NRWision
Lade...

33 Suchergebnisse

Interview
09.04.2019 - 52 Min.

Zwischen Himmel und Erde: Starke Frauen –"Tag der Frau" in der Salam Moschee

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Die Frauenorganisation "Lajna Imaillah" lädt zum "Tag der Frau" ein. Die interreligiöse Feier findet in der Salam-Moschee in Iserlohn-Barendorf statt. Zu Gast sind unter anderem Silke Ewald vom "Fachdienst 56 - Bildung und Integration im Märkischen Kreis", die evangelische Pfarrerin Helga Dietz und Vertreterinnen des Frauenvereins "Schmückendes Beiwerk Iserlohn e.V.". Ellen Gradtke von "Zwischen Himmel und Erde" besucht die Feierlichkeiten und spricht mit Organisatoren, Rednerinnen und Beteiligten.

1
Talk
03.04.2019 - 16 Min.

Im Profil: Ingo Stucke, SPD-Politiker und evangelischer Pfarrer

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Ingo Stucke ist SPD-Politiker und evangelischer Pfarrer. Im Interview mit "Im Profil"-Moderatorin Louisa Freese spricht er unter anderem über eine mögliche Moschee-Steuer. Ingo Stucke erklärt, dass es für Moscheen generell umsetzbar sei, eine eigene Steuer zu verlangen. Ob er dieses Konzept für wahrscheinlich hält und welche Voraussetzungen dafür erfüllt werden müssen, erklärt der Politiker und Pfarrer ebenfalls. Ingo Stucke geht auch auf das bestehende Konzept der Kirchensteuer ein und erläutert, wie seiner Meinung nach die Trennung von Staat und Kirche in Deutschland funktioniert.

2
Magazin
01.04.2019 - 56 Min.

antenne antifa: Thilo Sarrazin in Hiltrup, AfD-Neujahrsempfang in Münster

Magazin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist*innen - produziert beim medienforum münster e.V.

Thilo Sarrazin ist im März 2019 in der Stadthalle Hiltrup zu Gast. Dort stellt er sein Buch "Feindliche Übernahme" vor. Als weiterer Gast ist Mouhanad Khorchide dabei. Er ist Professor für Islamische Religionspädagogik an der Universität Münster. Die "antenne antifa"- Moderatoren Carsten Peters und Detlef Lorber sprechen über die Veranstaltung in Münster-Hiltrup und die mediale Wahrnehmung von Thilo Sarrazin. In der Sendung geht es außerdem um Proteste gegen den Neujahrsempfang der AfD im Münsteraner Rathaus.

3
Talk
20.03.2019 - 58 Min.

Historia Universalis: Das ewige Oberhaupt - Teil 3 – HU036

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Im dritten Teil der Podcast-Reihe über Mustafa Kemal Atatürk besprechen Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut weiterhin den Einfluss des ersten türkischen Präsidenten. In dieser Folge geht es um die Rolle der Frau und das Wahlrecht von Frauen in der Türkei. Außerdem berichtet Karol Kosmonaut über Geschichten aus dem Leben des Atatürkschen Paternalismus in der jungen türkischen Republik. Zum Abschluss der Reihe zieht das Podcaster-Trio ein Fazit zur Persönlichkeit von Mustafa Kemal Atatürk und schaut, welche Einflüsse von früher heute noch Bestand haben.

4
Talk
19.03.2019 - 26 Min.

Historia Universalis: Die Schlacht bei Hattin – HU033

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Als eine der verheerendsten Niederlagen des Fränkischen Reiches geht die "Schlacht bei Hattin" in die Geschichtsbücher ein. In "Historia Universalis" berichtet Elias Harth über die Niederlage der Kreuzfahrer und die damit zusammenhängenden Verluste der Kreuzfahrerstaaten einschließlich des Königreichs Jerusalem an die Muslime. Außerdem spricht er mit seinen Podcast-Kollegen Oliver Glasner und Karol Kosmonaut über die Folgen des Kriegs und dessen Wichtigkeit in der Zeitgeschichte.

5
Umfrage
17.01.2019 - 2 Min.

Frage der Woche: Kirchensteuer für Moscheen

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Die Kirchensteuer gibt es in Deutschland schon lange - doch sollte sie auch auf Moscheen ausgeweitet werden? Darüber wird in Deutschland viel diskutiert. "Kanal 21" hat sich in Bielefeld umgehört, um zu erfahren, was die Bürgerinnen und Bürger von so einer "Moscheensteuer" halten. Das Ergebnis: Die Bielefelder haben viele Argumente für, aber auch gegen eine mögliche Kirchensteuer für Moscheen.

6
Bericht
18.10.2018 - 55 Min.

Region WAF: Gehört der Islam zum Kreis Warendorf?

