NRWision
Lade...

50 Suchergebnisse

35 Jahre Frauenkulturzentrum in Bielefeld
Bericht
23.10.2019 - 3 Min.

35 Jahre Frauenkulturzentrum in Bielefeld

Bericht vom Kanal 21 aus Bielefeld

Der Verein "Frauenkulturzentrum e.V." in Bielefeld feiert sein 35-jähriges Jubiläum. Die Reporter von "Kanal 21" sprechen mit Mitarbeiterin Anke Wiegräbe darüber, warum es wichtiger ist als je zuvor ist, einen geschützten Raum für Frauen zu haben. Die Reporter sprechen außerdem mit Frauen, die das Frauenkulturzentrum in Bielefeld regelmäßig besuchen. Die Besucherinnen erzählen, was ihnen an dem Zentrum gefällt.

1
Business & Mensch 02: Dr. Sarah Schomberg, Zahnmedizinerin
Interview
15.10.2019 - 7 Min.

Business & Mensch 02: Dr. Sarah Schomberg, Zahnmedizinerin

Podcast vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein

Dr. Sarah Schomberg ist Zahnmedizinerin mit Praxis in Viersen. Schon als Kind wollte sie Zahnärztin werden. In ihrem Alltag in der Zahnarzt-Praxis muss Sarah Schomberg oft feststellen, dass Frauen in der Medizin immer noch eine Ausnahme darstellen. "Business & Mensch"-Reporter Tarek Lababidi spricht mit der Oralchirurgin Sarah Schomberg darüber, was sie an dem Beruf so begeistert und warum Zahnmedizin für Frauen perfekt ist.

2
Frauen-Netzwerk in Velbert
Bericht
12.09.2019 - 7 Min.

Frauen-Netzwerk in Velbert

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Sabine Reucher ist die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Velbert. Bei "extraRadiO" erzählt sie, wieso ihr Beruf immer noch wichtig ist. Es gäbe zwar Frauen in höheren Positionen, aber viele von ihnen kommen in ihrer Karriere oft nicht weiter. Der Grund: Ihnen fehle ein Netzwerk. Gemeinsam mit Stephanie Rulf von der Wirtschaftsförderung in Velbert möchte Sabine Reucher genau das aufbauen: ein Frauen-Netzwerk.

3
extraRadiO – InfoMix vom 12. September 2019: Ambulante Wohnschule in Velbert, Enkeltrick, Alphorn
Magazin
10.09.2019 - 49 Min.

extraRadiO – InfoMix vom 12. September 2019: Ambulante Wohnschule in Velbert, Enkeltrick, Alphorn

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die "Ambulante Wohnschule" in Velbert ist ein Projekt für Menschen mit Behinderungen. Es wird vom "Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung NRW e.V." und der "Aktion Mensch e.V." gefördert. In der "Wohnschule" lernen Menschen mit einer Behinderung, wie sie selbstständig leben können. Ein weiteres Thema im "InfoMix" von "extraRadiO" ist der "Enkeltrick". Die Polizei Heiligenhaus erklärt, wie man sich vor dieser kriminellen Masche schützen kann. Außerdem erklärt Trompetenspieler Ulli Sonntag aus Langenberg, wieso er angefangen hat, Alphorn zu spielen. Er erzählt in der Sendung auch, was ihn an dem Instrument begeistert.

4
Das ist unsere Zukunft – Making-of
Dokumentation
27.08.2019 - 5 Min.

Das ist unsere Zukunft – Making-of

Beitrag der Scharounschule in Marl – produziert mit Unterstützung von "Freigesprochen Mediencoaching"

"Das ist unsere Zukunft" heißt die Musikparodie der Schülerinnen und Schüler der Scharounschule in Marl. Sie haben sie auf den Song "Shape Of You" von Ed Sheeran geschrieben. In ihrem Protest-Song rufen die Kinder zu mehr Gleichberechtigung und Umweltschutz auf. Wie der Song entstanden ist, zeigt das Team von "Freigesprochen Mediencoaching".

5
Das ist unsere Zukunft – Musikparodie auf "Shape Of You" von Ed Sheeran
Musikvideo
27.08.2019 - 5 Min.

Das ist unsere Zukunft – Musikparodie auf "Shape Of You" von Ed Sheeran

Musikvideo der Scharounschule in Marl – produziert mit Unterstützung von "Freigesprochen Mediencoaching"

Umweltschutz, Gleichberechtigung und Klima – das sind die Themen, die die Schülerinnen und Schüler der Scharounschule in Marl bewegen. Deswegen haben sie mit der Unterstützung von Musikproduzent Philipp Kersting von "Freigesprochen Mediencoaching" einen Song geschrieben. Das Lied ist eine Parodie auf den bekannten Song "Shape Of You" vom britischen Künstler Ed Sheeran. Musikalisch begleitet werden die Kinder zwischen 10 und 14 Jahren von der "Jungen Vielharmonie" aus Marl. Das Video wurde im Rahmen eines "Kulturrucksack"-Projekt in den Osterferien 2019 produziert.

