NRWision
Lade...

38 Suchergebnisse

Going Dalnavert – Dalnavert Museum in Winnipeg
Reportage
11.02.2020 - 9 Min.

Going Dalnavert – Dalnavert Museum in Winnipeg

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Beim Rundgang durch das "Dalnavert Museum" in Winnipeg sucht Wilda WahnWitz nach Geistern. Die Museumsführerin muss sie enttäuschen. Dafür gibt es im ehemaligen Haus des Politikers Sir Hugh John Macdonald und seiner Familie viele historische Zimmer zu sehen. Hugh John Macdonald war für kurze Zeit Regierungschef der Provinz Manitoba in Kanada.

1
AERA: Pavel Sokov, russischer Maler aus Kanada
Porträt
04.12.2019 - 29 Min.

AERA: Pavel Sokov, russischer Maler aus Kanada

Künstlerporträt von Rainer Hillebrand aus Bochum

Pavel Sokov ist ein russischer Künstler, der in Montreal lebt. Er ist ein weltweit anerkannter Porträt-Maler, der schon für bekannte Persönlichkeiten gearbeitet hat. An dem Beispiel eines Porträts seines Großvaters zeigt Pavel Sokov seine Arbeitsweise. Zudem berichtet der Maler von der persönlichen Lebensgeschichte des Großvaters.

2
Klangwald: Torul, Parralox, Glass Apple Bonzai
Magazin
30.07.2019 - 60 Min.

Klangwald: Torul, Parralox, Glass Apple Bonzai

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

"Torul" ist eine slowenische Elektro-Pop-Band. In seiner Sendung "Klangwald" spielt Nils Bettinger den Song "Bad Boy Dreaming". Dieses Lied ist auf dem neuen Album von "Torul" zu finden. "Hikikomori" heißt die Platte, die 2019 erscheint. Ebenfalls in der Sendung zu hören ist die australische Synth-Pop-Gruppe "Parralox". Sie überzeugt den "Klangwald"-Moderator mit "Enjoy the Silence"- einem "Depeche Mode"-Cover-Song. Nils Bettinger macht außerdem auf die kanadische Synthwave-Band "Glass Apple Bonzai" aufmerksam. 2019 erschient ihr Album "The All​-​Nite Starlite Electronic Café".

3
AERA: Linda Adair, Malerin aus Kanada
Porträt
09.07.2019 - 20 Min.

AERA: Linda Adair, Malerin aus Kanada

Künstlerporträt von Rainer Hillebrand aus Bochum

Linda Adair ist eine Künstlerin aus Kanada, die mittlerweile in Deutschland lebt. Sie malt vor allem realistische Szenen und Darstellungen in Öl. Linda Adair hat außerdem einen eigenen Charakter erschaffen: "The Constant Man" ("Der beständige Mann"). Es handelt sich dabei um einen Roboter, der seit Jahrhunderten existiert. Die Bilder der Malerin zeigen das Leben des "beständigen Mannes" in den unterschiedlichen Epochen. Die Geschichte ist auch als Buch erschienen: "Metal Etched Memories". Das Team von "AERA" stellt die Künstlerin und ihr Projekt vor. Es zeigt außerdem, wie Linda Adair ihre Bilder malt und wie sie aufgewachsen ist.

4
Clint and Ed vs. Wilda WahnWitz and her Martial Blubb
Kunst
30.04.2019 - 4 Min.

Clint and Ed vs. Wilda WahnWitz and her Martial Blubb

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Bei einem "Viral Arts"-Workshop der "Winnipeg Film Group" aus Kanada improvisiert die Künstlerin Wild WahnWitz gemeinsam mit Clint und Ed. Bei der Performance täuscht Wilda WahnWitz an, ihr Gegenüber anzugreifen – begleitet von dem Ausruf "Blubb". Sie selbst weiß nicht, wie ihr jeweiliger Szenenpartner reagieren wird. Clint und Ed gehen ganz verschieden mit der Situation um und so entstehen zwei ganz unterschiedliche Performances.

5
Klangwald: State of the Union, Les Animaux Sauvages, The Beat Escape
Magazin
03.04.2019 - 60 Min.

Klangwald: State of the Union, Les Animaux Sauvages, The Beat Escape

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

"State of the Union" ist eine Elektro- und Synthie-Pop-Band aus Laguna Beach in den USA. Die Kalifornier sind mit ihrem Song "Slither" in dieser Ausgabe des "Klangwald" vertreten. In eine ähnliche Richtung gehen auch "Les Animaux Sauvages" aus Bulgarien und "The Beat Escape" aus Kanada: Auch sie spielen düstere Elektro-Musik. Moderator Nils Bettinger leitet durch die Sendung und klärt über die Hintergründe der Künstlerinnen und Künstler auf.

