesie" findet in Münster Mitte März 2020 das Lyrik-Projekt "Stadtbestäubung" statt. Schauspielerin Carola von Seckendorff ist mit einigen Kollegen daran beteiligt. Sie erzählt im "Theatertalk", wie die Gruppe bereits 2019 Passanten in Münster mit Gedichten überraschte. Carola von Seckendorff spricht außerdem über das Projekt "24h Münster" zum Thema Demokratie. Weitere Gäste von Moderator Wolfgang Türk sind Autor Martin Heckmanns und Schauspieldirektor Frank Behnke. Das Stück "Mein Vater und seine Schatten", das aktuell am Theater Münster aufgeführt wird, stammt von Martin Heckmanns. Im Gespräch erzählt er, wie das Stück anhand der Biografie seines Vaters die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland erzählt.

2
Mias Lyrikwelt: Poesie von Mensch zu Mensch - Seelenzauber
Magazin
27.01.2020 - 56 Min.

Mias Lyrikwelt: Poesie von Mensch zu Mensch - Seelenzauber

Lyrik und Geschichten mit Mia Mondstein - produziert beim medienforum münster e.V.

Viele Texte beschäftigen sich mit zwischenmenschlichen Beziehungen. Auch Mia Mondstein hat einige Gedichte über Liebe und Freundschaft verfasst. In "Mias Lyrikwelt", vormals "Mias wirre Welt", liest sie eigene Gedichte sowie Lyrik von anderen Dichtern vor. Einige der Texte befassen sich auch mit der Seele des Menschen. Mia Mondstein erzählt außerdem die Geschichte des Zauberers "Der große Alexander", auch "Herr Alexander" genannt. Von 1819 bis 1909 lebte er in Münster. Einer seiner größten Tricks war das Einfangen einer abgeschossenen Gewehrkugel.

3
Do biste platt 559: Dat wur 2019 – Dail 1
Serie
23.01.2020 - 53 Min.

Do biste platt 559: Dat wur 2019 – Dail 1

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

Moderator Markus Hiegemann schaut in "Do biste platt" auf das Jahr 2019 zurück. Dazu spielt er in einem zweiteiligen Rückblick ausgewählte Beiträge aus dem vergangenen Jahr. Unter anderem sprach Josef Dahme über die Sonnenuhr. Außerdem ging es im März 2019 um das Sauerländer Platt. In der 521. Ausgabe der plattdeutsche Radiosendung sprachen die Reporter über Christine Koch, die Gedichte auf Platt schrieb. 2019 besuchte NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach im Rahmen des Projektes "SauerlandPlatt" die Stadt Brilon – "Do biste platt" berichtete darüber. Weitere Beiträge gibt es unter anderem über das Dorf Titmaringhausen.

4
Kulturreport: Bonner Buchmesse Migration 2019
Magazin
09.01.2020 - 53 Min.

Kulturreport: Bonner Buchmesse Migration 2019

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

In einer Umfrage sprechen Passanten in Münster über ihre Vorstellungen von Kultur. Dabei geht es auch um Konflikte zwischen verschiedenen Kulturen. Außerdem geht es im "Kulturreport" um die "Bonner Buchmesse Migration". Organisator Dr. Hidir Celik spricht im Interview über das Programm und die Bedeutung von Mehrsprachigkeit. Molla Demirel von "Kaktus Münster e.V." nahm bei der "Bonner Buchmesse Migration 2019" am Literaturwettbewerb teil. Er gewann in der Kategorie "Lyrik" den dritten Platz. Viele Kulturschaffende präsentierten ihre Gedichte und Geschichten auf der Buchmesse. Im "Kulturreport" gibt es einige Auszüge aus den Werken zu hören.

5
Region WAF: Rainer Strobelt, Dichter aus Warendorf
Magazin
07.01.2020 - 54 Min.

Region WAF: Rainer Strobelt, Dichter aus Warendorf

Sendung von Klaus Aßhoff, Bürgerfunk Warendorf

Rainer Strobelt ist Dichter und veröffentlicht seit 35 Jahren Lyrik und Prosa. Im Interview mit Klaus Aßhoff spricht er über sein Leben und seine Gedichte. Er liest auch einige seiner Werke in "Region WAF" vor. Der Dichter stellt außerdem die Figur "Strittig" aus seinen zwei Prosa-Büchern vor. Rainer Strobelt ist in Ahlen aufgewachsen und wohnt heute in Warendorf. Er erzählt außerdem, dass er als Lehrer arbeitet und auch auf Kroatisch schreibt. Der Rilke-Experte Jens Liebich verglich Rainer Strobelt im November 2018 mit Kurt Schwitters, Christian Morgenstern und Joachim Ringelnatz.

