NRWision
Lade...

102 Suchergebnisse

The Voice: Youn Sun Nah, koreanische Sängerin
Magazin
17.09.2019 - 55 Min.

The Voice: Youn Sun Nah, koreanische Sängerin

Vokalradio für Musikfreunde von Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Sängerin Youn Sun Nah aus Korea wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Zum Geburtstag widmet das Team von "The Voice" der Musikerin eine Sondersendung. Sie gilt als Jazz-Sängerin, bedient sich aber auch bei Rock-, Pop-, Klassik- und Filmmusik. Moderator Stephan Trescher stellt einige ihrer stimmlichen Facetten vor. Er präsentiert Songs, die Youn Sun Nah unter anderem von Johnny Cash und "Metallica" covert. Sie schreibt auch einige Lieder selbst, beispielweise den Song "Pancake".

1
Fernsehkonzert: "Zucchini Sistaz" aus Münster – Teil 1
Aufzeichnung
05.09.2019 - 48 Min.

Fernsehkonzert: "Zucchini Sistaz" aus Münster – Teil 1

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Die "Zucchini Sistaz" machen Swing- und Jazz-Musik mit unterhaltsamen Texten. Dabei bedienen sie sich an verschiedenen musikalischen Elementen der 1920er- bis 1950er-Jahre. Im Interview mit "Fernsehkonzert"-Moderatorin Fabiola Bleckmann erzählen die Künstlerinnen von den Highlights ihrer Ensemble-Geschichte: Die "Zucchini Sistaz" durften bei der ARD-Kabarett-Sendung "Ladies Night" auftreten. Außerdem haben sie schon mit Götz Alsmann zusammengearbeitet. Diesen bezeichnen sie als den wichtigsten Swing- und Jazz-Vertreter Deutschlands.

2
terzwerk: Kontrapunkt
Magazin
29.08.2019 - 58 Min.

terzwerk: Kontrapunkt

Klassikmagazin von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Unter Kontrabass, Kontrafagott und Kontrasaxophon können sich vermutlich die meisten Menschen etwas vorstellen. Aber was ist eigentlich ein Kontrapunkt? Um diesen Begriff aus der Musiktheorie geht es in dieser Folge von "terzwerk". Moderatorin und Reporterin Angelika Steger trifft sich unter anderem mit dem Rektor der Folkwang-Universität Essen, Prof. Andreas Jacob. Mit ihm klärt sie, was es mit Kontrapunkten auf sich hat.

3
Fernsehkonzert: "Nouruz-Ensemble" feat. Rita William und Mehmet Akbas
Aufzeichnung
28.08.2019 - 68 Min.

Fernsehkonzert: "Nouruz-Ensemble" feat. Rita William und Mehmet Akbas

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Das "Nouruz-Ensemble" besteht aus fünf Musikern, die aus dem Irak, dem Iran und Syrien stammen. Auf alten orientalischen Instrumenten spielen sie eine Mischung aus traditionellen Klängen und zeitgenössischer Musik. Im Interview vor dem "Fernsehkonzert" erzählt Djoze-Spieler Bassem Hawar, dass "Nouruz" übersetzt Frühling bedeutet. Er erklärt, wieso das Ensemble diesen Namen gewählt hat. Der Musiker verrät außerdem, wie es zu der Kollaboration mit den Sängern*innen Rita William und Mehmet Akbas kam.

4
Soul Crying Out: "Burning Fire"
Musikvideo
27.08.2019 - 6 Min.

Soul Crying Out: "Burning Fire"

Musikvideo aus Lemgo

Die Band "Soul Crying Out" aus Ostwestfalen-Lippe macht Rockmusik mit Punk-Einschlägen. Ihre Texte sind nicht selten gesellschaftskritisch. Das zeigt sich auch in dem Musikvideo zu ihrem Song "Burning Fire". Darin geht es unter anderem um Krieg und Armut. Die Band gründete sich 2015 aus Hobby-Musikern, die neben ihren Jobs auch Musik machen wollten. "Soul Crying Out" besteht aus Arne Kandale, Jürgen Thesmann, Markus Jansen und Christian Szawalla.

5
seniorama: Brunnen in Münster, Grünflächenunterhaltung 2019
Magazin
27.08.2019 - 21 Min.

seniorama: Brunnen in Münster, Grünflächenunterhaltung 2019

Magazin von - aber nicht nur für - Senioren aus Münster

In Münster gibt es einige kleine Brunnen. In "seniorama" geht es unter anderem um ihre Geschichte. Moderatorin Bärbel Elstrodt erklärt, welche Brunnen in Münster heute nicht mehr zu sehen sind und was noch auf sie hinweist. Sie geht auch auf das "Kiepenkerl"-Denkmal und seine Hintergründe ein. Ein weiteres Thema in der Sendung ist die "Grünflächenunterhaltung 2019". Bei dieser Veranstaltung verwandeln Profi- und Laienmusiker die Promenade in Münster in eine große Konzert-Bühne. Die Open-Air-Konzerte finden zwischen Juni und August auf der Promenade statt.

