NRWision
Lade...

107 Suchergebnisse

Global Journey: Alicia Keys, Michael Kiwanuka, Koma Saxo
Magazin
20.01.2020 - 55 Min.

Global Journey: Alicia Keys, Michael Kiwanuka, Koma Saxo

World-Beats und Jazz mit Manfred Behlau (DJ DAX) und Susanne Brinkmann - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Musiker des Quintetts "Koma Saxo" stammen zum Großteil aus Skandinavien. Sie sind Anfang Januar 2020 beim "Internationalen Jazzfestival Münster" aufgetreten. Susanne Brinkmann stellt die Band vor und berichtet vom Auftritt. Passend dazu spielt sie einen Song vom Debütalbum von "Koma Saxo". Die Moderatoren Manfred Behlau und Susanne Brinkmann sprechen auch über die internationale Gruppe "Pipe Dream" mit Cellist Hank Roberts, die ebenfalls ein Konzert beim "Jazzfestival" in Münster gespielt hat. Zusätzlich gibt's unter anderem den neuen Song "Underdog" von Alicia Keys, ein Stück von Soul-Musiker Michael Kiwanuka und Afrobeats vom Jazz-Kollektiv "KOKOROKO" zu hören.

1
Easy Listening: Jazz-Musiker aus Münster
Magazin
08.01.2020 - 57 Min.

Easy Listening: Jazz-Musiker aus Münster

Musiksendung von Ralf Clausen und Uschi Heeke - produziert beim medienforum münster e.V.

Das "Internationale Jazzfestival Münster 2020" steht an. Das "Jazz Lounge Trio" hat Moderator Ralf Clausen den Einstieg in die Jazz-Musik geebnet. Bis zum Jahr 2000 traten die Musiker einmal wöchentlich im "Hora Est" in Münster auf. Ralf Clausen präsentiert außerdem Songs vom "Jackie Terrasson Trio" und von Tom Harrell. An beiden Liedern wirkte der Bassist Ugonna Okegwo mit, der mittlerweile in New York lebt. Weitere Jazz-Musik in "Easy Listening" kommt unter anderem von den "Zucchini Sistaz" und Götz Alsmann. Zudem gibt es Hinweise, in welchen Kneipen in Münster noch Jam-Sessions für Jazz-Musiker angeboten werden.

2
Studio ECK: 4. Buchheimer Vokalnacht mit "8Karat", "5 to remember" und "Vokalschlag"
Bericht
07.01.2020 - 4 Min.

Studio ECK: 4. Buchheimer Vokalnacht mit "8Karat", "5 to remember" und "Vokalschlag"

Sendung vom Evangelischen Kirchenverband Köln und Region

Bei der "Buchheimer Vokalnacht" treten Chöre und Ensembles in der Kreuzkirche in Köln-Buchheim auf. Der Kirchenchor "Cantemus" macht den Anfang. Darauf folgen der Chor "8Karat" sowie die Ensembles "5 to remember" und "Vokalschlag". Sie singen bekannte Chorstücke aus der Weihnachtszeit – mal a cappella, mal mit Klavierbegleitung. Hartmut Leyendecker ist für "Studio ECK" vor Ort und berichtet über die "4. Buchheimer Vokalnacht".

3
Global Journey: Erdmöbel, Pipe Dream, Coconami
Magazin
17.12.2019 - 55 Min.

Global Journey: Erdmöbel, Pipe Dream, Coconami

World-Beats und Jazz mit Manfred Behlau (DJ DAX) und Susanne Brinkmann - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Band "Erdmöbel" liefert mit dem Song "Es war hellichte Nacht" ihr alljährliches Weihnachtslied. Moderator Manfred Behlau schürt außerdem schon Vorfreude auf das neue Jahr. Da findet das "Internationale Jazzfestival Münster 2020" statt. Passend dazu spielt er Bands aus dem Line-Up, darunter "Pipe Dream" mit dem Song "Picture". Besondere Weihnachtsmusik bietet die japanische Band "Coconami" mit dem Klassiker "Sleigh Ride" – in der Ukulele-Version.

