NRWision
Lade...

16 Suchergebnisse

Logbuch: Haushaltssperre für den "AStA" an der Uni Siegen?
Talk
30.04.2019 - 6 Min.

Logbuch: Haushaltssperre für den "AStA" an der Uni Siegen?

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

In der Sitzung des Studierendenparlaments (StuPa) der Universität Siegen flogen am 24. April 2019 ordentlich die Fetzen: Die "Gesamt Linke Liste" (GLL) hatte insgesamt 15 Anträge gestellt, die alle nicht bearbeitet wurden. Außerdem war die Kassenprüfung des "AStA" der Uni Siegen Thema. Dem Haushaltsausschuss waren bei der Prüfung des Jahres 2018 Unstimmigkeiten aufgefallen. Der "AStA" hat nun Zeit, die Mängel zu beseitigen – andernfalls wird eine Haushaltssperre verhängt. Reporterin Lisa berichtet in "Logbuch" über die StuPa-Sitzung und die Details der Besprechungen.

1
Dr. Wiebke Esdar, Uni Bielefeld über Diversität an Hochschulen
Talk
13.11.2018 - 53 Min.

Dr. Wiebke Esdar, Uni Bielefeld über Diversität an Hochschulen

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Dr. Wiebke Esdar arbeitet an der Universität Bielefeld und ist Teil des Teams der Pädagogischen Psychologie. Mit ihrer Forschung will sie die Lehre an Hochschulen verbessern. Das Ziel: Den unterschiedlichen Talenten, Kompetenzen, Wünschen und Bedürfnissen der Studierenden gerecht zu werden. Im Interview mit Dr. Faraj Remmo spricht Dr. Wiebke Esdar über Diversität und Partizipation an Hochschulen.

2
School's out: Bildung in Münster
Magazin
14.08.2018 - 53 Min.

School's out: Bildung in Münster

Radio-Reihe für Schulen in Münster - produziert im medienforum münster e.V.

Wie funktioniert Bildung in Münster? Diese Frage stellt Moderatorin Deborah Thielert Oberbürgermeister Markus Lewe. In ihrem Gespräch geht es vor allem um die Bildungsstruktur der Stadt. Lewe erläutert, was getan werden muss, um diese zu erhalten bzw. zu erweitern. Dafür seien Projekte wie "MünsterZukünfte 20 | 30 | 50" wichtige Bausteine. Auch Netzwerke, Vereine und Initiativen sollen gefördert werden. So können die Bürgerinnen und Bürger in die Gestaltung der Bildungslandschaft miteinbezogen werden. Das Ziel der Stadt ist es, jedem Kind die gleichen Bildungschancen zu gewährleisten. Markus Lewe erklärt in der Sendung, welche Maßnahmen ergriffen werden, um dieses Ziel zu erreichen.

3
AStA-Kritik am Eckpunktepapier der NRW-Landesregierung
Bericht
02.05.2018 - 5 Min.

AStA-Kritik am Eckpunktepapier der NRW-Landesregierung

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Ende April 2018 haben sich die ASten, die Allgemeinen Studentenausschüsse, aus NRW an der Bergischen Universität Wuppertal getroffen. Im Mittelpunkt des Treffens: das Eckpunktepapier der Landesregierung. Dieses soll das Hochschulgesetz in NRW verändern. Die ASten sehen viele Punkte darin kritisch und starten deshalb die Kampagne "#NotMyHochschulgesetz". Marina Peters vom "hochschulradio düsseldorf" berichtet von dem Eckpunktepapier und der Kritik der ASten. Vier große Themen wie "Studium und Lehre" werden in dem Papier zur "Novellierung des NRW-Hochschulgesetzes" angesprochen. Die ASten wollen vor allem gegen die Wiedereinführung der Anwesenheitspflicht und die Abschaffung der SHK-Räte rebellieren. Dazu würden unter anderem Petitionen gestartet und Demonstrationen organisiert. Marina fordert von den Studierenden: Informieren und mitmachen!