6
rs1.tv: Löwen Festival 2019, "Demon's Eye" im Interview, Burgermeister Küchenparty
Magazin
25.07.2019 - 18 Min.

rs1.tv: Löwen Festival 2019, "Demon's Eye" im Interview, Burgermeister Küchenparty

Lokalmagazin aus Remscheid

Das "Löwen Festival" ist eine Open-Air-Konzertreihe in Remscheid. Immer donnerstags spielt eine Band auf einer Bühne am Remscheider Rathausplatz. Den Auftakt für die Festival-Reihe 2019 macht die Band "Demon's Eye". Sie spielt Hardrock. Bekannt geworden ist "Demon's Eye" als "Deep Purple"-Tribute-Band. "rs1.tv" ist beim "Löwen Festival" vor Ort und trifft die Band zum Interview. Außerdem Thema der Sendung: Bei der "Burgermeister Küchenparty" der Fleischerei Nolzen trifft Moderator Arunava Chaudhuri auf Inhaber Marcus Weber. Der erklärt, warum es für eine Fleischerei heutzutage wichtig ist, mehr als "nur Wurst und Fleisch" zu bieten.

7
Kamerun - Nach 100 Jahren
Reportage
23.07.2019 - 13 Min.

Kamerun - Nach 100 Jahren

Bericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Kumbo in Kamerun ist die alte Hauptstadt der Banso. So wird der Stamm der Nso auch genannt. Kamerun ist der einzige Staat Afrikas, der zwei unterschiedliche Amtssprachen in unterschiedlichen Regionen hat. Kumbo und die Region sind stark von Traditionen und der alten Kultur geprägt. Die Familie steht dort im Mittelpunkt. Auch die alten Herrscher gibt es noch, auch, wenn sie entmachtet sind. Der "Fon" der Nso wohnt in einem Palast. Heidulf Schulze gibt mit seinem Bericht einen Einblick in die traditionelle Kultur der Banso. Außerdem geht er auf den Einfluss der Gebietsteilung in Kamerun ein. Die Europäer unterteilten Afrika in Kolonien und rissen dabei zum Teil Stämme und Gebiete auseinander. Das hat Nachwirkungen bis heute. 100 Jahre nach der Aufteilung ist Kamerun ein verändertes Land. Heidulf Schulze hält Details zur Kolonialgeschichte bereit.

8
Wiesenviertelfest 2019 in Witten: "Hey Judeschka!" im Interview
Reportage
23.07.2019 - 54 Min.

Wiesenviertelfest 2019 in Witten: "Hey Judeschka!" im Interview

Beitrag von Antenne Witten

"Hey Judeschka!" ist eine Indie-Pop-Band aus Köln. Sie spielt auch auf dem Wiesenviertelfest 2019 in Witten. Dort trifft "Hey Judeschka!"-Frontfrau Judith Drobny Moderator Marek Schirmer zum Interview. Judith Drobny erzählt vom Streben nach Macht, das oft nur die innere Zerrissenheit verdecken soll. Die Dortmunderin und Eine-Frau-Band "Cozy Lua" singt dagegen von gefällten Bäumen. Schirmer lässt beide Musikerinnen auch musikalisch zu Wort kommen. Außerdem trifft er Besucher des Wiesenviertelfests 2019 und besucht die jungen Graffitikünstler, die sich auf mehreren Leinwänden ausprobieren können.

9
Fernsehkonzert: "Thomas Herder & Band" aus Essen – Teil 2
Aufzeichnung
18.07.2019 - 46 Min.

Fernsehkonzert: "Thomas Herder & Band" aus Essen – Teil 2

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Singer-Songwriter Thomas Herder spricht im zweiten Teil von seinem "Fernsehkonzert" über seine Texte. Er erzählt "Kanal 21"-Moderator Niko Schröder, dass er mit seiner Musik Optimismus verbreiten will. Das sieht man zum Beispiel an seinem Pro-Europa-Lied "Hallo Hier Europa". Außerdem sei es ihm wichtig, authentisch zu bleiben. Seine Songs schreibt Thomas Herder fast immer auf Deutsch. Nur das Lied "True love will never die" ist auf Englisch. Im Interview erzählt der Sänger von "Thomas Herder & Band", wie es dazu kam.

10
The Voice: Unbegleiteter Sologesang
Magazin
16.07.2019 - 54 Min.

The Voice: Unbegleiteter Sologesang

Vokalradio für Musikfreunde von Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

"Allein und völlig unbegleitet" ist das Thema dieser Ausgabe von "The Voice". Stephan Trescher stellt den Sologesang ohne instrumentale Begleitung vor. Folkloristisch, poppig, jazzig: Der unbegleitete Gesang ist in verschiedenen Genres, Jahrhunderten und Ländern vertreten. In "The Voice" werden Songs aus Schweden, Syrien, Frankreich, Portugal, Westafrika und den USA präsentiert. Auch die Themen der Lieder sind vielfältig und reichen von besinnlich oder komisch bis hin zu Songs in einer eigenen Sprache.

11
London Calling: "Vizediktator", Band aus Berlin
Magazin
15.07.2019 - 57 Min.

London Calling: "Vizediktator", Band aus Berlin

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

"Vizediktator" ist eine Band aus Berlin, die in vielen Genres zuhause ist. Benni (Benjamin Heps) ist Bassist und Sänger der Band. Im Interview mit Moderator Achim Lüken erklärt er, warum man "Vizediktator" nur schwer einem einzigen Musik-Genre zuordnen kann. Sie sprechen auch über Bennis Heimat Berlin. Die Hauptstadt befindet sich in einem großen Entwicklungsprozess. Besonders Bennis Heimat Berlin-Kreuzberg ist davon betroffen. Das spiegelt sich auch in den Songs von "Vizediktator" wider. Außerdem stellt Achim Lüken die Band "Not on Tour" aus Israel vor.

12