4
The Voice: Of Cabbages And Kings
Magazin
02.12.2019 - 57 Min.

The Voice: Of Cabbages And Kings

Vokalradio für Musikfreunde von Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Vokalquartett "Of Cabbages And Kings" besteht aus Veronika Morscher, Zola Mennenöh, Laura Totenhagen und Rebekka Salomea Ziegler. In der Sendung "The Voice" stellen sich die Sängerinnen vor. Im Gespräch mit Moderator Stephan Trescher geht es nicht nur um "Of Cabbages And Kings". Die Sängerinnen haben auch noch Solo-Projekte. Laura Totenhagen tritt unter dem Namen "Totenhagen" als Jazzsängerin auf. In der Band "ZOLA RUN" ist Zola Mennenöh die Frontsängerin. Rebekka Salomea Ziegler singt für die Band "Salomea". Als Jazz-Sängerin tritt Veronika Morscher auch allein auf. Wie die vier es schaffen, ihre musikalischen Charaktere in "Of Cabbages And Kings" zu vereinen, verraten sie in der Sendung "The Voice". Stephan Trescher spielt Lieder von allen Solo-Projekten und vom Vokalquartett "Of Cabbages And Kings".

5
Global Journey: Faber, Sudan Archives, Shkoon
Magazin
19.11.2019 - 55 Min.

Global Journey: Faber, Sudan Archives, Shkoon

World-Beats und Jazz mit Manfred Behlau (DJ DAX) und Susanne Brinkmann - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Moderationsteam aus Manfred Behlau und Susanne Brinkmann lässt das "Münsterland Festival 2019" Revue passieren. Die Lieder der Musiker Kiki Manders und Nils Petter Molvaer stehen dabei im Mittelpunkt. In "Global Journey" werden außerdem die neuesten Alben vorgestellt. Susanne Brinkmann lobt besonders den Künstler "Faber" für seine klugen und polarisierenden Texte. Als Vorgeschmack auf sein Album "I Fucking Love My Life" legt sie das Lied "Top" auf. Mit "Athena" bringt die US-Musikerin "Sudan Archives" ihr erstes Studioalbum heraus. Manfred Behlau empfiehlt die Platte und spielt den Song "Glorious". Die syrisch-deutsche Band "Shkoon" ist für ihre Mischung aus Elektrobeats, orientalischen Melodien und arabischen Texten bekannt. In der Sendung läuft die Single "Ramallah".

6
Fernsehkonzert: "Take Four" aus Bielefeld
Aufzeichnung
13.11.2019 - 73 Min.

Fernsehkonzert: "Take Four" aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Die Band "Take Four" aus Bielefeld gibt bekannten Songs einen Jazz-Sound. Auch Einschläge von Bossa Nova, Blues und Latin sind bei den Cover-Liedern zu hören. Im Interview vor dem Fernsehkonzert erzählt Sängerin und Saxophonistin Astrid Berenguer, wie die Band die Lieder aussucht, die sie neu interpretiert. Keyboarder Matthias Kämper erzählt außerdem, dass sie es wichtig finden, nicht einfach einen bekannten Song nachzuspielen. "Take Four" lege großen Wert darauf, ihre eigene Version daraus zu machen.

7
(M)ein Musikzimmer: Gerd Bracht (Band "Die Zwillinge) trifft Aaron Schrade, Schlagzeuger
Magazin
04.11.2019 - 57 Min.

(M)ein Musikzimmer: Gerd Bracht (Band "Die Zwillinge) trifft Aaron Schrade, Schlagzeuger

Vinyltalk mit Albert Ruppelt alias DJ At

Aaron Schrade ist Schlagzeuger. Außerdem organisiert er das Open-Mic-Format "Hello, my name is…" in Münster. Gerd Bracht von der Jazz-Band "Die Zwillinge" spricht in der Sendung "(M)ein Musikzimmer" mit Aaron Schrade . Die beiden Musiker besuchen sich gegenseitig und hören die Schallplatten des anderen. Von den jeweiligen Platten "sampeln" sie Songs und gestalten so neue Musik. "Sampeln" bedeutet, aus verschiedenen Stücken der Musik wie eine Collage einen neuen Song zu kreieren. In "(M)ein Musikzimmer" stellt Moderator Albert Ruppelt alias "DJ At" einige Ergebnisse vor. Außerdem erklärt er das Projekt der "AudioGiveBox", die ähnlich wie ein öffentlicher Bücherschrank funktioniert - nur eben mit Musik. Gemeinsam mit anderen Musikern hat "DJ At" aus den eingeworfenen Tonträgern Songs gesampelt.

