NRWision
Lade...

14 Suchergebnisse

Kennt Ihr das? – Generationskonflikt
Talk
03.09.2019 - 62 Min.

Kennt Ihr das? – Generationskonflikt

Austausch-Podcast von Jens Wegner aus Wuppertal

Der Generationskonflikt ist für Podcaster Jens Wegner am ehesten an der Jugendsprache zu erkennen – besonders dann, wenn er selbst die gehörten Worte nachschlagen muss. Doch wann werden Unterschiede zwischen Generationen zu Konflikten? Für Jens Wegner fangen Konflikte an, wenn die eine Generation die andere nicht respektiert. Auch die Hörer von "Kennt Ihr Das?" sehen diese Respektlosigkeit im Alltag. Einerseits seien viele junge Leute frech gegenüber älteren Menschen. Anderseits werde die Jugend auch nicht ernst genommen – das beste Beispiel dafür sei "Fridays for Future". Das einzige, was Konflikte lösen könne, seien ein Blick über den eigenen Tellerrand und mehr Akzeptanz für andere Lebensweisen.

1
Wohnen im Alter
Dokumentation
27.08.2019 - 27 Min.

Wohnen im Alter

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Häusliche Pflege oder Altenheim - diese Entscheidung stellt sich für viele Senioren an einem Punkt in ihrem Leben. Roswitha K. Wirtz zeigt vier verschiedene Menschen, die auf diese Frage bereits eine Antwort gefunden haben. Malou Neudeck-Lucas lebt noch in ihrem eigenen Haus. Sie holt sich Hilfe für bestimmte Aufgaben. Dr. Marie-Luise Beyer ist freiwillig in ein Pflegeheim gegangen und ist froh über ihre Entscheidung. Erika Jansen und Jürgen Kaiser mussten aus Krankheitsgründen in ein Heim, doch auch sie bleiben positiv. Die Senioren erklären, wieso ihnen das Leben im Pflegeheim gefällt.

2
Klischees über Generationen
Bericht
04.07.2019 - 4 Min.

Klischees über Generationen

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Besonders gegenüber der jungen Generation gibt es häufig Vorurteile. "eldoradio*"-Reporterin Tabea Prünte hört sich auf dem Campus der TU Dortmund um: Haben die Studierenden schon einmal Erfahrungen mit ihr Alter betreffenden Klischees gemacht? Die Antwortet lautet: "ja". Studenten seien faul und junge Menschen hätten zu wenig Lebenserfahrung, um sich eine Meinung zu bilden. Ob ein Besuch auf dem Campingplatz oder die Wohnungssuche für junge Menschen auch durch Vorurteile erschwert wird, ist ebenfalls Thema in der Sendung.

3
"STIMMABGABE!" – Singabend in Heiligenhaus
Bericht
24.04.2019 - 8 Min.

"STIMMABGABE!" – Singabend in Heiligenhaus

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die Veranstaltung "STIMMABGABE!" von den Musikern Lothar Meunier und Lutz Strenger ist ein Event, das die Gäste in Heiligenhaus zum Mitsingen einlädt. Im Interview mit Moderatorin Lore Loock verraten die beiden Musiker, wie es zu der Idee des Singabends gekommen ist und welches Ziel die Veranstaltung verfolgt. Sie erklären in diesem Zusammenhang auch den Ablauf des Abends und die Auswahl der Lieder. Im Anschluss an das Interview gibt es ein paar Eindrücke und ein Fazit zur Veranstaltung von Lothar Meunier und Lutz Strenger.

4
Wort über Wort: Dialekte in Deutschland – Teil 2
Beitrag
19.12.2018 - 6 Min.

Wort über Wort: Dialekte in Deutschland – Teil 2

Radiosendung rund um Sprache von Radius 92,1 - dem Campusradio der Uni Siegen

Regionale Dialekte werden immer weniger in Deutschland gesprochen – zumindest von jüngeren Leuten. Die älteren Generationen beherrschen teilweise noch die jeweilige Mundart, so auch Gustav Walter Crauss: Er spricht "Sejerlänner Platt" – Platt aus dem Siegerland. Für die "Wort über Wort"-Redaktion liest Gustav Walter Crauss eine Geschichte im Siegerländer-Platt vor.

5
extraRadiO: Tafel Heiligenhaus, Cohousing in Hilden, Oldtimer-Traktortreffen in Velbert
Magazin
25.09.2018 - 48 Min.

extraRadiO: Tafel Heiligenhaus, Cohousing in Hilden, Oldtimer-Traktortreffen in Velbert

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Bereits seit 15 Jahren gibt es die Tafel in Velbert-Heiligenhaus. Im Interview mit "extraRadiO" erzählen die Mitarbeiterinnen Tanja Högström und Christa Beyer, was die Tafel in Heiligenhaus ausmacht. Das Angebot dort hat mit 15 Gästen angefangen. Mittlerweile sind es zwischen 80 und 100 Gäste, die regelmäßig kommen. Die Velberter Tafel sucht neue Helfer, denn sie braucht einen Generationswechsel. Die eigenständige Baugruppe "TRIALOG Hilden" möchte ein Mehrgenerationenhaus in Hilden umsetzen. Es sollen 28 Wohnungen entstehen. Ingrid Gertz-Rotermund und Susanne Pramann von "TRIALOG" erklären, dass es ihnen bei dem Projekt nicht nur um Gemeinschaft, sondern auch um Nachhaltigkeit gehe. Weiteres Thema der Sendung: das "2. Oldtimer Traktortreffen" im Bürgerpark in Velbert-Tönisheide.

