NRWision
Lade...

131 Suchergebnisse

BergTV: Behindertenzugang für das Rathaus in Bergisch Gladbach
Bericht
16.07.2019 - 2 Min.

BergTV: Behindertenzugang für das Rathaus in Bergisch Gladbach

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Das Rathaus in Bergisch Gladbach hat nun einen Behindertenzugang. Der Inklusionsbeirat der Stadt hat sich dafür eingesetzt, dass die Baumaßnahmen durchgesetzt werden. Im Interview mit "BergTV" erzählen Mitglieder des Beirats, wie wichtig sie diese Maßnahme finden. Sie ermöglicht, dass auch Menschen mit Behinderung besser am Gemeindeleben teilhaben können. Die Neuerungen umfassen neben einem barrierefreien Zugang auch eine Behindertentoilette.

1
Rotes Sofa: Diana Elsner, Offener Kanal Merseburg-Querfurt e.V.
Talk
10.07.2019 - 6 Min.

Rotes Sofa: Diana Elsner, Offener Kanal Merseburg-Querfurt e.V.

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Diana Elsner arbeitet beim Bürgermedium "Offener Kanal Merseburg-Querfurt e.V.". Im Interview mit "Rotes Sofa"-Moderatorin Jil-Madelaine Blume berichtet sie über die neuesten Projekte, die momentan beim Offenen Kanal umgesetzt werden. Diana Elsner erklärt außerdem, wie sie versucht, den "Offenen Kanal Merseburg-Querfurt e.V." barrierefrei zu gestalten.

2
BergTV: Bergische Welle e.V. – 30-jähriges Jubiläum
Bericht
10.07.2019 - 8 Min.

BergTV: Bergische Welle e.V. – 30-jähriges Jubiläum

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Der Förderverein "Bergische Welle e.V." wird 30 Jahre alt. Zur Feier des Jubiläums veranstaltet der Verein ein großes Grillfest mit Live-Musik. Auch der Bürgermeister der Stadt Bergisch Gladbach, Lutz Urbach ist, unter den Gästen. Er lobt die Medienarbeit und Inklusion, die die "Bergische Welle" leistet. Das Team von "BergTV" hält die Highlights der Feier in seiner Sendung fest.

3
extraRadiO – Monatsthema: 50 Jahre "Lebenshilfe" im Kreis Mettmann
Talk
10.07.2019 - 50 Min.

extraRadiO – Monatsthema: 50 Jahre "Lebenshilfe" im Kreis Mettmann

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die Kreisvereinigung Mettmann der "Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V." setzt sich für Menschen mit geistiger Behinderung und deren Familien ein. Der Verein wurde 1963 in Ratingen gegründet und feiert 2013 sein 50-jähriges Jubiläum. Die Vorsitzende Hildegard Weidenfeld und Einrichtungsleiter Jörg Dornieden aus Heilgenhaus erzählen in "extraRadiO", was den "Elternverein" so besonders macht. Der Verein organisiert häufig Veranstaltungen, beispielsweise einen Tag auf dem Sportflugplatz. Die Teilnehmer erzählen Moderator Werner Miehlbradt, dass sie aus dem Flugzeug sogar das eigene Wohnheim sehen konnten.

4
Sportstudent mit Tetraspastik
Beitrag
04.07.2019 - 4 Min.

Sportstudent mit Tetraspastik

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Johannes Grasser leidet an einer Tetraspastik. Bei dieser Erkrankung sind alle vier Extremitäten von einer Lähmung bedroht. Im "eldoradio*"-Interview erzählt der Student, dass seine Eltern ihn zur Selbstständigkeit erzogen haben, sodass er heute fast alles allein schafft. Johannes Grasser lebt nach dem Motto "Geht nicht, gibt’s nicht" und hat schon viele Sportarten ausprobiert. Als Sportstudent ist es sein Traum, 2020 an den "Paralympics" in Tokio teilzunehmen.

5
com.POTT: Sport in Essen – eine inklusive Perspektive
Bericht
27.06.2019 - 6 Min.

com.POTT: Sport in Essen – eine inklusive Perspektive

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Inklusion betrifft alle Lebensbereiche - so auch den Sport. Die Vereine "MTG Essen-Horst" und "Unified Baskets Essen DJK Franz Sales Haus" ermöglichen Sportlern mit und ohne Behinderung, gemeinsam ihrem Hobby nachzugehen. Im Rollstuhltanz und im Basketball werden Spielregeln und Schrittfolgen an die Gegebenheiten angepasst, sodass die Mitglieder ohne Probleme gemeinsam trainieren können. Das Team von "comPOTT" hat die beiden Vereine in Essen besucht und sich angeschaut, worauf es bei den inklusiven Sportvereinen ankommt.

6
Rotes Sofa: Sabine Eder, GMK-Vorsitzende
Talk
26.06.2019 - 5 Min.

Rotes Sofa: Sabine Eder, GMK-Vorsitzende

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Sabine Eder ist die Vorsitzende der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK). Im Interview auf dem "Forum Kommunikationskultur der GMK 2019" in Bremen spricht sie über das Thema Inklusion. Schnell könne daraus auch "Exklusion" werden, befürchtet Sabine Eder. Außerdem verrät sie bereits einige Details für das nächste Forum der GMK, das in München stattfinden wird.

