NRWision
Lade...

154 Suchergebnisse

Collagefilme von Kindern des Jugendzentrums "Offene Tür"
Kurzfilm
17.09.2019 - 10 Min.

Collagefilme von Kindern des Jugendzentrums "Offene Tür"

Medienprojekt vom Verein LAG Kunst und Medien NRW e.V. und dem Jugendzentrum "Offene Tür" in Köln

Die Kinder und Jugendlichen im Jugendzentrum "Offene Tür" in Köln probieren sich an Kurzfilmen aus. Gemeinsam mit Künstlerin Judith Ganz brachten sie ihre Ideen auf Papier. So entstand eine Vielzahl an Kurzgeschichten, Eindrücken und Filmszenen, die in Collagefilmen verarbeitet wurden. In liebevoller und kleinteiliger Handarbeit sind die fast schon surrealen, komischen und teilweise durchgeknallten Bilder aneinander gereiht. Am Ende gibt es ein Making-of, welches zeigt, wie die Filme gedreht wurden.

1
Na so etwas!
Sketch
24.04.2019 - 1 Min.

Na so etwas!

Sketch von Horst Krause aus Aachen

Was soll man tun, wenn man Drohbriefe erhält? Diese Frage stellen sich zwei Freunde. Die Entdeckung, wer der Absender der Briefe ist, ist verblüffend. Horst Krause aus Aachen gestaltet einen humoristischen Sketch. Der Kurzfilm "Na so etwas!" handelt von menschlicher Naivität, die durchaus liebenswert sein kann – aber auch zu gefährlichen Rückschlüssen führt.

2
Künstlerporträt: Senol Güngör und Manuela Jansen, "Solingen 1993 – 25 Jahre danach"
Beitrag
21.03.2019 - 29 Min.

Künstlerporträt: Senol Güngör und Manuela Jansen, "Solingen 1993 – 25 Jahre danach"

Talkformat von Kaktus Münster e.V.

1993 wurde in Solingen ein Brandanschlag auf ein Zweifamilienhaus verübt. Dabei starben fünf türkischstämmige Menschen. Der Kurzfilm "Solingen 1993 – 25 Jahre danach" beschäftigt sich mit diesem Ereignis. Das Team von "Radio-Kaktus Münster e.V." spricht mit dem Produzenten und Drehbuchautor Senol Güngör und der Schauspielerin Manuela Jansen über den Film.

3
Im Profil: Thomas Williams, Autor von Horror-Kurzgeschichten
Talk
20.03.2019 - 15 Min.

Im Profil: Thomas Williams, Autor von Horror-Kurzgeschichten

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Blutiger Horror mit einer Prise Humor – so lässt sich der Stil von Autor Thomas Williams aus Bielefeld beschreiben. Seine Horror-Kurzgeschichten wurden schon in mehr als 20 Anthologien veröffentlicht. Das Team von "Kanal 21" spricht mit Thomas Williams über die Umsetzung seiner Geschichte "Die Mitternachtstür" in einen Kurzfilm. Außerdem liest der Autor in der Sendung einen Ausschnitt aus einer noch nicht veröffentlichten Kurzgeschichte vor. Diese erscheint demnächst in der Anthologie "German Kaiju" und handelt von riesigen japanischen Monstern, den "Kaiju", die Bielefeld angreifen und zerstören.

4
Der Hermann der Ringe: Geplapper über Liebe
Bericht
31.01.2019 - 66 Min.

Der Hermann der Ringe: Geplapper über Liebe

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Liebe ist manchmal nicht so einfach: Der Hermann der Ringe aus Essen hat Volker Behrendt zu Gast in seiner Sendung. Gemeinsam sprechen sie über die Eigenschaften und Eigenarten der Liebe. Außerdem sind seine Kurzfilme "Alle lieben Hermann", "Hermann erobert Rom" und "Hermann in der Zeitmaschien" Teil der Sendung. Des weiteren gibt es viele Schwertkampf-Szenen zu sehen.

5
Steele TV: Ausstellung "Zum Wohle", Video-Rodeo, Fahrradkino
Magazin
05.12.2018 - 39 Min.

Steele TV: Ausstellung "Zum Wohle", Video-Rodeo, Fahrradkino

Lokalmagazin aus Essen-Steele

Die Ausstellung "Zum Wohle" im Seniorenstift St. Laurentius blickt auf die Geschichte der Kneipen- und Bierkultur von Essen-Steele zurück. Das Highlight der Ausstellung ist das "Horst-Eiberger-Union"-Bier, kurz "HEU". Beim "Video-Rodeo" im "Astra Theater" in Essen werden Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet gezeigt. Filme können sich Zuschauer auch im Fahrradkino ansehen. Das Besondere am Fahrradkino ist, dass die Zuschauer selbst in die Pedale treten müssen, um den Strom für das Kino zu erzeugen. Die Reporter von "SteeleTV" sind beim "KLAK-Fahrradkino" und sprechen mit den Organisatoren.

