NRWision
Lade...

80 Suchergebnisse

Die Macher: Stefanie Bösche und Melanie Beckers, "Taschenuschis"
Talk
14.11.2019 - 4 Min.

Die Macher: Stefanie Bösche und Melanie Beckers, "Taschenuschis"

Sendereihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Die Freundinnen Stefanie Bösche und Melanie Beckers produzieren ihren Podcast "Taschenuschis" seit einem Jahr. Gemütlich in ihrem Wohnzimmer sprechen sie während der Sendung über alle möglichen Themen, die ihnen in den Sinn kommen: Von A wie Aggression über G wie Games bis Z wie Zwiebelkuchen. Sie erfahren dabei jedes mal wieder etwas neues über sich und ihre Freundschaft. Die Ideen zu den Themen sammeln sie im gemeinsamen Austausch, zum Beispiel bei einer Stöber-Tour durch eine Buchhandlung. Doch auch Spontanität findet in ihrem Podcast Platz – gesprochen wird über alles, was die beiden aktuell interessiert. Ihr Talk soll aber nicht nur unterhalten: Stefanie Bösche und Melanie Beckers beziehen klar Stellung zu Themen wie zum Beispiel Sexismus oder Mansplaining. Die angehende Mediengestalterin Bild und Ton Vanessa Kersten trifft die beiden Podcasterinnen aus Wuppertal zum Interview.

1
Taschenuschis: Freundschaften zwischen Frauen und Männern
Talk
29.10.2019 - 68 Min.

Taschenuschis: Freundschaften zwischen Frauen und Männern

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Sind Freundschaften zwischen zwei Geschlechtern möglich? Diese Frage stellt sich das Podcaster-Duo von den "Taschenuschis". Melanie Beckers und Stefanie Bösche haben männliche Freunde, mit denen sie auch allein etwas unternehmen. Das "andere Geschlecht" treffen die beiden jedoch meist in Freundesgruppen. Wenn Melanie einen Freund allein trifft, dann gefallen ihr die Offenheit und der Spaß zusammen. Frauen seien emotionaler und würden sich öfter über Probleme austauschen. Allgemein seien Freundschaften zwischen Mann und Frau möglich. Die "Taschenuschis" nennen die wichtigsten Voraussetzung für eine gelingende Freundschaft. Dazu gehöre, dass man sich nicht anziehend findet und dass der Partner nicht eifersüchtig wird. Zwischen den zwei Geschlechtern gebe es noch mindestens zwei weitere Freundschaftstypen: "Freundschaft Plus" und Freundschaft nach einer gescheiterten Beziehung. Ob diese Varianten lebensfähig sind, diskutieren Melanie Beckers und Stefanie Bösche in ihrem Podcast.

2
Die Abschweifung: Freundschaften
Kommentar
16.10.2019 - 19 Min.

Die Abschweifung: Freundschaften

Podcast von Sascha Markmann aus Dortmund

Eine Freundschaft ist ein auf gegenseitiger Zuneigung beruhendes Verhältnis von Menschen zueinander – so ist es im Duden beschrieben. Sascha Markmann denkt in seinem Podcast über Freundschaften nach. Er selbst sagt von sich, dass er introvertiert ist. Ihm falle es schwer, Freundschaften zu schließen. Wenn er welche habe, könne er sie oft nicht halten. "Aus den Augen aus dem Sinn", sagt er. Doch wieso fällt es einigen Menschen so schwer, Freundschaften aufrechtzuerhalten? Wieso hat Sascha Markmann Angst, neue Menschen kennenzulernen? Wieso denkt er, dass Menschen ihn nicht mögen? In "Die Abschweifung" gibt der Podcaster einen Einblick in seine Gefühlswelt.

