NRWision
Lade...

24 Suchergebnisse

Folkwang UDK, was machen die da? – Teil 9
Interview
19.06.2019 - 53 Min.

Folkwang UDK, was machen die da? – Teil 9

Gespräche mit Lehrenden und Ehemaligen der Folkwang Universität der Künste. Teil 9: Prof. Thomas Neuhaus, künstlerischer Leiter des ICEM

Prof. Thomas Neuhaus ist der künstlerische Leiter des "ICEM". Das "ICEM" ist das "Institut für Computermusik und elektronische Medien" an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Im Interview mit Wolfgang Hey und Uli Tonder erklärt Thomas Neuhaus, wie sich das Institut 1990 gründete. Er erklärt außerdem, wie das Komponieren mit dem Computer funktioniert. Auch die Unterschiede zwischen analoger und digitaler Klangerzeugung sind Thema in der Sendung von "Radio Werden".

1
neue musik leben: Auswahl der Musikstücke
Kommentar
26.03.2019 - 18 Min.

neue musik leben: Auswahl der Musikstücke

Podcast rund um Zeitgenössische Musik von Irene Kurka aus Düsseldorf

Die Podcasterin und Sopranistin Irene Kurka berichtet, nach welchen Kriterien sie ihre Musikstücke auswählt. Für sie spielen viele unterschiedliche Faktoren eine Rolle. Einer davon ist die Art der Zusammenarbeit. Kurka ist ein großer Fan von Vertrauen und Kooperation: Denn ihrer Ansicht nach ist dann das beste Ergebnis möglich. Irene Kurka erklärt in ihrem Podcast außerdem, was es für eine Sängerin heißt, erkältet zu sein. Sie gibt auch Tipps, wie man am besten mit einer Erkältung umgehen sollte.

2
Karlheinz Stockhausen: "Klang Bilder" – Ausstellung in Bergisch Gladbach
Bericht
30.01.2019 - 4 Min.

Karlheinz Stockhausen: "Klang Bilder" – Ausstellung in Bergisch Gladbach

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Karlheinz Stockhausen war einer der einflussreichsten deutschen Komponisten des 20. Jahrhunderts. Er ist im Bergischen Land aufgewachsen. Die Ausstellung "Klang Bilder" in Bergisch Gladbach beschäftigt sich mit dem Leben und Wirken des Musikers. Dr. Reinhard Ermen ist Musik-Redakteur und Moderator bei SWR2. Er hat Karlheinz Stockhausen mehrmals zu Gesprächen treffen können. Bei einer Veranstaltung in der Ausstellung spricht Reinhard Ermen über die Interviews, die er mit Karlheinz Stockhausen geführt hat. "BergTV" ist mit dabei und berichtet über die Ausstellung.

3
The Voice: Schöner büßen – verschiedene Vertonungen des 6. Psalms
Magazin
20.11.2018 - 55 Min.

The Voice: Schöner büßen – verschiedene Vertonungen des 6. Psalms

Vokalradio für Musikfreunde mit Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

Im Alten Testament gibt es das Buch der Psalmen. Aus ihnen, 150 an der Zahl, wurden schon im 5. Jahrhundert n. Chr. sieben als die sogenannten "Bußpsalmen" zusammengestellt. Diese befassen sich thematisch mit den Themen Schuld, Buße und Reue. Ursprünglich waren alle Psalmen als Lieder gedacht. Darüber, wie sie klingen sollten, gibt es keine Aufzeichnungen. Dennoch wurden sie immer wieder vertont. Stephan Trescher von "The Voice" konzentriert sich in seiner Sendung auf den 6. Psalm. Er stellt verschiedene musikalische Umsetzungen vor, die sich quer durch die Musikgeschichte des späten 16. bis ins frühe 18. Jahrhundert ziehen.