6
Nordamerika – Streifzüge im Wandel der Jahreszeiten
Reportage
13.03.2019 - 25 Min.

Nordamerika – Streifzüge im Wandel der Jahreszeiten

Reisebericht von Martha Schorn aus Düsseldorf

Martha Schorn dokumentiert in ihrem Reisebericht die vier Jahreszeiten in Nordamerika. Im Frühling beobachtet sie See-Elefanten. Im "Yellowstone-Nationalpark" lässt das Schmelzwasser außerdem die Flüsse anschwellen. Waldbrände gehören in den trockenen Gegenden von Amerika im Sommer zum Alltag. Martha Schorn interviewt einen "Smokejumper", der mit einem Fallschirm ausgerüstet Feuer bekämpft. Die Reisende dokumentiert außerdem den "Indian Summer" – ein Phänomen, bei dem sich die Bäume im Herbst eindrucksvoll verfärben. Im Winter kann sie lediglich einige Bären im Schnee entdecken.

7
Gen Norden – Von Vancouver nach Seward
Dokumentation
27.02.2019 - 39 Min.

Gen Norden – Von Vancouver nach Seward

Reisebericht von Hans-Georg Grombein, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Für eine Kreuzfahrt nach Alaska hat sich Hans-Georg Grombein vom "Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V." entschieden. Von Düsseldorf fliegt er zuerst nach Kanada. Grombein kommt in der modernen Stadt Großstadt Vancouver an. Dort geht es für ihn aufs Schiff Richtung Alaska dann auf zu Städten wie Ketchikan. In Juneau, der Hauptstadt von Alaska, beobachtet Hans-Georg Grombein Wale. Es geht weiter nach Skagway. Auf dem Weg dorthin besichtigt der Reisefilmer Sehenswürdigkeiten wie den Hubbard-Gletscher und den Icy Strait Point.

8
The Possession (New Cut 2018)
Kunst
19.02.2019 - 14 Min.

The Possession (New Cut 2018)

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Wilda WahnWitz trifft den Künstler und Maler Graham Asmundson in Winnipeg in Kanada. Zusammen besuchen sie verlassene Häuser und machen sich auf die Suche nach Geistern und spirituellen Kräften. Zeitgleich ist ein weiterer Mann in Deutschland von Geistern besessen. Er kämpft gegen den Kontrollverlust durch die Geister an. Eine erste Version des Filmprojekts "The Possession" wurde bereits im Jahr 2012 veröffentlicht.

9
Winnipeg Heights
Dokumentation
04.12.2018 - 29 Min.

Winnipeg Heights

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Bei einem Besuch der "Winnipeg Film Group" in Kanada spricht Wilda WahnWitz über Ängste. Sie fürchtet sich vor Höhen und erklärt auch, woher die Furcht kommt. Gemeinsam mit den kanadischen Filmemachern besteigt Wilda WahnWitz das Dach eines Hochhauses und stellt sich ihren Ängsten. Sie testen gemeinsam ihre Grenzen aus, sprechen über Erlebnisse mit Höhen und erleben Überwindungen. Wilda WahnWitz sieht auch etwas Gutes in der Höhenangst: Sie findet diese Furcht nützlich, weil sie dafür sorgt, dass man vorsichtiger und somit sicherer ist.

10
John Paskievich meets Wilda WahnWitz
Kunst
17.10.2018 - 7 Min.

John Paskievich meets Wilda WahnWitz

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

John Paskievich und Wilda WahnWitz durchbrechen die Sprachbarrieren, die sie trennen. Dem kanadischen Dokumentarfilmer gelingt dies mit dem Lied "Schnappi, das kleine Krokodil", welches in seiner Familie die Runde macht. Wilda WahnWitz denkt sich kurzerhand einen Song auf Englisch aus. Sie unterhalten sich über deutsche Lieder und Ausdrücke, die John Paskievich in seiner Zeit in Deutschland gelernt hat. Schließlich "jammen" sie gemeinsam und erfinden spontan ein Lied über das Internet - inklusive Sprechgesangseinlagen.

11
Mein Traum von Kanada - Teil 16: Nova Scotia
Bericht
20.09.2018 - 38 Min.

Mein Traum von Kanada - Teil 16: Nova Scotia

Reisebericht von Renate Neuber aus Erkelenz

Die Zeit von Renate Neuber und Norbert Meyer in Kanada neigt sich dem Ende. Auf ihrem letzten Stopp besuchen sie die kanadische Provinz "Nova Scotia". Dort liegt das kleine Dorf Pugwash. Hier trafen sich 1957 auf einer Privatkonferenz Wissenschaftler aus der ganzen Welt. Ihr Thema: Die atomare Bedrohung. Für ihren Beitrag wurde ihnen knapp 50 Jahre später der Friedensnobelpreis verliehen. Der nächste Halt kann mit einem Weltrekord aufwarten: Am "Burntcoad Head Park" gibt es mit 16 Metern den größten Unterschied zwischen Ebbe und Flut. Renate Neuber und Norbert Meyer erleben hier jedoch eine Enttäuschung.

12