NRWision
Lade...

137 Suchergebnisse

Joy liest Rhapsodie: Dein Beweismittel
Talk
13.11.2019 - 41 Min.

Joy liest Rhapsodie: Dein Beweismittel

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

In dem Andachtsheft "Realität der Rhapsodie" ist der Bibelvers "Hebräer 11,1" beschrieben. Dort heißt es, dass der Glaube das Beweismittel der Dinge sei, die man nicht sieht. Joy Amadin von "Joy liest Rhapsodie" geht auf diese Bibelstelle ein. Dabei bedauert sie, dass es auf Deutsch nur das Wort "Glaube" gibt. Die Differenzierung der Begriffe "Faith" und "Belief" im Englischen findet sie passender. Sie erklärt außerdem, inwiefern der Glaube an das Wort Gottes eine Urkunde darstellt.

1
Joy liest Rhapsodie: Mehr als eine Religion
Talk
31.10.2019 - 45 Min.

Joy liest Rhapsodie: Mehr als eine Religion

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden" zitiert Joy Amadin aus der Bibel. Sie sagt, Christ zu sein, bedeute viel mehr, als Gott anzubeten. Für sie ist das Christentum mehr als eine Religion. In ihrer Sendung "Joy liest Rhapsodie" liest sie aus dem Andachtsheft der Freikirche "Christ Embassy" vor.

2
Scott & Gott: Alles möglich, dem der glaubt
Kommentar
31.10.2019 - 12 Min.

Scott & Gott: Alles möglich, dem der glaubt

Sendereihe von Wunderwerke e.V. aus Essen und bibletunes.de ODER Radio MK

Für die Taufe ihrer Tochter kommen die Eltern der einjährigen Mara zu Martin Scott. In "Scott und Gott" erzählt er, wie sie ihm den gewünschten Taufvers aus dem Markus-Evangelium vorstellen: "Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt." Der Podcaster erklärt, in welchem Zusammenhang der Vers in der Bibel steht. Mit den Eltern habe sich ein langes Gespräch über die komplizierte Beziehung zum Glauben in der heutigen Zeit entwickelt. Martin Scott fasst in seinem Kommentar zusammen, dass jeder den Mut zu glauben, selbst aufbringen müsse.

3
Joy liest Rhapsodie: Der "Gott-Mensch"
Talk
24.10.2019 - 28 Min.

Joy liest Rhapsodie: Der "Gott-Mensch"

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Denn so viele durch den Geist Gottes geleitet werden, diese sind Söhne Gottes." steht in der Bibel. In dem Andachtsheft "Rhapsodie der Realität" erklärt Pastor Chris von der Freikirche "Christ Embassy", wie dieses Zitat zu verstehen ist. Joy Amadin liest aus dem Andachtsheft vor und fasst die Aussagen in ihren eigenen Worten und anhand von Beispielen aus ihrem Leben zusammen.

4
Scott & Gott: Fehler und der Rücktritt vom Amt
Kommentar
22.10.2019 - 7 Min.

Scott & Gott: Fehler und der Rücktritt vom Amt

Sendereihe von Wunderwerke e.V. aus Essen und bibletunes.de ODER Radio MK

Wenn Politiker in Deutschland einen Fehler machen, treten sie oft zurück. Diese Eigenschaft schätzt der spanische Fußballtrainer Pep Guardiola an den Deutschen. In dieser Sendung von "Scott & Gott" geht es genau um dieses Thema: Rücktrittsaufforderungen an Politiker oder Vorsitzende, wenn diese einen Fehler gemacht haben. Doch sind einige Aufforderungen zu voreilig? Wann ist ein Rücktritt angebracht? Diese Frage diskutiert Martin Scott. Dabei fragt er sich auch, ob ein Fehler nicht auch positiv sein kann und ob man Menschen noch eine zweite Chance geben sollte.

5
Joy liest Rhapsodie: Wir sind mehr als "die Gläubigen"
Talk
10.10.2019 - 28 Min.

Joy liest Rhapsodie: Wir sind mehr als "die Gläubigen"

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Wir glauben nicht nur, um Gläubige zu sein, sondern um etwas zu empfangen" liest Joy Amadin aus dem Andachtsheft "Rhapsodie der Realität" vor. Sie sagt, dass jeder Gläubige, der an Christus glaubt, nicht verloren gehe und ein ewiges Leben vor sich habe. Als Christ sei man somit nicht nur ein Gläubiger, sondern auch in einer Klasse mit Gott. Diesen Vergleich erklärt Joy Amadin an Beispielen aus dem alltäglichen Leben.

