NRWision
Lade...

103 Suchergebnisse

rs1.tv: Löwen Festival 2019, "Demon's Eye" im Interview, Burgermeister Küchenparty
Magazin
25.07.2019 - 18 Min.

rs1.tv: Löwen Festival 2019, "Demon's Eye" im Interview, Burgermeister Küchenparty

Lokalmagazin aus Remscheid

Das "Löwen Festival" ist eine Open-Air-Konzertreihe in Remscheid. Immer donnerstags spielt eine Band auf einer Bühne am Remscheider Rathausplatz. Den Auftakt für die Festival-Reihe 2019 macht die Band "Demon's Eye". Sie spielt Hardrock. Bekannt geworden ist "Demon's Eye" als "Deep Purple"-Tribute-Band. "rs1.tv" ist beim "Löwen Festival" vor Ort und trifft die Band zum Interview. Außerdem Thema der Sendung: Bei der "Burgermeister Küchenparty" der Fleischerei Nolzen trifft Moderator Arunava Chaudhuri auf Inhaber Marcus Weber. Der erklärt, warum es für eine Fleischerei heutzutage wichtig ist, mehr als "nur Wurst und Fleisch" zu bieten.

1
Kamerun - Nach 100 Jahren
Reportage
23.07.2019 - 13 Min.

Kamerun - Nach 100 Jahren

Bericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Kumbo in Kamerun ist die alte Hauptstadt der Banso. So wird der Stamm der Nso auch genannt. Kamerun ist der einzige Staat Afrikas, der zwei unterschiedliche Amtssprachen in unterschiedlichen Regionen hat. Kumbo und die Region sind stark von Traditionen und der alten Kultur geprägt. Die Familie steht dort im Mittelpunkt. Auch die alten Herrscher gibt es noch, auch, wenn sie entmachtet sind. Der "Fon" der Nso wohnt in einem Palast. Heidulf Schulze gibt mit seinem Bericht einen Einblick in die traditionelle Kultur der Banso. Außerdem geht er auf den Einfluss der Gebietsteilung in Kamerun ein. Die Europäer unterteilten Afrika in Kolonien und rissen dabei zum Teil Stämme und Gebiete auseinander. Das hat Nachwirkungen bis heute. 100 Jahre nach der Aufteilung ist Kamerun ein verändertes Land. Heidulf Schulze hält Details zur Kolonialgeschichte bereit.

2
Wiesenviertelfest 2019 in Witten: "Hey Judeschka!" im Interview
Reportage
23.07.2019 - 54 Min.

Wiesenviertelfest 2019 in Witten: "Hey Judeschka!" im Interview

Beitrag von Antenne Witten

"Hey Judeschka!" ist eine Indie-Pop-Band aus Köln. Sie spielt auch auf dem Wiesenviertelfest 2019 in Witten. Dort trifft "Hey Judeschka!"-Frontfrau Judith Drobny Moderator Marek Schirmer zum Interview. Judith Drobny erzählt vom Streben nach Macht, das oft nur die innere Zerrissenheit verdecken soll. Die Dortmunderin und Eine-Frau-Band "Cozy Lua" singt dagegen von gefällten Bäumen. Schirmer lässt beide Musikerinnen auch musikalisch zu Wort kommen. Außerdem trifft er Besucher des Wiesenviertelfests 2019 und besucht die jungen Graffitikünstler, die sich auf mehreren Leinwänden ausprobieren können.

3
Fernsehkonzert: "Thomas Herder & Band" aus Essen – Teil 2
Aufzeichnung
18.07.2019 - 46 Min.

Fernsehkonzert: "Thomas Herder & Band" aus Essen – Teil 2

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Singer-Songwriter Thomas Herder spricht im zweiten Teil von seinem "Fernsehkonzert" über seine Texte. Er erzählt "Kanal 21"-Moderator Niko Schröder, dass er mit seiner Musik Optimismus verbreiten will. Das sieht man zum Beispiel an seinem Pro-Europa-Lied "Hallo Hier Europa". Außerdem sei es ihm wichtig, authentisch zu bleiben. Seine Songs schreibt Thomas Herder fast immer auf Deutsch. Nur das Lied "True love will never die" ist auf Englisch. Im Interview erzählt der Sänger von "Thomas Herder & Band", wie es dazu kam.

4
The Voice: Unbegleiteter Sologesang
Magazin
16.07.2019 - 54 Min.

The Voice: Unbegleiteter Sologesang

Vokalradio für Musikfreunde von Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

"Allein und völlig unbegleitet" ist das Thema dieser Ausgabe von "The Voice". Stephan Trescher stellt den Sologesang ohne instrumentale Begleitung vor. Folkloristisch, poppig, jazzig: Der unbegleitete Gesang ist in verschiedenen Genres, Jahrhunderten und Ländern vertreten. In "The Voice" werden Songs aus Schweden, Syrien, Frankreich, Portugal, Westafrika und den USA präsentiert. Auch die Themen der Lieder sind vielfältig und reichen von besinnlich oder komisch bis hin zu Songs in einer eigenen Sprache.

5
London Calling: "Vizediktator", Band aus Berlin
Magazin
15.07.2019 - 57 Min.

London Calling: "Vizediktator", Band aus Berlin

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

"Vizediktator" ist eine Band aus Berlin, die in vielen Genres zuhause ist. Benni (Benjamin Heps) ist Bassist und Sänger der Band. Im Interview mit Moderator Achim Lüken erklärt er, warum man "Vizediktator" nur schwer einem einzigen Musik-Genre zuordnen kann. Sie sprechen auch über Bennis Heimat Berlin. Die Hauptstadt befindet sich in einem großen Entwicklungsprozess. Besonders Bennis Heimat Berlin-Kreuzberg ist davon betroffen. Das spiegelt sich auch in den Songs von "Vizediktator" wider. Außerdem stellt Achim Lüken die Band "Not on Tour" aus Israel vor.

