NRWision
Lade...

41 Suchergebnisse

Magazin
04.04.2019 - 56 Min.

Mias wirre Welt – Lyrik und Geschichten: Kinolandschaft in Münster

Lyriksendung von Mia Mondstein aus Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Mia Mondstein ist eine Dichterin und Moderatorin aus Münster. In ihrer Sendung "Mias wirre Welt" trägt sie vor allem ihre eigenen Gedichte und Geschichten vor. In den lyrischen Texten dieser Folge geht es unter anderem um Schwierigkeiten im Leben, den Willen des Menschen und das Streben nach Glück. Mia Mondstein widmet sich in der Sendung auch der Kinolandschaft ihrer Heimatstadt. Dabei erzählt sie auch einige persönliche Geschichten.

1
Magazin
01.04.2019 - 56 Min.

Mias wirre Welt – Lyrik und Geschichten: Turmfalke

Lyriksendung von Mia Mondstein aus Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Lyrik ist der zentrale Bestandteil von "Mias wirre Welt". Moderatorin und Lyrikerin Mia Mondstein liest in ihrer Sendung Gedichte und Kurzgeschichten. Die Texte sind nicht auf ein Thema festgelegt. Oft geht es um die vielen Fragen, die das Leben mit sich bringt: Was ist wirklich wichtig? Mache ich alles richtig? Mia Mondstein kombiniert ihre Geschichten mit persönlichen Anekdoten. So kommt es, dass auch ein seltener Wanderfalke Thema der Sendung ist.

2
Magazin
26.03.2019 - 57 Min.

Poetry Rave: Sybille Lengauer, Autorin im Literatur-Plausch

Kulturmagazin mit Renate Rave-Schneider - produziert beim medienforum münster e.V.

Sybille Lengauer ist eine österreichische Autorin, die inzwischen im Münsterland lebt. Im "Poetry Rave" liest sie Auszüge aus ihren Werken vor: Darunter ist zum Beispiel ihr Gedicht "Die drei Grazien (Hass, Rage, Wut)". Ihre Texte handeln meist von Natur, Umwelt, Gesellschaft, Liebe oder Tod. Mit Moderatorin Renate Rave-Schneider spricht Sybille Lengauer über verschiedene Themen rund um die Literatur.

3
Serie
12.03.2019 - 53 Min.

Do biste platt: Rippräppkes van un mett Jausep Dahme – Dail 9

Beitrag der HochSauerlandWelle

Es ist wieder so weit: Jausep Dahme übernimmt "Do biste platt". Er präsentiert in der Sendung seine "Rippräppkes". Diesmal geht es in den literarischen Texten vor allem ums Thema "Geld". Moderator Markus Hiegemann übersetzt die Texte von Jausep Dahme ins Hochdeutsche. Er gibt außerdem einen Ausblick auf kommende Veranstaltungen im Sauerland.

4
Magazin
07.03.2019 - 53 Min.

Do biste platt: Ein Abend für Norbert Becker, Ortsheimatpfleger von Marsberg-Padberg

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

Norbert Becker ist Ortsheimatpfleger von Marsberg-Padberg – und seit Januar 2019 ist er 80 Jahre alt. Deshalb dreht sich diese Ausgabe von "Do biste platt" ganz um seine Geschichten. Unter dem Motto "En Obend füär Norbert Becker" (Ein Abend für Norbert Becker) erzählt Becker aus seinem Leben und trägt Gedichte von Christine Koch vor, die ebenfalls in Marsberg-Padberg lebte.

5
Magazin
06.03.2019 - 53 Min.

Do biste platt: Dat wur 2018 mett "Do biste platt" – Teil 2

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

Die Redaktion von "Do biste platt" schaut zurück auf das Jahr 2018: Beim "Plattdeutschen Tag" wird die Mundart gefeiert, unter anderem mit Comedy-Einlagen auf Plattdeutsch. Auch das Jubiläum von Cobbenrode war ein Highlight in "Do biste Platt": Der Ortsteil wurde 725 Jahre alt. Auf Plattdeutsch wird erklärt, woher der Name "Cobbenrode" vermutlich stammt und was er bedeutet. Außerdem wird in der Sendung an den 2018 verstorbenen Jupp Balkenhol erinnert. Der Autor aus Möhnesee schrieb Bücher und Gedichte in plattdeutscher Mundart.

