NRWision
Lade...

192 Suchergebnisse

Magazin
08.04.2019 - 61 Min.

Hier und Jetzt: DeutschkursPLUS, Zeitumstellung, Jubiläum der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg

Radiomagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

"DeutschkursPLUS" ist eine Initiative der katholischen Hochschulgemeinde in Bonn. Sie unterstützt Geflüchtete und internationale Studierende bei der Integration und dem Erlernen der deutschen Sprache. Valentina De Cotiis erklärt Moderator Maximilian Dymel, wie die Initiative entstanden ist und wie sie konkret arbeitet. Auch die Zeitumstellung ist ein Thema in "Hier und Jetzt". Josef Appelhans berichtet in einem Kollegengespräch über die bevorstehende Abschaffung der Zeitumstellung und erklärt, warum die Staaten der EU sich dazu entschlossen haben. Abschließend wird über das 30-jährige Jubiläum des Vereins "Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg / Bonn e.V." berichtet. Es gibt Informationen zur Entstehung des Vereins und über dessen Angebot.

1
Magazin
02.04.2019 - 8 Min.

MNSTR.TV: Restaurant "Salam Kitchen" in Münster, Jugendtreff "Massar"

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Ein Restaurant, das gleichzeitig Integrationsprojekt ist: Das steckt hinter der "Salam Kitchen" an der Wolbecker Straße in Münster. In "MNSTR.TV" erzählt Betriebsleiter Qasam Gilani von dem Projekt, das geflüchtete Menschen fit für die Gastronomie machen soll. Ein weiterer Zufluchtsort in Münster ist der Jugendtreff "Massar". Sozialpädagoge und Sexualberater Alexander Daum beschreibt den LGBTI*-Treff als "Schutzraum" für Menschen mit Migrationshintergrund. In "MNSTR.TV" erzählt er von der Philosophie bei "Massar". Kulturellen Brückenbau fördern – das ist auch das Ziel der "Slambase". Das kulturelle Angebot umfasst neben den klassischen Poetry-Slams auch "Open Stage"-Auftritte und Schreib-Workshops für Jugendliche.

2
Magazin
02.04.2019 - 57 Min.

Radio Fluchtpunkt: Kommunales Integrationszentrum Münster

Magazin der GGUA Flüchtlingshilfe e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Das "Kommunale Integrationszentrum Münster" unterstützt Flüchtlinge zum Beispiel beim Ausfüllen von Dokumenten oder bei rechtlichen Fragen. Andrea Reckfort ist die Leiterin des Integrationszentrum. In "Radio Fluchtpunkt" spricht sie mit Moderator Volker Maria Hügel über die Aufgaben des Zentrums und erklärt, wie die Kooperation mit der Stadt Münster verläuft. Andrea Reckfort beschreibt außerdem die Strukturen des "Kommunalen Integrationszentrum Münster" und gibt Einblicke in ihre Arbeit als Leiterin.

3
Magazin
27.03.2019 - 57 Min.

Rheinzeit: "Fridays for Future"-Demo in Krefeld, Lamya Kaddor – Interview und Lesung

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

Am 15. März 2019 fand die erste "Fridays for Future"-Demonstration in Krefeld statt. Tausende Menschen weltweit gingen an diesem Tag auf die Straße, um für den Klimaschutz zu demonstrieren. Der Großteil der Demonstranten besteht aus Schülern, es nehmen aber auch immer mehr Erwachsene an den Demos teil. In der "Rheinzeit" berichten die Reporterinnen Valentina Meo und Erika Schelenberg von der Krefelder Demonstration. Im zweiten Teil der Sendung geht es um Integration. Moderator Rolf Frangen trifft die Autorin Lamya Kaddor vor ihrer Lesung im Südbahnhof Krefeld. Gemeinsam sprechen sie über Migration und Kaddors Buch "Die Zerreißprobe: Wie die Angst vor dem Fremden unsere Demokratie bedroht". Zum Abschluss gibt es einen Auszug aus der Lesung zu hören, in dem Lamya Kaddor einen Lösungsvorschlag präsentiert, um alle Völker zusammenzubringen.

4
Magazin
19.03.2019 - 62 Min.

DO-MU-KU-MA: Adnan Maral, Schauspieler – "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Adnan Maral ist ein in Deutschland geborener Türke. Bekannt wurde der Schauspieler durch seine Rolle in der Fernsehserie "Türkisch für Anfänger". Bei den "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund liest Maral aus seinem Buch "Adnan für Anfänger: Mein Deutschland heißt Almanya" vor. In den ausgewählten Passagen geht es um Urlaub in der Türkei mit seinen deutschen Freunden und seinen Militärdienst. Im Anschluss an die Lesung führt Klaus Lenser von "DO-MU-KU-MA" ein Interview mit Adnan Maral. Darin sprechen sie über die aktuelle politische Situation in Deutschland und in der Türkei. Maral berichtet im Gespräch auch über seine Projekte zur Förderung der Integration. Er äußert außerdem seine Bedenken zum Klimawandel.

5
Bericht
14.03.2019 - 2 Min.

Sportbund Bielefeld – Bielefelder Aktionswochen gegen Rassismus 2019

Bericht von Kanal21 aus Bielefeld

Der "Sportbund Bielefeld" nimmt an den "Bielefelder Aktionswochen gegen Rassismus 2019" teil. Felix Lüppens vom "Sportbund" weist in einem kurzen Statement darauf hin, dass Sport Menschen verbinden kann. Außerdem stellt er Angebote des Hauses während der Aktionswochen unter dem Motto "Rassismus – Nicht mit mir!" vor.

