NRWision
Lade...

6 Suchergebnisse

Porträt
13.02.2019 - 16 Min.

Künstlerporträt: Astrid Sapion, Künstlerin

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die bildende Künstlerin Astrid Sapion ist zu Gast beim Künstlerporträt von "Radio-Kaktus Münster". In ihren Bildern verbindet sie Kunst und Natur. Die Künstlerin kommt gebürtig aus Münster. Im Fokus von Astrid Sapion steht auch die künstlerische Weiterbildung von Kindern. Im Gespräch erzählt sie von ihrer Maltechnik, ihrem Werdegang als Künstlerin und von ihrer Zeit im Ausland.

1
Talk
28.11.2017 - 53 Min.

Künstlerporträt: Matthias Engels und Thorsten Trelenberg, Poeten

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Heimat definiert Lyriker Thorsten Trelenberg im Ausschlussverfahren: Der Wohnort sei die Adresse, an der man gemeldet sei, das Zuhause der sichere Hafen bei dem Partner*. Die Heimat jedoch sei losgelöst von Landesgrenzen. Trelenberg findet diese in der Poesie. Autor Matthias Engels wiederum sammelt "feste Größen, die den Kern von Heimat" für ihn ausmachen. Die beiden Autoren haben sich 2014 bei einem Treffen des Schriftstellerverbandes kennengelernt und festgestellt, dass sie sich unabhängig voneinander mit dem Genre Heimatliteratur befasst haben. Deshalb arbeiten sie inzwischen zusammen und veranstalten "Heimatabende": Bei diesen wird sich dem Thema "Heimat" literarisch angenähert. Auch ihr Sammelband "Schön hier" befasst sich damit und besteht aus 28 Einzelwerken westfälischer Schriftsteller. Im "Künstlerportrait" erzählen die beiden Autoren außerdem von ihrem schriftstellerischen Schaffen und tragen einige ihrer poetischen Stücke vor.

2
Bericht
15.11.2017 - 21 Min.

Künstlerporträt: Volker Degener, Jugendbuch-Autor

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Volker Degener ist Autor für Jugendbücher. In seinen Büchern greift er oft Themen auf, die ihm Schüler selbst genannt haben wie zum Beispiel: Spannungen im häuslichen Umfeld, Drogen oder Schwierigkeiten in der Schule. Volker Degener möchte in seinen Büchern aber niemanden bloßstellen, sondern vielmehr eine Hilfestellung anbieten. Sein Buch "Scheiße, der will Amok laufen!" ist 2010 erschienen und wird an vielen Schulen gelesen und behandelt. Degener begleitet dabei einen Jugendlichen in seiner (isolierten) Entwicklung und parallel dazu andere Jugendliche, die ihm helfen wollen.

3
Talk
07.03.2017 - 20 Min.

Künstlerporträt: Manfred Kehr, Kabarettist und Musiker

Beitrag vom Verein Kaktus Münster e.V.

Der Kabarettist und Folklore-Sänger Manfred Kehr ist in dieser Sendung bei den Moderatorinnen Türkan Heinrich und Nina Rohreit zu Gast. Er erzählt, wie er zu der Folkmusik und dem Kabarett kam. Dabei erklärt er nicht nur den Unterschied von Kabarett und Comedy, sondern auch, in welchen Momenten auch das Kabarett seine Grenzen erreicht.

4
Magazin
30.11.2016 - 15 Min.

Künstlerkanal Rheinland: Skulpturenpark Köln-Kalk, Jahresausstellung der Initiative Kunst Hennef

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

Kann die Kunst Menschen mit Drogenproblemen helfen? An diese Fragestellung haben sich der Verein "Vision für innovative Drogenselbsthilfe" und das Künstlernetzwerk "crossart" in einem Projekt herangewagt. Der "Künstlerkanal Rheinland" hat sich das Gelände des Vereins inmitten der Kalk-Industrie in Köln einmal angeschaut. Entstanden ist dort eine Oase der Kunst mit vielen Skulpturen. Außerdem besucht die Redaktion die Jahresausstellung der "Initiative Kunst Hennef". Sie gibt einen guten Einblick in das künstlerische Schaffen der Mitglieder.

5
Magazin
25.08.2016 - 15 Min.

Künstlerkanal Rheinland: Malen unter Hypnose, "SinnesWald", "Kunstraum85"

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

Malerin Carin Conscience wagt seit einiger Zeit ein Experiment: Sie malt unter Hypnose. Horst Götze vom "Künstlerkanal Rheinland" begleitet die Malerin und ihren Hypnotiseur Peter Stark bei einer Sitzung. Carin Conscience sitzt Peter Stark gegenüber. Er spricht ihr leise zu, hält eine Hand vor ihr Gesicht - dann schläft sie ganz plötzlich ein. In Trance sitzt die Künstlerin nun vor einer Leinwand. Sie beginnt zu malen, nutzt andere Farben als sonst. Als sie mit ihrem Werk zufrieden zu sein scheint, holt der Hypnotiseur sie zurück. Er erklärt: "Der Kreativpol wird in der Trance erweitert, neue Eindrücke werden mitgenommen." In Hypnose würde jedoch niemand etwas tun, dass er in freier Entscheidung nicht auch tun würden. Magisch wird es auch im Skulpturenwald "SinnesWald" in Leichlingen bei Solingen. Der Mühlenteich ist das Zentrum des Parks. Um ihn herum führen Wege zu den einzelnen Kunstwerken. Außerdem: die Werkschau des "Kunstraum85" und ein Bericht über Künstlerin Eva Jepsen-Föge.

6