NRWision
Lade...

15 Suchergebnisse

Kulturreport: Bonner Buchmesse Migration – Teil 2
Bericht
22.01.2020 - 18 Min.

Kulturreport: Bonner Buchmesse Migration – Teil 2

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Im "Haus der Geschichte" findet die "Bonner Buchmesse Migration" statt. Das Motto 2019 lautet: "Vielfalt gestalten, Demokratie leben". Die Reporter vom "Kulturreport" berichten von der Buchmesse. Im Rahmen einer Preisverleihung lesen verschiedene Autoren aus ihren Kurzgeschichten und Fabeln sowie aus Kinder- und Jugendliteratur vor. Die Geschichten handeln von Migration, fremden Kulturen und Vorurteilen.

1
Der Dieb
Hörspiel
10.12.2019 - 2 Min.

Der Dieb

Hörspiel von Louis Koob aus Hattingen

Auf den Straßen von Belgrad begegnet ein Passant einem Obdachlosen. Die beiden müssen keine Worte austauschen, sie unterhalten sich mit ihren Blicken. Hoch über ihren Köpfen wird die Sonne von einem Dieb gestohlen. Die Kurzgeschichte "Der Dieb" vom serbischen Autor Ivan Sokač beschreibt auf atmosphärische Art und Weise das Leben in einer Großstadt. Louis Koob, Auszubildender zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision, stellt mit seinem Hörspiel die melancholische Stimmung des Textes dar.

2
Do biste platt: Rippräppkes und mehr mit Josef Dahme
Magazin
07.11.2019 - 67 Min.

Do biste platt: Rippräppkes und mehr mit Josef Dahme

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

"Einsichten erbringen Aussichten" ist das Thema der November-Ausgabe von "Do biste platt". Josef Dahme erzählt kurze Geschichten auf Plattdeutsch, sogenannte "Rippräppkes". Alle Geschichten haben eine Art Moral. Die Personen in den Geschichten gewinnen Einsichten – und verändern daraufhin etwas in ihrem Leben. Das Magazin wird auf Hochdeutsch von Markus Hiegemann moderiert. Die plattdeutschen Kurzgeschichten werden von Ingo Ramminger übersetzt.

3
"Der Champagner" von Brigitte Lamberts – Kurz-Krimi
Interview
21.08.2019 - 10 Min.

"Der Champagner" von Brigitte Lamberts – Kurz-Krimi

Beitrag von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Brigitte Lamberts beschreibt ihre Kriminalgeschichte "Der Champagner" als "Kurz-Kurz-Krimi". Die Besonderheiten dieses Genres seien eine geradlinige Handlung und ein kurioses Ende. Im Anschluss an das Interview mit Sascha Tanski liest Brigitte Lamberts ihren Krimi, der nur wenige Hundert Zeichen lang ist. Er handelt von der Seniorin Rena, die sich um ihre Nachbarin Carlotta sorgt. Regelmäßig bekommt sie mit, wie deren Ehemann Carlotta in der Wohnung nebenan verprügelt.

4
Literatur Pur: "Irgendwann wird es gut" von Joey Goebel, News aus dem Literaturbetrieb
Magazin
12.06.2019 - 54 Min.

Literatur Pur: "Irgendwann wird es gut" von Joey Goebel, News aus dem Literaturbetrieb

Literatur-Magazin der Radiowerkstatt Wehe / VHS Lübbecker Land in Espelkamp

"Irgendwann wird es gut" ist eine Sammlung von Kurzgeschichten - verfasst von US-Autor Joey Goebel. Hans Brink von "Literatur Pur" beschreibt, was ihm besonders gut an den zehn Geschichten gefällt. Bekannt ist Joey Goebel für seine Bücher "Freaks" und "Vincent". Ein weiteres Thema in der Sendung ist der Roman "Welch schöne Tiere wir sind" vom Briten Lawrence Osborne. Das "literarische Trio" diskutiert über die Charaktere und mögliche Interpretationen. Auch Neuigkeiten aus dem Literaturbetrieb und bevorstehende Veranstaltungen werden in "Literatur Pur" besprochen.

5
Froschlaich im Lavendel unterm Küchentisch – Kurzgeschichte von Miriam Spies
Hörspiel
28.05.2019 - 29 Min.

Froschlaich im Lavendel unterm Küchentisch – Kurzgeschichte von Miriam Spies

Sendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Schäfchenwolken, Drachenwolken, Hundewolken … Wer schon mal unter Schlaflosigkeit (Insomnia) gelitten hat, der weiß, wie quälend es sein kann, doch noch Ruhe zu finden, und wie lange verquere Gedankenspiele einen verfolgen. Autorin Miriam Spies greift diese Erfahrungen in ihrer Kurzgeschichte "Froschlaich im Lavendel unterm Küchentisch" auf. Jan Boris Rätz liest für "Studio Nierswelle" die Kurzgeschichte vor.

6
Mias wirre Welt: Turmfalke
Magazin
01.04.2019 - 56 Min.

Mias wirre Welt: Turmfalke

Lyrik und Geschichten mit Mia Mondstein - produziert beim medienforum münster e.V.

