NRWision
Lade...

48 Suchergebnisse

Kinkerlitzchen-Festival 2019 in Metelen
Bericht
14.08.2019 - 3 Min.

Kinkerlitzchen-Festival 2019 in Metelen

Beitrag von Radio Q, dem Campusradio an der Universität Münster

Über seine Erfahrungen auf dem "Kinkerlitzchen-Festival 2019" berichtet "Radio Q"-Reporter Philipp Moser. Klein, übersichtlich und im Grünen gelegen ist das "Kinkerlitzchen" in Metelen eine Alternative zu den großen Festivals. Die Musikgruppe "Swutscher" bietet den außergewöhnlichsten Auftritt. "Drens" sorgt mit Surf-Punk für Stimmung und die Band "Rikas" ist das Highlight des Line-ups. Neben Indie-Musik werden auf dem Festival auch Independent-Filme gespielt. Doch ob es das "Kinkerlitzchen-Festival" auch in den kommenden Jahren geben wird, ist unsicher.

1
DO-MU-KU-MA: Juicy Beats Festival 2019 in Dortmund
Magazin
31.07.2019 - 29 Min.

DO-MU-KU-MA: Juicy Beats Festival 2019 in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Das "Juicy Beats Festival" findet jährlich im Westfalenpark in Dortmund statt. Auch 2019 treten wieder bekannte Musiker aus den Bereichen Indie, Hip-Hop, Alternative und Elektro auf: "AnnenMayKantereit", Dendemann, "Querbeat", und "Lari Luke" sind nur einige der vielen Acts beim "Juicy Beats". Klaus Lenser von "DO-MU-KU-MA" interviewt den Veranstalter Carsten Helmich am Ende der Festival-Tage. Er erzählt, wie das Team und das Publikum mit der starken Hitze umgegangen sind. Er erklärt außerdem, wie sich das Festival-Team um Nachhaltigkeit bemüht.

2
DO-MU-KU-MA: "The Rival Bid", Dream-Pop-Band aus Dortmund
Magazin
25.07.2019 - 59 Min.

DO-MU-KU-MA: "The Rival Bid", Dream-Pop-Band aus Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

"The Rival Bid" ist eine Indiepop- und New Wave-Band aus Dortmund. Anfang Juli 2019 veröffentlichen sie ihr neues Album "Young Fools". Sie beschreiben ihre Musik als "Dream-Pop". Frontmann Maurice Margraf, Gitarrist Tillmann Knie und Bassist Fabian Knie sprechen im Interview über die Anfänge der Band. Hauke Hackstein unterstützt sie als Schlagzeuger. Ihre Songs sind beeinflusst von der britischen Independent-Musikszene der Achtziger. Seit mehr als zwei Jahren sind sie nicht mehr auf der Bühne gewesen. Diese Pause beendet die Band mit einem Auftritt beim "Bochum Total"-Festival im Juli 2019.

3
SEDin: "Xela Wie", Rapper aus Mülheim an der Ruhr
Talk
18.07.2019 - 51 Min.

SEDin: "Xela Wie", Rapper aus Mülheim an der Ruhr

Interview-Format im I/SED PODCAST von Julian Fogel aus Gütersloh

"Xela Wie" ist ein Rapper aus Mülheim an der Ruhr. Im Interview mit "SEDin"-Moderator Julian Fogel erklärt er, wie er auf seinen Namen gekommen ist. Die beiden sprechen außerdem über die neue Platte von "Xela Wie": "Monamie" heißt die EP, die 2019 auf den Markt kommt. Julian Fogel findet, die Songs auf dem Album seien kein Party- oder Image-Rap, sondern würden Themen aus dem Leben behandeln. "Xela Wie" und Julian Fogel sprechen außerdem über die Veränderungen in der Rap-Musik und über Old-School-Hip-Hop.

4
Alles Neu Spezial: "Lyntow", Folk-Band aus OWL
Talk
09.05.2019 - 56 Min.

Alles Neu Spezial: "Lyntow", Folk-Band aus OWL

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

"Lyntow" ist eine Folk-Band aus dem Raum Ostwestfalen. Ende Dezember 2018 hat sie ihre erste EP veröffentlicht: "Your Place in Between". Die siebenköpfige Gruppe spielt darauf nicht nur Folk, sondern auch Pop, Indie und Rock. "Lyntow" besteht aus Franzi, Wilke, Tim, Alex, Stefan, Melina und Kathrin und war bereits im Sommer 2018 zu Gast im "Alles Neu Spezial". Damals war die neue EP noch in der Mache. Im Interview mit Moderator Axel Niermann erzählen die Bandmitglieder diesmal, was alles nötig gewesen ist, um die EP auf den Markt zu bringen. Sie verraten auch, welche Geschichten sich hinter den Songs verbergen und wie sich das kreative Schaffen in der Band anfühlt.

5
Fernsehkonzert: "Crypsilon" aus Lohne
Aufzeichnung
25.04.2019 - 44 Min.

Fernsehkonzert: "Crypsilon" aus Lohne

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Jendrik Frilling ist Singer-Songwriter und tritt unter dem Pseudonym "Crypsilon" auf. Im Interview mit Louisa Freese von "Kanal 21" erzählt er, dass sein Name von seiner ehemals schlechten englischen Aussprache stammt. Er beschreibt auch, wieso er auf der Bühne immer eine Maske trägt und was "Crypsilon" für ein Charakter ist. Jendrik Frilling erklärt außerdem, woher er seine Inspiration nimmt und wie seine Pläne für die Zukunft aussehen, bevor er sein akustisches "Fernsehkonzert" spielt.