6
Kulturreport: Bonner Buchmesse Migration - Teil 1
Bericht
12.12.2019 - 20 Min.

Kulturreport: Bonner Buchmesse Migration - Teil 1

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

"Vielfalt gestalten, Demokratie leben" - so lautet das Motto der Bonner Buchmesse Migration im Haus der Geschichte in Bonn. Nominierte Kulturschaffende aus verschiedenen Nationen präsentieren hier ihre Werke. Auch der Geschäftsführer des Vereins "Kaktus Münster e.V.", Molla Demirel gewinnt bei dem Literaturwettbewerb in der Kategorie "Lyrik" den dritten Platz. Das Team von "Kulturreport" spricht zudem mit Organisator Dr. Hıdır Çelik über die Angebote der Buchmesse. Die Besucher konnten unter anderem an verschiedenen Workshops und Vorträgen teilnehmen.

7
Hiegemann unterwegs: Josef Dahme, Mundart-Autor – Teil 2
Interview
10.12.2019 - 52 Min.

Hiegemann unterwegs: Josef Dahme, Mundart-Autor – Teil 2

Sendung der HochSauerlandWelle in Brilon

Die Liebe zum Plattdeutschen wurde Josef Dahme aus Arnsberg-Müschede wortwörtlich in die Wiege gelegt. Er setzte sich schon früh das Ziel, die plattdeutsche Sprache zu pflegen. Zusammen mit seinem Freund und Wegbegleiter Fritz Schulte erstellt er ein Wörterbuch zur Müscheder Mundart. Mittlerweile sei das Buch mit etwa 8000 Einträgen druckreif. Mit Reporter Markus Hiegemann spricht Josef Dahme über die Besonderheiten des Plattdeutschen und seine literarische Arbeit. Einige Gedichte und Texte von Josef Dahme sind Hörern der "HochSauerlandWelle" aus den "Rippräppkes" bekannt.

8
Neues vom Paulusplatz #4: Kunden kapern Buchhandlung, Neues Kulturangebot im "Blauen Haus"
Magazin
10.12.2019 - 56 Min.

Neues vom Paulusplatz #4: Kunden kapern Buchhandlung, Neues Kulturangebot im "Blauen Haus"

Sendung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Philipp Seehausen, Inhaber von "Unsere Buchhandlung" am Paulusplatz in Bonn, überlässt sein Geschäft seinen Kunden. Da er mit seinem gesamten Team zur Buchmesse fährt, bittet er seine Kunden, den Laden in seiner Abwesenheit zu betreuen. In "Neues von Paulusplatz" erzählt er, wie er auf diese Idee gekommen ist und woher das große Vertrauen in seine Kunden rührt. Ein weiteres Thema in der Sendung ist das "Blaue Haus" in Bonn-Tannenbusch. Schauspieler Christoph Pfeiffer füllt das Haus mit Kultur und erzählt von seinem aktuellsten Projekt: Zum Jubiläum des Mauerfalls organisiert er einen Gedichte-Abend mit Werken von Joachim Ringelnatz und Christian Morgenstern. Davon gibt es in "Neues vom Paulusplatz" auch eine Kostprobe zu hören.

9
Künstlerporträt: Dragica Schröder und Ralf Rölike, Schriftsteller
Magazin
03.12.2019 - 55 Min.

Künstlerporträt: Dragica Schröder und Ralf Rölike, Schriftsteller

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Dragica Schröder und Ralf Rölike sind Schriftsteller und schreiben poetische Texte. Im "Künstlerporträt" lesen sie einige ihrer Werke vor. Dragica Schröder arbeitet außerdem als Übersetzerin. Sie hat die zweisprachige Anthologie "Erinnerungen" auf Deutsch und Serbisch herausgegeben. Ralf Rölike hat darin ebenfalls zwei Gedichte veröffentlicht. Im Gespräch mit Moderatorin Eva Benesch geht es auch um die Bedeutung der Poesie für die Völkerverständigung. Dragica Schröder spricht außerdem darüber, wie sich das Leseverhalten der Kinder und Jugendlichen verändert.

10
Künstlerporträt: Dragica Schröder und Ralf Rölike, Schriftsteller
Porträt
28.11.2019 - 29 Min.

Künstlerporträt: Dragica Schröder und Ralf Rölike, Schriftsteller

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Die Schriftsteller Dragica Schröder und Ralf Rölike schreiben poetische Texte. Im "Künstlerporträt" sprechen sie über die Rolle der Poesie in der heutigen Zeit. Außerdem diskutieren sie Fragen wie "Wie wirkt Literatur bei der Völkerverständigung mit?". Die Autoren tragen auch einige ihrer Werke in der Sendung vor.

11
Im Profil: Günther Butkus, Verleger und Autor
Talk
20.11.2019 - 10 Min.

Im Profil: Günther Butkus, Verleger und Autor

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Günther Butkus ist Verleger und Gründer des "Pendragon Verlag". Als Autor ist Günther Butkus in der Lyrik zu Hause. In seinem Buch "Herzband" veröffentlicht er 2019 insgesamt 366 Liebesgedichte. In jedem Gedicht geht es um das Herz. Im Gespräch mit "Im Profil"-Moderatorin Christina Gergovska spricht Günther Butkus über sein Buch. Dabei erzählt er, an wen er beim Schreiben der Gedichte gedacht hat. Günther Butkus beschreibt auch, wie sich die Arbeit als Verleger und Autor verträgt.

12