7
Journal am Sonntag: Umbau der Kapelle Dülmen-Karthaus, Abendmarkt in Dülmen, Volksradwandertag 2019
Magazin
24.06.2019 - 16 Min.

Journal am Sonntag: Umbau der Kapelle Dülmen-Karthaus, Abendmarkt in Dülmen, Volksradwandertag 2019

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Die Kapelle in Dülmen-Karthaus ist umgebaut worden. Seelsorger Ferdi Schilles erzählt im "Journal am Sonntag", was sich alles verändert hat. Vor allem Barrierefreiheit findet er für eine moderne Kapelle wichtig. Ein weiteres Thema der Sendung ist der "Abendmarkt" in Dülmen. Zum Oberthema "Ungarn und Bulgarien" gibt es diverse Spezialitäten. In "Journal am Sonntag" geht es außerdem um den Volksradwandertag 2019 in Merfeld, bei dem auch der Maibaum aufgestellt wird.

8
Querformat: Inklusions-Café, Kreisliga-Revierderby, Maskottchen-Firma
Magazin
19.06.2019 - 19 Min.

Querformat: Inklusions-Café, Kreisliga-Revierderby, Maskottchen-Firma

Magazin der TV-Lehrredaktion "Maerkzettel" an der UE Hochschule in Iserlohn

Inklusion sollte heutzutage überall ein alltägliches Thema sein – so wie im Café "Bahnsteig42" am Bahnhof in Iserlohn-Letmathe. Dort arbeiten vor allem Menschen mit Behinderung selbstständig im Service. Sie produzieren sogar ein eigenes Print-Magazin. Das Team von "Querformat" besucht das Inklusions-Café und spricht mit den Mitarbeitern. Außerdem wird es in der Sendung sportlich: Die Reporter begleiten das Kreisliga-Revierderby der beiden Fußballvereine in Hemer-Ihmert im Märkischen Kreis. Sie sprechen zudem mit dem Gründer einer der erfolgreichsten Maskottchen-Firmen Deutschlands über seinen Beruf. Ebenfalls im Magazin: Gefahr durch K.O.-Tropfen und Klimaschutz durch die Erzeugung von Windenergie.

9
extraRadiO – InfoMix vom 13. Juni 2019: Wohnungsnot, neue Geldscheine, Radiotag in Hilden
Magazin
13.06.2019 - 50 Min.

extraRadiO – InfoMix vom 13. Juni 2019: Wohnungsnot, neue Geldscheine, Radiotag in Hilden

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die Wohnungsnot in den deutschen Städten ist eigentlich ein ernstes Thema: Drei angehende Pädagogen vom Berufskolleg Bleibergquelle in Velbert haben das Thema allerdings mal anders aufgerollt und einen Rap-Song über die Wohnungsnot geschrieben. Moderator Werner Miehlbradt spricht außerdem mit Birgit Jahn von der Bundesbank über die neuen Geldscheine. Es gibt neue 100- und 200-Euro-Scheine, die noch schwieriger zu fälschen sein sollen als ihre Vorgänger. Wie darüber hinaus zur Falschgeld-Prävention beigetragen wird, verrät Birgit Jahn im Interview. Jan Sundermann von der "Bürgerhauswelle Erkrath" spricht im "InfoMix" zudem über den "19. Erkrather Radiotag". Dieser findet zum dritten Mal im Technischen Museum "QQTec" in Hilden statt. Weitere Themen der Sendung: Veränderungen im "Jugendzentrum Manege" in Ratingen-Lintorf und ein Rückblick auf die Europawahl 2019.

10
Blickpunkt: MENSCH – "Persönliches Budget" für Menschen mit Handicap
Magazin
06.06.2019 - 56 Min.

Blickpunkt: MENSCH – "Persönliches Budget" für Menschen mit Handicap

Sendung vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Krefeld - produziert bei radio KuFa

Das "Persönliche Budget" ist das Schwerpunktthema der Sendung "Blickpunkt: MENSCH". Behinderte Menschen haben seit 2008 einen Rechtsanspruch auf das "Persönliche Budget" und können mit diesem Geld Assistenzleistungen von einem Assistenzgeber kaufen. Im Alltag heißt das, Betroffene können sich die Personen für die Alltagsassistenz und die Pflege selbst aussuchen. So haben die Assistenznehmer eine größere Unabhängigkeit gegenüber ihren Angehörigen und Pflegediensten.

11
Rotes Sofa: Martin Ritter, Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)
Talk
05.06.2019 - 3 Min.

Rotes Sofa: Martin Ritter, Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Martin Ritter ist bei der Thüringer Landesmedienanstalt für den Bereich "Bürgermedien und Medienbildung" zuständig. Im Interview mit Jil-Madelaine Blume erklärt Martin Ritter, was genau seine Aufgaben sind und welche Bürgermedien es in Thüringen gibt. Martin Ritter erklärt auch, wieso das zentrale Thema des Forums – die Inklusion – wichtig für seine Arbeit ist. Das Interview findet im Rahmen des "35. Forum Kommunikationskultur der GMK 2018" in Bremen statt.

12