NRWision
Lade...

44 Suchergebnisse

Bielefelder Wander-Partizipationspreis für die "von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel"
Bericht
08.10.2019 - 10 Min.

Bielefelder Wander-Partizipationspreis für die "von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel"

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Im September 2019 erhalten die "von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel" den "Bielefelder Wander-Partizipationspreis". Pastor Ulrich Pohl ist Vorstandsvorsitzender der kirchlichen Stiftung. Im Beitrag erklärt er, was "Bethel" leistet: Die Stiftung setze sich mit ihrer Arbeit besonders für Behinderte ein. Dabei sei der Umgang mit verschiedenen Religionen und deren gemeinsamer Austausch für die "von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel" selbstverständlich. Der "Bielefelder Wander-Partizipationspreis" wurde von Dr. Faraj Remmo von der Universität Bielefeld ins Leben gerufen. Er wird an Menschen und Organisationen vergeben, die sich für Mitgestaltung, Inklusion und Integration einsetzen.

1
Indien Rundreise: Rotes Fort in Agra
Reportage
10.09.2019 - 7 Min.

Indien Rundreise: Rotes Fort in Agra

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Das "Rote Fort" ist eine Festungs- und Palastanlage in Agra. Es entstand in der Epoche der Mogulkaiser und diente als deren Resistenz. Seit 1983 ist das "Rote Fort" teil des "UNESCO"-Weltkulturerbe. Die Anlage ist nur wenige Kilometer vom berühmten Taj Mahal entfernt. Filmemacher Vojtech Kopecky besichtigt das pompöse Bauwerk und dokumentiert seinen Besuch mit der Kamera.

2
DO-MU-KU-MA: "Klassik macht Mut – Brahms & Co beflügeln", Konzert in Dortmund
Magazin
05.09.2019 - 70 Min.

DO-MU-KU-MA: "Klassik macht Mut – Brahms & Co beflügeln", Konzert in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Im Rahmen der Reihe "Marten liebt Vielfalt – Musik stärkt den Gemeinsinn" finden verschiedene musikalische Veranstaltungen statt. Eine davon ist das Konzert "Klassik macht Mut – Brahms & Co beflügeln". Der Initiator der Veranstaltungsreihe, Gerhard Stranz, erklärt im Interview, wie Musik die Menschen im Stadtteil Dortmund-Marten zusammenbringen soll. So werden in allen Martener Kirchen Konzerte mit klassischer Musik gespielt. Jeder könne mitmachen, betont der Gemeindevorsteher der Neuapostolischen Kirche, Jörg von Oppenkowski. Dr. Aysun Aydemir vom Projekt "nordwärts" erklärt in "DO-MU-KU-MA" außerdem, wieso sie die Tür zu den Konzerten für die muslimische Gemeinde öffnen will.

3
Gebetsruf in Dinslaken-Lohberg
Bericht
04.09.2019 - 2 Min.

Gebetsruf in Dinslaken-Lohberg

Bericht der Redaktion "Lohberg Mittendrin" aus Dinslaken - produziert vom Forum Lohberg e.V.

Der Gebetsrufer (Muezzin) ist im Islam dafür zuständig, die Gemeinde zum Beten aufzurufen. Die Reporter von "Lohberg Mittendrin" begleiten einen Gebetsrufer der muslimischen Gemeinde in Dinslaken-Lohberg bei seinem melodiösen Ruf. Den öffentlichen Gebetsruf gibt es in der Gemeinde bereits seit 2001. Sowohl die Tonlage als auch die Aussprache der Worte des Rufs sind genau eingeübt.

4
Dialog der Religionen
Talk
17.07.2019 - 38 Min.

Dialog der Religionen

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Irith Michelsohn, Vorsitzende der "Jüdischen Kultusgemeinde Bielefeld K.d.ö.R", gibt den "Wander-Partizipationspreis" weiter. Nach ihr erhält Sami Elias die Auszeichnung 2019. Er ist Mitbegründer des Vereins "Islamisches Zentrum Bielefeld e.V.". Faraj Remmo ist der Initiator des Preises. Er möchte mit dieser Geste auf den regen religiösen Dialog in Bielefeld aufmerksam machen. Auch Pastor Ulrich Pohl, Vorstandsvorsitzender der "v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel", ist bei der Veranstaltung dabei. Er betont die Wichtigkeit des interreligiösen Austausches.

5
Talktreff: Diskriminierung von Frauen mit Migrationshintergrund in Deutschland
Talk
11.07.2019 - 43 Min.

Talktreff: Diskriminierung von Frauen mit Migrationshintergrund in Deutschland

Interview-Sendung von radioFH!, dem Campusradio an der Fachhochschule Südwestfalen

Deutsche Frauen mit Migrationshintergrund werden im Alltag und bei der Arbeitssuche oft benachteiligt. Im "Talktreff" geht es um die verschiedenen Definitionen von Diskriminierung. Zwei Gäste mit Migrationshintergrund erzählen von ihren Erfahrungen. Beide haben durch ihr Kopftuch schon Nachteile im Alltag gehabt: beispielsweise eine erschwerte Berufssuche. Eine der Frauen ist Integrationsbeauftragte. Sie berichtet von der Situation der geflüchteten Frauen, die sich oft heimatlos fühlen.

