NRWision
Lade...

35 Suchergebnisse

DO-MU-KU-MA: Jugendring Dortmund - Jahresempfang
Magazin
19.03.2020 - 45 Min.

DO-MU-KU-MA: Jugendring Dortmund - Jahresempfang

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

"Du, Ich, Dortmund - Vielfalt auf Augenhöhe" - Unter diesem Motto steht der Jahresempfang des "Jugendrings Dortmund" im März 2020. Ein Highlight ist die Ernennung der "Botschafterinnen und Botschafter der Erinnerung". Jugendliche helfen der Stadt Dortmund bei der Erinnerungsarbeit. Sie wollen vor allem andere junge Menschen auf die Gräueltaten des Nationalsozialismus aufmerksam machen. Reporter Klaus Lenser von "DO-MU-KU-MA" ist zu Gast beim Jahresempfang und interviewt alte und neue Botschafterinnen und Botschafter der Erinnerung. Deborah ist Schülerin der Droste-Hülshoff-Realschule in Dortmund. Sie engagiert sich für Menschenrechte und gestaltet Projekte gegen Rechtsextremismus mit. Als langjähriger Botschafter der Erinnerung erwähnt Fabian Carstens das Karfreitagsgedenken in der Bittermark. Die Botschafterinnen und Botschafter sind sich einig: Die Zeitzeugen dürfen nicht in Vergessenheit geraten.

1
Do biste platt 563: Platt iut Lechtenfels-Golzimm
Magazin
12.02.2020 - 54 Min.

Do biste platt 563: Platt iut Lechtenfels-Golzimm

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

Der "2. Lichtenfelser Plattschwatznachmittag" im Stadtteil Goddelsheim steht im Zeichen der alten Mundarten: Teilnehmer singen Lieder, erzählen Sagen oder halten Vorträge. "Do biste platt"-Moderator Markus Hiegemann blickt auf die Veranstaltung in Hessen im November 2019 zurück. Außerdem geht es in der Sendung um "Klingelmännchen": Helmut Grebe spricht über die Tradition der "Schellemänneken", wie sie in plattdeutscher Mundart heißen. Zudem gedenkt die Redaktion Sprecher Klaus Kropff. Der ehemalige Leiter des "Plattdeutschen Arbeitskreis" in Olsberg starb im Alter von 79 Jahren.

2
DO-MU-KU-MA: Antisemitismus in Dortmund — Projekt am Käthe-Kollwitz-Gymnasium
Magazin
06.02.2020 - 54 Min.

DO-MU-KU-MA: Antisemitismus in Dortmund — Projekt am Käthe-Kollwitz-Gymnasium

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Antisemitismus in Dortmund beschäftigt die Schüler am Käthe-Kollwitz-Gymnasium. Bei einer Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht sprechen sie mit Besuchern, u.a. über den Bezug zum und Erfahrungen mit dem Judentum und Antisemitismus. Außerdem besucht das Projektteam das Chanukka-Fest der Jüdischen Kultusgemeinde in Dortmund-Hörde. Die Reporter führen weitere Interviews mit Hartmut Anders-Hoepgen, dem Beauftragten für Vielfalt, Toleranz und Demokratie in Dortmund, und Pfarrer Friedrich Stiller vom Evangelischen Kirchenkreis Dortmund.

3
SÄLZER.TV: Prinzenproklamation 2020, "Malerei trifft Fotografie" – Ausstellung, Weihnachtsdeko 2019
Magazin
26.11.2019 - 25 Min.

SÄLZER.TV: Prinzenproklamation 2020, "Malerei trifft Fotografie" – Ausstellung, Weihnachtsdeko 2019

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Die Prinzenproklamation der "Kolpingsfamilie Salzkotten" findet traditionell kurz vor Karnevalsbeginn statt. In der Session 2019/2020 wird Prinzessin Stefanie I. Förster die Narren regieren. Ein weiteres Thema in "SÄLZER.TV" ist die Ausstellung "Malerei trifft Fotografie". Sie wird vom "Kunstkreis Salzkotten e.V." in Kooperation mit dem Fotoclub "Blende 2015" aus Paderborn organisiert. Floristin Anja Stork stellt außerdem vor, welche Dekorationen Weihnachten 2019 im Trend liegen. Sie zeigt auch, wie man mit wenigen Handgriffen eine weihnachtliche Deko-Schale basteln kann.

4
Interkulturelles Magazin: Fridays for Future/PARK(ing) Day Münster, Gedenkfeier für Fakir Baykurt
Magazin
06.11.2019 - 55 Min.