6
Schneidewege
Kunst
19.03.2019 - 9 Min.

Schneidewege

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Eine scheinbar geisteskranke Frau spricht lachend mit unsichtbaren Wesen. Eine Passantin, die sich fürchtet, ruft daraufhin die Polizei. Diese entscheidet drastisch: Die Verrückte wird in eine Psychiatrie eingewiesen. Doch diese Begegnung soll nicht die letzte zwischen den beiden Frauen gewesen sein. Wilda WahnWitz kreierte den Kurzfilm "Schneidewege" im Rahmen von "Cinema Sumeet 2017", einer Film-Konferenz in Köln, bei der das "freie Filmemachen" im Vordergrund steht.

7
London Calling: Cecilia Boström, "The Baboon Show"
Magazin
21.02.2019 - 62 Min.

London Calling: Cecilia Boström, "The Baboon Show"

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

Cecilia Boström ist Sängerin der Punkrockband "The Baboon Show". Die Musikerin aus Stockholm ist zu Gast in "London Calling". Cecilia Boström und ihre Band sind im Januar und Februar 2019 durch Deutschland getourt. Ihr erstes Konzert spielten sie in Münster. Bevor die Tour im Herbst fortgesetzt wird, spricht Moderator Achim Lüken im Studio mit Cecilia Boström über die Tour-Konzerte, ihre sozialistische Einstellung und ihre Schwangerschaft. Denn Cecilia Boström ist bereits zum zweiten Mal auf Tour gegangen, obwohl sie schwanger ist. Wie Cecilia Boström Schwangerschaft und Punkrock miteinander vereint und welche wichtige Rolle ihr Mann spielt, verrät die Sängerin im Interview.

8
London Calling: "Grillmaster Flash", Rockmusiker aus Bremen
Magazin
17.01.2019 - 56 Min.

London Calling: "Grillmaster Flash", Rockmusiker aus Bremen

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Rockmusiker "Grillmaster Flash" aus Bremen ist zu Gast in der Sendung "London Calling". "Grillmaster Flash" hat schon Konzerte mit den Bands "Kettcar" und "Madsen" gespielt. Im Interview mit Achim Lüken erzählt er, wieso sein neues Album "Stadion" heißt, und welches Instrument seiner Meinung nach mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte. Weitere Themen des Gesprächs sind der SV Werder Bremen und "Grillmaster Flashs" Liebe zu Grünkohl.

9
Die ganz besondere Schicht: Sound of 2018
Show
17.01.2019 - 120 Min.

Die ganz besondere Schicht: Sound of 2018

Musiksendung von "CT das radio", dem Campusradio an der Ruhr-Universität Bochum

"2018 war ein fantastisches Musikjahr!" Das stellen die beiden Moderatoren Robert Frambach und Benedict Weskott fest. In "Sound of 2018" werfen sie einen Blick zurück auf das vergangene Jahr und spielen die Songs, die es ihnen besonders angetan haben. Die Musik-Fans erzählen außerdem von ihren Lieblingskonzerten, hochgelobten Platten der Musikmagazine und den Favoriten der Musikredaktion von "CT das Radio". Des Weiteren geben Robert Frambach und Benedict Weskott einen Ausblick auf das, was Musik-Liebhaber 2019 erwartet. Sie verraten auch, auf welches Album sie sich ganz besonders freuen.

10
Klangwald: Neuroticfish, Wolfsheim, Pink Turns Blue
Magazin
09.01.2019 - 60 Min.

Klangwald: Neuroticfish, Wolfsheim, Pink Turns Blue

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

In dieser Ausgabe von "Klangwald" präsentiert Nils Bettinger eine gute halbe Stunde lang sowohl ältere als auch neuere Synthie-Pop-Songs. So sind beispielweise das Future-Pop-Projekt "Neuroticfish" aus Bochum und die Hamburger Dark-Electro-Industrial-Band "Project Pitchfork" zu hören. Anschließend spielt der Moderator Songs aus den Genres Alternative und Indie. Mit dabei sind "Walking On Both Sides" von "Pink Turns Blue" aus Köln sowie "The Passenger" von der britischen Band "Siouxsie & The Banshees".

11
Vinyladvent: Analoge Vinyl-Zeitreise
Magazin
13.12.2018 - 138 Min.

Vinyladvent: Analoge Vinyl-Zeitreise

Musiksendung von "Radio Triquency", dem Campusradio der Hochschule Ostwestfalen Lippe und der Hochschule für Musik Detmold

Eine musikalische Zeitreise gibt es im "Vinyladvent 2018". Die Musiktitel bieten dabei von düsteren Klängen über groovige Töne bis hin zum dumpfen Synthesizer allerhand. Das Besondere dabei: Jeder Song ist ein Vinyl-Track. Doch es gibt nicht nur die Lieder, sondern auch die Geschichte zu den Platten. Im musikalischen Pingpong stellt das Moderatoren-Team Frank Lechtenberg und Jenny Karpe ihre Favoriten nacheinander vor, auf die der andere mit einem Track antworten muss. Weihnachtlich wird es dabei weniger – dafür gibt es aber umso analogere Klänge.

12