6
Bericht
21.02.2019 - 26 Min.

Dellbrückentag – Kulturelle Erkundung des Kölner Stadtteils

Beitrag von Jurij Logutenok aus Bergisch Gladbach

Unter dem Namen "Dellbrückentag" findet seit 2018 in Dellbrück jährlich ein Stadtteil-Spaziergang mit Musik und kulturellen Programmpunkten statt. Die Bezeichnung "Dellbrückentag" ist ein Wortspiel. Sie setzt sich aus dem Namen des Kölner Stadtteils und der Bezeichnung für den freien Tag zwischen einem Feiertag und einem Wochenende zusammen. Filmmacher Jurij Logutenok berichtet von dem Spaziergang in Dellbrück 2018. Unterwegs werden den Teilnehmern musikalische und künstlerische Darbietungen präsentiert. Außerdem können sie viel Neues über ihren Stadtteil Dellbrück erfahren. Der "Dellbrückentag 2019" findet voraussichtlich am Freitag, den 31. Mai statt.

7
Serie
22.01.2019 - 54 Min.

Do biste platt: Geschichten von und mit Josef Dahme

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

Josef "Jupp" Dahme aus Arnsberg-Müschede präsentiert in "Do biste platt" seine selbstgeschriebenen Texte und "Rippräppkes". In den plattdeutschen Anekdoten und Gedichten geht es unter anderem um einen besinnlichen Jahresanfang, den Abschied vom alten Jahr und die Sternsinger. Ingo Ramminger übersetzt die Texte von Josef Dahme ins Hochdeutsche.

8
Bericht
22.01.2019 - 3 Min.

Poetry Slam 2019 im Apollo-Theater Siegen - Best Of

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Beim "Best of Poetry Slam" 2019 im Apollo-Theater in Siegen treten verschiedene Künstler und Künstlerinnen gegeneinander an. Das Publikum ist die Jury und bestimmt den Gewinner. Leon Tanzki von "Radius 92,1" stellt drei Poetry Slammer vor: Micha-EL Goehre erzählt eine nahbare Geschichte über den Morgen nach einer durchzechten Nacht, bei Lara Ermer wird es schlüpfrig und Gewinner Florian Stein beschreibt den Lauf des Lebens.

9
Magazin
03.01.2019 - 55 Min.

Poetry Rave: Kultur-Highlights 2018

Kulturmagazin mit Renate Rave-Schneider - produziert beim medienforum münster e.V.

Renate Rave-Schneider präsentiert in ihrer Sendung ihre persönlichen Kultur-Highlights aus dem Jahr 2018. So fanden in der "Kulturetage" der Stadtbibliothek Münster regelmäßig Lesungen statt. Theater-Schauspieler Markus Kopf hat dort beispielsweise japanische Kurzgeschichten vorgetragen. Thema ist auch das "Kulturquartier": ein Vernetzungsraum, in dessen Mittelpunkt Vielfalt und Begegnung stehen. Die "Offene Bühne" dort, ein Programm von Schauspieler Hans-Martin Stier am Aasee und das Dichterlesen im "Lyrikkeller" von "Andi Substanz" sind weitere Kultur-Highlights von Renate Rave-Schneider. Neben Musik ist in der Sendung das Gedicht "Die andere Möglichkeit" von Erich Kästner zu hören.

10
Bericht
04.12.2018 - 7 Min.

Do biste platt: Weihnachten und Karneval – 500x "Do biste platt"

Beitrag der HochSauerlandWelle

Zur 500. Folge blicken die Macher von "Do biste platt" auf 16 Jahre Plattdeutsch im Radio zurück. In diesem Beitrag sind Weihnachten und Karneval die Themen. Gedichte und Lieder werden mal mit, mal ohne Übersetzung auf Plattdeutsch vorgetragen. Auch die Weihnachtsgeschichte aus dem Evangelium nach Lukas wird erzählt. Kennt man die hochdeutsche Version, fällt es gar nicht so schwer, sie im Plattdeutschen wieder zu erkennen. Die Sendung "Do biste platt" hat es sich zur Aufgabe gemacht, Plattdeutsch wieder salonfähig zu machen und auch die jüngeren Generationen von dieser Mundart zu begeistern.

11
Serie
08.11.2018 - 54 Min.

Do biste platt: Rippräppkes van un mett Jausep Dahme – Dail 6

Beitrag der HochSauerlandWelle

Bereits seit 16 Jahren sendet die "Do biste platt"-Redaktion ihre plattdeutsche Sendung aus dem Sauerland. Diese Ausgabe ist die 500. Folge. Josef "Jausep" Dahme liest neue "Rippräppkes" vor. Die humoristischen Texte werden anschließend aus dem Platt ins Hochdeutsche übersetzt. In den "Rippräppkes" geht es um verzeihbare, menschliche Schwächen und lustige Anekdoten.

12