6
Alter, was geht? - Politik im Alter - Franz Müntefering, 78
Talk
28.08.2018 - 17 Min.

Alter, was geht? - Politik im Alter - Franz Müntefering, 78

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Ex-Vizekanzler Franz Müntefering von der SPD ist nicht mehr in der Politik aktiv, möchte aber mit 78 Jahren noch etwas bewegen. Im Interview mit Journalistik-Studentin Maria Leidinger spricht er über seine langjährigen Erfahrungen im Politik-Geschäft und sein Engagement für Senioren. Außerdem verrät Franz Müntefering, was junge Politiker von den alten lernen können und ob er mit seiner 40 Jahre jüngeren Frau über Politik diskutiert. Die Talk-Reihe "Alter, was geht? Mit Senioren im Gespräch" ist ein Interview-Projekt von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund.

7
Das Vieraugengespräch: Generation beziehungsunfähig?
Talk
14.12.2017 - 44 Min.

Das Vieraugengespräch: Generation beziehungsunfähig?

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

So viele Singles wie heutzutage gab es in Deutschland noch nie. Aber wie lässt sich die hohe Single-Quote erklären? Sind Beziehungen einfach kurzlebiger geworden? Oder stimmt es, dass eine ganze Generation beziehungsunfähig ist? Stefan Seefeldt und Can Keke stellen sich diesen Fragen und beleuchten das Thema "Partnerschaft" von verschiedenen Seiten. Sie werfen unter anderem einen Blick in die biologische Entwicklung und klären, welche Beziehungsformen es eigentlich gibt. Außerdem diskutieren die beiden, ob das Internet Dating einfacher macht.

8
weit/winkel: Kommunalpolitik
Magazin
13.07.2017 - 19 Min.

weit/winkel: Kommunalpolitik

Wissensmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Kommunalwahlen - Was war das noch gleich? Es waren doch erst letztens Wahlen und jetzt schon wieder? In diesem Beitrag geht es aber nicht nur um die Kommunalwahlen, sondern auch um junge, politisch engagierte Menschen, die etwas verändern wollen. Denn Entscheidungen, die jetzt getroffen werden, haben Auswirkungen auf unser Altwerden. Das man wirklich etwas mit seinem politischen Engagement erreichen kann und wer noch alles Einfluss in politische Entscheidungen hat, das findet das "weit/winkel"-Team heraus.

9
Spurensuche: Drei Generationen - drei Schicksale - drei Chancen
Magazin
08.06.2017 - 56 Min.

Spurensuche: Drei Generationen - drei Schicksale - drei Chancen

Sendung von radio KuFa in Krefeld

65 Millionen Menschen sind heute weltweit auf der Flucht. In dieser Sendung berichten Vertreter dreier Generationen über ihre Flucht. Manfred Drehmann ist einen Tag vor dem Bau der Berliner Mauer aus der DDR nach Westberlin und später nach Nordrhein-Westfalen geflohen. Er berichtet über diese schwierigen Tage. Katrin Sickert erzählt die Geschichte einer syrischen Flüchtlingsfamilie nach. Die Familie ist von Aleppo nach Krefeld geflohen. Anne Schröder war als junges Mädchen 1945 auf der Flucht vor den Nationalsozialisten. Sie berichtet sehr detailliert von ihren dramatischen Erlebnissen. Sie hofft, dass die Flüchtlinge aus Syrien heute mit offenen Armen in Deutschland empfangen werden. Jochen Butz, Krefelder Kabarettist und Autor belegt anhand von Bibel-Zitaten, dass Christliche Werte erst mit der Aufklärung entstanden sind.

10
Die Macher: LoComNET, Bonn
Talk
07.06.2017 - 16 Min.

Die Macher: LoComNET, Bonn

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Bei "LoComNET" herrscht Frauen-Überschuss: Rund 80 Prozent der Bürgerfunker in Bonn sind weiblich. Chefredakteur Thomas Dogen verrät in unserer Sendereihe "Die Macher", warum das für ihn gar keine Besonderheit darstellt und wofür die Radiomacher den Integrationspreis der Stadt Bonn verliehen bekommen haben. Außerdem zu Gast: Gioia Scala, die Leiterin der Jugendredaktion. Moderation: Nikolas Golsch.

11
Leih mir deine Augen und sprich
Reportage
20.08.2015 - 25 Min.

Leih mir deine Augen und sprich

Beitrag von Antje Bechtloff aus Dortmund

Wie bestreiten Blinde in Deutschland ihren Alltag? Antje Bechtloff hat drei blinde Menschen aus drei verschiedenen Generationen begleitet. Annemarie Zirwes, 1939 geboren, besuchte als Mädchen ein Blinden-Internat und lernte das Schreiben auf einer Gittertafel. Heutzutage haben es blinde Kinder wie Jakob leichter: Er schrieb seine ersten Buchstaben auf einer mechanischen Punktschriftmaschine. Außerdem hat Antje Bechtloff Manuela Kürpick und ihren Blindenhund Sokrates durch die Stadt und beim Einkaufen begleitet, wo es so manches Hindernis gibt.

12