4
neue musik leben: Eva-Maria Houben, Komponistin und Musikwissenschaftlerin im Interview
Talk
29.08.2018 - 36 Min.

neue musik leben: Eva-Maria Houben, Komponistin und Musikwissenschaftlerin im Interview

Podcast rund um Zeitgenössische Musik von Irene Kurka aus Düsseldorf

Eva-Maria Houben ist unter anderem Komponistin, Organistin, Musikwissenschaftlerin, Autorin und Pianistin. Im Interview erklärt sie, wie sie zur Neuen Musik kam. Während des Studiums spielte sie gern Orgel und Klavier. Sie komponierte bereits mit zwölf Jahren. Im Gespräch mit Moderatorin Irene Kurka von "neue musik leben" spricht sie auch über ihre Arbeit mit dem Verlag "wandelweiser" und andere Komponisten, die dort veröffentlichen. In ihrem Buch "Musikalische Praxis als Lebensform" erklärt sie, wie Musik mit dem alltäglichen Leben zusammenhängt. Sie komponiert keine Pläne mehr, sondern eher Situationen, beispielsweise für bestimmte Gruppen, Sänger und Umgebungen.

5
Lajos Tar, Musiker und Komponist
Kunst
23.01.2018 - 21 Min.

Lajos Tar, Musiker und Komponist

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Lajos Tar ist Musiker, Dichter, Maler und Bildhauer. Nach einem Studium an der Franz-Liszt-Musikakademie in Budapest kam er nach Deutschland. "So gut wie in Deutschland fühle ich mich nirgendwo", sagt er, "aber ich träume auf Ungarisch." Der Musiker komponiert, arrangiert, schreibt Texte selbst und hat auch schon einige Musikpreise gewonnen. Er hat den Begriff der "Musica Humana" geprägt: Für ihn gehören der Musiker und die Musik untrennbar zusammen. "Musica Humana" heißt auch seine Musikschule, die Lajos Tar seit 2001 in Nörvenich betreibt. Welchen Einfluss die klassischen ungarischen und slowakischen Volkslieder auf seine musikalische Entwicklung hatten und wie der Musiker zu verschiedenen Inspirations-Techniken steht, erzählt er im Interview mit der Filmemacherin Roswitha K. Wirtz aus Düren.

6
Udo Jürgens - Seine Musik, sein Leben - Teil 2
Porträt
23.01.2018 - 53 Min.

Udo Jürgens - Seine Musik, sein Leben - Teil 2

Musiksendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Mit dem Song "Traumtänzer" von Udo Jürgens beginnt der zweite Teil der Themensendung über den 2014 verstorbenen deutschen Musiker und Komponisten. Seine Hits wie "Griechischer Wein", "Ich will - Ich kann" und "Vielen Dank für die Blumen" - auch bekannt als Intro der Zeichentrick-Serie "Tom und Jerry" - stehen im Zentrum der Musiksendung. Das Moderatoren-Duo bestehend aus Gabi Koepp und Jürgen Meis verrät außerdem, wie Udo Jürgens zu seinem Markenzeichen "Bademantel" gekommen ist und wie dessen Beerdigung im Januar 2015 ablief. Neben weiteren Infos und Anekdoten über das Leben von Udo Jürgens werden auch Event-Tipps gegeben.

7
The Voice: Claudio Monteverdi - 450. Geburtstag
Magazin
09.01.2018 - 55 Min.

The Voice: Claudio Monteverdi - 450. Geburtstag

Vokalradio für Musikfreunde mit Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

Claudio Monteverdi hätte 2017 seinen 450. Geburtstag gefeiert. "The Voice" widmet dem Komponisten aus Italien eine Sondersendung zu seinem Ehrentag. Im Mittelpunkt steht das Wirken von Claudio Monteverdi im Übergang von der Renaissance zum Barock, das geprägt ist vom Wandel der vokalen Mehrstimmigkeit zum begleiteten Solo-Gesang. Moderator Stephan Trescher spürt dem Komponisten auch abseits der ausgetretenen musikalischen Pfade nach. Seine Frage: Wie interpretieren Jazz-Musiker von heute Monteverdis Musik von damals? Mit dieser Sondersendung beendet "The Voice" seine dreiteilige Geburtstagsreihe.