3
Im Profil: Manuela Falk und Lucienne Funk, "Bielefelder/innen 2.0", Facebook-Gruppe
Talk
25.09.2019 - 14 Min.

Im Profil: Manuela Falk und Lucienne Funk, "Bielefelder/innen 2.0", Facebook-Gruppe

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Manuela Falk und Lucienne Funk gehören zum Moderatoren-Team der Facebook-Gruppe "Bielefelder/innen 2.0". Diese Gruppe ist die größte Bielefeld-Gruppe auf Facebook und trägt den Untertitel "Alles rund um Bielefeld, Freizeit, Sport & Spaß". Bei "Im Profil" erzählen die beiden Frauen, worum es ihnen bei der Gruppe geht: Sie soll für Vernetzung, Hilfe und Tipps bei den Bielefeldern sorgen. Das Moderatoren-Team freut sich über die Vielfalt der Mitglieder von "Bielefelder/innen 2.0". Damit es in der Gruppe harmonisch bleibt, versuchen Manuela Falk und Lucienne Funk Konflikten vorzubeugen. Wie sie das schaffen und wieso die Facebook-Gruppe im April 2019 plötzlich gelöscht wurde, erzählen sie im Interview.

4
Schule macht TV: Kurzfilme zum Thema Wasser
Kurzfilm
11.09.2019 - 14 Min.

Schule macht TV: Kurzfilme zum Thema Wasser

Kurzfilme von Schülerinnen und Schülern der Friedrich Wilhelm Murnau-Gesamtschule in Stieghorst

Mobbing, ein Unterwassermonster, Umweltverschmutzung und Wasserqualität sind Themen, die auf den ersten Blick nichts gemeinsam haben. Die Schüler der Klasse 8b der Friedrich Wilhelm Murnau-Gesamtschule bringen sie in einer Sendung zusammen. Zu dem Thema "Wasser" haben sie für "Schule macht TV" vier Kurzfilme produziert.

5
Taschenuschis: Back to School - Erinnerungen an die Schule
Talk
15.08.2019 - 107 Min.

Taschenuschis: Back to School - Erinnerungen an die Schule

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Die Schulzeit hat die "Taschenuschis" sehr geprägt. Der lange Schulweg, Freundschaften, Klassenfahrten und uncoole Lehrer sind den Podcasterinnen im Gedächtnis geblieben. Einige ihrer Schulfreundschaften bestehen bis heute. Zwischen Gymnasium, Realschule und Hauptschule bestanden damals große Rivalitäten. Das führte oft zu Mobbing. Auch einige Hörerinnen und Hörer haben Melanie Beckers und Stefanie Bösche ihre Eindrücke aus der Schulzeit zugeschickt. Dabei stellen die "Taschenuschis" fest, dass bestimmte Rollenbilder in jeder Klasse vertreten waren.

6
etwas-mehr-im-Kopf: Alena Voß im Interview mit "Razzia"
Talk
30.07.2019 - 11 Min.

etwas-mehr-im-Kopf: Alena Voß im Interview mit "Razzia"

Podcast von Alena Voß aus Hückeswagen

Oliver Traub von "Razzia", dem Jugend-Radiomagazin auf "Radio Berg", interviewt Alena Voß. Sie spricht in ihrem Podcast "etwas-mehr-im-Kopf" über den Umgang mit ihrem Gehirntumor. In dem Interview möchte Oliver Traub von ihr wissen, wie sie dazu gekommen ist, ihre Geschichte zu teilen. Er fragt sie auch, wie die Diagnose Gehirntumor ihr Leben verändert hat. Alena Voß erzählt außerdem, was sie bewirken möchte: Sie möchte mit ihrer positiven Einstellung Freude am Leben vermitteln.

7
Künstlerkanal Rheinland: "Mail Art"-Projekt "Against War", Ausstellung "Donnerstag-Gesellschaft 2.0
Magazin
23.07.2019 - 15 Min.

Künstlerkanal Rheinland: "Mail Art"-Projekt "Against War", Ausstellung "Donnerstag-Gesellschaft 2.0

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

"Mail Art" ist eine besondere Art des Kunst-Netzwerks. Der Künstler Reiner Langer aus Dinslaken hat das Projekt ins Leben gerufen. Unter dem Titel "Against War" erschaffen Künstlerinnen und Künstler auf der ganzen Welt künstlerische Werke, die Reiner Langer dann per Post zugesendet bekommt. Jeder Künstler, der etwas zuschickt, bekommt eine originale Arbeit von Reiner Langer zurück. Die Sammlung umfasst mittlerweile 500 Werke von über 350 Künstlern. Das Team vom "Künstlerkanal Rheinland" schaut sich die Ausstellung im Rathaus in Dinslaken an und spricht mit dem Initiator. Außerdem Thema: Die Ausstellung "Donnerstag-Gesellschaft 2.0" im Alfterer Schloss. Im Mittelpunkt stehen Werke des Künstlers Hubert Berke und seiner Tochter Eva Ohlow. Berke war der Mitgründer der "Donnerstags-Gesellschaft". Zwischen 1947 und 1950 trafen sich Maler, Musiker und Künstler immer donnerstags im Alfterer Schloss, um sich auszutauschen - so, wie es unter der Herrschaft der Nazis nicht möglich war.