6
Solidarität TV: Gehört der Islam zu Deutschland?
Umfrage
09.07.2019 - 8 Min.

Solidarität TV: Gehört der Islam zu Deutschland?

Ehrenamtliche Initiative aus Essen

"Gehört der Islam zu Deutschland?" – diese Frage stellt das Team von "Solidarität TV". Bei der Veranstaltung "Zuckerfest für alle" auf dem Kennedyplatz in Essen befragt Reporter Moutasm Alyounes die Besucher. Die Antworten fallen positiv aus. Die meisten Befragten finden, dass der Islam zur Vielfalt Deutschlands gehört. Die Muslime seien Teil der Gesellschaft und somit auch ihre Religion.

7
Bielefelder Wander-Partizipationspreis 2019 – Preisverleihung
Aufzeichnung
05.06.2019 - 69 Min.

Bielefelder Wander-Partizipationspreis 2019 – Preisverleihung

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Der "Wander-Partizipationspreis" wurde von Dr. Faraj Remmo ins Leben gerufen. Der Preis richtet sich an Personen, die sich für Mitgestaltung, Integration und Inklusion einsetzen. 2019 geht der Preis an Irith Michelsohn, Vorsitzende der "Jüdischen Kultusgemeinde Bielefeld K.d.ö.R" und Sami Elias, Mitbegründer vom "Islamischen Zentrum Bielefeld e.V.". Neben Gastvorträgen von SPD-Politikerin Gesine Schwan und der Bielefelder Bürgermeisterin Karin Schrader hält auch Preisträgerin Irith Michelsohn einen kurzen Vortrag. Darin erklärt sie, wie sie und Sami Elias sich für Integration, Inklusion und Partizipation einsetzen.

8
BergTV: Baumpflanzung in Bergisch Gladbach
Bericht
21.05.2019 - 1 Min.

BergTV: Baumpflanzung in Bergisch Gladbach

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach und dem Bergischen Land

Die Religionsgemeinschaft "Ahmadiyya Muslim Jamaat" pflanzt in vielen deutschen Städten Bäume. Die Aktion ist ein Zeichen für den Frieden. Auch in Bergisch Gladbach pflanzt die Gemeinde einen Baum. Das Team von "BergTV" ist mit dabei und dokumentiert die Feierlichkeiten rund um die Baumpflanzung. Rafique Khawaja von "Ahmadiyya Muslim Jamaat" erklärt in seiner Rede, wie es zu der Aktion kam und wieso der Baum ein Vorbild für den Menschen sein kann.

9
MNSTR.TV: Kuhviertel – Kneipenviertel, Leben in Münster
Magazin
21.05.2019 - 7 Min.

MNSTR.TV: Kuhviertel – Kneipenviertel, Leben in Münster

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Das Team von "MNSTR.TV" macht sich auf den Weg in das "Kuhviertel" in Münster. Tagsüber laden die kleinen Gassen zum Schlendern ein, abends hingegen verwandeln sich die Straßen in eine angesagte Club- und Bar-Szene. Reporter Leon Diederich mischt sich unter die Feiernden. Er geht der Frage auf den Grund, was das Besondere am "Kuhviertel" ist. In der Sendung wird außerdem der Syrer Salem vorgestellt. Der junge Mann ist vor ein paar Jahren nach Münster gekommen und erzählt von seinem Leben als gläubiger Moslem in der westfälischen Stadt.

10
Zwischen Himmel und Erde: Starke Frauen –"Tag der Frau" in der Salam Moschee
Interview
09.04.2019 - 52 Min.

Zwischen Himmel und Erde: Starke Frauen –"Tag der Frau" in der Salam Moschee

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Die Frauenorganisation "Lajna Imaillah" lädt zum "Tag der Frau" ein. Die interreligiöse Feier findet in der Salam-Moschee in Iserlohn-Barendorf statt. Zu Gast sind unter anderem Silke Ewald vom "Fachdienst 56 - Bildung und Integration im Märkischen Kreis", die evangelische Pfarrerin Helga Dietz und Vertreterinnen des Frauenvereins "Schmückendes Beiwerk Iserlohn e.V.". Ellen Gradtke von "Zwischen Himmel und Erde" besucht die Feierlichkeiten und spricht mit Organisatoren, Rednerinnen und Beteiligten.

11
Im Profil: Ingo Stucke, SPD-Politiker und evangelischer Pfarrer
Talk
03.04.2019 - 16 Min.

Im Profil: Ingo Stucke, SPD-Politiker und evangelischer Pfarrer

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Ingo Stucke ist SPD-Politiker und evangelischer Pfarrer. Im Interview mit "Im Profil"-Moderatorin Louisa Freese spricht er unter anderem über eine mögliche Moschee-Steuer. Ingo Stucke erklärt, dass es für Moscheen generell umsetzbar sei, eine eigene Steuer zu verlangen. Ob er dieses Konzept für wahrscheinlich hält und welche Voraussetzungen dafür erfüllt werden müssen, erklärt der Politiker und Pfarrer ebenfalls. Ingo Stucke geht auch auf das bestehende Konzept der Kirchensteuer ein und erläutert, wie seiner Meinung nach die Trennung von Staat und Kirche in Deutschland funktioniert.

12