6
Scott & Gott: E-Mail von Paul – Glaube und Wissenschaft
Kommentar
02.10.2019 - 6 Min.

Scott & Gott: E-Mail von Paul – Glaube und Wissenschaft

Sendereihe von Wunderwerke e.V. aus Essen und bibletunes.de ODER Radio MK

Podcaster Martin Scott bekommt eine E-Mail von seinem alten Schulfreund Paul. Darin erzählt dieser von seinem Leben nach der Schulzeit – und dass er aktuell in einer Krise steckt. Früher habe er Menschen belächelt, die glaubten, dass die Welt eine Schöpfung Gottes sei. Heute wisse Paul nicht mehr, ob Wissenschaften alles erklären können. Die offenen Fragen an das Leben sind dieses Mal Thema in "Scott & Gott".

7
KwieKIRCHE: Pastoralreferent in Herten, Chiropraktik, Fridays for Future
Magazin
24.09.2019 - 56 Min.

KwieKIRCHE: Pastoralreferent in Herten, Chiropraktik, Fridays for Future

Kirchliches Radiomagazin vom Bürgerfunk Recklinghausen e.V.

Oliver Berkemeier wird Ende September 2019 von Bischof Felix Genn in Münster zum Pastoralreferent in Herten beauftragt. Im Interview mit Moderator Oliver Kelch erklärt er, was die Aufgaben eines Pastoralreferenten sind. Außerdem geht es in "KwieKirche" um Chiropraktik. Carsten Brinkpeter aus Recklinghausen arbeitet vor allem mit der amerikanischen Chiropraktik, die sich auf das Nervensystem fokussiert. Im Interview erzählt er, was eine solche Behandlung mit Gott und dem Glauben zu tun hat. Redakteur Andries Reutz von "Andries Welt" stellt sich ebenfalls in der Sendung vor. Er ist außerdem auf der "Fridays for Future"-Demo Ende September in Recklinghausen. Vor Ort spricht Andries Reutz mit einigen der Aktivisten.

8
Joy liest Rhapsodie: Jesus ist Gott
Talk
18.09.2019 - 40 Min.

Joy liest Rhapsodie: Jesus ist Gott

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott" – so beginnt der Bibelvers Johannes 1,1. Joy Amadin nimmt diese Bibelstelle zu Hilfe, um zu erklären, wieso Jesus Gott ist. Mithilfe der "Rhapsodie der Realität", dem Andachtsheft der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy", geht sie auf dieses Thema ein. Dabei beschreibt sie auch, wie wichtig des gesprochene Wort in der Bibel ist. Auch die Erbsünde, die Adam und Eva begangen haben, wird von Joy Amadin beschrieben. Sie habe dazu geführt, dass Gott als Jesus auf die Erde kommen musste.

9
Joy liest Rhapsodie: Ohne den Heiligen Geist funktioniert nichts
Talk
11.09.2019 - 39 Min.

Joy liest Rhapsodie: Ohne den Heiligen Geist funktioniert nichts

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Ohne den Heiligen Geist funktioniert nichts", sagt Joy Amadin. Sie liest aus einem Andachtsheft der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" sowie aus der Bibel vor. Dabei stellt sie fest, wie wichtig der Heilige Geist für den Glauben ist. Joy Amadin erklärt, dass der Heilige Geist ihr selbst und ihren Worten Kraft verleiht, das Wort Gottes zu verbreiten.

10
Joy liest Rhapsodie: Du brauchst keine Berührung
Talk
05.09.2019 - 41 Min.

Joy liest Rhapsodie: Du brauchst keine Berührung

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

Joy Amadin liest aus der "Rhapsodie der Realität" vor. Das ist ein Andachtsheft der Freikirche "Christ Embassy", die von Pastor Chris geführt wird. Joy Amadin geht in "Joy liest Rhapsodie" darauf ein, dass man sich keine Berührung von Gott zu wünschen brauche. Sie zitiert Bibelverse, die zeigen sollen, dass Jesus bereits Teil von jedem einzelnen Menschen ist. Joy Amadin zeigt im Beitrag auch, wie man seine Begeisterung für Gott ausdrücken kann: Spontan denkt sie sich Lobgesänge aus, die ihre Dankbarkeit gegenüber Gott ausdrücken.

11
Scott & Gott: Parkplatz vor der Tür – Gott im Alltag
Kommentar
03.09.2019 - 5 Min.

Scott & Gott: Parkplatz vor der Tür – Gott im Alltag

Sendereihe von Wunderwerke e.V. aus Essen und bibletunes.de ODER Radio MK

Wie kann man Gott außerhalb der Kirche im Alltag erleben? Beispielsweise dienstags um 11:48 Uhr auf dem Klo? Martin Scott stellt sich die Frage, ob er Gott erst einladen muss oder ob er auch so zu Besuch kommt. Möglicherweise nehme Gott Rücksicht darauf, ob man ihn überhaupt willkommen heißen möchte. Im Gebet einen "Parkplatz vor der Tür" anzubieten, könne also wie eine Einladung wirken.

12