NRWision
Lade...

11 Suchergebnisse

Bericht
03.04.2019 - 48 Min.

Der Hermann der Ringe: Seine Kunstwerke – Teil 2

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Hermann Mächtig alias "Der Hermann der Ringe" präsentiert in diesem Film den zweiten Teil seiner Kunstwerke. Er erklärt, was er sich bei seinen Gemälden gedacht und wieso er welche Farben gewählt hat. Außerdem zeigt er kunstvolle Fotografien, unter anderem von seinen außergewöhnlichen Schwertern und der Natur. Die Kunstwerke mit teils historischem Kontext tragen Titel wie "Römer in Germanien" oder "Befreiungsschlacht".

1
Porträt
13.03.2019 - 24 Min.

AERA: Joseph Zbukvic, Künstler aus Australien

Künstlerporträt von Rainer Hillebrand aus Bochum

Joseph Zbukvic ist ein Aquarellmaler aus Australien. In "AERA" stellt der ebenfalls aus Australien stammende Künstler Graeme Stevenson den Maler vor. Zbukvic kam als junger Mann nach Melbourne, um dort "Industrial Design" zu studieren. Schnell entdeckte er dabei seine Passion für die Aquarellmalerei und feierte schon früh Erfolge mit seinen Bildern. Im Interview erzählt Joseph Zbukvic, dass es wichtig ist, nicht einfach drauflos zu malen, sondern mit seiner Kunst eine Geschichte zu erzählen. In der Sendung kreiert er außerdem ein Gemälde und erklärt dabei Schritt für Schritt, wie er vorgeht.

2
Porträt
07.02.2019 - 12 Min.

loxodonta: Christiaan Lieverse, Künstler im Porträt

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Christiaan Lieverse ist Künstler und vor allem für seine großformatigen Frauenporträts bekannt. Einige von ihnen stellt der Niederländer unter dem Ausstellungstitel "Atelier Lieverse" in der Galerie Mensing in Hamm aus. Christa Weniger berichtet über die Ausstellung und zeigt verschiedene Bilder des Künstlers. Die Kunstsachverständige Marion Freitag gibt eine Einführung in die Ausstellung und erklärt, wie Christiaan Lieverse an seine Bilder herangeht. Er malt zum Beispiel vor allem monochrom und setzt nur ein paar farbige Akzente in seinen Bildern.

3
Talk
13.12.2018 - 119 Min.

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? und der Super-Papagei

Fan-Podcast von Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein aus Aachen

"Die drei ???" und der Super-Papagei" ist die Folge der Jugendbuch-Reihe, die 1979 als erstes Hörbuch veröffentlicht wurde. Die Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews sind in dieser Episode auf der Suche nach einem gestohlenen Gemälde. Das Team vom "Drei-Fragezeichen-Fanpodcast" bespricht die Stärken und Schwächen der Geschichte. Außerdem vergleichen die Podcaster die erste Hörspiel-Fassung mit der neueren: 2004 wurde "Der Super-Papagei" in einer aktualisierten Version herausgebracht.

4
Magazin
28.11.2018 - 15 Min.

Künstlerkanal Rheinland: "Kunst ohne Grenzen", "Himmel un Ääd" – Ausstellung von "RFA"

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

Die Ausstellung "Kunst ohne Grenzen" in Losheim in der Eifel feiert Anfang November 2018 ihre Eröffnung. Die Reporter vom "Künstlerkanal Rheinland" schauen sich dort die Gemälde von Künstlerin Marita Dymny an. Kunst muss aber nicht immer in Museen oder Galerien hängen. Die Gemälde der Kölner Künstlergruppe "Rheinische Fraktion" (RFA) werden im Paritätischen Wohlfahrtsverband in Wuppertal ausgestellt. Die Ausstellung der Künstler Toni Clasen, Klaus Weyers, Suat Sensoy, Werner Kramer und Klaus Schlebusch läuft unter dem Namen "Himmel un Ääd"

5
Beitrag
24.10.2018 - 46 Min.

Der Hermann der Ringe: Geniale Gedichte, Geniale Gemälde

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Hermann Mächtig alias der "Hermann der Ringe" analysiert die verschiedenen Stile von Landschaftsgemälden und philosophiert über deren Bedeutung. Außerdem präsentiert er einige seiner selbst geschriebenen Gedichte. Unter anderem gibt er seine Gedichte "Das Erbe der Ahnen" und "Begeisternde Begleiter" zum Besten.