Sendung von Klaus Aßhoff und Gila Marali, Bürgerfunk Warendorf

In der Öffentlichkeit wird die Rolle des Islams in Deutschland oft diskutiert. Wie sieht die Beziehung aber auf lokaler Ebene aus? Reporterin Gila Marali und Reporter Klaus Aßhoff möchten wissen, ob der Islam zum Kreis Warendorf gehört. Darum besuchen sie die türkisch-islamische Gemeinde in Warendorf. Der Imam und einige Mitglieder der Gemeinde erklären ihnen, was der Händedruck nach dem Gebet bedeutet, ob man als Imam heiraten darf und wo sich die Gebetsräume der Frauen befinden. Es werden auch aktuelle Themen wie die Rolle der "Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V ." (DITIB) oder die deutsch-türkische Beziehung angesprochen.

7
Dokumentation
19.09.2018 - 28 Min.

Spanien auf eigene Faust - Teil 2: Sierra de Grazalema, Ronda, El Rocio

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Im Naturpark "Sierra de Grazalema" erkundet Annegret Grünewald auf ihrer Reise durch Spanien die "weißen Dörfer". Außerdem probiert sie einen Wanderweg durch die steinige Landschaft aus. In "Ronda" gibt es Relikte aus alter Zeit zu entdecken. Ein arabisches Bad und eine umgebaute Moschee sind Zeugnisse der islamischen Geschichte der Stadt. Der nächste Stopp der Reisenden ist "El Rocio". Hier kann man in angrenzenden Naturparks verschiedenste Tiere beobachten. Vögel, Pferde und Flamingos bekommt Annegret Grünewald vor die Kamera. Dabei hat sie besonderes Glück: Auch die scheuen Luchse zeigen sich.

8
Talk
12.09.2018 - 63 Min.

Historia Universalis: Von Osman und Orhan - Die Frühzeit der Osmanen – HU024

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Wie entwickelte sich aus einem unbedeutenden Fürstentum in Anatolien das riesige Osmanische Reich? Elias Harth erzählt von den ersten Jahren der osmanischen Herrschaft in Anatolien. Er erklärt auch, wie die Türken überhaupt in das Gebiet der heutigen Türkei kamen. Elias gibt einen Überblick über die wenigen Quellen aus der Zeit, von denen die meisten verloren gegangen sind. Immerhin ist die Existenz von Osman I., dem Begründer des Osmanischen Reiches, für das Jahr 1323 nachgewiesen. Außerdem erklärt er, wieso die Mehrheit der Albaner heute Muslime sind – die Antwort hat mit Versklavung und Tanz zu tun.

9
Magazin
21.08.2018 - 54 Min.

Riot Rrradio: Öko-Feminismus, Sexismus im Alltag

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Öko-Feminismus bezeichnet die Zusammenhänge zwischen der Ausbeutung von Frauen und der Ausbeutung der Natur. Asmaa El Maaroufi von der Universität Münster erzählt im Anschluss an ihren Vortrag "Muslimische Frauen* und Oekologie", wie insbesondere Frauen unter den Auswirkungen von Umweltkrisen leiden. Außerdem spricht Moderatorin Marisa Uphoff mit Sarah Keßner von "Die Brücke" vom International Office über ihren Workshop zum Thema Alltagssexismus. Keßner erklärt, was genau der Begriff umfasst und wie sich Frauen gegen unangenehme Situationen wehren können.

10
Aufzeichnung
31.07.2018 - 82 Min.

Historia Universalis: Geschichte des buddhistischen Südostasiens – "SYNOP* meets History" – HU022

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Bei der Veranstaltung "SYNOP* meets History" erzählt Elias Harth von der Geschichte und den großen Religionen Südostasiens. Zusammen mit dem buddhistischen Mönch Phrakrupalad Phaiboonkit Silapong aus dem Kloster "Wat Somdej" in Losheim im Saarland spricht der "Historia Universalis"-Podcaster insbesondere über den Buddhismus und den Islam. Außerdem geht es um die Ursachen und die aktuelle Lage der Konflikte in Myanmar. Die Buddhisten würden sich dort auf den Schutz ihrer Religion berufen. Auf diese Weise würden sie die Gewalt gegen die Muslime rechtfertigen. Es stelle sich daher die Frage, ob der Buddhismus wirklich eine friedfertige Religion ist. Die Veranstaltung findet in der Bar "SYNOP*" in Saarbrücken statt.

11
Talk
12.06.2018 - 46 Min.

Das Vieraugengespräch: Islam in Deutschland

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Warum gibt es so viele Diskussionen um den Islam in Deutschland? Warum messen wir den Islam oft mit zweierlei Maß? Und gehört der Islam zu Deutschland? Stefan Seefeldt und Can Keke versuchen im "Vieraugengespräch", Antworten auf diese Fragen zu finden. Sie schieben Klischees beiseite und suchen nach Lösungen. Würde zum Beispiel ein muslimischer Feiertag für mehr Akzeptanz sorgen?

12