NRWision
Lade...

15 Suchergebnisse

Talk
04.04.2019 - 58 Min.

Letzte Runde – Kapitel 3: Die verdammte Kiste der Pandora

Talk-Sendung von Amélie Becker und Jonas Wintermantel - produziert bei "Radio Q", dem Campusradio an der Universität Münster

Amélie Becker und Jonas Wintermantel treffen sich auf ein Bier: Ausgewählt haben sie dafür den mysteriösen Keller der Bar "Studio 1". Dort finden die beiden eine Kiste mit verbotenen CDs – verbannt vom Barkeeper Niko. Denn auf den Discs befindet sich viel Musik, "die die Welt besser nicht hören sollte". Im Kneipenspiel werden diesmal Oldschool-Töne erraten – à la Lokalradio-Manier.

1
Bericht
28.03.2019 - 3 Min.

BergTV: Internationaler Frauentag 2019 in Bergisch Gladbach

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Zum "Internationalen Frauentag 2019" findet im Kunstmuseum Villa Zanders in Bergisch Gladbach eine Veranstaltung rund um wichtige Frauen aus der Region statt. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bergisch Gladbach, Michaela Fahner, erzählt zum Beispiel etwas über Maria Zanders. Die Papierfabrikantin und Kulturstifterin hat die Entwicklung der Stadt entscheidend geprägt. Conni Wagner-Kocabas vom Frauenhaus in Bergisch Gladbach berichtet aus der Kriminalstatistik der Stadt zu häuslicher Gewalt gegen Frauen. Außerdem tritt der Frauenchor "Pink Pömps" aus Bergisch Gladbach auf.

2
Magazin
18.12.2018 - 54 Min.

Riot Rrradio: Frauen in der Wissenschaft

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

In der Wissenschaft sind immer noch mehr Männer als Frauen tätig. Geschlechtergleichstellung und Emanzipation sind also auch dort wichtige Themen. Marisa Uphoff und Zarah Rietschel von "Riot Rrradio" sprechen über die Gründe des Ungleichgewichts. Sie befragen Studierende zu dem Thema und mit Prof. Dr. Martina Wagner-Egelhaaf auch eine Frau, die den Weg in eine wissenschaftliche Anstellung gewählt hat: Sie arbeitet am Germanistischen Institut der Westfälische Wilhelms-Universität Münster. Im Interview erzählt Prof. Martina Wagner-Egelhaaf, welche Hürden es für sie zu bewältigen gab und wie sie als weibliche Professorin wahrgenommen wird.

3
Talk
11.10.2018 - 43 Min.

Dr. Phoebe Stella Holdgrün, Uni Bielefeld im Interview

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Dr. Phoebe Stella Holdgrün arbeitet für die Universität Bielefeld an einer "Diversity Policy". Bei ihrer Arbeit steht die kritische Auseinandersetzung mit Vielfalt im geschichtlichen und kulturellen Sinn im Vordergrund. Auch die positive Besetzung des Begriffs "Diversity" aufrecht zu erhalten, gehört dazu. Konkret geht es Dr. Phoebe Stella Holdgrün darum, mit den neuen Richtlinien die Chancengleichheit zu erhöhen. Im Gespräch mit Dr. Faraj Remmo erzählt sie von ihrer Arbeit in Japan und davon. wie die "Partizipation" mit ihrer neuen Strategie zu vereinbaren ist.

4
Bericht
07.08.2018 - 6 Min.

Christopher Street Day 2018 in Siegen

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Der Christopher Street Day (CSD) wird auch in Siegen gefeiert. Das Fest steht für Akzeptanz, geschlechtliche Vielfalt sowie die Forderung nach vollständiger Gleichstellung von Homosexuellen und Transsexuellen. Ann-Kathrin Merten begleitet den CSD 2018 und spricht unter anderem mit Mitgliedern von "SCHLAU Siegen", einem Verein für Aufklärung. Auch verschiedene Helfer und Teilnehmer des "Christopher Street Day" kommen in dem Beitrag zu Wort.

5
Magazin
19.06.2018 - 51 Min.

Tag der Begegnung in Beckum - 10-jähriges Jubiläum

Beitrag der Volkshochschule Warendorf

Anfang Mai 2018 findet in Beckum im Kreis Warendorf der "Tag der Begegnung" statt. Drei Mitglieder von Selbsthilfegruppen aus der Stadt sind vor Ort und führen Interviews. Sie sprechen unter anderem mit Monika Björklund, der Beauftragten für Menschen mit Behinderung der Stadt Beckum. Sie ist die Initiatorin des Festtages. Björklund berichtet von der Organisation, der zehnjährigen Geschichte des Begegnungstages und dem Zusammenhang mit dem Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Die Bürgerfunker Emma, Tatjana und Danny sprechen auch mit Mitgliedern der teilnehmenden Selbsthilfegruppen und Vereinen sowie Besuchern. Eine Besonderheit der Veranstaltung ist eine Rollstuhlseilbahn. Sie stammt von "grenzenlos – Der inklusive Klettergarten Gütersloh".