4
Die Streamers: Werkschau der Studierenden, Unterschied private und staatliche Hochschulen
Magazin
29.03.2018 - 52 Min.

Die Streamers: Werkschau der Studierenden, Unterschied private und staatliche Hochschulen

Magazin von Studierenden der Mediadesign Hochschule Düsseldorf

Von Apps über Mode bis zur Buchgestaltung - in der Werkschau präsentieren die Studierenden der Mediadesign Hochschule Düsseldorf jährlich ihre praktischen Abschlussarbeiten. Im Magazin "DIE STREAMERS" wird die Ausstellung aus dem Jahr 2018 vorgestellt. Außerdem in der Sendung: Eine Studienberaterin informiert über die Studiengänge an der privaten Hochschule in Düsseldorf. Außerdem diskutieren Studierende die Vor- und Nachteile eines Studiums an einer privaten und an einer staatlichen Hochschule.

5
Campus TV Uni Bielefeld: FH-Hunter, Unischläfer, Magische Fakultät
Magazin
27.02.2018 - 20 Min.

Campus TV Uni Bielefeld: FH-Hunter, Unischläfer, Magische Fakultät

Monatliches Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Bielefeld

Benutzen auch sogenannte "FH-Studenten" die Einrichtungen der Uni Bielefeld - und was ist eigentlich diese Fachhochschule? Reporter "Beef Erwin" versucht mehr über die FH Bielefeld in Erfahrung zu bringen. Auf dem Campus der Universität Bielefeld versucht man währenddessen herauszufinden, ob es den "Unischläfer" tatsächlich gibt … Es geht nämlich das Gerücht herum, dass sich jemand häuslich auf dem Campus niedergelassen hat - angeblich sei die Wohnsituation für Studierende zu schlecht. Besser stehen dafür die Chancen für eine magische Fakultät an der Uni Bielefeld: es existiert bereits eine eigene "Quidditch"-Mannschaft und es werde geprüft, ob Kurse wie "Zaubertränke", "Unsichtbarkeit", "Dunkle Künste" oder "Magische Tierwesen" angeboten werden können. Diese Ausgabe von "Campus TV Uni Bielefeld" sollte am besten mit einem Augenzwinkern betrachtet werden …

6
Prof. Frank Neuner, Uni Bielefeld zur Inklusiven Hochschule
Talk
23.11.2017 - 46 Min.

Prof. Frank Neuner, Uni Bielefeld zur Inklusiven Hochschule

Interview von Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld

Was macht eine inklusive Hochschule aus? Zu diesem Thema ist Prof. Frank Neuner, der Beauftragte des Rektorats für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung der Uni Bielefeld, zu einem Interview eingeladen. Mit Dr. Faraj Remmo spricht er über eine ideale inklusive Gesellschaft, welchen Stellenwert Inklusion in Deutschland im Jahr 2017 hat und welche Vorschläge es zur Verbesserung der Inklusion gibt. Für Prof. Neuner liegt das größte Problem in den Köpfen der Menschen. Er sagt, in Deutschland wäre das "Helfersyndrom" teilweise zu ausgeprägt. Zum Abschluss spricht Dr. Remmo mit Prof. Neuner über die inklusive Hochschule, den Stand an der Uni Bielefeld und die Zukunft der inklusiven Hochschule.

7
Prost Mahlzeit! - Der ökologische Fußabdruck
Magazin
19.10.2017 - 5 Min.

Prost Mahlzeit! - Der ökologische Fußabdruck

Ernährungsmagazin der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Oecotrophologie der Fachhochschule Münster

Luisa Paulus und Gesa Tiemann von der Fachhochschule Münster haben sich mit dem Begriff "Ökologischer Fußabdruck" beschäftigt. Dazu sprechen sie auch mit Tanja Dräger de Teran von der Umweltorganisation WWF Deutschland. Der "ökologische Fußabdruck" ist ein Begriff, der allgemein beschreibt, wie es um das ökologische Verhalten einer Person steht: Wer zum Beispiel viele exotische Lebensmittel kauft, übermäßig viel wegschmeißt und viel Verpackungsmüll erzeugt, lebt auf "großem Fuß". Außerdem geben die Studierenden Tipps, wie man selbst seinen ökologischen Fußabdruck klein halten kann.