Interkulturelles Magazin: Fridays for Future/PARK(ing) Day Münster, Gedenkfeier für Fakir Baykurt

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Die Demonstration "PARK(ing) Day Münster" fand Ende September 2019 gemeinsam mit einer großen "Fridays for Future"-Demo statt. Die Proteste überschneiden sich thematisch, zum Beispiel bei dem Wunsch nach autofreien Städten. Die Jugendredaktion des "Radio Kaktus" hat mit einigen Beteiligten über ihre Ziele gesprochen. Außerdem fragen sie Passanten in Münster, welchen Einfluss Kriege auf die Umwelt haben. Das Team von "Interkulturelles Magazin" besucht zudem die Gedenkfeier für den Schriftsteller Fakir Baykurt aus der Türkei. Professor Dr. Kader Konuk von der Universität Duisburg-Essen organisiert die Veranstaltung. Im Interview spricht sie über die Bedeutung des Schriftstellers, auch für den Bereich der transnationalen Literatur an der Uni Duisburg-Essen. Kader Konuk stellt außerdem das Institut für Turkistik vor.

5
DO-MU-KU-MA: Karfreitagsgedenken 2019 zu den Naziverbrechen um Ostern 1945 in der Dortmunder Bittermark
Reportage
30.04.2019 - 54 Min.

DO-MU-KU-MA: Karfreitagsgedenken 2019 zu den Naziverbrechen um Ostern 1945 in der Dortmunder Bittermark

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Beim Karfreitagsgedenken 2019 zu den Naziverbrechen um Ostern 1945 kommen am Mahnmal in der Bittermark rund 1.700 Menschen zusammen, um der Opfer von damals zu gedenken. Moderator Klaus Lenser ist ebenfalls vor Ort. In seiner Reportage gibt es Auszüge aus den verschiedenen Programmpunkten der Veranstaltung in Dortmund zu hören: beispielsweise ein Gedicht von Dichter Thorsten Trelenberg, in dem einige Opfer der Naziverbrechen namentlich genannt werden. Es sind außerdem Passagen aus verschiedenen Reden enthalten. Zu den Rednern gehören unter anderem der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Nicole Godard, die Vizepräsidentin des Verbandes der französischen Zwangs- und Arbeitsdeportierten. Einen weiteren Schwerpunkt der Gedenkveranstaltung bilden die Beiträge der "Botschafterinnen und Botschafter der Erinnerung". Sie wollen dazu beitragen, dass die Taten von damals niemals in Vergessenheit geraten.

6
LOKAL TV: Kulturplakette Dülmen, Gedenkstunde für Germanwings-Absturz, "Römer für Aliso"– Ausbildung zum Legionär
Magazin
25.04.2019 - 45 Min.

LOKAL TV: Kulturplakette Dülmen, Gedenkstunde für Germanwings-Absturz, "Römer für Aliso"– Ausbildung zum Legionär

Lokalmagazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Dr. Wolfgang Werner bekommt die Kulturplakette der Stadt Dülmen verliehen. Grund dafür ist sein großer Einsatz im kulturellen Bereich: Wolfgang Werner organisiert Ausstellungen und beteiligt sich an künstlerischen Projekten und Arbeitsgruppen. Ein weiteres Thema in "LOKAL TV" ist die Gedenkstunde zum Germanwings-Absturz: Bei dem Flugzeugunglück 2015 kamen 16 Schüler und zwei Lehrerinnen vom Joseph-König-Gymnasium in Haltern am See uns Leben. In der Sendung geht es außerdem um das Projekt "Römer für Aliso" vom LWL-Römermuseum in Haltern am See. Dort werden "römische Legionäre" rekrutiert, die an Workshops auf der Römerbaustelle "Aliso" teilnehmen.

7
DO-MU-KU-MA: Band-Party zum "Tag des Friedens" in Dortmund-Aplerbeck – Bands im Interview
Magazin
18.04.2019 - 27 Min.

DO-MU-KU-MA: Band-Party zum "Tag des Friedens" in Dortmund-Aplerbeck – Bands im Interview

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die Bands "Different Inside", "Another Suggestion" und "Among Wolves" spielen zum "Tag des Friedens" in Dortmund-Aplerbeck. Die Band-Party in der Jugendfreizeitstätte Schüren soll an den 12. April 1945 erinnern. Damals hissten Männer in Aplerbeck weiße Fahnen, um den amerikanischen Truppen Frieden zu signalisieren. Warum das gefährlich war, erzählt Moderator Klaus Lenser im Musik- und Kulturmagazin "DO-MU-KU-MA." Außerdem trifft er die Bands zum Interview und spricht mit dem Leiter der Jugendfreizeitstätte, Andreas Lübbert.