6
Dokumentation
14.03.2019 - 54 Min.

Radio Mambo Jambo: Leinwandheldinnen: Das Mädchen Wadjda

Internationale Kinder- und Jugendsendung von der Volkshochschule Münster und dem Checkpoint Afrika e.V.

Der Spielfilm "Das Mädchen Wadjda" war bei seiner Veröffentlichung 2012 eine kleine Sensation: Es ist der erste Film der saudi-arabischen Regisseurin Haifa Al Mansour. Richtig, Al Mansour stammt aus Saudi-Arabien – dem Land, in dem es keine Theateraufführungen gibt und Kinos bis vor einem Jahr verboten waren. Trotzdem ist Haifa Al Mansour – die erste Regisseurin ihres Landes – mit ihrem Film ein feministisches Meisterwerk gelungen. Grund genug für den "Club D" der Volkshochschule Münster der Filmemacherin und ihrem Werk eine Radiosendung zu widmen.

7
Dokumentation
14.03.2019 - 7 Min.

com.POTT: Mehr als 90 Minuten – Fußball in Duisburg

Dokumentation der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Fußball geht über das eigentliche Spiel hinaus: Er verbindet und hilft bei der Integration. Welchen Beitrag das "Fanprojekt Duisburg e.V." dazu leistet, zeigt das Team von "com.POTT" in seinem Beitrag. Dabei wird unter anderem die "Streetsoccer Tour" vorgestellt. Das Projekt soll Jugendliche aus unterschiedlichen sozialen Schichten und mit verschiedener Herkunft im sportlichen Wettkampf zusammenbringen. Außerdem in der Sendung: ein Interview mit Robert Komossa, dem Fanbeauftragten des "MSV Duisburg". Er spricht unter anderem über Stadionverbote und Ultras.

8
Beitrag
13.03.2019 - 2 Min.

REGE mbH – Bielefelder Aktionswochen gegen Rassismus 2019

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Die "REGE mbH" ist eine regionale Personalentwicklungsgesellschaft. Sie ist eine Tochtergesellschaft der Stadt Bielefeld und kümmert sich um Arbeitsförderung, Personalvermittlung und Berufsprogramme in der Region. Die "REGE mbH" beteiligt sich im Jahr 2019 mit verschiedenen Events und Ideen an den Bielefelder Aktionswochen zum Thema "Rassismus – Nicht mit mir!". Marc Wetekamp von der "REGE mbH" arbeitet im Bereich "Übergang Schule – Beruf". In einem Interview mit "Kanal 21" stellt er die Projekte zur Bielefelder Aktionswoche kurz vor.

9
Interview
20.02.2019 - 52 Min.

Zwischen Himmel und Erde: Heimat 2.0 – Migranten berichten von ihren Erfahrungen

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Interview-Partner aus aller Welt sind in "Zwischen Himmel und Erde" zu hören. Moderatorin Ellen Gradtke begrüßt Menschen aus dem Iran, Brasilien, Syrien, Japan und Uruguay im Studio. Alle Gäste verbindet eine Gemeinsamkeit: Sie sind nicht in Deutschland geboren, sondern im Laufe ihres Lebens nach Deutschland gekommen. In Einzel-Interviews berichten die fünf Gesprächspartner von ihren Erfahrungen, als Migrant in Deutschland zu leben. Sie erklären auch, wo es für sie die größten Unterschiede zu ihrem Heimatland gibt. Die Studiogäste sprechen außerdem über die Wichtigkeit der Sprache. Sie erläutern, wie schwierig es für sie war, Deutsch zu lernen.

10
Magazin
14.02.2019 - 18 Min.

tv.RUB: Praxisseminar, Integration von Geflüchteten, Ehrenamt

Campus-Magazin der TV-Lehrredaktion an der Ruhr-Universität Bochum

Praxisseminare sind eine schöne Abwechslung für Studierende der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Student Christopher Wulf aus dem Seminar "Moderations- und Interviewtraining" spricht in "tv.RUB" mit Frau Dr. Hilde Hoffmann vom Institut für Medienwissenschaft über das Thema. Mehr als 200 Geflüchtete bereiten sich aktuell für ein Studium an der "RUB" vor. Das Projekt "Gemeinsam – Studies für Flüchtlinge" vom AStA soll den Einstieg in den Studentenalltag erleichtern. "tv.RUB" begleitet einen Flüchtling. Eine weitere Frage der Redaktion: Wie stehen die Bochumer Studierenden zum Thema "Ehrenamt"? Die Studentinnen Franziska Reinl und Sabrina Gotthardt hören sich auf dem Campus um.

11
Magazin
05.02.2019 - 14 Min.

KURT - Das Magazin: Travestiekünstler José, Sekten-Aussteigerin, Lernen in Duisburg-Marxloh

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

José ist Travestiekünstler. Beruflich verkleidet er sich als Frau und tritt so auf Bühnen auf. Als "Michelle" singt er Lieder von Céline Dion, Madonna und anderen Sängerinnen. In dieser Sondersendung über Menschen, deren Leben sich verändert, berichtet das "KURT"-Team auch über Abigail. Sie war von klein auf Mitglied einer Sekte. Mit 21 Jahren ist sie aus der Sekte ausgetreten. Nun spricht sie über ihre Erfahrungen. Außerdem: In Duisburg-Marxloh bekommen Studierende eine kostenlose Wohnung, wenn sie Kindern beim Lernen helfen. Die "KURT"-Reporter haben eine Studentin bei diesem Projekt begleitet.

12