6
Videoaktionswoche: Wirklich wichtig!? - Teil 2
Kurzfilm
28.11.2018 - 60 Min.

Videoaktionswoche: Wirklich wichtig!? - Teil 2

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Bielefeld und Gütersloh - präsentiert von Kanal 21

Die 22. Videoaktionswoche präsentiert Kurzfilme von mehr als 300 Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen-Lippe. Behandelt werden unter anderem die Themen Freundschaft, Familie und Gesundheit. Der Gewinner-Film "Omi hat recht" zeigt, dass man auf seine Großeltern hören sollte – auch in Sachen Umweltschutz. Alle 47 Filme sind eigenständig gestaltet und selbst realisiert worden. Die Premierenfeier fand im großen Saal des Kinos "CinemaxX Bielefeld" statt.

7
Kinder- und Jugendfilmwettbewerb 2018: Heldenhaft
Kurzfilm
07.11.2018 - 51 Min.

Kinder- und Jugendfilmwettbewerb 2018: Heldenhaft

Sendung vom Filmhaus Bielefeld e.V.

Das Filmhaus Bielefeld präsentiert die Einsendungen zum Kinder- und Jugendfilmwettbewerb "3 Dinos 2018". Alle Einsendungen stehen unter dem Motto "Heldenhaft". Die Kurzfilme erzählen Geschichten über Freundschaft und Hilfsbereitschaft - und von "Supergünther". Wer das ist, wird in einem der Kurzfilme erklärt. Die jungen Fernsehmacher zeigen auf kreative Weise, was es für sie bedeutet, heldenhaft zu sein.

8
Die ganze Welt in einem Buch
Kurzfilm
05.09.2018 - 5 Min.

Die ganze Welt in einem Buch

Kurzfilm von Anja Lindner aus Dortmund

Nach dem Tod seines Vaters bleibt es an Kilian hängen, das Haus seines Vaters zu entrümpeln. Beim Aufräumen findet er ein altes Buch, in dem nichts steht. Während er sich das Buch genauer anschaut, merkt er, dass es ihn und seine Art zu leben, verändert … Der emotionale Kurzfilm ist gleichzeitig der Abschlussfilm von Anja Lindner, Mediengestalterin Bild und Ton bei NRWision.

9
GT-Clips: Aus.Wege - Kinder und Jugendliche machen Filme - Teil 2
Aufzeichnung
25.07.2018 - 60 Min.

GT-Clips: Aus.Wege - Kinder und Jugendliche machen Filme - Teil 2

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

In dem Kurzfilm-Projekt "GT-Clips" lernen Kinder und Jugendliche, eigene kleine Kurzfilme zu entwerfen und zu drehen. Unter dem Motto "Aus.Wege" produzierten Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh mit Unterstützung des Medienzentrum Gütersloh in Kooperation mit "Kanal 21" aus Bielefeld insgesamt 42 Kurzfilme. 21 davon werden im zweiten Teil der Preisverleihung im Kino vorgeführt. Ideen, Konzept, Kamera und Schnitt nahmen die Kinder und Jugendlichen dabei selbst in die Hand. Anschließend werden drei der Kurzfilme von einer Jury ausgezeichnet.

10
GT-Clips: Aus.Wege - Kinder und Jugendliche machen Filme
Kurzfilm
19.07.2018 - 59 Min.

GT-Clips: Aus.Wege - Kinder und Jugendliche machen Filme

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

250 Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh erstellen mehr als 40 Kurzfilme - alle zu dem Thema "Aus.Wege". Inhalt und Technik werden dabei größtenteils von den jungen Filmemachern selbst organisiert, unterstützt werden sie dabei von den Profis. Das Medienzentrum Gütersloh kooperiert dabei mit Kanal 21. Es werden verschiedene Preise für die besten Filme vergeben. Die Kurzfilme zum Thema "Aus. Wege" behandeln unter anderem die Themen Mobbing, Ausreden oder Drogen.

11
NetzLichter-TV: Gespenster-Kurzfilm, Neues an der Peter Gläsel Schule
Magazin
26.06.2018 - 15 Min.

NetzLichter-TV: Gespenster-Kurzfilm, Neues an der Peter Gläsel Schule

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

Kinder der Peter Gläsel Schule führen durch einen Ferientag an ihrer Schule. Sie sprechen mit fußballbegeisterten Mitschülern auf dem Sportplatz darüber, warum sie diesen Sport so mögen. Außerdem präsentieren sie einen selbstgedrehten Kurzfilm über ein kleines, einsames Gespenst und begleiten eine Schülergruppe beim Gemüsepflanzen. Anschließend gibt eine virtuelle Führung über das Schulgelände, bei der die Kinder auch das rege Treiben in den unterschiedlichen Gruppen zeigen. Dabei wird deutlich, was die Kinder an ihrer Schule so gerne mögen und was ihnen besonders viel Spaß macht.

12