8
DO-MU-KU-MA: Gedenkstunde für Opfer der Nationalsozialisten in der Bittermark
Magazin
26.03.2019 - 29 Min.

DO-MU-KU-MA: Gedenkstunde für Opfer der Nationalsozialisten in der Bittermark

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

An den Ostertagen im Jahr 1945 wurden in der Bittermark und im Rombergpark in Dortmund 300 Widerstandkämpfer, Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene von der Gestapo ermordet. Heute erinnert ein Mahnmal im Stadtwald Bittermark an die Gräu­el­tat. Seit 60 Jahren findet jährlich an Karfreitag am Mahnmal eine Gedenkveranstaltung statt. Jugendliche arbeiten zuvor zusammen mit Künstlern an möglichen Elementen für die Gedenkstunde. "DO-MU-KU-MA"-Reporter Klaus Lenser begleitet die Vorbereitungen.

9
DO-MU-KU-MA: Holocaust-Gedenktag 2019 – Gedenkfahrt durch Dortmund
Reportage
04.02.2019 - 71 Min.

DO-MU-KU-MA: Holocaust-Gedenktag 2019 – Gedenkfahrt durch Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Zum Internationalen Holocaust-Gedenktag veranstaltet der Jugendring Dortmund eine Gedenkfahrt - gemeinsam mit den BotschafterInnen der Erinnerung, Dortmunder Jugendverbänden, dem Projekt "Quartiersdemokraten", dem Internationalen Bildungs- und Begegnungswerk e. V., einigen Schulen sowie KünstlerInnen. Dafür wurde eine Straßenbahn eigens umgestaltet. Reporter Klaus Lenser gewährt Einblicke in eine sehr emotionale Fahrt mit vielen unterschiedlichen Rednern. Die Gedenkveranstaltung beginnt in Dortmund-Wambel. Von dort fährt die Bahn bis nach Dorstfeld.

10
antenne antifa: Infotafel zu ehemaligem Zwangsarbeiterlager, UN-Migrationspakt, "Schattenarmee"
Magazin
08.01.2019 - 55 Min.

antenne antifa: Infotafel zu ehemaligem Zwangsarbeiterlager, UN-Migrationspakt, "Schattenarmee"

Magazin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist*innen - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Infotafel neben dem Gedenkstein für das Zwangsarbeiterlager "Waldfrieden" in Münster-Hiltrup ist wieder angebracht. Das Gedenk-Ensemble soll nach Ansicht von "BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN" erweitert und die Bauruinen aufrecht erhalten werden, sodass beispielsweise Schülergruppen die Überreste des Zwangsarbeiterlagers besichtigen können. Moderator Detlef Lorber spricht mit seinem Kollegen und Grünen-Politiker Carsten Peters über den Antrag der Partei und deren bildungspolitisches Vorhaben. Die beiden reden auch über den UN-Migrationspakt, der im Dezember 2018 in Marokko unterschrieben worden ist. Es handelt sich dabei um eine freiwillige Erklärung von mehr als 150 Staaten, Migration zu ermöglichen. Dazu werden bestimmte Rechte gesichert und Pflichten anerkannt. Carsten Peters und Detlef Lorber greifen einzelne Punkte aus der Diskussion um den Migrationspakt auf. In der Sendung geht es außerdem um eine "Schattenarmee", eine vermutete rechtsextreme Untergrund-Armee.

11
rs1.tv: Gedenk- und Bildungsstätte Pferdestall in Remscheid, "Adler MTB"-Cup Reinshagen
Magazin
27.09.2018 - 10 Min.

rs1.tv: Gedenk- und Bildungsstätte Pferdestall in Remscheid, "Adler MTB"-Cup Reinshagen

Lokalmagazin aus Remscheid

Die Gedenk- und Bildungsstätte Pferdestall in Remscheid geht auf eine Schüler-Initiative des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums zurück. Am Projekt beteiligt sind auch Lehrer Hans Heinz Schumacher und Schüler Francesco Lo Pinto. Im Interview erklären sie gemeinsam die Idee hinter dem Projekt, das sogar NRW-Innenminister Herbert Reul unterstützt. Außerdem berichtet rs1.tv vom "Adler MTB"-Cup aus Reinshagen. Trotz Regen wagen sich viele Mountainbiker auf die rasante Strecke. Verständlich, denn schließlich ist es das Finale des "XCO NRW Cup". Wer in die Gesamtwertung will, muss mitfahren.

12