6
Bericht
03.05.2018 - 4 Min.

Professorinnen in der Unterzahl

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Nur rund ein Viertel aller Professuren an Universitäten sind hierzulande mit Frauen besetzt. In naturwissenschaftlichen Fachbereichen ist die Zahl noch geringer. Das hat das NRW-Wissenschaftsministerium bekannt gegeben. Anja Vervoorts ist Gleichstellungsbeauftragte an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Sie verrät im Interview, welche Gründe dieses Missverhältnis haben könnte und wie Wissenschaftlerinnen individuell gefördert werden können. Dabei will sie ein größeres Bewusstsein für das Thema schaffen, wie sie im Interview mit Cate Thrainsson vom "hochschulradio düsseldorf" berichtet.

7
Bericht
23.01.2018 - 59 Min.

Radio Inklusiv: Behindertenprotesttag 2015

Projekt der Behinderten-Gemeinschaft Bonn e.V. - produziert mit Unterstützung der Radiowerkstatt Raspel in Siegburg

Radio Inklusiv ist nicht nur Radio von und für, sondern Radio mit! Radio Inklusiv ist ein gemeinsames Projekt der Behindertengemeinschaft Bonn e.V. mit der Radiowerkstatt Raspel im Verein für Medien und Bildung Bonn/Rhein-Sieg. In einer inklusiven Redaktion aus Menschen mit und ohne Behinderung kümmern wir uns gemeinsam um all die Themen, die das Leben für Menschen mit und ohne Behinderung mit sich bringt. Die zweite Sendung von Radio Inklusiv berichtet vom Protesttag von Menschen mit Behinderung am 7. Mai 2015 in Bonn.

8
Talk
25.10.2017 - 17 Min.

Café Television: Anna-Lisa Kowalski, Oberbrandmeisterin Feuerwehr Gevelsberg

Talk-Reihe zwischen Lenne und Ruhr von Detlef Sauerborn und Klaus Fiukowski

Anna-Lisa Kowalski ist Oberbrandmeisterin bei der Feuerwehr Gevelsberg. Sie ist eine von immer mehr Frauen in diesem Beruf. Als Oberbrandmeisterin arbeitet sie ehrenamtlich neben ihrem Beruf als Chemikerin. Im Talk-Format "Café Television" spricht sie mit Moderator Harry Flint darüber, wie sie zur Feuerwehr gekommen ist und über den Alltag als Feuerwehrfrau. Außerdem wird die Bambini-Gruppe der Feuerwehr Gevelsberg, die "Roten Küken" vorgestellt.

9
Magazin
12.10.2017 - 55 Min.

Riot Rrradio: Autonomes Frauen*referat der Uni Münster, #NotHeidisGirl

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Lena Paetsch und Sina Feldkamp vom autonomen Frauen*referat der Uni Münster sprechen bei "Riot Rrradio" über die Wichtigkeit, Aufgaben und Ziele des Referats. In der Uni seien Vorlesungen und Seminare immer noch von Rollenklischees geprägt und hohe Führungspositionen seien nicht ohne Grund meist männlich besetzt. Das autonome Frauen*referat soll nicht als studentisches "Pendant zur Gleichstellungsreferat" verstanden werden. Es dient nicht nur als Anlaufstelle für Frauen*, sondern organisiert auch Veranstaltungen wie Vorträge über die Geschlechterpolitik der AfD in der Reihe "Salon Féministe". Neben Veranstaltungstipps widmet sich das Magazin auch dem Topthema des feministischen Netzaktivismus: #NotHeidisGirl. Der Hashtag vereint Menschen, die sich gegen die Reduzierung der Frau auf ihr Äußeres durch Heidi Klums Show "Germany's Next Topmodel" aussprechen.

10
Talk
23.08.2017 - 52 Min.

Blickpunkt MG: Christopher Street Day 2017 in Mönchengladbach

Lokalmagazin von Studio Nierswelle aus Viersen

Der Christopher Street Day (CSD) wird auch in Mönchengladbach gefeiert. Das große Straßenfest steht für Akzeptanz, geschlechtliche Vielfalt und die Forderung nach vollständiger rechtlicher Gleichstellung von Homosexuellen und Transsexuellen. Die Moderatoren Marita Schönhals und Jürgen Meis sprechen mit Mitgliedern des neu gegründeten Vereins "CSD Mönchengladbach e.V.". Ihre Themen: die Gestaltung des CSD, seine politischen Forderungen und die Unterstützung durch die Stadt. Der Verein möchte laut Mitglied Paul Breuer eine Bevölkerungsgruppe sichtbar machen, die in Mönchengladbach bisher keine große Rolle gespielt hat. Die Moderatoren erzählen auch die Geschichte des Christopher Street Day. Dieser hat seinen Ursprung in der Christopher Street in Greenwich Village in New York. Dort fand am 28. Juni 1969 der erste bekannt gewordene Aufstand von Homosexuellen und anderen sexuellen Minderheiten statt.

11
Kommentar
18.07.2017 - 4 Min.

Mensch Frau: Gleichberechtigung für Männer in Haushalt und Familie

Sendereihe von Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin

Wie gleichberechtigt sind Väter in unserer Gesellschaft? Auch im 21. Jahrhundert gehen Männer meist arbeiten und sorgen für die Ernährung der Familie, während Frauen sich um Kinder und Haushalt kümmern. Warum sollte der gleichberechtigte Mann nicht auch im gleichen Maß auf die Kinder aufpassen und sich um den Haushalt kümmern? Warum das größtenteils immer noch so ist, diskutiert Charlotte Echterhoff in ihrem Beitrag.

12