8
Film- und Serienrepublik: "Westworld", US-amerikanische Science-Fiction-Serie
Talk
21.12.2017 - 121 Min.

Film- und Serienrepublik: "Westworld", US-amerikanische Science-Fiction-Serie

Talk-Sendung von Tim Hartung, Felix Herzog, Oliver Zimpasser aus Köln

In Western-Filmen geht es wild her, in "Westworld" ebenfalls. In dem Vergnügungspark im Wild-West-Stil können Besucher für viel Geld Abenteuer aus der Zeit des Wilden Westens erleben - Live-Rollenspiele als das ganz besondere Vergnügen. Denn die Gäste können dort mit den Gastgebern das machen, wonach ihnen ist: Sie können diese verprügeln oder niederstechen. Laut Serienfan Felo stehe die Härte und Brutalität bei der Serie im Vordergrund. Neben dem Inhalt sprechen Tim, Oliver und Felo auch über die Produktion: Die erste Staffel besteht aus zehn Episoden, die eine Länge von 60 bis 90 Minuten haben. Für die Musik ist Ramin Djawadi aus Duisburg verantwortlich. Das "Ziehkind" vom Filmkomponisten und Oscar-Preisträger Hans Zimmer ist bereits durch seine Kompositionen für die Fernsehserie "Game of Thrones" bekannt. Weitere Themen des Talks: die Science-Fiction innerhalb der Serie, das Gefühl, das der Park bei seinen Besuchern vermittle und der Wild-West-Kitsch der deutschen Übersetzung.

9
Alles Neu Spezial: "Twin Peaks", US-amerikanische Fernsehserie
Talk
05.10.2017 - 56 Min.

Alles Neu Spezial: "Twin Peaks", US-amerikanische Fernsehserie

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

Die US-amerikanische Fernsehserie "Twin Peaks" verbindet die Genres Krimi, Mystery und Horror. Die ersten beiden Staffeln wurden bereits Anfang der 90er ausgestrahlt, die dritte startete erst 2017. Im "Alles Neu Spezial" spricht Axel Niermann mit dem Künstler Crustchoph Droste über die bisher einzige TV-Serie des Oscar-nominierten Produzenten David Lynch. Dieser macht hauptsächlich Filme wie beispielsweise "Blue Velvet". Trotzdem habe die Sendung laut Niermann Kultstatus erreicht – ebenso wie der Soundtrack. "Musik kann Geschichten und Emotionen gleichzeitig transportieren", sagt Droste. Deswegen sei der Soundtrack genauso wichtig wie die Akteure und die Gestaltung einer Produktion. Niermann und der David-Lynch-Kenner sprechen außerdem über das Schaffen des Komponisten Angelo Badalamenti, der den Soundtrack für "Twin Peaks" schrieb. Auch wenn die dritte Staffel der Serie erst 25 Jahre nach der zweiten ausgestrahlt wird, ist ein großer Teil der Besetzung gleichgeblieben.

10
The Voice: Pierre de la Rue, Renaissance-Komponist
Magazin
29.08.2017 - 57 Min.

The Voice: Pierre de la Rue, Renaissance-Komponist

Vokalradio für Musikfreunde mit Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

Pierre de la Rue ist ein Komponist aus der Renaissance-Zeit. Heute ist er nur noch Klassik-Spezialisten ein Begriff. Im 16. Jahrhundert dagegen war Pierre de la Rue in ganz Europa berühmt. Neben ebenso schönen wie melancholischen Chansons präsentiert Moderator Stephan Trescher auch Ausschnitte aus de la Rues kunstvollen Messvertonungen. Zusätzlich gibt's historische Hintergrundinformationen. Im Vordergrund der Sendung steht aber die Vokalmusik der Renaissance. Der Anlass dieser Sendung ist die Konzertreihe "Chantemagne", die das musikwissenschaftliche Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster gemeinsam mit dem Münsteraner Kammerchor St. Lamberti in diesem Jahr veranstaltet.

11
LoCom Porträt: Johannes Huppertz, "The Voice of Germany"-Kandidat
Porträt
20.04.2017 - 60 Min.

LoCom Porträt: Johannes Huppertz, "The Voice of Germany"-Kandidat

Sendung vom Förderverein Lokalradio Bonn und Rhein-Sieg e.V.

Johannes Huppertz aus Weilerswist im Kreis Euskirchen trat Ende 2016 in der Castingshow "The Voice of Germany" auf. Auf das Siegertreppchen schaffte er es mit seinem Pop-Duo Wawa & Joe zwar nicht, dennoch war der Auftritt ein Sprungbrett für den 51-Jährigen. Im Interview spricht Joahnnes Huppertz über seine Arbeit als Musiker und geplante Projekte.

12