8
Fernsehkonzert: "Zucchini Sistaz" aus Münster – Teil 2
Aufzeichnung
30.10.2019 - 53 Min.

Fernsehkonzert: "Zucchini Sistaz" aus Münster – Teil 2

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Im zweiten Teil des Fernsehkonzerts mit den "Zucchini Sistaz" erzählen diese im Interview von ihren schönsten Momenten als Musikerinnen. Besonders beeindruckt hat sie ihre Begegnung mit der Entertainerin Hela von Sinnen. Moderatorin Fabiola Bleckmann spricht mit den "Zucchini Sistaz" außerdem darüber, was die Farbe Grün für die Musikerinnen bedeutet. Das Trio covert hauptsächlich bekannte deutsche Songs im Swing- und Jazz-Style. Eine Auswahl davon präsentieren es im "Fernsehkonzert".

9
Roxi – Kulturbühne in Witten
Magazin
29.10.2019 - 54 Min.

Roxi – Kulturbühne in Witten

Beitrag von Antenne Witten

Das "Roxi" ist etwas versteckt im Herzen des Wiesenviertels in Witten zu finden. Joscha Denzel ist zu Gast bei "Antenne Witten" und stellt als Organisator das Programm des "Roxi" vor. Im Veranstaltungsraum samt Bühne finden regelmäßig Partys, ein Kindertheater und Jazz-Konzerte statt. Auch außer der Reihe ist einiges zu sehen. Joscha Denzel freut sich besonders auf den zweiten Teil der Bühnenfassung vom Film "Der Gott des Gemetzels". Das Stück wird von der Theatergruppe "Madcaps" aus Bochum und Witten aufgeführt. Außerdem sind auch viele lokale Bands auf der Bühne im "Roxi" zu sehen. Es treten zum Beispiel die "Waveland Gang" und "Jason Pollux" aus Witten auf. Bis zu 100 Personen kann das "Roxi" zum Tanzen und Feiern einladen. Joscha Denzel ist auch für das Programm des Kulturzentrums "WERK°STADT" zuständig. Besonderes Highlight im neuen Programm werde die Lesung von Frank Goosen sein, verrät er im Gespräch mit Moderator Marek Schirmer.

10
"The Twangmonkeys" und "Les Terroritas" beim "Summer Open-Air"
Aufzeichnung
24.10.2019 - 62 Min.

"The Twangmonkeys" und "Les Terroritas" beim "Summer Open-Air"

Aufzeichnung von Günther Wefers aus Krefeld

Das "Summer Open-Air" vom Jazzkeller Krefeld lädt dazu ein, unter freiem Himmel zu Swing- und Jazz-Musik zu tanzen. Den Start macht die Band "The Twangmonkeys" von der holländischen Grenze. Die Musiker spielen Surf-Rock. Danach treten "Les Terroritas" vom Niederrhein auf. Laut eigener Aussage spielt die Band ausschließlich Liebeslieder und nimmt sich dabei nicht zu ernst. Filmemacher Günther Wefers begleitet das Konzert mit der Kamera.

11
Global Journey: Stanley Clarke, Nick Cave, Brittany Howard
Magazin
15.10.2019 - 56 Min.

Global Journey: Stanley Clarke, Nick Cave, Brittany Howard

World-Beats und Jazz mit Manfred Behlau (DJ DAX) und Susanne Brinkmann - produziert beim medienforum münster e.V.

Seit den 1970ern ist Bassist und Grammy-Gewinner Stanley Clarke Teil der Jazz-Szene. Im Musikmagazin "Global Jouney" ist er mit dem Song "Pop Virgil" zu hören. Das neue Album von Nick Cave legen die Moderatoren Manfred Behlau und Susanne Brinkmann ihren Hörern besonders ans Herz. In den Songs verarbeitet der Künstler den Tod seines Sohnes. Entsprechend ruhig und atmosphärisch ist das Lied "Waiting for You" von "Nick Cave and the Bad Seeds". Ganz anders klingt das Solo-Debüt von Brittany Howard: Gospel, Afrobeats und Soul vermischen sich im Album "Jaime". Die Single "Stay High" bringt den rauen, ungeschliffenen Sound der Platte von Brittany Howard rüber. In der Sendung gibt es noch mehr World-Beats und Jazz zu entdecken.

12