6
Magazin
26.07.2018 - 15 Min.

MNSTR.TV: Ausstellung "Bitte setzen Sie sich!", Geschichte vom St.-Paulus-Dom

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Sofie Knijff ist Fotografin und Künstlerin aus Amsterdam. Für eine Ausstellung im Haus der Niederlande in Münster hat sie 32 Münsteraner fotografiert. Unter dem Titel "Bitte setzen Sie sich!" werden die Porträts, die wie die Gemälde früherer Könige und Adlige aussehen, ausgestellt - und sorgen für Diskussion! Der St.-Paulus-Dom ist wohl die bekannteste Kirche in Münster. Ein Team von "MNSTR.TV" stellt das bekannte Gebäude vor und erzählt etwas über dessen Geschichte. Außerdem ist das Team in Hamm unterwegs. Dort stellen die Reporter den Maximilianpark vor mit seinem großen Glaselefanten.

7
Magazin
18.07.2017 - 20 Min.

Steele TV: Kultur-Spezial

Lokalmagazin aus Essen-Steele

"Steele TV" besucht in dieser Monatsausgabe die Kunstwerkstatt im Diakoniewerk Essen, wo Menschen mit geistiger Behinderung, sich kreativ austoben können. Das bedeutet meist: viel Kunst, viel Farbe, viel Teamarbeit - oft werden Gemälde zu zweit oder zu dritt gemalt. Auch der Kunstwerkstatt-Künstler Martin legt sich für uns ins Zeug. Sein Lieblingsmotiv: rot-weiß gestreifte Leuchttürme. Er ist schließlich Fan von Rot-Weiß Essen. Anschließend schaut "Steele TV" hinter die Kulissen des "Bal de la Vie". Das aufwändig inszenierte Tanz-Spektakel wurde von der Musik- und Kunstschule Velbert und dem Gymnasium Langenberg ins Leben gerufen. 50 tanzbegeisterte Schülerinnen zeigen hier moderne Tanzchoreographien. Außerdem: Die Stadt Essen feiert ihren Titel "Grüne Hauptstadt Europas". Unter dem Motto "Bewegung" nehmen Fahrradfahrer, Künstler und Artisten die Innenstadt in Beschlag.

8
Magazin
31.05.2017 - 15 Min.

Künstlerkanal Rheinland: Ricarda Rommerscheidt, Armenhaus von Unkel, Malerin Anette Kipnowski

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

Die Malerin Ricarda Rommerscheidt zeigt ihre Ausstellung an einem besonderen Ort: auf fünf Etagen im Alten Turm in Lülsdorf. Ihre Bilder passen je Stockwerk zum Ausblick aus dem Fenster. Der Ausblick auf den Rhein wird zum Beispiel mit "leichten" Ausstellungsstücken ergänzt. Ebenfalls außergewöhnlich ist das neue Künstlerhaus in Unkel. Es ist aus einem ehemaligen Armenhaus entstanden. Der Bildhauer Klaus Hann hat es gekauft und umgebaut. Der "Künstlerkanal Rheinland" besucht zudem die Malerin Anette Kipnowski aus Bonn. Sie setzt sich künstlerisch mit den Themen Alter und gelebtes Leben auseinander. Dazu malt sie hauptsächlich Porträts.

9
Porträt
18.05.2017 - 19 Min.

"Wann niet dann niet" - Eugenie Degenaar, Künstlerin

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Die holländische Künstlerin Eugenie Degenaar und der deutsche Künstler Hermann Josef Mispelbaum haben im Schloss Burgau in Düren eine Ausstellung eröffnet. Eugenie Degenaar kann heute von ihrer Kunst leben. Dabei weiß sie, wie hart und beschwerlich der Weg zur Künstlerin ist: "Immer wieder hat die Armut um die Ecke geschaut und gewinkt. Aber es kam dann immer zur rechten Zeit jemand, der meine Kunst gekauft hat." Mit ihrer Kunst hat sie viel fürs Leben lernen können. "Ich habe gelernt nichts mehr zu erwarten", sagt sie gerne. Ihre Kunst und ihre Lebensfreude geben ihr Recht.

10
Kunst
16.11.2016 - 14 Min.

Mit "KARMATAXI" auf der Flucht

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

"Flucht" ist ein ganz individuelles Thema. Man kann vor sich selbst flüchten, vor Aufgaben oder Verantwortung – oder vor Verfolgung und Unterdrückung. Der Kunstverein "68elf" präsentiert in den Räumen des "Museum für verwandte Kunst" die Ausstellung "Auf der Flucht". Aus ganz unterschiedlichen Perspektiven haben sich die Künstler an dieses schwierige Thema herangewagt, und auch ein wenig experimentiert. Das verbindet sie kreativ mit dem Musikduo "KARMATAXI", das mit experimenteller Musik die Vernissage begleiten. Percussion-Elemente und Gesang greifen dabei mit den schwingenden Melodien von Bassklarinette und Tenor-Saxophon ineinander.

11