NRWision
Lade...

37 Suchergebnisse

Talk
21.02.2019 - 56 Min.

Alles Neu Spezial: "Exhaust", Rockband aus Porta Westfalica

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

Die Rockband "Exhaust" aus Porta Westfalica gibt es bereits seit 1981. Zur einzigen Unterbrechung der Bandgeschichte wurde die Band gezwungen: 1988 hat ein Brand im Proberaum die Instrumente zerstört. Seit 1996 macht die Gruppe wieder zusammen Musik. Im Gespräch mit "Alles Neu Spezial"-Moderator Axel Niermann sprechen die Musiker über ihr aktuelles Album "RIDE ON FROZEN GROUND" und ihren Werdegang.

1
Magazin
21.02.2019 - 57 Min.

The Voice: Bass, Solo und Barock – Drei Farben Schwarz

Vokalradio für Musikfreunde von Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Bass-Gesang spielt in der klassischen Musik eine wichtige Rolle. "The Voice"-Moderator Stephan Trescher bespricht in seiner Sendung verschiedene Stücke mit Bass-Gesang. Thema sind auch die Texte der Werke und die Auswahl der Instrumente. Mit dabei ist zum Beispiel "Wie bist du denn, o Gott", ein Stück von Johann Christian Bach. Der Sohn von Johann Sebastian Bach gilt als Mitbegründer der "Wiener Klassik".

2
Magazin
20.02.2019 - 55 Min.

Global Journey: Jacob Collier, Kehlkopfgesang, Elektrokraut

World-Beats- und Jazz-Sendung - produziert beim medienforum münster e.V.

World Beats und Jazz präsentieren Manfred Behlau und Susanne Brinkmann in "Global Journey". Jacob Collier aus London ist zum Beispiel mit seinem neuen Song "All Night Long" vertreten. Der Musiker ist als Ein-Mann-Band auf dem Videoportal "YouTube" berühmt geworden. In seinen Videos covert er Lieder und spielt dabei alle Instrumente selbst. Ebenfalls außergewöhnlich ist die Band "Alash Ensemble" aus Sibirien, die es mit ihrem exotischen Kehlkopfgesang schafft, die Moderatoren zu beeindrucken. Eine ganz andere Musikrichtung produziert Rainer Buchmüller unter dem Pseudonym "Fred und Luna". Seine Mischung aus deutscher Rockmusik und elektronischen Einflüssen nennt er "Elektrokraut".

3
Aufzeichnung
29.01.2019 - 35 Min.

Livemusik in Bergisch Gladbach: "Groovin' Stew" aus Köln

Sendereihe von Manfred Eller aus Bergisch Gladbach

"Groovin' Stew" aus Köln spielen eine Mischung aus Soul, Blues und R&B. In der Band spielen elf Musikerinnen und Musiker. Auch Instrumente wie das Saxophon und die Querflöte sind dabei. Dadurch sind unter anderem Stücke von "Jethro Tull" auf der Setlist von "Groovin' Stew zu finden". Weitere Songs kommen von Größen wie "The Beatles" oder Aretha Franklin. Manfred Eller ist beim Auftritt der Gruppe im Bistro Weyer's in Bergisch Gladbach vor Ort und zeichnet das Konzert auf.

4
Magazin
23.01.2019 - 58 Min.

terzwerk: Kirchenorgel in der Pop-Musik

Klassikmagazin von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Die Kirchenorgel bietet viele Möglichkeiten, musikalisch zu experimentieren. Wie die Orgel in der populären Musik zum Einsatz kommt, zeigt Simon Schomäcker in "terzwerk". Musiker und Gast Patrick Gläser ist irgendwann auf die Idee gekommen, berühmte Pop- und Rock-Songs auf der Kirchenorgel zu spielen. Im Interview erklärt er, wie es dazu kam und wie er bei der Auswahl der Stücke und der Erarbeitung der Lieder vorgeht. Die Brüder Dietmar und Steffen Korthals erzählen außerdem, wie sich Orgelspiel und DJ-Fertigkeiten verbinden lassen: Dietmar hat eine klassische Musikausbildung, Steffen ist unter dem Namen "DJ Dash" bekannt – und dennoch machen sie gemeinsam Musik.

5
Magazin
17.01.2019 - 54 Min.

The Voice: Solistisches Duett – Singing with myself

Vokalradio für Musikfreunde von Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

Ein solistisches Duett ist ein Musikstück, in dem ein Sänger oder eine Sängerin verschiedene Stimmen singt, die anschließend übereinandergelegt werden. In "The Voice" spricht Moderator Stephan Trescher über dieses Phänomen und zeigt Beispiele aus ganz verschiedenen musikalischen Genres. Er spielt Stücke aus dem klassischen Bereich, aus der Rock- und aus der Pop-Musik. Besonders bekannt für solistische Duette ist Bobby McFerrin, der in mehreren Songs beweist, wie vielseitig einsetzbar diese Technik ist.