Lyrik ist der zentrale Bestandteil von "Mias wirre Welt". Moderatorin und Lyrikerin Mia Mondstein liest in ihrer Sendung Gedichte und Kurzgeschichten. Die Texte sind nicht auf ein Thema festgelegt. Oft geht es um die vielen Fragen, die das Leben mit sich bringt: Was ist wirklich wichtig? Mache ich alles richtig? Mia Mondstein kombiniert ihre Geschichten mit persönlichen Anekdoten. So kommt es, dass auch ein seltener Wanderfalke Thema der Sendung ist.

7
Im Profil: Thomas Williams, Autor von Horror-Kurzgeschichten
Talk
20.03.2019 - 15 Min.

Im Profil: Thomas Williams, Autor von Horror-Kurzgeschichten

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Blutiger Horror mit einer Prise Humor – so lässt sich der Stil von Autor Thomas Williams aus Bielefeld beschreiben. Seine Horror-Kurzgeschichten wurden schon in mehr als 20 Anthologien veröffentlicht. Das Team von "Kanal 21" spricht mit Thomas Williams über die Umsetzung seiner Geschichte "Die Mitternachtstür" in einen Kurzfilm. Außerdem liest der Autor in der Sendung einen Ausschnitt aus einer noch nicht veröffentlichten Kurzgeschichte vor. Diese erscheint demnächst in der Anthologie "German Kaiju" und handelt von riesigen japanischen Monstern, den "Kaiju", die Bielefeld angreifen und zerstören.

8
Todestag AG - Ultimate Cut (2017)
Kurzfilm
26.04.2018 - 14 Min.

Todestag AG - Ultimate Cut (2017)

Kurzfilm von Frank-Michael Rost, Marko Post und Uwe Schürkamp aus Hamm

Hamm im Jahr 2024. Der Hunger auf der Welt konnte mit Nahrungs-Multiplikatoren beseitigt werden. Auch Michael Smitt hat so einen in seiner Wohnung stehen und denkt sich nichts dabei. Als er sich eines Tages plötzlich komisch fühlt und dann auch noch ein Vertreter der "Todestag AG" vor seiner Tür steht, kommt ihm die Sache merkwürdig vor… Der Film wurde ursprünglich im Jahr 1994 als Teil einer geplanten Trilogie gedreht, von der dann doch nur ein Teil umgesetzt wurde. Im Jahr 2017 wurde der Film digital aufbereitet und als "Ultimate Cut" zusammengestellt. Dabei wurde auch ein schriftlicher Epilog ergänzt.

9
Silvesters Bekehrung - Kurzgeschichte von Fritz Stüber-Gunther
Hörspiel
11.01.2018 - 10 Min.

Silvesters Bekehrung - Kurzgeschichte von Fritz Stüber-Gunther

Hörspiel von "CT das radio", dem Campus-Radio an der Ruhr-Universität Bochum

Silvester hat genug: Im neuen Jahr will er endlich alles anders machen und sein Lotterleben in Bars, Kneipen und Frauenbetten aufgeben - wieder einmal. In "Silvesters Bekehrung", einer Kurzgeschichte von Fritz Stüber-Gunther aus dem Jahr 1914, rechnet der Autor mit den guten Vorsätzen ab, die Menschen jedes Jahr aufs Neue fassen - und dann doch nicht einhalten. Seiner Hauptfigur, Silvester Heubauer, erscheint eine gute Fee, die ihm zeigt, was aus den Menschen wird, die sich Jahr für Jahr nicht an ihre guten Vorsätze halten. Ein launiges und zuweilen tiefgreifendes Stück von den Machern von "CT das hörspiel".

10
Die Weihnachts-Bowle - nach Otto Julius Bierbaum
Hörspiel
21.12.2017 - 14 Min.

Die Weihnachts-Bowle - nach Otto Julius Bierbaum

Hörspiel von "CT das radio", dem Campus-Radio an der Ruhr-Universität Bochum

"Humor ist, wenn man trotzdem lacht." - Dieses Motto wird dem Schriftsteller und Journalisten Otto Julius Bierbaum zugeschrieben. Ob es auch zu seiner Kurzgeschichte "Die Weihnachts-Bowle" passt, hat das Campus-Radio an der Ruhr-Universität Bochum überprüft - und die Geschichte als Weihnachtshörspiel vertont.

11
Der Kompass, der nicht nach Norden zeigt
Hörspiel
20.04.2017 - 13 Min.

Der Kompass, der nicht nach Norden zeigt

Hörspiel vom Förderverein Lokalradio Bonn und Rhein-Sieg e. V.

Das Hörspiel "Der Kompass, der nicht nach Norden zeigt" handelt von der Geschichte eines kleinen Jungen, der auf der Straße eine Münze findet. Fortan trägt er sie immer bei sich - bis er als Erwachsener die Tasche voller Scheine hat und er es nicht mehr für nötig hält, sich für Kleingeld zu bücken. Ein Gleichnis über den wahren Wert der Dinge.

12