6
DO-MU-KU-MA: "SingBUNT!" – Chor aus Dortmund
Magazin
04.07.2019 - 46 Min.

DO-MU-KU-MA: "SingBUNT!" – Chor aus Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Der Chor "SingBUNT!" aus Dortmund möchte mit seinem Gesang für Toleranz und Vielfalt eintreten. Im Interview mit dem Team von "DO-MU-KU-MA" erzählt Chorleiter Winfried Meyer, wie sich der Chor seit der Gründung im Juni 2019 entwickelt hat. Noch ist die Gruppe zu frisch, um mit einem Programm aufzutreten. Beim "Afro Ruhr Festival 2019" in Dortmund präsentiert sich "SingBUNT!" allerdings mit einer offenen Probe. In Zukunft will sich der Chor mit Musik aktiv für Demokratie und gegen Rechts einsetzen.

7
KulturZeit MK: "Jesaja – Der lange Weg in die Freiheit", Pop- und Gospeloratorium
Magazin
26.06.2019 - 21 Min.

KulturZeit MK: "Jesaja – Der lange Weg in die Freiheit", Pop- und Gospeloratorium

Kulturmagazin vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Das Oratorium "Jesaja – Der lange Weg in die Freiheit" erzählt die Geschichte des Volkes Israel, aus den Zeiten seiner Gefangenschaft in Babylon. Moderator Thomas Brenck spricht mit dem musikalischen Leiter Hubert Schmalor. Sie unterhalten sich über das musikalische Großprojekt und über die Inspiration zu diesem Oratorium. Außerdem spricht Thomas Brenck mit einem Künstler, der die geplanten Farb- und Video-Darstellungen während der Aufführung erläutert. Dazu gibt es erste Hörproben aus dem Pop- und Gospeloratorium "Jesaja - Der lange Weg in die Freiheit" von Komponist Hartmut Naumann unter der musikalischen Gesamtleitung von Hubert Schmalor.

8
Zwischen Himmel und Erde: "Prince of Peace", symphonisches Gospel-Oratorium – Kantorei Iserlohn
Interview
13.06.2019 - 55 Min.

Zwischen Himmel und Erde: "Prince of Peace", symphonisches Gospel-Oratorium – Kantorei Iserlohn

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Am 16. und 21. Juni 2019 führt die Kantorei Iserlohn im Rahmen des "Deutschen Evangelischen Kirchentag" ein Gospel-Oratorium auf. Unter der Leitung von Hanns-Peter Springer spielen Chor und Orchester das sinfonische Großwerk "Prince of Peace" von Ralf Grössler. Im Interview mit Moderatorin Ellen Gradtke berichten die beiden Kirchenmusikdirektoren Hanns-Peter und Ute Springer über die Vorbereitungen des Konzertes. In Interviews mit Chormitgliedern wird über die verschiedenen Facetten des Chorgesangs und die Rolle der Nervosität gesprochen. Ellen Gradtke gibt in ihrer Sendung außerdem Einblicke in die Proben und präsentiert Hörproben einzelner Stücke.

9
Fernsehkonzert: "Thomas Herder & Band" aus Essen - Teil 1
Aufzeichnung
29.05.2019 - 40 Min.

Fernsehkonzert: "Thomas Herder & Band" aus Essen - Teil 1

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Thomas Herder ist ein Singer-Songwriter aus Essen. Im "Backstage"-Interview vor dem "Fernsehkonzert" spricht er mit "Kanal 21"-Moderator Niko Schröder über seine Liebe zur Musik. Dabei bedauert Herder, dass Musik immer weniger zu einem Handwerk wird, weil man heute schnell auf dem Computer Beats produzieren kann. Um junge Leute zu fördern, die jedoch ein Instrument spielen wollen, betreibt Thomas Herder eine Gitarrenschule. Auch ein eigenes Label hat er gegründet: "2911records". Im Interview erklärt der Musiker, wie es dazu kam.

10
Fernsehkonzert: "Sterzinger" aus Wien
Aufzeichnung
25.04.2019 - 44 Min.

Fernsehkonzert: "Sterzinger" aus Wien

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Stefan Sterzinger ist ein Akkordeonist und Sänger aus Wien. Unter seinem Nachnamen "Sterzinger" präsentiert er beim "Fernsehkonzert" von "Kanal 21" in Bielefeld sein Soloprogramm. Seine selbstgeschriebenen Lieder handeln vor allem von der Liebe und von Erzählungen aus dem Leben. Im Interview mit Louisa Freese, erzählt Stefan Sterzinger von seinen Erfahrungen, die er als Musiker und Songwriter gemacht hat.

11
Neulich im Red Horn District: Sarah Buechi Septett, Jazz-Musik aus der Schweiz
Aufzeichnung
24.04.2019 - 34 Min.

Neulich im Red Horn District: Sarah Buechi Septett, Jazz-Musik aus der Schweiz

Konzert-Aufzeichnungen von Red Horn District e.V. aus Horn-Bad Meinberg

Sarah Buechi ist eine Jazz-Sängerin aus der Schweiz. Gemeinsam mit sechs anderen Musikern formt sie das "Sarah Buechi Septett". Im Musik-Club vom Verein "Red Horn District e.V." stellt das Septett sein neues Album "Contradiction of Happiness" vor. "Red Horn District e.V." hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunst und Kultur – vor allem in Form von Jazz- und Pop-Musik – in Ostwestfalen-Lippe zu fördern. Den Namen verdankt der Verein dem berühmten Jazz-Musiker und Ehrenmitglied des Vereins Nils Landgren alias "Mr. Red Horn".

12