6
Tafelfunk: 70 Jahre Grundgesetz - Was unsere Verfassung für die Tafeln bedeutet
Magazin
30.07.2019 - 55 Min.

Tafelfunk: 70 Jahre Grundgesetz - Was unsere Verfassung für die Tafeln bedeutet

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes werfen die Tafelfunk-Moderatorinnen Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder einen Blick auf die Bedeutung unserer Verfassung für die Tafeln. Gerade bei der Gleichstellung von Mann und Frau sehen die Moderatorinnen noch viel Aufholbedarf. Das erleben sie auch in ihrer täglichen Arbeit bei der Gütersloher Tafel. Sie verdeutlichen, wie die Tafeln als Begegnungsorte für Gleichberechtigung und soziale Teilhabe stehen. Denn viele Grundsätze der Tafeln lassen sich direkt aus der Verfassung ableiten.

7
DGB Fachtagung OWL: "Reden wir über … Arbeitszeit" – Teil 2
Aufzeichnung
23.07.2019 - 85 Min.

DGB Fachtagung OWL: "Reden wir über … Arbeitszeit" – Teil 2

Aufzeichnung von Kanal 21 aus Bielefeld

Die "DGB Fachtagung OWL" steht unter dem Motto "Reden wir über … Arbeitszeit". Im zweiten Teil der Aufzeichnung von "Kanal 21" geht es unter anderem um Unterschiede zwischen weiblichen und männlichen Arbeitnehmern. Wo liegen die Prioritäten von Männern und Frauen? Auch das Thema Gesundheit spielt bei der Fachtagung eine Rolle: Eine schlechte Regelung der Arbeitszeit wirke sich auf den Arbeitnehmer auch gesundheitlich aus. Es kommen außerdem Menschen aus der Politik, aus Pflegeberufen und aus dem Bereich des Arbeitsrechts zu Wort.

8
Rotes Sofa: Denise Gühnemann, Grimme-Institut
Talk
17.07.2019 - 5 Min.

Rotes Sofa: Denise Gühnemann, Grimme-Institut

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Denise Gühnemann ist vom "Grimme-Institut" in Marl. Beim "GMK-Forum 2018" in Bremen gehört sie zur Fachgruppe "Medien und Geschlechterverhältnisse". In "Rotes Sofa" erzählt sie von ihrer Arbeit: Denise Gühnemann beschäftigt sich mit Diversität in Medien. Konkret geht es dabei viel um die Gaming-Welt. Ein Beispiel für problematische Rollenbilder seien unter anderem großbusige, leichtbekleidete Frauen in Computer- und Videospielen. Denise Gühnemann spricht auch über positive Entwicklungen und gibt Tipps für die Arbeit mit Jugendlichen zu dem Thema.

9
Talktreff: Frauen in Führungspositionen
Talk
11.07.2019 - 29 Min.

Talktreff: Frauen in Führungspositionen

Interview-Sendung von radioFH!, dem Campusradio an der Fachhochschule Südwestfalen

Frauen, die in einer Führungsposition arbeiten wollen, werden selbst im Jahr 2019 noch Steine in den Weg gelegt. Noch immer ist es für Frauen schwerer, in eine leitende Position zu kommen. Im "Talktreff" unterhalten sich zwei Frauen, die bereits in Führungspositionen sind, und eine Studentin, die dies als berufliches Ziel hat. Die Frauen sprechen über Chancenungleichheit und beschreiben ihren Weg in die jeweilige Position. Sie nehmen auch Bezug auf den politischen Einfluss und die Pläne der Regierung.

10
Von Rädern: E-Scooter im Straßenverkehr
Talk
04.07.2019 - 68 Min.

Von Rädern: E-Scooter im Straßenverkehr

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

E-Scooter spalten die Gesellschaft. Die einen sehen die Elektroroller als Fortbewegungsmittel der Zukunft, die anderen fürchten sich vor noch volleren Straßen. Simon Chrobak vom Podcast "Von Rädern" hat einen E-Scooter getestet und erzählt nun von seiner Erfahrung. Außerdem berichten die Podcaster von den neuesten Nachrichten aus der Fahrradbranche und der "Critical Mass Münster". Bei der "Critical Mass" treffen sich mehrere Fahrradfahrer scheinbar zufällig, um zusammen durch die Innenstadt zu fahren und für ihre Rechte als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer einzutreten.

11
More Martin: Ruth Koch und Sigrid Kammann von "Maria 2.0"
Talk
25.06.2019 - 55 Min.

More Martin: Ruth Koch und Sigrid Kammann von "Maria 2.0"

Musik und Talk - produziert beim medienforum münster e.V.

Ruth Koch und Sigrid Kammann vertreten die Initiative "Maria 2.0". Frauen in der katholischen Kirche richten sich gegen ihre Ausgrenzung und die fehlende Aufarbeitung von Missbrauchsfällen in der Kirche. In "More Martin" erzählen die beiden Aktivistinnen, wie sich die Initiative in Münster gründete. Sie erklären auch, wie sich "Maria 2.0" dank des Medienechos schnell im ganzen Land verbreiten konnte. Ruth Koch und Sigrid Kammann erklären außerdem, was sie sich für die Zukunft der katholischen Frauen-Bewegung wünschen.

12