NRWision
Lade...

183 Suchergebnisse

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? – Straße des Grauens
Talk
01.04.2020 - 132 Min.

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? – Straße des Grauens

Fan-Podcast von Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein aus Aachen

"Die drei ???"-Detektive Justus, Peter und Bob werden in "Straße des Grauens" in einen Entführungsfall verwickelt. In Folge 170 der Hörspielreihe bekommen die Jungs einen Anruf vom dubiosen Mitch Palmer. Kommissar Reynolds soll entführt worden sein. Mitch Palmer stellt Justus, Peter und Bob Rätsel, die sie lösen müssen, um den Kommissar zu retten. In "Rescherschen & Arschiv" diskutieren die Podcaster Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein über Handlungslöcher, nehmen einzelne Szenen auseinander und bewerten den Roadmovie-Charakter der Geschichte. Am Ende steht wie immer die Gesamtbewertung der Hörspielfolge.

1
Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? – Panik im Park
Talk
03.03.2020 - 102 Min.

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? – Panik im Park

Fan-Podcast von Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein aus Aachen

"Panik im Park" ist Nummer 110 der Hörspielreihe "Die drei ???". In "Rescherschen & Arschiv" nehmen Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein die Folge ausführlich unter die Lupe. Sie sei eine der schwächeren Episoden, stellen die Podcaster direkt zu Beginn fest. Neben sonderbaren Twists und komischen Plänen falle vor allem die Übertriebenheit in dem Hörspiel an vielen Stellen auf. Die Podcaster gehen die Geschichte chronologisch durch und fällen am Ende ihr Gesamturteil über "Panik im Park".

2
Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? und die rätselhaften Bilder
Talk
03.03.2020 - 106 Min.

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? und die rätselhaften Bilder

Fan-Podcast von Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein aus Aachen

In "Die drei ??? und die rätselhaften Bilder" müssen die drei Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews aufklären, was es mit dem Nachlass des alten Malers Joshua Cameron auf sich hat. Seine 20 nummerierten Ölbilder zeigen zwar alle das gleiche Motiv – nämlich sein Wohnhaus – aber sie wecken auch großes Interesse: Neben der Gräfin und ihrem Gutsverwalter Armand Marechal wollen auch Kunsthändler die Gemälde von Joshua Cameron haben. Für Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein von "Rescherschen & Arschiv" sind Bob Andrews und der holländische Privatdetektiv De Groot die besten Charaktere des Falls. Die Podcaster sprechen außerdem über die Unterschiede zwischen dem Buch und dem Hörspiel.

3
Der Sumpf: "Mord im Orient-Express" – Hercule Poirot
Talk
27.02.2020 - 145 Min.

Der Sumpf: "Mord im Orient-Express" – Hercule Poirot

Podcast zu "Mord im Orient-Express" von Felix Herzog, Jürgen Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

Der Kriminalroman "Mord im Orient-Express" der britischen Autorin Agatha Christie wurde mehrfach verfilmt. Die Handlung dreht sich um den belgischen Detektiv Hercule Poirot. In dieser Ausgabe von "Der Sumpf" vergleichen die Podcaster Felix Herzog, Jürgen Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht die Darstellung Poirots in unterschiedlichen Adaptionen des Romans. Am Film "Mord im Orient-Expreß" von 1974 lobt Felix Herzog vor allem die Besetzung: Darin verkörpert Sean Connery den britischen Colonel Arbuthnot. "Mord im Orient Express" von 2017 sei dagegen eher wegen seiner Action-Szenen spannend. Der Favorit der Podcaster ist die Folge "Mord im Orient-Express" der Serie "Agatha Christie's Poirot" aus dem Jahre 2010: Die Enge des Zuges käme durch die Kameraeinstellungen besonders dramatisch zur Geltung.

4
wieselflink & brandtgefährlich: Zwei Gesichter
Kurzfilm
25.02.2020 - 63 Min.

wieselflink & brandtgefährlich: Zwei Gesichter

Krimi von Abgedreht! - Filmcrew Lünen e.V.