6
Beitrag
16.01.2019 - 24 Min.

Mathias Tauche stellt seine Songs vor

Beitrag von Mathias Tauche aus Ahlen

Mathias Tauche schreibt seit seinem 14. Lebensjahr Lieder. Am Anfang waren diese noch auf Englisch, mittlerweile gibt es aber auch deutsche Songs von ihm. Auch Texte oder Gedichte von Freunden durfte der Musiker aus Ahlen vertonen. Seinen Gesang begleitet er am Klavier. Die Songs handeln von Themen, die aus dem Leben gegriffen sind. In dieser Sendung stellt Mathias Tauche einige seiner Lieder vor. Dabei erzählt er Anekdoten zu den verschiedenen Songs und erklärt, was hinter den Stücken steckt.

7
Bericht
15.01.2019 - 11 Min.

Dudelsackspielen liegt voll im Trend

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Der Dudelsack, auch Sackpfeife genannt, ist ein Holzblasinstrument, das die meisten Menschen mit Schottland in Verbindung bringen. Aber auch in Deutschland gibt es Dudelsackspieler. Irene Dopp-Grünewald ist ausgebildete Musikerin und spielt neben Fagott auch Dudelsack. Im Gespräch mit Werner Miehlbrandt von "extraRadiO" erklärt Irene Dopp-Grünewald, was die Besonderheiten des Instruments sind und wieso der Duselsack auch Dauerklinger genannt wird.

8
Aufzeichnung
29.11.2018 - 59 Min.

Fernsehkonzert: "Attila Vural" aus Zürich

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Der Gitarrist Attila Vural ist im "Backstage Interview" bei "Kanal 21" zu Gast. Er beantwortet zum Beispiel die Frage, warum das Motto "nicht ohne meine Gitarre" so gut zu ihm passt. Der Künstler hat über die Jahre verschiedene Gitarren entworfen, unter anderem eine 14-seitige. Nach dem Interview spielt Attila Vural ein Konzert mit einer ganz neu entwickelten 15-seitigen Gitarre.

9
Magazin
22.11.2018 - 60 Min.

terzwerk: Lieblingsstücke

Klassikmagazin von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Haben professionelle Musiker Lieblingsstücke? Moderatorin Carla Bangert spricht darüber mit Ulrich Haas, Professor für Tuba an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Für ihn muss sein Lieblingsstück nicht nur schön sein – es muss ihn als Musiker auch fordern. Außerdem in "terzwerk" im Interview: Gabriel Feltz, Chefdirigent der "Dortmunder Philharmoniker". Für ihn sind jeweils die Stücke, an denen er im Augenblick arbeitet, besonders beeindruckend. Carla Bangert spricht außerdem über wissenschaftliche Studien, in denen untersucht wurde, was Lieblingslieder über die Persönlichkeit aussagen.

10
Magazin
20.11.2018 - 60 Min.

terzwerk: Die Konzertgitarre

Klassikmagazin von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Auch wenn die Gitarre heutzutage primär der Rockmusik zugeordnet wird, ist sie auch in der Klassik ein gern gesehenes Instrument. Das "terzwerk"-Team widmet sich in dieser Ausgabe deshalb der Konzertgitarre: Von der Entstehung der Gitarre über ein Interview mit einem Gitarrenbauer bis hin zu Gitarristen, die live im Studio performen und über ihre Leidenschaft für das Instrument erzählen, ist alles dabei.

11
Porträt
26.09.2018 - 47 Min.

Klappen gehören zum Handwerk - alte Handwerkstradition in Köln

Beitrag von Peter Weikenmeier und Dieter Stadtfeld aus Köln

Hans Martin Hoppmann aus Köln repariert Holzblasinstrumente. Er beherrscht das feine Handwerk genauso wie das grobe. Zu Beginn bringt ihm ein Kunde ein verschlissenes und verbeultes Saxophon - reif für die Generalüberholung. In mühevoller Kleinarbeit zerlegt Hans Martin Hoppmann das Instrument, entrostet alte Teile und bringt neue Elemente an. Die eingesetzten Materialien reichen von Filz und Naturkork bis zu Perlmutt und Messing. An mancher Stelle braucht es einen kräftigen Schlag mit dem Hammer, an einer anderen einen präzisen Schnitt mit der Rasierklinge. Der wichtigste Helfer bei der Arbeit von Hans Martin Hoppmann ist jedoch etwas überraschend: das Licht.

12