8
KURT - Das Magazin: SC Aleviten Paderborn, "11FREUNDE"-Redakteur Tobias Ahrens, "Groundhopping"
Magazin
10.07.2019 - 29 Min.

KURT - Das Magazin: SC Aleviten Paderborn, "11FREUNDE"-Redakteur Tobias Ahrens, "Groundhopping"

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Der Fußballverein "SC Aleviten Paderborn" setzt sich Integration ein. Besonders geflüchtete Kinder und Kinder aus sozialschwachen Familien werden vom Verein gefördert. Für seine Arbeit bekam der "SC Aleviten Paderborn" vom "DFB" 2018 sogar einen Preis. Über den "DFB" spricht in "KURT - Das Magazin" auch "11FREUNDE"-Redakteur Tobias Ahrens. In der Sendung geht es außerdem um den Trend "Groundhopping". Bei diesem geht es darum, so viele Fußballspiele wie möglich in verschiedenen Stadien in ganz Europa zu sehen – ganz egal aus welcher Liga.

9
EXLEX RadioKids – Gymnasium an der Gartenstraße: Schnuppertag vom 19.06.2019
Umfrage
03.07.2019 - 22 Min.

EXLEX RadioKids – Gymnasium an der Gartenstraße: Schnuppertag vom 19.06.2019

Beitrag der Radiowerkstatt EXLEX in Mönchengladbach

Die Klasse 6d des "Gymnasium an der Gartenstraße" in Mönchengladbach ist am Radio-Schnuppertag auf Meinungsjagd. Die Schülerinnen und Schüler befragen Gäste, Lehrer und Mitschüler zu den Themen Freundschaft, Videospiele, Fake News, Essen von Oma, Castingshows, Ausbildungsplätze und Fitness. In den Umfragen sammeln die "RadioKids" viele verschiedene Meinungen und Eindrücke der Gäste. Sie präsentieren diese in ihrer Sendung.

10
Befremdet – Befreundet: Interkulturelles Literaturprojekt des Kaktus Münster e.V.
Dokumentation
04.06.2019 - 5 Min.

Befremdet – Befreundet: Interkulturelles Literaturprojekt des Kaktus Münster e.V.

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Das Projekt "Befremdet – Befreundet" wird vom Verein "Kaktus Münster e.V." organisiert. Es richtet sich an Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund. Gemeinsam beschäftigen sich die TeilnehmerInnen mit Literatur, Gedichten und Liedern aus verschiedenen Kulturen. Die Jugendlichen können sich dabei kreativ in verschiedenen Medien ausleben: Es gibt Schreibwerkstätten, sie können sich im Radio ausprobieren oder eigene Clips entwickeln. In der Sendung von "Radio-Kaktus Münster e.V." berichten Jugendliche über ihre Erfahrungen mit dem Projekt.

11
Lokalreport: Inner Wheel Club Siegen – Frauen-Service-Club-Organisation
Magazin
03.06.2019 - 55 Min.

Lokalreport: Inner Wheel Club Siegen – Frauen-Service-Club-Organisation

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

"Inner Wheel" ist mit rund 3.700 "Inner Wheel Clubs" und insgesamt fast 100.000 Mitgliedern in 103 Ländern die weltweit größte eigenständige Frauen-Service-Club-Organisation. Zu Gast im "Lokalreport" sind vier Mitglieder des "Inner Wheel Club Siegen". Im Interview mit Moderatorin Ulla Schreiber sprechen die Frauen über die Arbeit ihrer Organisation. Sie stellen die Ziele von "Inner Wheel" vor und erklären den strukturellen Aufbau des Clubs. Außerdem berichten sie über die historischen Wurzeln und die verschiedenen Wohltätigkeitsaktionen, die "Inner Wheel" unterstützt.

12