Die Polizeiwache Lünen feiert ihr 100-jähriges Bestehen. Bei der Jubiläumsveranstaltung sollen die besten Polizisten geehrt werden. Um ihr Können unter Beweis zu stellen, kommt den Ermittlern Brandt und Wiesel der knifflige Fall des ermordeten Barbesitzers Robin Bürger ganz gelegen. Eltern und Schwiegereltern des Mordopfers sind verfeindet – und Robins Schwiegermutter hat für ihre Tochter schon den nächsten Partner, Florian Gruber, ausgesucht. Für Brandt und Wiesel wird der Fall im Laufe der Ermittlungen immer verworrener. Denn nicht nur die Schwiegermutter scheint zwei Gesichter zu haben. Florian Grubers Fotos beweisen: Robin hatte wohl eine Affäre.

5
Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? – Dreckiger Deal
Talk
22.01.2020 - 109 Min.

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? – Dreckiger Deal

Fan-Podcast von Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein aus Aachen

"Dreckiger Deal" ist die 72. Folge der Hörspiel-Serie "Die drei ???" und das Ende einer umstrittenen Ära: Es handelt sich um den letzten Fall der Autorin Brigitte Johanna Henkel-Waidhofer. Die Podcaster Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein fassen den Inhalt der Folge zusammen. Der Kiosk-Besitzer Malcolm King wird verhaftet, da die Polizei bei ihm Drogen gefunden hat. Die Geschichte erinnert die Podcaster von "Rescherschen & Arschiv" eher an die Hörspiel-Serie von "TKKG". Sie sprechen über spannende Szenen, offene Fragen und auch die Einstellung zu Drogen in "Die drei ??? – Dreckiger Deal".

6
Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? – Feuriges Auge – Special
Talk
22.01.2020 - 52 Min.

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? – Feuriges Auge – Special

Fan-Podcast von Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein aus Aachen

"Feuriges Auge" ist die 200. Folge des Hörspiels "Die drei ???". Sie wurde als Dreiteiler veröffentlicht. Anlässlich eines Specials vom Podcast "Die Zentrale" über die Folge "Feuriges Auge" sprechen Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein über die Geschichte von André Marx. Der Detektiv Justus Jonas wird entführt und die Spuren führen zurück zu einem alten Fall: "Die drei ??? und der Fluch des Rubins". In "Rescherschen & Arschiv" sprechen die Podcaster auch über die Hintergrundgeräusche in der Hörspiel-Folge. Sie finden zudem die Charaktere spannend. Einige von ihnen sind bereits in "Der Fluch des Rubins" aufgetaucht.

7
Film- und Serienrepublik: Die Rosenheim-Cops, Hubert und Staller, Mord mit Aussicht
Talk
08.01.2020 - 51 Min.

Film- und Serienrepublik: Die Rosenheim-Cops, Hubert und Staller, Mord mit Aussicht

Medien-Talk von Tim Hartung, Tobias Schacht und Oliver Zimpasser aus Köln

"Es gabat a Leich!" – mit diesem Kult-Satz fängt fast jeder Mordfall in der Fernsehserie "Die Rosenheim-Cops" an. Im Podcast "Film- und Serienrepublik" sprechen Tobias Schacht, Oliver Zimpasser und ihr Gast Klaus Backhaus über die Polizei-Serie aus Bayern. Obwohl die Serie seit 19 Staffeln dem immer gleichen Plot folgt, hat sie eine treue Fangemeinde. Im kleinen Rosenheim treffen zwei Welten aufeinander: Ein Großstadt-Polizist und ein Ermittler aus dem Dorf bilden ein ungleiches Team. Zusammen lösen sie Mordfälle. Die Podcaster erklären, was den Charme deutscher Krimi-Serien ausmacht und wieso provinzielle Produktionen deutschlandweit Fans haben. Weitere Serien, über die sie sprechen, sind: "Hubert und Staller" und "Mord mit Aussicht". Ihnen allen ist gemein, dass sie von schwarzem Humor und schrulligen Charakteren leben.