8
Ortstermin: Unirekorde
Magazin
17.05.2017 - 11 Min.

Ortstermin: Unirekorde

Magazin der TV-Lehrredaktion do1 an der TU Dortmund

Von 15 bis 66 - so weit reicht mindestens die Alterspanne der Studierenden an der TU Dortmund. Die Lehrredaktion "do1" hat sich auf die Suche gemacht und einige "Rekordhalter" an den Unis in NRW aufgespürt. Jüngster Studierender mit 15 Jahren ist der Mathematik-Student Malte Fischer. Einer der älteren Studierenden ist die 66-jährige Ursula Lübbert. An der Fernuni Hagen ist nicht nur das Alter der Studierenden egal, sondern auch der Wohnort. Ein Team von "do1" erklärt, wie so ein Fernstudium funktioniert und welche Vorteile es haben kann, zu lernen, wann und wo man es möchte. Außerdem sprechen sie mit Professor Hanns Hatt von der Ruhr-Universität Bochum. Mit insgesamt sechs akademischen Titeln ist auch er ein Rekordhalter. Darüber hinaus ist er auch Erfinder: Zum Jubiläum der Ruhr-Universität hat er ein eigenes Parfum für die Hochschule kreiert.

9
Was macht ein Studierendenparlament?
Bericht
13.04.2017 - 3 Min.

Was macht ein Studierendenparlament?

Beitrag von Radio Q, dem Campus-Radio an der Universität Münster

Bei den StuPa-Wahlen an der Uni Münster lag die Wahlbeteiligung zuletzt bei mageren 17 Prozent. Offenbar interessieren sich nur wenige Studierende für die politische Arbeit an der Hochschule. Was macht eigentlich das Studierendenparlament? "Radio Q"-Reporterin Franziska Hackenes erklärt, welche Aufgaben das Gremium übernimmt.

10
KuK-Ma: Unfall an der Hochschule - Was ist zu tun?
Magazin
23.03.2017 - 5 Min.

KuK-Ma: Unfall an der Hochschule - Was ist zu tun?

Beiträge der TV-Lehrredaktion an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve

Was ist zu tun, wenn sich ein Kommilitone auf dem Unigelände verletzt? Passieren kann das immer und überall - egal ob in der Mensa, im Hörsaal oder auf dem Campus. Das "KuK-Ma"-Team der Hochschule Rhein-Waal hat ein kurzes Sicherheitsvideo gedreht. Es zeigt, wie man sich verhalten sollte, wenn tatsächlich mal etwas passiert.

11
Campus TV Uni Bielefeld: Fahrradwerkstatt, neues FH-Gebäude
Magazin
18.02.2016 - 20 Min.

Campus TV Uni Bielefeld: Fahrradwerkstatt, neues FH-Gebäude

Monatliches Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Bielefeld

Der Fahrradreifen hat einen Platten und die Kette schleift? In der Fahrradwerkstatt "Ra(d)tschlag" können Studierende der Uni Bielefeld ihre Fahrräder selbst reparieren, und zwar kostenlos. Gezahlt werden muss nur für Ersatzteile. Das Team von "Campus TV" spricht mit "Ra(d)tschlag"-Mitarbeiter Wolfram Häfer und schaut den Studierenden beim Schrauben an deren Drahteseln über die Schulter. Außerdem gibt es Einblicke in das neue Gebäude der Fachhochschule, und die Studenten zeigen ihre Lieblingsorte in Bielefeld. Zu Gast im Studio bei "Campus TV"-Moderator Sönke Stute-Schlamme ist Marianna Gershkovich. Die Tutorin des Seminars "Vorsicht Dreharbeiten!" erzählt, warum sich die Teilnahme lohnt und wie glücklich die Arbeit beim Film machen kann. Für alle neugierigen Zuschauer wird's am Ende noch einmal besonders spannend: "Campus TV" zeigt einen Blick hinter die Kulissen - von den Aufnahmen im Studio bis hin zur fertigen Sendung.

12