8
Literatur Pur: Frank Hartmann – Autor im Interview, Literaturjahr 2019
Magazin
16.12.2019 - 55 Min.

Literatur Pur: Frank Hartmann – Autor im Interview, Literaturjahr 2019

Literatur-Magazin der Radiowerkstatt Wehe / VHS Lübbecker Land in Espelkamp

Frank Hartmann ist Journalist und Schriftsteller. Er leitet die Lokalredaktion der "Neuen Westfälischen" in Lübbecke. Mit Moderator Hans Brink spricht Frank Hartmann über seine Leidenschaft fürs Schreiben und seinen Thriller "Talib – Der Schüler". Die Geschichte des Autors dreht sich um einen afghanischen Jungen, der durch eine Mine seinen Vater und seine Beine verlor. Der Junge ist sehr gläubig und wird durch Manipulation zum islamistischen Terroristen. Frank Hartmann lernte den Jungen, auf dessen Schicksal die Geschichte beruht, auf einer Reise in Kabul kennen. Das Moderatorinnen-Trio empfiehlt auch in der "Literatur Pur"-Weihnachtssendung Bücher – darunter Bestseller, aber auch Kinderbücher für das Weihnachtsfest. Mit dabei sind der Krimi "Die geheime Mission des Kardinals" von Rafik Schami, das Bilderbuch "Ein Haus für Harry" von Leo Timmers und der erste Band der Trilogie "Märchenfluch" von Claudia Siegmann. Dazu gibt's einen literarischen Rückblick auf 2019.

9
DunkelWeiss 01: "Ein alter Schmerz" - Rheinhausen-Krimi von Sabine Thomas
Talk
09.12.2019 - 56 Min.

DunkelWeiss 01: "Ein alter Schmerz" - Rheinhausen-Krimi von Sabine Thomas

Sendung der Freien Kulturszene Duisburg – produziert beim Medienforum Duisburg e.V.

Im Krimi "Ein alter Schmerz" wird in einer der Villen in der Siedlung Bliersheim in Duisburg-Rheinhausen eine Leiche gefunden. Autorin Sabine Thomas erzählt im Gespräch mit Klaus Brüggenwerth, wie ihr die Idee zum Krimi kam. Sie arbeitete als Rechtsanwältin in Rheinhausen und hat viel über den Stadtteil in Duisburg recherchiert. In "DunkelWeiss" liest sie einige Passagen aus dem Buch vor. Dabei stellt sie die Kommissarin Caro vor, die in dem Mordfall ermittelt. Sabine Thomas beschreibt, dass es noch drei weitere Handlungsstränge gibt. Ende November 2019 veranstaltet die Autorin eine Lesung für Blinde mit anschließender Führung zu den Orten des Krimis.

10
Morgen kommt kein Weihnachtsmann
Hörspiel
04.12.2019 - 18 Min.

Morgen kommt kein Weihnachtsmann

Hörspiel vom Jugendzentrum P-Dorf in Dinslaken – produziert mit Unterstützung von Freigesprochen Mediencoaching

In Dinslaken liegen an Weihnachten keine Geschenke unter dem Weihnachtsbaum. Laut einer Meldung im Radio wurde der Weihnachtsmann entführt. Fünfeinhalb Freunde machen sich auf die Suche. Finden sie bei dem alten Werner Pott einen Hinweis? Das Hörspiel entstand unter dem Motto "CitiKrimi Dinslaken – Tatort in deiner Stadt" im "Jugendzentrum P-Dorf". Die Produktion fand an vier Tagen unter der Leitung der Mediencoaches Sunny Hartwig-Bansemer und Philipp Kersting statt. Das Projekt wurde über das Landesprogramm "Kulturrucksack NRW" finanziert.

11
Der LeseWurm: Frankfurter Buchmesse 2019
Magazin
26.11.2019 - 56 Min.

Der LeseWurm: Frankfurter Buchmesse 2019

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Volker Stephan war Mitte Oktober 2019 auf der Frankfurter Buchmesse unterwegs. In seiner Sendung berichtet er darüber und spielt Interviews ein. Der Moderator traf unter anderem den Krimi-Autoren Jussi Adler-Olsen aus Dänemark. Volker Stephan fasst in der Sendung das neue Buch "Opfer 2117" zusammen. Auf der Buchmesse stellte außerdem Nina George ihren Roman "Südlichter" vor. Sie erzählte, dass er bereits in ihrem Buch "Das Lavendelzimmer" erwähnt wird. Volker Stephan traf auch Alva Gehrmann, die über ihr Buch "I did it Norway" gesprochen hat. Sie gab zudem einige Einblicke in das Gastland Norwegen. Weitere Tipps in "Der LeseWurm" sind das Hörbuch "Wozu wir da sind" und die Biografie "Mach dein Ding" über Udo Lindenberg.

12